Aygo Neuwagenkauf diverse Fragen

Diskutiere Aygo Neuwagenkauf diverse Fragen im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte um Eure Hilfe bei einigen Fragen: Als "parkplatzsuchgeplagter" Innenstadtbewohner suche ich ein...

  1. Aygo21

    Aygo21 Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und bitte um Eure Hilfe bei einigen Fragen:

    Als "parkplatzsuchgeplagter" Innenstadtbewohner suche ich ein kleines, wendiges, sparsames und zuverlässiges Auto. Leistung und Höchstgeschwindigkeit unwichtig. Nutzung zu 95% allein, Kurzstrecken innerstädtisch, Ausflüge aufs Land max. 100 Km und sehr selten. Es gibt auch Wochen, in denen ich das Auto nur 1-2 Mal nutze.

    Von den Kleinstwagen gefällt mir der Aygo mit Abstand am besten. Dass er den kleinsten Kofferraum hat, stört mich bei 4 Türen nicht. Für den Wocheneinkauf, Fahrten zum Tierarzt mit den Miezen, einen kleinen Ausflug mit der Freundin usw. reicht das dicke aus.

    Rausgesucht habe ich den Aygo mit dem Entertainmentsystem (wegen Apple Car Play, nicht wegen der Rückfahrkamera), Alus, Automatik, in Grau Mica Lackierung und Sitzheizung für 12290€ vom freien Händler.

    Fragen:

    1: Ich hatte noch nie ein Auto mit Automatikgetriebe. Gelegentlich konnte ich den Firmenwagen für Dienstreisen nehmen und war sofort von der Automatik hin und weg. Gerade das ständige Ein - und Auskuppeln innerstädtisch nervt ohne Ende.

    In den Reviews zum 1.0 Aygo mit 72PS werden fast nur Handschalter getestet und von der Automatik abgeraten, da sie doch speziell bei stärkerem Beschleunigen / Gaspedal durchtreten sehr zum Ruckeln neigen soll ("Kopf nickt nach vorn - Effekt"). Wie sind da eure Erfahrungen?

    2: Der freie Händler wirbt mit 3 Jahren Toyota Garantie. Offenbar sind es EU - Reimporte. Woanders liest man wieder von 5 Jahren Toyota Garantie. Was ist hier zu beachten?

    3: Das wäre mein erster Neuwagen. Ich habe seit dem Führerschein mit 18 inzwischen gute 20 Jahre lang nur Gebrauchte gekauft und mich am Ende immer wieder rumgeärgert. Reparaturen ohne Ende, versteckte Mängel usw. daher möchte ich jetzt was Handfestes ohne Ärger für mehrere Jahre.

    Was denkt Ihr und habe ich noch was übersehen, das ich unbedingt beachten sollte?

    Danke!

    Gruß, Tobi
     
  2. Anzeige

  3. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    346
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    herzlich willkommen im forum. :)

    1.: bei starkem beschleunigen (tiefer gaspedaltritt) wird eine automatik (4-gang nehme ich an) rucken, da er dann schlagartig auch mal mehrere gänge runterschaltet. beschleunigt man sanft, schaltet er auch sanft.
    automatik muß man auch ein wenig neu lernen und die technik verstehen.
    ist keine stufenlose oder 7-gang aus der oberklasse.

    2.: toyo hat drei jahre und man kann zumindest für deutsche toyos garantieverlängerungen dazu kaufen.

    3.: da sehe ich gerade keine frage. ;)


    mfg rohoel.
     
    SterniP9 und Aygo21 gefällt das.
  4. #3 paseo_rulez, 05.05.2021
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    8.180
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), MR2 W3 (ZZW30), Subaru Legacy III (BH)
    Moin und Willkommen erstmal im Forum!

    1.
    Wieso fährst du ihn nicht einfach mal Probe? Zur Automatik selbst kann ich nichts sagen, kann rohoel aber zustimmen. Ist halt eher für sanftes Fahren geeignet. Ist übrigens ein 5-Gang, @rohohel :)

    2.
    Wie rohoel sagt: 3 Jahre, die Garantieverlängerung auf 5 Jahre ist nicht teuer (1xx € glaub ich). Lohnt sich sicherlich.

    3.
    Frage seh ich da auch keine aber generell kann ich nur Gutes vom Aygo berichten. Hatte den Vorgänger als Neuwagen für fast 10 Jahre in der Famile (und auch selbst ne Weile besessen), an dem war wirklich NICHTS. Gar nichts. Zuverlässig, spritzig genug, sparsam, genug Platz, günstig im Unterhalt. Einfach das perfekte Auto, um günstig und gut von A nach B zu kommen.
    Wenn du ihn neu kaufst, würde ich (je nachdem, wie lange du ihn behalten willst) über eine professionelle Hohlraumversiegelung direkt nach dem Kauf nachdenken. Unser Aygo hatte zwar 0 Rost, auch ohne Hohlraumversiegelung, aber etwas Pflege braucht der Kleine dann schon auch, regelmäßige Waschanlage etc.
    Ansonsten die ersten 1.000. ruhig einfahren, kein Vollgas, das Übliche. Ansonsten einfach einsteigen und freuen :-)
     
    SterniP9 und Aygo21 gefällt das.
  5. Aygo21

    Aygo21 Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3
    Danke für Eure Tipps und Hinweise!

    Ja, ich muss natürlich erstmal eine Probefahrt organisieren (mit der Automatikversion).

    Was die Toyota - Garantie angeht (3 Jahre, alternativ 5 Jahre gegen Aufpreis) die gilt vermutlich landesweit, also ich muss nicht in das Autohaus, wo ich gekauft habe? Ist die Garantie bei Toyota an den jährlichen Service bei Toyota gebunden ?

    Unter den Kleinstwagen ist sonst nur noch der Hyundai i10 (Modell 2020) die Alternative, die mir zusagt. Preislich ähnlich, aber geräumiger als der Aygo (Rücksitzbank & Kofferraum), erwachseneres Cockpit, dafür nicht so sparsam. Am besten fahre ich beide Probe und lasse mir von den Händlern auch Angebote für eine Inzahlungnahme meines Gebrauchten machen.
     
  6. #5 SchiffiG6R, 06.05.2021
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.828
    Zustimmungen:
    391
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Vitz SCP10 TRD-MSB (#Club1000)
    Toyota hat aktuell so nen "Red Deal", soweit ich das überflogen hab ist das ein Leasing inkl. 10 Jahre Garantie. Einfach mal auf der Homepage oder beim nächsten Freundlichen schauen.

    Ansonsten wäre der Mitsubishi Space Star noch ne Alternative, den gibts auch als Automatik.
     
    Aygo21 gefällt das.
  7. #6 carina e 2.0, 06.05.2021
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    142
    Informiere dich genauestens über das Getriebe. Ich bin recht sicher, dass es keine Automatik ist, sondern ein automatisiertes Schaltgetriebe. Für mich persönlich eine Katastrophe, ist aber Geschmackssache. Unbedingt probefahren! Auch sind bzw. waren (evtl. wurde in der Zwischenzeit etwas verbessert) die Getriebe bzw. Kupplungen anfällig.

    Solltest du einen Neuwagen kaufen dann lass ihn auf jeden Fall schön versiegeln. Unterboden, Hohlräume und Radkästen. Wenn ich mir die Aygos so angucke, dann habe ich den Eindruck da wurde gespart.
     
    Aygo21 gefällt das.
  8. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    346
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    inspektion kannst du sicher auch woanders machen, aber das wird dich wohl in eine gewisse beweisumkehr bringen, sollte wirklich was sein.
    warum man sein neues auto während der garantie zu einem sparhändler zur rep gibt erschließt sich mir nicht, der wird dir nie die aktuellsten dinge einbauen können oder updates einspielen können, da er darüber ja nicht informiert ist.
    lies doch mal in den garantiebedingungen nach. ;)


    mfg rohoel.
     
    Aygo21 gefällt das.
  9. Aygo21

    Aygo21 Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3
    Danke für Eure Tipps!

    Ich war gestern beim Händler zur Probefahrt und ja, es ist nur ein automatisiertes Schaltgetriebe @carina e 2.0 , ich fand es aber nicht sonderlich unangenehm. Da ich für meinen alten Mazda einen fairen Preis bekommen habe, habe ich ihn in Zahlung gegeben. Der Aygo soll in 2-3 Wochen geliefert werden (freier Händler, der nur EU - Importe verkauft).

    Um die 3 Jahre Garantie zu bekommen, muss der jährliche Service bei Toyota gemacht werden, sagte er, eine Verlängerung auf 5 Jahre würde sich seiner Meinung nach bei einem so zuverlässigen Auto nicht lohnen.

    Wenn das Auto da ist, werde ich direkt zu Toyota wegen der Versiegelung und auch nach der Garantieverlängerung fragen.

    Wegen meiner geringen Kilometerleistung (ca. 5000Km) lohnt sich für mich der Wechsel von Sommer - auf Winterreifen nicht, bis jetzt bin ich daher Allwetterreifen gefahren. Der Aygo kommt auf 165er Sommerreifen auf den Toyota - Alus, Allwetterreifen würden beim Händler 360€ extra kosten. Nun meinte der Händler, ich solle doch bis Herbst die Sommerreifen fahren und dann gucken, dass ich irgendwo im Angebot Allwetterreifen kaufe.

    Aus Umweltaspekten ist das Irrsinn, fast neue Sommerreifen nach einem halben Jahr zu entsorgen, aber ohne Felgen wird die auch kaum einer haben wollen, oder? Sollte ich doch besser bei Toyota dann einen Komplettsatz Winterräder kaufen und klassisch 2x jährlich ins Autohaus zum Wechseln fahren?
     
  10. #9 carina e 2.0, 09.05.2021
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    142
    Wenn dich das Getriebe nicht stört dann ist das schon mal super.
    Was die Versiegelung angeht weiß ich nicht ob Toyota da die beste Adresse ist. Evtl ein Angebot einholen und dann noch bei 1-2 Firmen nachfragen, die sich konkret darauf spezialisiert haben.
    Zu den Reifen. Du hast vollkommen Recht, bei der Km-Leistung ist das Quatsch. Allerdings würde ich die sofort runternehmen und Ganzjahresreifen aufziehen lassen. Die Sommerreifen verkaufst du dann als quasi neu bei Ebay Kleinanzeigen für den halben Neupreis :-)
     
    Aygo21 gefällt das.
  11. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    C-HR 2.0 Team D, Rav4 CA4 2.E Executive
    rohoel gefällt das.
  12. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    346
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    cool. die garantiebedingungen hab ich mir gleich mal ausgedruckt. das trifft mich dann ja auch. ;)


    mfg rohoel.
     
  13. #12 Worldchampion, 30.05.2021
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Wenn du nur 5000km im Jahr fährst, kannst du dir vielleicht auch einfach einen Satz komplette gebrauchte Winterräder kaufen und die dann jeweils aufschrauben. Bei vielleicht 2000km über den Winter wirst du die ja kaum runter fahren. Aygos gibt es recht viele, da findest du auch mal so einen Satz Räder für nen schmalen Taler. Gerade im Sommer kannst du da mal nen Fang machen, da denkt noch keiner dran sowas mal in einem halben Jahr zu brauchen.
    Wie lange möchtest du das Auto fahren? Die Karosseriehohlräume mit Fett konservieren zu lassen ist immer eine gute Idee. Wenn du jetzt aber nur drei Jahre und 15000km mit dem Auto fährst, wirst du davon selbst nichts haben und wer auch immer das Auto einmal kaufen wird, wird nicht darauf achten. So ein Aygo ist halt schon ein Verbrauchsgut, da schaut kaum jemand nach dem Pflegezustand. Solltest du das Auto tatsächlich 20 Jahre oder länger behalten wollen, dann konserviere es vernünftig.
    Die Garantie oder Kulanz wirst du bei den wenigen Kilometern vielleicht nie benötigen. Allerdings sind Toyota Werkstätten kaum teurer als nahmhafte Ketten. Wenn du dir für 5000km im Jahr einen Neuwagen kaufst, dann nimm die 20 Euro pro Jahr auch noch in die Hand.
     
Thema:

Aygo Neuwagenkauf diverse Fragen

Die Seite wird geladen...

Aygo Neuwagenkauf diverse Fragen - Ähnliche Themen

  1. Aygo (Bj. 2019) Anschlussplan Radio / Rückfahrkamera

    Aygo (Bj. 2019) Anschlussplan Radio / Rückfahrkamera: Hallo, ich suche einen Adapter für den Anschluss der Rückfahrkamera auch Cynch für ein Sony Radio. Ebenso wäre ich über einen Tipp bzgl. des...
  2. Aygo EZ 02/2020 - Touchscreen schaltet alleine an und aus

    Aygo EZ 02/2020 - Touchscreen schaltet alleine an und aus: Das Multifunktions-Display funktioniert nicht mehr richtig, und zwar sowohl während der Fahrt, als auch im Stand (Schlüsselstellung auf ACC). Ein...
  3. Aygo Apple CarPlay

    Aygo Apple CarPlay: Hallo! da ich mir einen Aygo angelacht habe, hätte ich eine Frage bezüglich Apple CarPlay! kann ich das iPhone per Bluetooth mit CarPlay nutzen?...
  4. Toyota aygo gänge werden rausgeworfen

    Toyota aygo gänge werden rausgeworfen: Hallo, ich fahre seit ca 1,5 Jahren einen aygo x play 2016 automatik. Seit ca einem Jahr wirft dieser den Rückwärtsgang raus. Seit ein paar...
  5. Neuwagenkauf: Seat Mii oder Toyota Aygo?

    Neuwagenkauf: Seat Mii oder Toyota Aygo?: Hallo zusammen, ich stehe vor der Frage, ob ich mir jetzt oder erst in ein paar Monaten einen neuen Wagen zulege. Aktuell fahre ich einen 99er...