Batterie E10

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von SG3, 13.11.2003.

  1. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Was für eine Batterie ist im E10 mit 88PS orginal verbaut. Welche Leistung(A) hat sie?
    Toyota konnte es mir nicht sagen, die haben wohl nur die Teilenummern und die Leistung ist daraus wohl nicht ersichtlich.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Du willst nicht die Leistung, sondern die Kapazität wissen: Ah (Amperestunden).

    Also laut Prospekt im E10 45Ah bzw. 65Ah im Diesel.

    Ich hatte bei mir allerdings auch 'ne 65er drin. Als die den Geist aufgegeben hat hab ich mir 'ne 63 bei ATU (Arctic) gekauft. Einwandfrei. Kannst eigentlich nehmen so viel wie Du willst, solange Du auf die Einbaumasse achtest und dass der Pluspol in Fahrtrichtung rechts liegt.
     
  4. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Dann müßte ja ne 55Ah für meine Standheizung reichen. Bei Toyota konnten se mir nur sagen das die Standardbatterie beim Einbau der SH drinbleibt und nicht verstärkt wird.

    Danke Dir
     
  5. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Dir gerade bei 'ner SH zu mehr raten. Aber das hängt ganz davon ab, was Du so für Strecken zurücklegst.
     
  6. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Täglich zwei mal 23 km.
     
  7. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt's doch glaube ich so'ne Faustregel:

    Für jede Minute SH einen km fahren.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 E10 Man, 16.11.2003
    E10 Man

    E10 Man Guest

    Zu dem Thema "Batterie" hätte ich auch mal eine Frage:
    Kann ich auch eine Batterie mit einer gerineren Kapazität als der "normalen/originalen" Batterie verwenden ?
    (Ich denke da an eine Gel-Starterbatterie mit 30 Ah)

    Die hätte den Vorteil dass sie bis zu 800A liefern kann und von der Lichtmaschine wesentlich schneller geladen sein müßte.

    ...oder geht das nicht ?
     
  10. #8 Schuttgriwler, 16.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Da reicht die Serienbatterie vollkommen aus und Du kannst großzügig vorheizen (30min bei -10°C bei Gebläsestufe 1 und Umluft)

    Hatte EP91 mit 55Ah und SH
     
Thema:

Batterie E10

Die Seite wird geladen...

Batterie E10 - Ähnliche Themen

  1. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  2. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  3. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  4. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...
  5. Dachträger für corolla e10

    Dachträger für corolla e10: HI suche für Toyota Corolla E10 compact fünftürer Dachträger , hat wer was rumliegen für den schmalen Taler