Batterie empfehlung E10

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Eye4AnEye, 08.05.2007.

  1. #1 Eye4AnEye, 08.05.2007
    Eye4AnEye

    Eye4AnEye Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi leutz.

    Habt ihr eine Batterieempfehlung für den Corolla E10?
    Wieviel AH sollte die haben?
    Weil meine Batterie hat sich glaube ich verabschiedet. nach 2 Tagen Standzeit nur noch 10V drin.
    Heute nach 6 Tagen nur noch 7V.

    Hab auch schon - Pol abgeklemmt und Amperemeter drangehalten. Kein Stromfluss, also zieht auch kein Elektroteil Strom.

    Ist Batterie richtig? Oder täusche ich mich?

    Eye
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Bei 7V dürftest du einen Plattenschluss haben , wahrscheinlich vom Bleischlamm in der Batterie .
    Nimm doch die vom Diesel , hat glaub ich 60Ah .
    Serie war wenn ich das noch recht weiss 45Ah .
    Ich hab die Wartungsfreie von Bosch genommen .

    mfg. Jürgen
     
  4. #3 Hagbard23rd, 09.05.2007
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Suchfunktion benutzen (Button oben). z.B.

    Thread 1

    Thread 2

    ;) ;) ;)
     
  5. #4 Mercurius, 09.05.2007
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Och einfach die gleiche Batterie nachkaufen.
    Wenn du normal damit fährst (also nicht andauernd Kurzstrecken) und auch keine Megaanlage oder sowas drin hast, sollte die locker reichen.

    Ich hatte nie Probleme mit den Arktis Batterien beim ATU. Halbwegs billig und beim ADAC immer gut abgeschnitten.

    Sollte eigentlich reichen für die restliche Lebenszeit deines E10.
    Ich weiss nicht was andere Leute mit ihren Kisten machen, aber unsere Batterien halten immer von mindestens 5-10 Jahre... (egal ob Varta/Bosch/Arktis oder sonst was) meine alte Opel Astra Batterie hatte 10 Jahre draufgehabt und die Pole waren abgerostet (also Minuspol hat sich in "Staub" aufgelöst), nur deswegen musste ich sie wechseln, ansonsten ging die noch :) Hat die Tage davor im Winter super gestartet.
     
  6. #5 RainerS, 12.05.2007
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    44 - 55Ah aus dem Baumarkt für 40 - 50 Euro. Auf die richtigen Klemmen achten. Pluspol ist dicker und oben links.

    Gruss Rainer
     
Thema:

Batterie empfehlung E10

Die Seite wird geladen...

Batterie empfehlung E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  5. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...