Avensis Xenon Probleme

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Chris-L, 07.11.2008.

  1. #1 Chris-L, 07.11.2008
    Chris-L

    Chris-L Guest

    Hallo,
    im April Wildunfall, Reh gerammt, rechter Scheinwerfer gerissen, Frontschürze defekt und linker Scheinwerfer verrutscht.
    Die Werkstatt wechselte die Schürze den rechten Scheinwerfer den linken baute sie wieder richtig ein. Einen Tag nach der Reperatur merkten wir dass links das Licht nur halb ging die Leuchtweite waren gerade mal 2 m. diesmal sollte der Brenner links defekt sein für 360 € plus Einbau ca. 1 Stunde gewechselt werden. (Leuchtmittel würde die Versicherung nicht bezahlen). Wir wollten das erst klären.Am nächsten Tag ging auch das rechte Licht mal nicht mal ging es Licht ausschalten und wieder ein und mit Glück gingen dann beide beide, aber nie lange nach 5 Minuten Fahrt ging das Licht einfach aus.Wir also wieder zur Werkstatt der meinte cool da wechsel ich schnell die Brenner dann ist es ok,.neue Brenner und das Licht ging immer noch aus, und brannte nun auf beiden Seiten nur mit halber Kraft.
    Nochmal Werkstatt..Er tauschte beide Scheinwerfer, den einen auf Teilegarantie den anderen als Folgeschaden, da es ja offensichtlich nicht an den Brennern lag baute er die alten originalen wieder ein. Wir bekamen eine Lichttestplakette und fuhren heim.
    2 Tage später das alte Problem, das Licht war um welten dunkler als zuvor und ging einfach aus.
    Wieder Werkstatt doch die neuen Brenner rein..gesagt getan und das Licht ging immer noch aus.die elektrischen Zuleitungen hatte er vorher schon mal überprüft, die waren alle ok.
    Heute rief er an die neuen Brenner seien Schuld das seien nicht die original Toyota gewesen und bei denen würde eine Abdeckung fehlen so daß sie bei Fahrt immer ausgeblasen würden.er bestellt nun die originalen und dann wäre es gut.
    Da aber bis gestern die originalen drin waren und der Fehler derselbe bezweifele ich diese komische Aussage, können die Xenon lampen bei Fahrt ausgeblasen werden?
    Was haltet ihr von der sache und der Werkstatt???

    Gruß
    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    8o War das eine Vertragswerkstatt? 8o
     
  4. #3 Bezeckin, 07.11.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    nen xenon scheinwerfer kann man nicht ausblasen. Wenn der offen wäre, würde ja auch das xenon gas verschwinden.
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    es ist ein toyota, nix ist unmöglich^^

    hast aber völlig recht, wenn der fehler schon bei den orginalen aufgetreten is, warum sollen denn dann die nicht orginalen die ursache sein??
     
  6. #5 Squeeze23, 07.11.2008
    Squeeze23

    Squeeze23 Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Xenon =/= Kerze
    wenn du dein Xenon im Auto ausblasen kannst würd ich mir an deiner Stelle sorgen machen :D

    Und die Werkstatt würd ich auch wechseln, da die ja nur auf Verdacht mal alles durchprobieren steht da auch nicht wirklich kompetenz dahinter.
     
  7. #6 Chris-L, 10.11.2008
    Chris-L

    Chris-L Guest


    Hallo,
    ICH mach mir Sorgen und wie...es war eine Toyota Vertragswerkstatt und ich muss jetzt diese Sache dort weiterrepareren lassen wegen dem Nachbesserungsrecht und weil es über die Versicherung läuft und diese Werkstatt mit der beseitigung das Wildschadens beauftragt war und ist...;-(
    Also Samstag hatte er ja die neuen originalen Brenner wieder eingebaut und meinte er hat das Licht 10 Minuten brennen lassen und es ging nicht aus und brannte wunderbar.
    Wir fuhren nach Hause und nach ca. 500m als ich an einer Ampel halten musste wollte ich es mal testen, da gegenüber eine große Schaufensterscheibe war, ich also Licht an...mhm..rechts ne funzel..Links ging es gleich wieder aus und nach dem anfahren auch rechts...alles wie gehabt seit April...
    Wieder zurück in der Werkstatt war nur noch der Geselle da, der meinte er hätte davon keine Ahnung der der Ahnung hat ist erst Montag wieder da...!!!!!
    Gut heute ist Montag ich war wieder in der Werkstatt...Ha..der toyota Teilelieferant hat ihm die falschen brenner geliefert ..die eingebauten sind d2s wir brauchen aber d4s und weil da die Kerbe anders ist kommt da die Luft durch und bläst die Flamme aus...ORIGINALTON WERSTATTCHEF!!!!!
    Er rief in meinem Beisein den Lieferanten an beschwerte sich...der verglich Teilenummer und Fahrgestellnummer und sagte es sind die Richtigen für dieses Modell die er geschickt hat, aber meine Werkstattchef bestand drauf sie sind falsch und er will die anderen...
    die baut er dann morgen ein und dann geht alles wieder????
    Gruß
    Chris
     
  8. #7 diosaner, 10.11.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Luft bläst die Flamme aus ?( ?(
    Hast du in deinem Auto wirklich Xenon oder eher eine Karbitlampe ?(

    Es gibt doch von Toyota Kulanz bei schlechtem Xenonlicht! Haben schon Scheinwerfer und sogar die Birne auf Kulanz erneuert bekommen. Nur sollte man vielleicht mal sagen, das du vielleicht vorher schon Probleme hattest und das durch Unfall so richtig zum tragen gekommen ist.
     
  9. #8 Chris-L, 10.11.2008
    Chris-L

    Chris-L Guest

    Also wenn es kein Montagsauto ist denke ich es ist Xenon...aber nichts ist unmöööglich....
    Kulanz...gut und schön aber was sollen sie wechseln...der Knulch von der Werstatt hat jetzt schon 3 mal die Scheinwerfer und dreimal die Brenner gewechselt plus Überprüfung der Elektik...alles mit null Erfolg er meinte jedesmal man hätte ihm defekte Teile geliefert. Jetzt bin ich tierisch auf morgen gespannt da sollte er dann ja gehen mit den vierten neuen Brennern..hahaha...
    Aber eine Frage hab ich noch, wenn die die Scheinwerfer auf Kulanz tauschen gegen bessere...dann muss es ja zwei Sorten geben, kann da das Problem liegen dass eines nicht zum anderen passt...???

    Gruß
    Chris
     
  10. #9 jg-tech, 11.11.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    .... der "Werkstattmeister" ist wohl der Hausmeister ? :rolleyes:
    Der hat ja mal von Xenon-Brennern garkeine Ahnung. Der sollte mal in ner freien Minute nach Xenon googeln. :(
    Ich weiß nicht, ob Du schon mal so einen Brenner gesehen hast.
    Dort ist ein Xenon-Gas gefüllter Quarzglaskolben in noch einem Glaskolben eingebaut. Wie soll da bitte der Fahrtwind (ich muss lachen) den Lichtbogen (keine Flamme !!!) ausblasen. 8o
    Ausserdem steht dieser Quarzglaskolben mit dem Xenon-Gas und ein paar Metallsalzen unter Druck. Der muss also absolut dicht sein, sonst ist die Lampe (Brenner) ganz einfach hin.
    Der kann noch so viele Brenner tauschen wie er will, er sollte mal mit einem neuen Zündgerät anfangen. Sehr wahrscheinlich haben die was abbekommen bei dem Unfall.
    Diese Teile zünden den Lichtbogen (mit ca. 20.000 Volt) und halten dann die Brennspannung von ca. 85 Volt aufrecht. Dabei messen diese den Brennerstrom, um die Lichtstärke konstant zu halten.
    Hier kann eben der Fehler liegen. Eventuell durch den Unfall (Licht war an) gabe es einen Kurzschluss, oder aber die Zuleitungen zu den Brennern sind eben doch beschädigt worden. Was dann bei 85 Volt mit Kriechströmen alles möglich ist, möchte ich garnicht weiter ausführen....
    Und ausserdem sind die originalen Brenner D2S (85Volt 35Watt) und nicht D4S (die haben eine höhere Zündspannung aber dann eine geringere Brennspannung, ca. 50Volt). Da kannste dann eventuell das Zündgerät auch gleich wieder himmeln..... X(
     
  11. #10 Chris-L, 11.11.2008
    Chris-L

    Chris-L Guest


    Hallo,
    also mittlerweile denke ich er wäre als Hausmeister überfordert....so macht er lieber Autos kaputt..;-)

    Ich habe nun Xenon auch genau studiert und bin auch auf diese 2 verschiedenen Brenner gestossenen, langsam wird mir einiges klar..ich denke der hat einfach die falschen Scheinwerfer idie ja komplett mit steuergerät sind, eingebaut...die die drin waren waren für diese d25 Brenner er hat die für d45 eingebaut..deshalb brannten die nur "halb" und gingen ständig aus....aus diesem Grund passten dann auch die neuen original Brenner nicht, denn das waren wieder diese 25er...diese gehören zu unsrer Fahrgestellnummer....wenn er nun diese d45 einbaut müssten die wieder zum Scheinwerfer passen, nur wie ist das kann man denn so einfach diese Scheinwerfer tauschen oder vertauschen und statt den originalen die mit D45 Brennern einbauen...oder kann ich dann auch noch grillen mit meinem Wagen???

    Gruß
    Chris
     
  12. #11 jg-tech, 12.11.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    .... ja, dann wird natürlich einiges klar.
    Wie ich schon schrieb, die Zündgeräte messen den Brennerstrom.
    Wenn jetzt die "falschen" Scheinwerfer (mit Zündgerät) eingebaut wurden und dazu wiederum die falschen Brenner, dann kann das natürlich nicht gehen.
    Die D2S haben wie gesagt ca. 20000 Volt Zündspannung und 85 Volt Brennspannung.
    Die D4 Brenner eine höhere (ca. 25000 Volt) Zündspannung aber dann nur ca. 50-60 Volt Brennspannung.
    --> also werden mit dem D4-Zündgerät die D2-Brenner zwar gezündet, aber dann reicht die Brennspannung nicht aus und der Lichtbogen erlischt dann mehr oder weniger schnell. --> genau Dein Effekt !!
    Dann sollte es mit den D4-Brennern klappen.
    Solltest Du aber im Hinterkopf behalten, das nun andere Brenner drin sind (falls doch mal einer kaputt geht, was selten passiert) damit nicht wieder die falschen bestellt/eingebaut werden.
    ...der Hausmeister kommt dann aber offensichtlich auch mit dem ET-Programm in seiner Firma nicht klar.
    Zur Fahrgestellnummer kommen eigentlich nur die entsprechenden Teilenummern raus..... :rolleyes:
    Na dann viel Glück mit den dann "richtigen" Brennern.
     
  13. #12 Chris-L, 12.11.2008
    Chris-L

    Chris-L Guest



    Hallo und Danke..
    also bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet ob die nun gehen....
    Nur eines werde ich dann garantiert nicht tun die Dinger bezahlen, wie er sagte, denn die Versicherung bezahlt die ja angeblich nicht..nur wären die Scheinwerfer richtig würden auch meine alten Brenner noch gehen...

    Gruß
    Christa
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Chris-L, 17.11.2008
    Chris-L

    Chris-L Guest

    Ich habe fertig

    Hallo..
    so ich habe jetzt wieder Licht am Auto und es bleibt sogar an..er hat jetzt diese D4 Brenner eingebaut und damit geht es...allerdings mit der Bemerkung..jetzt sitzen die so fest und dicht da kommt kein Luftzug mehr ran um die auszublasen...
    Naja mich wird der nie wieder sehen...
    Allerdings sollte ich für einmal Birnenwechsel 702 Euro zahlen..netto kostet ein solcher Brenner bei Toyota 271 Euro...das lässt mich jetzt überlegen ob Xenon wirklich sein muss beim nächsten...
    Dank Toyota die mir Kulanz gaben soll ich nun noch 280 zahlen...

    Gruß
    Chris
     
  16. #14 jg-tech, 17.11.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    RE: Ich habe fertig

    ...ausblasen ?(... der hat ´se nicht alle :(
    ...ja, ja ... Xenon Brenner sind recht teuer. Sollten aber auch ein "Autoleben" halten (wenn nicht ein Unfalll etc. dazwischen kommt).
    Ich durfte für mein Schwager am Laguna Grandtour auch einen besorgen.
    Bosch-Dienst bei mir um die Ecke -->149,-€
    Internet (ebay, etc.) -->ca.90,-€
    Letztendlich ATU-Online ---> 85,65€ (im Ladengeschäft 112,-€ ?? :rolleyes: )
    Wenigstens Teile kann mann da holen. War sogar ´ne Phillips Made in Germany.
    Na dann, allzeit gute Fahrt....
     
Thema: Avensis Xenon Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis scheinwerfer probleme

    ,
  2. avensis xenon brenner

    ,
  3. toyota avensis xenon birne wechseln www.toyota-forum.de

    ,
  4. toyota xenon problem,
  5. Toyota Avensis t25 rechte xenonlampe gewechselt gleich danach linke ausgefallen
Die Seite wird geladen...

Avensis Xenon Probleme - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...