Aygo: Dellen durch Dachträger

Diskutiere Aygo: Dellen durch Dachträger im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Nachdem ich mir für meinen Aygo original Dachträger gekauft und letzten Winter drauf- und wieder abmontiert hatte, bemerkte ich, dass der hintere...

  1. #1 Topiari66, 28.07.2010
    Topiari66

    Topiari66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich mir für meinen Aygo original Dachträger gekauft und letzten Winter drauf- und wieder abmontiert hatte, bemerkte ich, dass der hintere Träger durch seine Nieten beidseitig Dellen im Holm hinterlassen hatte. Da ich die Montage gem. Anleitung vorgenommen hatte, wandte ich mich an meinen Toyota-Händler, der den Träger dann auf eines seiner Probeautos montierte und anschließend ebenfalls Dellen zu beklagen hatte.
    Der Monteur stellte fest, dass der mitgelieferte Drehmomentschlüssel Marke Billigheimer nicht richtig kalibriert ist und demzufolge die Schrauben nicht mit 6 Nm, sondern mit 12 Nm angezogen wurden, was letztlich zu dem Schaden geführt hat. Diese Ansicht schilderte die Toyota-Werkstatt auch dem Toyota-Kundendienst, prognostizierte mir aber, dass Toyota die Verantwortung für den Schaden vermutlich ablehnen wird und sich auf "Montagefehler" beruft.

    Nachdem man mich bis jetzt (mittlerweile ist bald der Sommer vorbei) bei Toyota durch Untätigkeit bzgl. meiner Reklamation ausgezeichnet hat, wurde ich nun etwas vehementer.

    Ohne den Sachverhalt vor Ort zu prüfen, teilte man mir nun per Ferndiagnose mit, dass man davon ausgehe (weil es angeblich keine weiteren Reklamationen gäbe), dass die Dellen aus einem Montagefehler resultieren würden, den ich zu verantworten hätte.
    Auf meine Rückfrage, wie sie die Dellen im Probewagen der Toyota-Werkstatt begründen würden, erhielt ich die an den Haaren herbeigezogene Auskunft, dass sich der Träger vermutlich durch meine falsche Montage verzogen habe, wodurch nun auch die Schäden beim Probewagen resultieren würden.
    Zu meiner Frage, wie man sich die Abweichungen des Drehmoment-Billigschlüssels und denen eines richtigen Schlüssels erklären würde - und die daraus resultierende Aussage der Fachwerkstatt, dass der Schaden vermutlich dadurch entstanden ist, dass deswegen der Träger zu fest angeschraubt wurde, wollte man keine Stellung beziehen.

    Jetzt werde ich vermutlich Anwalt und Gutachter hinzuziehen!

    Frage: Ist so etwas Ähnliches auch schon jemandem passiert? Gibt es Aygo-Fahrer mit Dachträger, die auch einen solchen Schaden haben - oder sich durch meinen Beitrag veranlasst fühlen, mal auf ihrem Dach näher nachzuschauen?

    Gruß aus Wiesbaden
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 INTERCEPTOR, 29.07.2010
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du vielleicht Fotos davon posten? Einmal nur die Dellen und dann von der Seitenansicht um die Position der Dellen zu sehen! Danke.
     
  4. #3 Topiari66, 31.07.2010
    Topiari66

    Topiari66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  5. #4 Topiari66, 31.07.2010
    Topiari66

    Topiari66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Position der Dellen ist 46 cm hinter der Türholm-Mitte - dort, wo lt. Anleitung der Dachträger angebracht werden muss!
     
  6. #5 Topiari66, 02.10.2010
    Topiari66

    Topiari66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nicht verarschen lassen!

    Jetzt ist die Sache aufgeklärt und durch - daher zur Info: Obwohl mein Dachträger sowohl bei meinem Fahrzeug als auch beim Fahrzeug meines Händlers Dellen im Dach hinterlassen hatte, kümmerte man sich beim Toyota-Kundendienst ein halbes Jahr nicht um die Ursache, sondern behauptete einfach: Haben wir noch nie gehabt! Ist Montagefehler! Und dass der Schaden auf dem Kfz des Händlers entstanden ist, läge daran, dass ich den Träger bei mir falsch montiert hätte, weswegen er sich verzogen habe.
    Erst ein Anwaltsschreiben brachte Bewegung: Innerhalb einer Woche bekam ein anderer Sachbearbeiter plötzlich eine Information, die dem ersten Sachbearbeiter ein halbes Jahr verborgen blieb (offenbar hat Toyota nicht nur Qualitätsprobleme, sondern, was noch viel schlimmer ist: Probleme in der Kundenkommunikation): Ich sei nicht der erste Kunde, dem der Träger einen Schaden am Auto verusacht habe - dies habe die Europazentrale in Brüssel mitgeteilt. Tatsächlich hätte man beim Aygo das Dach verändert - und vergessen, den Träger anzupassen.
    Angeblich müsste man nun den Träger an einer anderen Position, etwa 7 cm verschoben, montieren, wo er dann passen würde. Allerdings passte er bei mir auch dort nicht, weswegen ich nach langem Zirkus jetzt das ganze Trägersystem zurückgegeben habe und mir eine Wertminderung sowie die Rechtskosten erstatten lies.
    Verwundert hat mich, dass Toyota den Träger dennoch nicht zurückrufen will - ich vermute fast, dass man jedem Kunde zunächst mit dem Argument "Montagefehler" gegen die Wand fahren lässt - und erst dann aktiv wird, wenn er sich Rechtsbeistand einholt.
    Als ich mich anschließend deswegen nochmal beim Kundendienst beschwert habe, hat man mir einfach den Telefonhörer aufgelegt...insofern war das mein erster und letzter Toyota!!!

    Bei Toyota ist keine Ausrede unmöglich - aber lasst euch nicht verarschen! Die Rechtskosten hatten nur 155 EUR betragen - die ich mir natürlich erstatten lies!
     
Thema: Aygo: Dellen durch Dachträger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aygo dachträger aufbau

    ,
  2. dachträger aygo

    ,
  3. aygo skiträger

    ,
  4. wie dachgepacktrager Citroën c1 anbringen,
  5. dachträger aygo Forum,
  6. dachträger toyota aygo,
  7. toyota aygo skiträger
Die Seite wird geladen...

Aygo: Dellen durch Dachträger - Ähnliche Themen

  1. Aygo 2006 Probleme

    Aygo 2006 Probleme: Hallo, ich fahre seit ca. 1,5 Jahren einen Toyota aygo Bj 2006 Benziner. Ich kaufte ihn gebraucht, bezahlte jedoch wenig dafür, da er schon einige...
  2. Toyota Aygo 1.0

    Toyota Aygo 1.0: Hallo, Ich bin neu hier im Forum und haben mal eine Frage zum Öl für meinen Aygo: Kann mir jemanden sagen, welches Öl ich für meinen Aygo...
  3. Aygo Kupplung

    Aygo Kupplung: Hallo Leute, ich hätte eine Frage bezüglich der Kupplung eines Toyota Aygo´s Es handelt sich um einen Aygo Cool Bj. 2006 1.0 Benzin mit manuellem...
  4. Pedale beim Aygo

    Pedale beim Aygo: Hallo, wollte wissen ob man beim Aygo ab Baujahr 2014, sämtliche Fußpedale austauschen kann? Kann man das selbst montieren? Was soll ich beim Kauf...
  5. Toyota Aygo Rücklichter gehen nicht mehr aus

    Toyota Aygo Rücklichter gehen nicht mehr aus: Hallo Liebe Toyota-Gemeinde :D seit geraumer Zeit habe ich immer mal wieder das Problem, das die Rück - bzw Bremslichter an meinem Aygo nicht...