Avensis T25 2,0 oder 2,4 Automatik

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von CarbonXSpeed, 21.06.2011.

  1. #1 CarbonXSpeed, 21.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2011
    CarbonXSpeed

    CarbonXSpeed Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Accord CL9, E15, und GSX-R K2
    Hi Leute,

    nach geschätzten 30 „Kaufberatung Avensis“ Threads bin ich immer noch nicht schlauer geworden, daher hab ich noch einige Fragen. Da der Avensis unbedingt ein Automatikgetriebe haben muss würde ich gern wissen welcher Benzin Motor der Bessere ist.

    2,0 und 2,4 VVT-i

    Zahnriemen oder Steuerkette?
    Direkt- oder Saugrohreinspritzer?
    4-, 5-, oder 6- Stufenautomatik?
    Shortblock Problem?
    Verbrauch?
    Schadstoffklasse (Euro3 o. 4)?

    Mir fallen später bestimmt noch mehr Fragen ein, aber das sollten erstmal die wichtigsten sein.

    VIELEN DANK im vorraus!!!

    Edit: Oh verdammt, dass ging wohl grad ins Falsche Unterforum.
    Der liebe Mod soll es doch bitte ins richtige verschieben, wenn es denn nötig ist^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiG6, 22.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2011
    FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Gehört nicht beim 2,0er noch dieser letzte Rückruf von vor wenigen Monaten mit dazu, bei dem am Kraftstoffsystem nachgebessert wird (korrigiert mich bitte, wenn ich mich täusch')?

    Ok. Die 2,0er und 2,4er Modelle waren davon betroffen (Quelle). Weisste Bescheid (is ja an sich nix wildes).
     
  4. #3 voodoo, 22.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2011
    voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    2.4

    2,0 und 2,4 VVT-i

    Zahnriemen oder Steuerkette? --- Beide Kette
    Direkt- oder Saugrohreinspritzer? --- Beide D4 Direkteinspritzer
    4-, 5-, oder 6- Stufenautomatik? --- 2.0l 4 und 2,4 5-Stufen - einer der Gründe für den 2,4er
    Shortblock Problem? --- Beide Nein
    Verbrauch? --- Unser 2,4er im Alltag mit viel Stadt ~11 Liter. Sobalds auf die Bahn geht gehts deutlich runter. 7,1 mein Rekord an den Gardasee mit 4 Leuten und Gepäck :D
    Ach ja, Wartungskosten etc. sind eigentlich überall die gleichen. Würde zum 2,4er greifen, die Automatik und fast ein halber Liter mehr Hubraum sind was sehr feines, zu geringem Aufpreis :D
    Schadstoffklasse (Euro3 o. 4)? Beide 4.
     
  5. #4 joerg-st165, 22.06.2011
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    Un d wenn ich mich nicht täusche, darf der 2.0 kein E10 tanken!? Hab ich das richtig in Erinnerung?

    Mein Fav. wäre auch der 2.4!! Die Automatik ist wesentlich besser als die "alte" 4 Gang im 2.0. Die raubt dem Motor doch sehr viel seiner Leistung und Spritzigkeit! Wenn du die Chance hast, fahr zum Vergleich mal den 2.0 als Schalter!

    Gruß Jörg
     
  6. #5 diosaner, 22.06.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Beide, der 2,4 wie auch der 2,0 darf kein E10 tanken.
    Ob wirklich was passieren würde, bezweifle ich mittlerweile.

    Ich würde auch zum 2,4 tendieren.
    Zieht fein durch, ist kein lahmer Geselle und von den Kosten, wenn mal was dran ist, hält er sich auch in Grenzen. Naja, die Modelle brauchen schon öfters mal die eine oder andere Lambdasonde. Und ab und an die Drosselklappe reinigen und Einspritzreiniger in den Tank.

    Und der Rückruf ist schnick schnack.
     
  7. #6 CarbonXSpeed, 22.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2011
    CarbonXSpeed

    CarbonXSpeed Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Accord CL9, E15, und GSX-R K2
    Viel Dank für die zahlreichen Antworten, damit habt Ihr mir schon sehr geholfen.

    Ein paar Fragen hab ich noch.
    Könnte man am 2,4er ohne Probleme eine Gasanlage verbauen?
    Versicherungskosten?

    @dinosaner: Warum Einspritzreiniger, ist der Kraftstofffilter so schlecht?

    Um es noch zu vervollständigen, der Avensis wird nicht für mich sein. Mein Schwager braucht meiner Meinung dringend was neues, momentan fährt er einen 91er Passat 2,0 mit Automatik. An dem Wagen bin ich nur am schaffen und tun. Bevor noch mehr Geld in die Kiste gesteckt wird, wollen wir weg von dem M…
     
  8. #7 diosaner, 22.06.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Na was den Gasantrieb betrifft, bekommst du von mir ein klares Nein. Auch wenn in Gas-Thread (hier im Forum)der eine oder andere positive Erfahrungen gemacht hat. In der Regel vertragen die Motoren das nicht.

    Toyota ist eben nicht gasfest. Und nebenbei muss am Motor häufiger ne Kontrolle oder Inspektion in Bezug auf Ventile und Ventilspiel ausgeführt werden.

    Andere Motoren und Hersteller können das besser, aber Toyota hat das Thema Gasantrieb bewusst nicht gewollt (Hybrid) oder verschlafen. Wie man es sehen will.


    Einspritzreiniger hat nix mit dem Filter zutun.

    Ein Direkteinspritzer hat sehr häufig mit Russ und dadurch verdreckten Einspritzdüsen und auch stark verdreckten Ventilen und Drosselklappen zutun. Kann man aber durch den Einsatz von bestimmten Reinigern in den Griff bekommen.
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hier ist der mit den positiven Gas-Erfahrungen :D
    Aber NICHT beim 2.0 und 2.4 - geht wegen der Direkteinspritztechnik nicht wirklich.
    Haben nur 1.8er umgerüstet und raten eben bei den D4 vom Gas ab. Du hast ja ne ganz
    andere Motorsteuerung etc.
    Also Gas NEIN, aber bei beiden wie gesagt.
    Und was Dio ja auch schon geschrieben hat, E10 dürfen beide nicht tanken, geht wohl
    um die Dichtungen der Hochdruckpumpe. Ist ja bei den FSI der VAG das selbe etc.
     
  10. #9 diosaner, 22.06.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    :dash:dash:dash
    An den Gasumbau wegen dem Direkteinspritzer habe ich gar nicht gedacht.
    Klar geht das nicht. Ich glaube, ich brauche Urlaub:]
     
  11. Hertom

    Hertom Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 Bj.08/06 2,0 L 147 PS,,,Starlet P9,Bj.07/97, 234000km,Moonlight
    Einspritzreiniger

    Kann ich den vorbeugend einsetzen, und was gibt es da auf dem Markt?
    Fahre den T25 2,0 Bj.08/06
     
  12. #11 diosaner, 22.06.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Drosselklappenreiniger:
    http://www.google.de/search?q=dross...gc.r_pw.&fp=adef7d0507df2c3c&biw=1600&bih=781

    Einspritzreiniger:

    Kannste den Toyota nehmen oder Wynn´s oder Tunap oder ....

    Ob man es nun bei jedem vollen Tank dazu gibt, halte ich für unnötig.

    Aber so jede 4te oder 5te kann man nix verkehrt machen.
    Oder eben, wenn man Probleme mit dem Motorlauf hat.
    Dann lässt man den Reiniger arbeiten und hat wieder Ruhe.
     
  13. Hertom

    Hertom Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 Bj.08/06 2,0 L 147 PS,,,Starlet P9,Bj.07/97, 234000km,Moonlight
    Einspritzreiniger

    Hallo Diosaner,
    ich habe natürlich einen Benziner oder habe ich da was mißverstanden.
    Und wieso Drosselklappenreiniger,müßte es nicht ein Injektionsreiniger sein?
    Danke
     
  14. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist mit all den alten Taxi-"Crowns", welche mit LPG herumtuckern. Oder vertragen eher die modernen Motoren für Europa kein Gas?

    Gruesse, meshua
     
  15. #14 diosaner, 22.06.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ich meine auch den Benziner.

    Den Einspritzreiniger macht man in den Tank, damit das Zeugs mit dem Kraftstoff Ablagerungen an den Einspritzdüsen entfernt.

    Da beim Direkteinspritzer auch gerne die Drosselklappe verdreckt, nimmt man dafür einen Drosselklappenreiniger.
     
  16. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    E10 zerfrißt auf Dauer die Einspritzdüsen, ist ein grundsätzliches Problem aller Benzindirekteinspritzer "älterer" Baujahre sämtlicher Hersteller.

    Die Einspritzdüsen sind auch eins der vielen Probleme beim Gasumbau. Im Gasbetrieb muß eine Teilmenge Benzin mit eingespritzt werden, um die Düsen zu kühlen. Das können nur wenige Anlagen und dann bleibt noch das bereits erwähnte Ventilproblem.
     
  17. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    nimm den 2,4er der hat wenigstens eine 5 Gang Automatik.........und viel mehr braucht der auch nicht.:D
     
  18. Hertom

    Hertom Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 Bj.08/06 2,0 L 147 PS,,,Starlet P9,Bj.07/97, 234000km,Moonlight
    Drosselklappenreiniger

    Hallo Diosaner,
    wie wird denn der Drosselklappenreiniger eingesetzt,was muß dafür denn aus- oder abgebaut werden?
    Habe eigentlich zwei rechte Hände die könnten mir dabei helfen, wenn ich Anregungen bekomme wie es geht.
    Kann ich trotzdem denn Einsprizreiniger verwenden oder ist das nicht unbedingt nötig?
    Genug gefragt jetzt.
    Danke im Voraus
    Hertom
     
  19. #18 diosaner, 23.06.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Luftfilterkasten öffnen und den Drosselklappenreiniger bei laufendem Motor am Ansaugschlauch reinsprühen. Der wird dann ausgehen und du musst ihn nach ein paar Minuten wieder starten.
    Zusätzlich noch auf die geschlossene Drosselklappe sprühen und auch einwirken lassen.

    So machen wir das in der Werkstatt und haben schon sehr guten Erfolg erzielt.

    Den Einspritzreiniger kann man immer mal zu einer Tankfüllung schütten.
    Verkehrt ist es nicht, wenn man schon ein Problem mit dem Motorlauf hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chris_mit_avensis, 23.06.2011
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich sind beide Motoren empfehlenswert, ich hatte beide schon: den 2.0vvti im T22, den 2.4vvti im T25.

    Für den Avensis T25 würde ich auf jeden Fall zum 2.4er greifen. Er hat gegenüber dem 2.0vvti eigentlich nur Vorteile:

    -deutlich mehr Drehmoment bei gleicher Drehzahl. Das Hubraumplus ist in jeder Situation spürbar und sehr angenehm.

    -kaum Mehrverbrauch beim 2.4er. Dadurch, dass er einen Gang mehr hat, passen die Anschlüsse besser als beim 2.0vvti und man muss die einzelnen Gänge nicht so stark ausdrehen, wenn es zügig vorwärts gehen soll.

    -der 2.0vvti hat gelegentlich Probleme mit unruhigem/zu niedrigem Leerlauf (Nockenwellenversteller defekt), das kennt der 2.4er nicht. Ausserdem klagen viele 2.0vvti-Besitzer über ruckelnde Motoren. Das hat der 2.4er auch nicht. Der ruckelt nur bei lauwarmem Motor etwas, was an den geschilderten Ablagerungen liegt. Lambdasonde meine ich auch, dass der 2.4er unempfindlicher ist.

    -der 2.4er geht schon recht gut, wenn man den über 3000 Umdrehungen hält. Darunter ist er etwas träge.

    -Unterhaltskosten sind praktisch gleich.

    Auf Gas umrüsten würde ich auf keinen Fall. Der 2.4er lässt sich schon sparsam fahren, ich braucht meistens knapp über 8l, alelrdings mit fast 80% AB 120km/h. In der Stadt und auf Kurzstrecken saufen die Direkteinspritzer von Toyota gnadenlos.
     
  22. #20 CarbonXSpeed, 25.06.2011
    CarbonXSpeed

    CarbonXSpeed Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Accord CL9, E15, und GSX-R K2
Thema: Avensis T25 2,0 oder 2,4 Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 2.4

    ,
  2. toyota avensis 2.4 vvt i test

    ,
  3. erfahrungen toyota avensis 2003-2009 2.4

    ,
  4. toyota avensis 2004 2 4l vvti zahnriemen?,
  5. toyota avensis 2.0 vvt i combi 2004 forum,
  6. toyota avensis t25 2.0 e10 tanken,
  7. toyota avensis 2.4,
  8. avensis t25 automatik probleme,
  9. toyota avensis 2.4 automatik test,
  10. avensis t25 2.4 abschleppen ,
  11. lambdasonde toyota avensis t25 2 4l,
  12. toyota avensis t25 probleme,
  13. avensis t25 probleme,
  14. toyota avensis t25 2.0 vvti,
  15. toyota avensis t25 automatikgetriebe,
  16. toyota 2.4 automatic träge,
  17. erfahrung avensis benzin Automatik,
  18. Toyota Avensis T25 automatik 2 liter,
  19. toyota avensis 1.8 vvt-i steuerkette,
  20. toyota avensis 1.8 vvt-i e10 geeignet,
  21. benzin einspritzreiniger toyota,
  22. Toyota Avensis Automatikgetriebe Gänge gehen nicht rein,
  23. avensis t22 schalter oder automatik,
  24. Toyota T25 2.4 ,
  25. avensis t25 2.0 vvt i
Die Seite wird geladen...

Avensis T25 2,0 oder 2,4 Automatik - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...