Avensis T25 Motorwahl

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von hoferisch, 23.12.2012.

  1. #1 hoferisch, 23.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Liebe Leute,

    wir haben Nachwuchs bekommen und unser Rolla ist nun doch ein bisschen unpraktisch (man kann u. A. den Beifahrerairbag nicht abschalten!! ?()

    Wir liebäugeln mit einem Avensis T25 Kombi Facelift (obwohl ich hier in Köln echt Probleme beim Parken kriege). Hab nun schon einiges gelesen, wäre aber für Eure kompetente Meinung zum Thema Motor sehr dankbar.

    Ich fahre jeden Tag nach Bonn (> 25 km pro Strecke). Die Hälfte der Zeit durch die Stadt, die andere Hälfte über die AB. Manchmal kommen noch mal ca. 20 % der Zeit für Stau dazu. Ansonsten würden wir den Wagen eher für Langstrecke benutzen (Urlaube) und eher selten für Landstraßen. Jahresleistung ca. 20tkm.

    Habe nun schon verstanden, dass bei den Benzinern wohl der 18er die bessere Wahl ist. Aber wie siehts beim Diesel aus? Wäre der für uns zu empfehlen? Falls ja, welcher davon? Und wie sind die Mehrkosten einzuschätzen (Steuer und Versicherung)? Ist der in der Stadt zu empfehlen?

    Was hat es beim Benziner mit dem "Shortblock Problem" auf sich und wie kann ich das ausschließen?

    Bin Euch natürlich auch für weitere Hinweise zu unserer Kaufentscheidung sehr dankbar.

    Ansonsten von meiner Seite schon mal ein schönes Fest Euch allen ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoferisch, 23.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Ach, und noch eine Frage: Wurde der Avensis T25 eigentlich auch in England gefertigt? Wenn ja, worauf muss ich achten, dass ich kein Fabrikat aus England erwische? Hab damit beim Corolla schlechte Erfahrungen gemacht.

    Lieben Dank
     
  4. #3 Schöni, 23.12.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    ich meine bei dir rauslesen zu können, dass du entweder einen Benziner oder einen Diesel kaufen könntest, würde dir sowohl als auch nichts ausmachen?
    Dann ist natürlich die Frage, wie schnell dein Auto sein muss? Welche Ansprüche du vielleicht sonst noch daran hast? Generell bist du mit dem 1,8er gut beraten (auf Shortblock achten), der D-Cat ist aber mit seinen 177 PS auch gut (wenn die am Anfang auftretenden Probleme behoben sind/also am besten Facelift!) und wahrscheinlich im Unterhalt ne kleine Ecke teurer. Muss jeder selbst wissen, ob einem das einen Aufschlag wert ist.
    Wenn du dir dann immer noch unsicher sein solltest würde ich einfach mal beide Motorisierungen (oder eben vielleicht den kleinen Diesel) mal fahren, evtl. sogar über die Strecke zur Arbeit. Dann siehst du ja, was dir am meisten zusagt, kannst evtl. auch einen BC-Verbrauchscheck machen usw.

    Gruß Domi
     
  5. #4 SchiffiG6R, 23.12.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Die T25 wurden alle in England gebaut. Bei den 1,8ern hast Du ab Facelift wohl auch gewissheit keinen zu erwischen welcher mehr Öl verbraucht.
     
  6. #5 hoferisch, 23.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Danke Domi: Das Auto sollte auf der AB überholen können (der 16er Corolla ist da am Berg oder mit Zuladung oft zäh). Höchstgeschwindigkeit ist mir Soße. Ich halte sowieso alles über 160 km/h für ziemlichen Unsinn. Allerdings haben die ja alle ne Anhängerkupplung. Die kann man vermutlich mit dem 18er Benziner kaum für was Größeres verwenden? Aber warum der 2.2er D-CAT? Ist der 2.0er nicht zu empfehlen? Habe gelesen, dass die 6-Gang-Getriebe der Diesel im Avensis schlecht übersetzt sein sollen (6. Gang quasi unnötig, 3. und 4. Gang sehr lang übersetzt)?

    Schiffi: Das macht mir ein bisschen Angst. Beim Corolla haben sie ganz schön geschlampt (Innenraum, Fenstergummis, Lichtmaschine, Ansaugkrümmer). Beim Avensis keine Probleme?

    Der TÜV Report warnt außerdem vor Rost an tragenden Teilen. Habt Ihr ne Ahnung, was damit gemeint ist?
     
  7. #6 hoferisch, 23.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Man muss dazu sagen, dass das neben regelmäßig ausfallender Beleuchtung aber auch die einzige Warnung ist ;) Wir hatten uns vorher schon nach Volvo umgeschaut. Der TÜV-Report war aber nicht sehr schmeichelhaft.
     
  8. #7 marko, 24.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2012
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Die T25 ab 2004 sind TOP Autos........
    Würde den 1,8er nehmen, der ist sparsam 7-8l/100km sind locker machbar, motormäßig gibts da auch nichts, außer das Shortblockproblem(erhöhter Ölverbrauch).
    Haltbar hat sich auch noch der alte 2,0l Diesel Motor 116PS erwiesen, dieser hat aber keinen Partikelfilter serienmäßig.

    Wichtig ist auch:
    -auf Windgeräusche achten (da gab es geänderte Türgummis)
    -Scheinwerfer (werden teilweise trüb, wie alle Klarglasscheinwerfer und teilweise sind sie undicht)
    -Kunststoffabdeckung Heckklappe sollte nicht am Lack scheuern
    -wenn du untertourig herausbeschleunigst sollte nichts brummen (da gibt es sehr, sehr vereinzelt Probleme mit dem Riemenspanner(Dämpfer))

    Ansonsten, have fun, Rost ist kein Thema, Fahrwerksteile sind so dick, da macht ein bisschen Oberflächenrost nichts. Lese seit gut 2003 im Avensis Forum mit und kann beruhigt sagen, der T25 aus englischer Produktion ist ein TOP Auto...........die Toyota Mechs werden es hier bestätigen.......
     
  9. #8 matthiomas, 24.12.2012
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Moin,
    den Beifahrerairbag kann ich im Avensis auch nicht abschalten......im Corolla Facelift gehts.....
    Ich würde, falls Du beim Avensis den 1.8 Benziner nehmen willst, eher nen schönen Corolla Verso mit diesem Motor bevorzugen. Der geht relativ zügig und sparsam, ist geräumig und gut verarbeitet (Türkei)und Dein Tüv-Report...: :D !
    Rost ist beim Avensis (ausser Oberflächenrost an Fahrwerksteilen und mal ne Kante am Unterboden) kein Thema. Knarzen bei verschiedenen Temperaturen schon, sollte aber beim Diesel weniger zu hören sein....:D... . Diesel und Stadtverkehr scheinen nicht so gut zu harmonieren...., Benzindirekteinspritzer 2.0 und 2.4 sind auf Kurzstrecke wahre Säufer und vertragen kein E10 (was einigen ja sehr wichtig ist), da bleibt echt nicht viel übrig.....
    Viele Grüsse und frohe Festtage :)
     
  10. #9 hoferisch, 24.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Im Avensis wäre es dann nicht mehr so wichtig. Aber in einem 3-Türer-Corolla mit der Babyschale zu hantieren ist echt nicht schön ;)

    Das würdest Du tun. Schön ist dabei wohl Ansichtssache :D

    Ja, find ich schon wichtig.

    Danke für Deine Hinweise und ebenfalls ein schönes Fest!
     
  11. #10 Christoph, 24.12.2012
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)

    Ich bin damals auch mit der festen Absicht, mir einen T25 FL zu holen zum Toyota-Händler gefahren. Nach ausgiebigem Vergleichen haben wir dann auch einen Corolla Verso genommen. Und nicht bereut. Ich persönlich würd aber keinen MMT nehmen.
     
  12. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Ich fahre nun seit bald 5 Jahren den 2,2 D-Cat. Also ich finde den 6. Gang weder überfüssig noch sind 4. und 5. zu lange übersetzt...
    Zu meiner Schande muss ichgestehen, dass wir viel Kurzstrecken fahren und der Verbrauch so auf 7,8l steht. Allerdings nutze ich auch viele Gelegenheit, das Drehmoment auszukosten :D

    Verso hatten wir vorher....also ganz ehrlich, vom1,8er undspritzig in einem Atemzug zu sprechen.....

    Falls noch mehr Nachwuchs geplant...keinen Verso, T25 Kombi. Nimm den Kinderwagen mit zum Vergleich und du weiss auf was ich anspiele, wir haben 3 Kidz....
     
  13. #12 Schöni, 24.12.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ja prima, ich habe mich genau gegen den Corolla Verso und für den Avensis Kombi entschieden. Die Entscheidung habe ich auch bisher nicht bereut, ganz im Gegenteil. Bin froh, nicht mit so nem doofen Van durch die Gegend fahren zu müssen. Ein Mittelklasse-Kombi ist schon schlimm genug!
    Gerade der Verbrauch spricht nämlich gegen den Corolla Verso im Vergleich mit dem Avensis.
    Ich bin mit dem D-Cat auch zufrieden, brauche im Schnitt deutlich unter 7 Litern, aber ich vermeide auch Kurzstrecke.

    Frohe Weihnachten!
     
  14. #13 Schöni, 24.12.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Wo steht das?
    Ich habe den aktuellen Auto Bild Tüv-Report hier und dort steht irgendwo, dass bei 9 Jahre alten Avensis vereinzelt Rost auftritt. Das können je nachdem noch die T22 sein und es wird sich wahrscheinlich wie bereits vorher von jemandem geschrieben um Flugrost/Oberflächenrost an Fahrwerksteilen handeln.
    Du kannst davon ausgehen, dass der Rost im Laufe deiner Halterdauer also überhaupt keine Rolle spielen wird.
    Mal davon abgesehen, dass du einen viel Jüngeren kaufen willst, der erstens jünger ist und bei dem viele Verbesserungen bereits mit eingeflossen sind.
     
  15. #14 Rollakuttel, 24.12.2012
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Ich frag mich immer wieder bei solchen Threats, warum immer gleich ein Kombi oder generell ne größere Karre her muss, nur weil n Kind da ist... Meine Eltern haben seit ich denken kann, immer meinen Bruder und mich im Trabbi untergebracht. Und selbst mit vollem Urlaubsgepäck gings dann bis an den Ballaton nach Ungarn... Sie müssen doch Götter gewesen sein , sowas zu schaffen...;)
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109


    :]
     
  17. #16 hoferisch, 25.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    @Rollakuttel: Die Zeiten ändern sich. Wir waren nur eine Woche zu dritt in der Eifel und der Corolla war voll. Zumindest im Kofferraum ging nix mehr. Umklappen war nicht, weil Frau und Kind zusammen sitzen und nach vorn kann er ja auch nicht, wegen dem Airbag. Früher waren die Leute wohl weniger anspruchsvoll. Wir sind damals auch zu viert im Trabi in den Urlaub. Andererseits, was sollten wir auch mitnehmen, wir hatten ja nix :D Und versuch mal nen modernen Kinderwagen in nem Trabi unterzubringen. Das geht selbst im Corolla nur schwer (außer man kauft sich so ein endhippes Teil für 1,5 t€ das man auf ne Streichholzschachtel zusammenklappen kann).

    @Schöni: Und warum keinen D-4D? Krankheiten? Für die wirklich kurzen Kurzstrecken in der Stadt steht für uns noch ein Twingo in der Garage... Zum Tüv-Report: Dann hab ich das wohl mit dem T22 verwechselt ?(

    @Speedy: Was ich über die Übersetzung des 6-Gang-Getriebes gelesen hatte, bezog sich auf den kleineren D-4D: http://ww2.autoscout24.de/info/mz_home/mz_search.aspx?article=13137#gallery=104685&image=3
     
  18. #17 Schöni, 25.12.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    In deiner Verlinkung steht was von einem 143 PS Diesel, aber den gab es nie im Avensis! Wäre mir aber sonst sowas von entgangen. Also nicht immer alles glauben was da steht.
    Bezüglich D4D gab es Anfangs mit dem D-cat Probleme, zuerst zu hoher Verbrauch usw usw. Genaueres kannst du hier über die Suche herausfinden.
    Zum Tüv-Report: Es könnte der T22 sein, das steht da ja nicht so genau, könnten aber auch vom Alter her die ganz alten T25 sein. Egal wie, mach dir beim Fahrzeug keine Gedanken um Rost. Ist ja kein Ford Mondeo oder ne Mercedes E-Klasse, die ja bekannt für ihren Rost sind (bei bestimmten Modellen).
    Und ansonsten wie gesagt: Fahr die Fahrzeuge mal ;)
    Danach ist für dich bestimmt alles klar.
     
  19. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Die Zeiten und auch die Vorschriften ändern sich. Als ich noch klein war, gabs keine Kindersitze, heute ist das Vorschrift, und mehrere haben nun mal keinen Platz in nem Kleinwagen....
    Die Ansprüche sind auch gestiegen, heute will "frau" halt zum Einkaufen mit dem Kinderwagen und Platz für den Einkauf soll auch noch da sein.
    OK, wegen Nachwuchs das Auto verscherbeln finde ich ne Ausrede, ich hab die Celi immernoch, und mit 2 Kidz geht das auch, wenn auch sehr umständlich wenn sie sich noch nicht selber anschnallen können....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hoferisch, 25.12.2012
    hoferisch

    hoferisch Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    '08er T25 Combi Team 1.8 (vorher '02er E12 Sol 1.6) und '04er Twingo 1 Phase IV
    Aha, in dem AutoScout24 Bericht steht, dass der D-4D auf den D-CAT verzichtet... hm. Darf man wohl wirklich nicht glauben.

    Das hab ich vor. Ehrlich gesagt ist mir schon klar, wenn Kombi, dann Avensis. Und einen Van kaufen ich sicher nicht. Finde die Dinger hässlich und nebenbei bemerkt würde sich meine Frau dann von mir scheiden lassen ;)

    Naja, ich weiß aber ehrlich nicht, warum wir in der Stadt drei Autos halten sollten ;)
     
  22. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Ich meine eher die Typen, die einen "Notverkauf" ihrer jahrelang gepflegten Schätzchen (vielfach Celicas) tätigen.... 1. kündigt sich das Ereignis mehrere Monate vorher an und 2. kann man im Notfall die ersten Monate (wenn auch unbequem) damit fahren, und vielfach, sind wir ehrlich, hat die Freundin/Frau auch noch nen Keilwagen nebenher...
     
Thema: Avensis T25 Motorwahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 rost

    ,
  2. avensis t25 welchen motor

    ,
  3. avensis t25 rost

    ,
  4. toyota avensis t25 welcher motor
Die Seite wird geladen...

Avensis T25 Motorwahl - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...