Avensis T25 Problem mit der Bremse

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von andreas_mtc, 02.04.2009.

  1. #1 andreas_mtc, 02.04.2009
    andreas_mtc

    andreas_mtc Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute,
    mein Bruder fährt nen Avensis T25 D4D.
    Vor ca. 3 Wochen hat er seine Bremsklötze gewechselt und nachdem er alles wieder angebaut hat ist ihm beim Bremsen was aufgefallen.Die Bremswirkung ist voll da,aber das Pedall sackt ganz langsam bis zum Boden durch.Meiner Meinung nach muss die Bremsanlage nach dem Klötze Wechseln nicht entlüftet werden,da der Kreislauf ja nicht gestört wurde.Was noch ist ist wenn man das Pedal etwas durchpumpt,also schnell hintereinander eintritt,fängt die Warnleuchte für die Handbremse an zu leuchten.

    Ich wär euch sehr dankbar wenn jemand wüsste wo das Problem ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 02.04.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    hört sich aber schon nach luft im system an.
     
  4. #3 honda .gr, 02.04.2009
    honda .gr

    honda .gr Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Bremsflüssigkeit wechseln aber diesmal richtig ;)..


    scheint wohl Luft drin zu sein. Wurde nicht richtig entlüftet etc.
     
  5. #4 diosaner, 02.04.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das die Warnleuchte nach mehrmaligen starken Treten des Pedal angeht, ist normal. Der Unterdruck im Bremskraftverstärker fällt ab, weil die Pumpe im Leerlauf nicht genügend Unterdruck aufbauen kann. Erhöht man die Leerlaufdrehzahl, wird diese Leuchte nicht angehen. Also völlig normal und kein Grund zur Sorge.

    Wenn sich nach dem Wechsel der Bremsklötze das Pedal weich anfühlt, liegt es daran, das die Bremsklötze sich erst auf den sicherlich noch alten Bremsscheiben einschleifen müssen. Dieses weiche Gefühl würde man bei neuen Bremsscheiben nicht merken.
    Gibt den Belägen Zeit, sich den Scheiben, die ja alt und vielleicht auch leicht eingelaufen sind, anzupassen. Dann wird alles so sein wie vorher.

    Du kannst auch gerne beim Freundlichen mal nachfragen. Dort wird dir das genauso erklärt.

    Nach dem wechseln der Beläge ist es nicht notwendig, die Bremse zu entlüften, denn es gelangt ja keine Luft in das System.
     
  6. #5 jg-tech, 03.04.2009
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ....ich würde aber nach einem Bremsklotzwechsel trotzdem entlüften.
    Denn wenn die Klötzer runter sind, hat das System auch schon ein paar Monate keine Entlüftung gesehen, die Flüssigkeit ist entsprechend alt und hat Wasser "gezogen". Nun sind die abgefahrenen Klötzer auch dünner und es kommt mehr Wärme am Bremskolben an, die wiederum das Wasser verdampfen lässt und somit die Bremsanlage "weich" macht.
    So what....
    Bremsen sind ein sicherheitsrelevantes Teil, dem man nicht genug Aufmerksamkeit schenken kann/sollte !!!
     
  7. #6 andreas_mtc, 03.04.2009
    andreas_mtc

    andreas_mtc Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten..

    Ja also das meinte ich ja:"normalerweise" braucht man die nicht zu entlüften...aber das wird hier wohl der Fall sein oder?!

    @Diosaner: Ja ich kann mir vorstellen dass sich die Klötze erst an die Riefen der Scheiben anpassen müssen,aber dann würd sich das Pedal ja während des Bremsvorganges so weich anfühlen...dabei Sackt die Bremse ja im Stand ab...selbst wenn der Motor nicht läuft sackt der Fuss ganz langsam zum Bodenblech,zwar nicht ganz so schnell wie wenn die Pumpe läuft,dennoch passierts.

    Also entlüften wäre hier der Rat???
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 jg-tech, 03.04.2009
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    ...ja auf alle Fälle ! Wenn´s danach weg ist, umso besser.....
    Sollte die Flüssigkeit sogar schon länger als 2 Jahre drin sein, würde ich auch über ein Wechsel nachdenken. Sonst ist die Bremse bald wieder "weich".
    Danach hat man dann wieder Ruhe und eine dosierbare Bremse.
     
  10. #8 honda .gr, 03.04.2009
    honda .gr

    honda .gr Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    genauso siehts aus. ;)
     
Thema: Avensis T25 Problem mit der Bremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis bremspedal weich

    ,
  2. weiche bremse beim toyota avensis t25

    ,
  3. toyota avensis t25 bremsen entlüften schlüsselweite

    ,
  4. handbremse toyota avensis t25,
  5. toyota avensis bremsen problem,
  6. toyota avensis t25 beim bremsen probleme,
  7. toyota avensis t25 probleme handbremse,
  8. toyota avensis t27 bremsen probleme,
  9. unterdruckschlauch bremse avensis t25,
  10. toyota avensis t25- quietschende bremsen,
  11. toyota avensis bremspedal weich,
  12. toyota bremse weich,
  13. toyota t25 bremsen hart forum,
  14. toyota avensis diesel probleme bremsen,
  15. bremse entluften bei toyota avensis t25,
  16. toyota avensis haltebremse probleme,
  17. toyota avensis vorderbremse rutscht durch,
  18. toyota avensis t25 bremsen probleme,
  19. avensis bremsprobleme
Die Seite wird geladen...

Avensis T25 Problem mit der Bremse - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  5. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine