Avensis T25 1ZZ-FE --- Kühlmitteltemperatur Sensor und Lambdasonde selber wechseln?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von valespa46, 21.01.2012.

  1. #1 valespa46, 21.01.2012
    valespa46

    valespa46 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 12/2003
    Hallo Leut's,

    bin neu hier und habe natürlich ein Problem :( .

    Mein Vensi macht seid ein paar Wochen Probleme. Los ging alles mit der Motorkontrolleuchte. Ab in die Werkstatt und auslesen lassen. Ergebnis war - P0125 also Kühlmitteltemperatur.
    Darauf hin wurde das Thermostat ersetzt und bei der Gelegenheit gleich der Keilrippenriemen mit. Soweit sogut.

    2 Tage später - erneut leuchtete die Motorkontrollampe. Beim auslesen diesmal: P0130 & P0133 - Lambdasonde Vorkat. Man sagte mir ich kann so erstmal fahren, wäre kein Prob. da der Motor - bei nicht korrekt funktionierender Lambdasonde - einen Mittelwert benutzt.
    Der Fehler wurde ersteinmal gelöscht. Die Sonde wurde vorher getestet und es wurde festgestellt das sie nicht korrekt regelt. Was aber auch am Kabel der Sonde liegen könnte da es nicht mehr sehr 'frisch' aussieht - hatte mal Besuch von einem Mader.

    (Kleiner Hinweis zwischendurch: der Vensi lief und läuft in der ganzen Zeit völlig normal bis auf ein leichtes schwanken der Leerlaufdrehzahl um ca. 100u/min - denke aber das hat mit all dem nichts zu tun)

    Ich dachte mir: wenigstens ist der Tausch des Thermostats nicht umsonst gewesen da der Ferlercode (P0125) ja nicht mehr auftauchte. Denkste!
    Heute morgen kam wieder die Lampe. Also Fehlerlesegerät vom Kumpel angeschlossen und selbst ausgelesen. Ich dachte ich spinne: wieder der P0125 - KEIN P0130/133! Was jetzt natürlich nicht bedeutet das der Lambdasonden Code demnächst nicht auch noch einmal auftaucht.

    Frage: Gehe ich richtig in der Annahme das für den erneuten P0125 wohl eher der Kühlmitteltemperatur Sensor verantwortlich ist? Hängen die drei angesprochenen Fehler - also P0125/0130/0133 irgendwie vielleicht alle zusammen? Inkl. der leichten Leerlaufschwankungen?

    Habe jetzt eigentlich schon eine nur 500km ! alte (Unfallwagen) Original Lambdasonde Vorkat günstig geschossen (NP 235€ X( ). Würde mir jetzt noch einen Kühlmitteltemperatur Sensor besorgen.

    Jetzt meine eigentliche Frage: Ich bin was Maschinen und Handwerk betrifft absolut kein Laie. Aber kann ich die Lambdasonde und den Sensor selber wechseln? Die größten Sorgen mache ich mir um die Geschichte mit dem entlüften vom Kühlmittelkreislauf. Dachte so an: Alten Sensor raus und den neuen sofort wieder drauf geschraubt - entlüften notwendig? Kühlflüssigkeitsbehälter aufgeschraubt und laufen lassen bis der Lüfter anspringt - evtl . nachfüllen? Bin mir da unschlüssig mit dem selber machen. An den Sensor kommt man ja eig. ganz gut ran.
    Kann die Lambdasonde Probs. machen beim wechseln? Außer das sie sehr fest sitzt? Das Hitzeschild welches sich um die Lamdasonde 'drumherum sitzt' müsste ja auch entfernt werden?!? Wollte alle Schrauben inkl. der Lambdasonde mit Rostlöser einsprühen und gut?!?

    Hoffe sehr das ein 'fachkundiger' mir hier ein wenig helfen kann. Einerseits mit der Problematik der drei Fehlercodes im allgemeinen und bei der Sache mit dem selber wechseln. :)


    Hoffende Grüße
    Mathias aus Berlin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 valespa46, 22.01.2012
    valespa46

    valespa46 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 1,8 12/2003
    Will sich denn keiner meiner 'annehmen'? :[

    Mathias
     
  4. #3 carinalex, 23.01.2012
    carinalex

    carinalex Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25, 2,0L AT, Bj. 2003
    Die Lambdasonde und Kühlmittelsensor kannst Du normalerweise problemlos selbst wechseln. Du solltest aber im Besitz von Ringschlüsseln sein. Mit einem normalen Maulschlüssel kann man sonst schnell die Flanken vergurken, weil die relativ Weich an so einem Sensor sind. Evtl. sitz bei der Lambdasonde aber noch einer Blech-Krümmerabdeckung drüber, die Du erst wegschrauben mußt. Der Kühlmittelsensor müßte laut den Microfichen auf toyodiy.com rechts am Motor sitzen. Auch den kannst Du eigentlich ohne großen Aufwand raus schrauben. Nur nicht gleichzeitig den Kühlerdeckel ab nehmen, sonst läuft gleich Wasser raus.

    Was Du aber später machen kannst, ist folgendes: Wenn Du den Kühlmittelsensor tauscht, dreh den neuen nur kurz lose rein und mach dann den Kühlerdeckel auf. Dann sollte Wasser an Deinem Sensor tropfen. Dann ziehst Du ihn fest, bis er dicht ist. Dann sollte eigentlich das bißchen Luft raus sein.

    Ansonsten sind meines Wissens die Toyota-Kühlsysteme immer noch selbstentlüftend, wenn ich mich nicht irre.

    Gruß, Alex
     
Thema:

Avensis T25 1ZZ-FE --- Kühlmitteltemperatur Sensor und Lambdasonde selber wechseln?

Die Seite wird geladen...

Avensis T25 1ZZ-FE --- Kühlmitteltemperatur Sensor und Lambdasonde selber wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. ABS Sensor für T18

    ABS Sensor für T18: Ich bin auf der Suche nach einen ABS Sensor für vorne rechts. Das Kabel ist in Ordnung, muss nur der richtige Geber sein, das Modell ist egal. Mit...
  4. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  5. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...