Avensis T25 - Dritter Schaden innerhalb von 4 Wochen nach Kauf beim Toyota Händler... Was nun?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von NDQ, 21.07.2015.

  1. NDQ

    NDQ Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Forum! Ich habe knapp 4 Wochen einen Avensis T25 von 2009 bei unserem Toyota Vertragshändler gekauft. Der Avensis ist von 2009 und hat bei 120.000km von laut dem Vertragshändler, im Rahmen eines Austauschprogrammes, einen neuen Motor bekommen der jetzt 50.000km gelaufen ist. Der Wagen wirkte als wäre er in einem top Zustand und hat inkl. neuem TüV und AU 7.500€ gekostet. Laut dem Händler hat der Wagen eine lückenlose Toyota Service History in 6 Monatsabständen, durch seine Vertragswerkstatt.

    Bei der kurzen Probefahrt ist mir nichts aufgefallen. Erst bei der längeren Heimfahrt nach der Übernahme viel mir auf das der Wagen stark nach Rechts zog und das Lenkrad beim geradeaus fahren nach ca 10° Rechts eingeschlagen war. Reifenablauf war Asymetrisch...

    Daraufhin wurde von Toyota die Vordere und Hintere Spur neu eingestellt und die Lenkradstellung korigiert. Bei der Abholung wies mich der Meister darauf hin, dass es ein paar Kilometer dauern könnte bis der Ablauf wieder gleichmäßig sei und er deswegen immer noch leicht nach Rechts ziehen könnte.

    Nach zwei weiteren Wochen und 1500km später, zog der Wagen immer noch Rechts. Dazu viel dann die Klimaanlage aus und kühlte nicht mehr.

    Nächster Werkstatt-Termin. Erneutes einstellen der Spur und auffüllen der Klimaanlage inkl. Kontrastmittel.

    Seit dem ist eine Woche vergangen... (und der Wagen zieht übrigens immer noch nach Rechts... und zwar immer!)

    Heute Abend wollte ich einkaufen fahren und mitten auf der Strecke knickte die Leistung drastisch ein. Der Motor fing an zu holpern und zu stottern. Plötzlich ging die Drehzahl hoch, jedoch ohne Leistung zu übertragen und dann wieder runter. Ich habe natürlich sofort angehalten und den Wagen abgeschaltet.

    Der Wagen springt weiterhin an, allerdings leuchten Motor-, TRC OFF- und VCS- Leuchte... Der Motor hört sich unruhig und stotterig an.



    Natürlich habe ich um kurz vor 8 niemanden mehr bei Toyota erreichen können und werde das Telefon wohl auf morgen früh verschieben müssen.


    Meine große Frage ist jedoch! Kann ich den Händler dazu verpflichten den Wagen zurück zu nehmen und mir das Geld wiederzugeben? Ich hab die Schnauze ehrlich gesagt gestrichen voll. Vergleichbare Fahrzeuge hätte ich von Privat für 6-6500€ bekommen... Aufgrund von History und Gewährleistung war ich aber bereit die 1000€ mehr beim Händler zu bezahlen. Wohlgemerkt hat mein Vater bei selbigen Händler & Verkäufer bereits 4 Neuwagen gekauft und der 5. sollte bald bestellt werden.


    Ich danke schon mal für alle Tips und Hilfen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin_mpm, 21.07.2015
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    So etwas ähnliches habe ich auch schon erlebt - seitdem kaufe ich Autos nur noch von privat. Ich würde mit dem Händler einfach mal in aller Sachlichkeit reden - vielleicht gibt es eine gütliche Einigung. Das ist immer besser als ein Streit, denn auch als Sieger hat man Streß und Ärger und muß sich die Frage stellen, ob es das wert ist.
    Wenn der Händler auf stur geht, würde ich auch mit Väterchen darüber reden...
    Ich habe damals keinen Streit gesucht, sondern erst die Werkstatt und dann die Automarke gewechselt und meine ganze Family hat nachgezogen.
    Heute bin ich dankbar für diese Lektion, denn so bin ich zu meinen Corollas gekommen :hurra.
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    Unfallfrei ist der Wagen aber ?
     
  5. #4 Energy_Master, 22.07.2015
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Waren die Reifen schief abgefahren? Wurde mit neuen Reifen die Spur eingestellt?
     
  6. #5 der Kwer, 22.07.2015
    der Kwer

    der Kwer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Wollte auch grad sagen, wenn die Reifen schon einseitig abgefahren sind, brauch man erst neue Reifen und dann erst die Achsvermessung! Diesel oder Benziner? Also mein Eindruck ist ja, das ein 2009er Avensis mit der Laufleistung, mit 7500€ ziemlich günstig ist, da könnte man einen Unfall auf jedenfall vermuten! Das die Trc Lampe an ist, muss nix bedeuten, der Fehler wird nur öfter mal gesetzt, wenn eine Unterspannung, wie durch das Stottern, vorliegt! Geht meist nach 3-4 mal Neustart wieder aus, vorausgesetzt er läuft einigermaßen rund!

    Alles Honig oder was?!
     
  7. #6 djcroatia, 22.07.2015
    djcroatia

    djcroatia Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Opel Vectra C 3,2V6 und Toyota Corolla E12 TS
    Las den Wagen mal von einem Gutachter untersuchen..............
     
    NDQ gefällt das.
  8. NDQ

    NDQ Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Handelt sich um nen 2l Diesel. Der Wagen wird jetzt Abgeholt und Toyota stellt mir vorerst ein anderes Fahrzeug zur Verfügung. Soweit so gut... Momentan wächst in mir ein wenig die Hoffnung das man sich zur Zufriedenheit beider Parteien einig wird.

    Die Reifen waren übrigens neu. Der ungleiche Ablauf war minimal, aber dennoch sichtbar.
     
  9. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das bei Laufspuren am Reifen das Auto weiterhin nach rechts zieht sollte so sein. Schließlich sind die Reifen ja so eingelaufen. Nach meiner Meinung sollte man da die Reifen (untereinander) tauschen.

    Das Notlaufprogramm kann ein verstopfter Partikelfilter sein. Ist ja schließlich ein Diesel.
    Die Klima verliert immer etwas an Klimamittel. Bei nunmehr 7 Jahren und rund 170000km kann das schon mal vorkommen.
    Dafür gibts ja die Toyota Gebrauchtwagengarantie.
     
  10. NDQ

    NDQ Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Bei allen Punkten gebe ich dir uneingeschränkt recht... der große und entscheidende Punkt ist; Warum sind die Fehler (Spur, Klima...) bei den halbjährlichen Wartungen nicht aufgefallen und nicht entsprechend behoben worden? Warum hat die Werkstatt beim einstellen der Spur die Reifen nicht getauscht, oder mich zumindest kurz über den entsprechenden Sachverhalt aufgeklärt? Bzw. wir reden hier über 2000km alte Reifen... Wir lange sollen die brauchen um sich wieder einzulaufen?

    Vielleicht lebe ich in einer eigenen kleinen utopischen Welt, aber wenn ich einen Wagen mit Garantie verkaufe, dann prüfe ich diesen doch auf entsprechende Mängel. Ohne Frage können bleiben Fehler/Mängel auch vor den besten Mechaniker verborgen.

    Bei einem plötzlich ausfallenden Sensor, oder verstopften Partikelfilter will ich gar nicht meckern.
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Da ist wohl tatsächlich ncht jeder Fehler gesehen worden.
    Das sollte sicher nicht passieren. Machen wir uns nichts vor, manche Werkstätten haben eben nicht die Zeit so ein Auto auf Herz und Nieren durchzuprüfen. Nun bis du in der blöden Lage alle Fehler zu finden.
    Solange man sich nicht querstellt bei der Fehlerbehebung ist doch alles i.O.
    Das ärgert einem bei einem neuen Auto (also für dich neuen Wagen) um so mehr da er ja offensichtlich regelmäßig gewartet wurde.
    Um so mehr würde ich in der Garantiezeit auf jedes kleine Problemchen achten.
     
  12. NDQ

    NDQ Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Die Werkstatt hat sich nun gemeldet... Es sei ein defekter Sensor gewesen, wodurch der Partikelfilter nicht mehr in das Reinigungsprogramm kam und schlussendlich verstopfte. Der Partikelfilter soll nun gereinigt und aufbereitet werden.

    Muss ich diesem Zusammenhang noch auf mögliche Folgeschäden achten?
     
  13. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Und du bist dir sicher......es ist kein D-CAT?
    Echt nur ne 2l D4D Maschine?
     
  14. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Es gab auch 2L Diesel als D-CAT, stand halt nur nicht drauf bei T27. Ist es vielleicht sogar ein T27 weil T25 geht nur bis 2008.
     
  15. NDQ

    NDQ Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Es ist einer der letzten T25 Modelle mit Erstzulassung vom Januar 2009.

    Toyota hat sich übrigens gemeldet... Der Partikelfilter ist wieder frei, allerdings wurde bei der großen Analyse festgestellt, dass der Injektor an Zylinder 3 falsche Werte liefern. Deswegen gehen jetzt alle Injektoren nach Köln und werden dort analysiert. Wird also wohl noch eine Woche dauern.

    Aber besser noch eine Woche warten, als in nem halben Jahr wieder Theater zu haben.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Torsten-T25, 31.07.2015
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Na läuft doch!
     
    NDQ gefällt das.
  18. #16 matthiomas, 03.09.2015
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ....und dann war Ruhe....
     
    Schöni gefällt das.
Thema:

Avensis T25 - Dritter Schaden innerhalb von 4 Wochen nach Kauf beim Toyota Händler... Was nun?

Die Seite wird geladen...

Avensis T25 - Dritter Schaden innerhalb von 4 Wochen nach Kauf beim Toyota Händler... Was nun? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...