Avensis T22 ZV öffent selbständig und lässt sich nicht verriegeln

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Biite Hilfe, 26.02.2015.

  1. #1 Biite Hilfe, 26.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo,
    Mein erster Post hier. Kurze Vorstellung .
    Bin der Frank stehe in der Blüte der Atereinverkalkung ( über 50 ) und
    habe leider nicht die Kohle um mir neue Autos zu kaufen und treibe ich im Raum B, SZ und MOL. rum.

    Fahrzeug Avensis Kombi 1,6 L Pengzeng 110 PS
    Innerhalb von 3 Monaten habe den Heckwischer, Innenbeleuchtung und jetzt die ZV verlohren. X(

    -Zur ZV, Aktuelles Problem, entreigelt selbständig und lässt sich nicht mehr verrreigeln
    Am Anfang des Fehlers ( letzte Woche ) gegann das Fahrzeug sich selbstständig entriegelt.
    Man macht zu, und wenn man wieder kommt , ist das Fahrzeug offen.

    Ich habe daraufhin im Forum geblätter, das Fahrertürschloss macht wohl Ärger.

    -Türschloss VL getauscht ohne Ergebnis
    Eins vom Schrott besort. Der Ausbau ist ein Drama.
    -Türgriff zerbrochen.
    beim Versuch den Türgriff abzubauen, sind 3 der 4 Schraubpunkte zerbrochen. Messingbuchsen in Kunstoff eingelassen, schöne Scheiße.
    Keine Änderung, der Fehler ist immer noch da..

    - Keine Hilfe von Toyota.de , Pläne unter Designschutz
    Mehrere Mails an Toyota , Bitte um Hilfe und einen Auszug des Schaltplanes.
    Toyota schreibt, alles vor 2005 wird nicht mehr unterstützt.
    Schlimmer noch , vor 2005 sei alles in einer Datenbank ausgelagert.
    Ich müste Servicepunkte kaufen, um als Händler Zugriff auf diese Datenbank zu erhalten.
    Kostet ab 200 Euro . Bin aber kein Händler Keine Hilfe von Toyota :P
    Schon das wäre ein Punkt , mir neu keinen Toyota mehr zu holen....

    Man verweist mich , die " Drecksarbeit lieber einen Händler machen zu lassen.

    - Pleite bei Toyota Servie Händer.
    Den Namen des Eingetragen Toyotahändlers möcht ich hier nicht nennen, ist im Raum B zu finden.
    Zerlegt wurde Türbelnde, Heckklappe , Fußraumverkleidung. Liegt alles lose im Fahzeug.
    Er hat den Reperaturversuch abgebochen, sagte, hier müssten alle Kabel durchgemessen werden, ca 3 Stunden würde das dauern , ca 200 Euro würde die Fehlersuch kosten, wenn Die weiter suchen würden. Das würden Sie nur machen, wenn ich zusagte.

    2 Händer.
    Suchte auch kurz, brach ab kostenlos und drückte mir eine Seite eines Schaltplanes in die Hand ein dickes Lob an "Toyota Geldmacher", die keine Rechnung stellen und mir wenigstens einen
    Schaltplan gaben. Aber auch hier, Fehlersuche sehr auffändig wenn die weitermachen sollen.
    Ich brach ab.

    Was will ich ?
    Ich benötige Hilfe, wio ich jetzt noch suchen kann und soll , um den Fehler einzugenzen und zu finden.

    -Exakte Fehlerbeschreibung ist Zustand:
    Sowohl beim drücken des Schlüsses, als auch an der Fahrertür schleißen ( ZV Knopf) hört man , das entriegeln das Heckklappenschloss " klackt" , öffent, nur die Heckklappe .
    Schließen geht werde per Taste an der Tür noch per Schlüssel.
    Alle 4 Türen werden weder ver- noch entreigelt.
    Das "Tür offen Symbol" auf den Instumentenbrett ist aus.

    -Meine Vermutung , Ein Türschloss ist defekt ( Aber welches ) oder ein Kabelbruch .
    Den Funkkrempel schloss der 2 Toyotahänder aus, da ja auch schon mittes ZV Schalter an der Tür schon nicht geht.

    Kennt sich jemand besser damit aus, als Ich oder die Händler?

    F1 F1 F1 F1 , Grüße an Eich
    Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nummer5lebt, 26.02.2015
    nummer5lebt

    nummer5lebt Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 Kombi, Toyota Previa ACR3, Toyota MR2 W2 V6
    es hört sich so an, als könnte hier ein Kabelbruch in der Fahrertür vorliegen (Massekontakt) Das Problem hatte ich am MR2 ebenfalls, hier hilft es nur, die Kabel zu messen, bzw. den Türkabelbaum zu wechseln.

    Ob es daran zu 100% liegt, kann ich natürlich nicht sagen, da eine Ferndiagnose immer schwer ist.
     
  4. #3 wolfE12, 26.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2015
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    9
    ZV

    Erfahrungsgemäß ist es beim T22 zu 90 Prozent entweder das Fahrertürschloss, oder das Integrationsrelais. Daran hängt übrigens auch die Innenleuchte und da die ja, trotz gepr. Sicherungen nicht geht, halte ich das für wahrscheinlich. Da du ja einen Schaltplan bekommen hast kannst du ja wenigstens die Eingangssignale mal messen ob dort auch alles ankommt.
    Wolfgang
     
  5. #4 Toyoholic, 27.02.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Aus dem Raum Berlin, könnte dir da ein wenig versuchen zu helfen, aber sorry, nicht im Winter. Auch wenn solche Probleme immer gerne im Winter gelöst werden wollen, kenne ich von fast allen Kumpels.
     
  6. #5 Mictian, 27.02.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Hallo Frank

    In B und umgebung gibt es einige die dir sicher helfen können. Aber wie Toyo schon gesagt hat im Winter ist immer doof ich müsste bei mir auch 2-3 Sachen machen aber es ist so Kalt ......

    Du kannst ja erstmal die Kabel in den Türen durchprüfen, wenn du die Verkleidungsteile bei den Schanieren abnimmst findest du da die Stecker vom Türkabelbaum! Wenn du den abziehst kannst du ganz bequem die Kabel prüfen! Ansonsten würde ich auch mal nach diesem Relais suchen was WolfE12 beschrieben hat!
     
  7. #6 Biite Hilfe, 27.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Erstmal Danke für die Antworten.
    Bin morgen Mittag wieder in Berlin hund habe dann Zeit zu suchen .
    Kabel durchmessen wäre eine Idee.
    Wo genau sitzt denn das Steuergerät für die ZV ?
    Ist damit das Integrationsrelais ? gemeint ?
    Grüße
    Frank
     
  8. #7 Mictian, 28.02.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    was er mit dem Integrationrelais meint kann ich dir leider nicht sagen.
    das ZV steuergerät sitzt hinter der Mittelkonsolenblende wo das Radio und die Lüftungsdüsen drin sind, dort war ist es zummindest bei meiner Carina ....
     
  9. #8 wolfE12, 01.03.2015
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    9
    Integrationsrelais

    [​IMG]
    Hier sitzt es
    Wolfgang
     
  10. #9 eNDi, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Das Integrationsrelay (IR) ist ein Kästchen, was vorne am Sicherungs-/Relaisblock beim Lenkrad angebracht ist. Ein orangener Stecker (I14) geht von unten dran. Das Integrationsrelais steuert je nach Eingangssignal die ZV-Motoren. Die ZV-Motoren sind alle parallel geschaltet: an I14 blau-schwarz (+) und blau-rot (-).
    Weiterhin laufen über I14 die Schließ- und Öffnen-Signale (massegeschaltet):
    - der vorderen Türschlösser R+L und des Funkempfängers (blau=schließen, blau-orange=öffnen)
    - des ZV-Schalters am FH-Schalter (blau-weiß=schließen, blau-gelb=öffnen)
    +12V bekommt des IR über die schwarze Leitung an I14.
    Die Signale der Türkontakte sind nicht über I14 zugänglich, sondern kommen über den Steckverbinder, mit dem das IR am Relaisblock befestigt ist.

    Das IR verhindert ein Abschließen wenn eine der Türen geöffnet ist.
    Wie war das mit dem Innenlicht: geht es an wenn eine der Türen bzw. der Heckklappe geöffnet wird? Leuchtet die Türwarnleuchte im Kombiinstrument wenn eine Tür offen ist?
    Ist es ein Liftback, Wagon oder Sedan?

    Du könntest an I14:
    - mit einem Durchgangsprüfer die Schließ-/Öffnen-Signale nach Masse durchpiepsen
    - die ZV-Motoren direkt mit 12V ansteuern und schauen ob alle funktionieren
     
  11. #10 Biite Hilfe, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    So Regen hat aufgehört, noch mal 3 Stunden schrauben und messen.
    Danke, ich habe das IR Relais gefunden . Im Bay ist nur eines mit Sicherungskasten von VVT-i 1,8 Da. Keine Ahnung ob das passt für meine Schüssel.

    Vielen Dank für die HILFE hier.

    [​IMG]

    Melde mich heute Abend noch mal. Dann ist wieder ein paar Tage Pause , da ich nach SZ zur Arbeit muss.
    Grüße Frank
     
  12. #11 Biite Hilfe, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Kombi , ( Problem Heckwischer ) Die LED in instumentenbrett geht aus wenn alles Türen und Klappe geschlossen sind. Beim öffen der Heckklappe geht die seperate Lampe im Dach für die Klappe an.


    Mann was für ein Pech, es geht weiter . X(
    Samstag auf der Rücktour leuchtete temorär die Motorkontollleuchte wenn der Motor kalt ist.
    Der ADAC stand gerade am Straßenrand.
    2 Fehler sind hinterlegt. , Lambdasonde und Nokenwellensensor Läuft aber immer noch normal der Motor ... es ist zum heulen mit der Kiste....

    Aber erstmal die Schleißung wieder zum laufen bringen.
    Hab ja noch 1 Monat bis zum TÜV....
    Grüße Frank
     
  13. #12 eNDi, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Das passt auch - ist ja Teilenummer 82641-05010.

    Wenn Du das IR abmachst (musst Du ja zum Tauschen), kannst Du auch an dem Steckverbinder zwischen Relaisblock und IR messen:
    Pin 7 - Türkontakt Fahrertür
    Pin 9 - Türkontakte außer Fahrertür
    Pin 6 - Zündungsplus von "10A GAUGE"
    Pin 11 - Innenlicht Minuspol: muss bei Stellung "DOOR" +12V haben, mit Masse verbunden muss das Innenlicht leuchten
    Pin 12 - Dauerplus von "7.5A DOME"
    Pin 3 - Masse
    Pin 2 - ACC-Plus von "15A CIG&RAD"
    Pin 1 - Standlicht von "10A TAIL"

    Und wenn das alles ok ist, kannst Du im IR nach kalten Lötstellen schauen :)
     
  14. #13 Biite Hilfe, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    ZW geht wieder , auch mit Schlüssel

    So 3 Stunden Schrauben hab ich hinter mir.
    Kabelbaum durchgemessen, alles IO ( Fahrertür)

    Ich hatte ja schon gesagt, das ich ein neues Türschloss einbauen lassen habe.
    Mehrfaches Aus und Einbauen des Türgriffes habe ich hinter mir.
    ( Es ist gar nicht so einfach die Stangen wieder so einzubauen wie sie waren).
    Offensichtlich haben das beide Toyotahändler das nicht gesehen oder falsch gemacht.
    Das Gestänge für die Türöffnung und Türschließung ist
    über kreuz montiert gewesen, weshalb das alles nicht funktionierte.
    In dem Fall war es so, das ich mich auf Toyota verlassen habe, da ich das nicht
    selber auseinader gebaut haben.

    Nun geht zumindest die ZV wieder , auch mit Schlüssel . Ich beobachte das mal 1 Woche lang.

    Das blöde ist nur , das ich alles wieder auseinader nehmen muss, weil aus der
    Türklinke 2 Messinghülsen ausgebrochen sind. Leider genau die , an welchen die
    Fensterführung befestigt wird ..... ;(

    Grüße
    Frank
     
  15. #14 Biite Hilfe, 04.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo,
    zum Thema Lambs Sonde. dei ist bei mir nun ja auch leider defekt.
    In der Bucht gibt es welche von NTK. Kann man die für den 1,6 nehmen oder
    gibt es damit Ärger?
    Grüße Frank
     
  16. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich denke neben Denso sind NTK-Sonden auch sehr gut.
    Dein Avensis dürfte den 4A-FE-Motor haben.
    Lambdasonden Toyota-Teilenummer 89465-05020.
    Von NTK gibts da wohl nur den Universal-Typ OZA448-E47 / 0228 - da muss man drauf achten wie die Leitungen mit dem alten Stecker richtig verbunden werden - nicht jede Werkstatt kann das ;)
    Mit passendem Stecker gibts die Regelsonde von Bosch (Typ LS5070 / 0258005070) und von Denso (DOX-0251).

    Kannst ja zur Sicherheit mal selbst die Fehler ausblinken und die Codes hier reinschreiben.
     
  17. #16 Biite Hilfe, 15.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Zum Thema ZV .
    Hab nun endlich einen neun Griff bekommen und alles wieder zusammengebaut.
    Die ZV funktioniert. Ich denke, das es das Türschloss war. Ich werde es mal auseinander nehmen.

    Das Zentalrelais - Innenbeleuchtung
    Hab ein neues Relais erhalten. Getauscht . Innenbeleuchtung geht immer noch nicht.. Ratlos ;(
    Welche Leitung geht vom Zentalrelais zu der Innenbeleuchtung ( Lampe ) ?

    Heckwischer
    So etwas auf dem Schrott zu bekommen ist aussichtslos . Der alte ging kaputt, weil die Gummidichtung ( Lochdurchlass Heckklappe Scheibenwischer) über die Jahre schrupft. Dann läuft Wasser an der Dichtung vorbei über die Welle auf die unten am Heckwischer angebrachte Elektronik. Ich kann die einzelnen Bauelemente mit der Hand auf der Steuerplatine verscheiben. Ein böser Einbau/ Konstuktionsfehler seitens Toyota .
    Auch der Stecker zum Wischer hat sich förmlich aufgelöst ...;(
    Beim aktivieren ging nicht etwa die Sicherung raus, sondern der Signalschalter brannte rauchend ab. Danke Toyota gut durchdacht....

    4 Drähte sehe ich , die zum Motor gehen. ein + , ( - gibt es über das Masseband)
    Aber wozu sind die anderen 3 Leitungen da?
    Grüße Frank
     
  18. #17 Toyoholic, 15.03.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Müssten die 3 verschieden Intervall stufen sein?!
     
  19. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Innenlicht:
    von Stecker IK / Pin 3 geht die grün-rote Türkontaktleitung zum Innenlicht für die Stellung DOOR (Minusseite der Lampe; Lampe hat Dauerplus über DOME).
    Der Stecker IK hat 9 Pole und sitzt auf der Rückseite der "Zentralelektrik", auf die auch das IR aufgesteckt ist: zweiter Stecker von unten, beifahrerseitig.

    Funktioniert das Innenlicht in der Stellung ON?
    Hast Du mal Pin 11 geprüft, wie ich in Beitrag #12 beschrieben habe?

    Heckwischer:
    Pin 1: Masse
    Pin 2: Intervallbetrieb (massegeschaltet)
    Pin 3: Dauerbetrieb (massegschaltet)
    Pin 4: Zündungsplus von Sicherung WIPER
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Biite Hilfe, 15.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Ja , es geht in der Richtung dauer an geht.
    Messen tue ich Dienstag . Danke
    Hab ne interesanten Beitag hier gefunden. Mal sehen, ob der Motor noch geht, wenn man 12 V direkt ranhält.
    http://board.toyota-forum.de/showthread.php/155792-Avensis-T22-Heckwischerreparatur-f%C3%BCr-20-%E2%82%AC-nach-Totalausfall
    Danke
    Frank
     
  22. #20 Biite Hilfe, 19.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo, so wegen Innlichtes
    Nach tausch des Zentralrelais geht es ja immer noch nicht.

    Die Verbindung zwischen Sicherungskasten und Integrationsrelais hab ich mal durchgemessen.
    In der Schnittstelle gibt es 12 Pins, rechts und links einen 3 Block, in der Mitte eine 6 Block.

    Die Pinbezeichungen stimmen nicht mit dem Beitrag überein. Mein Sicherungskasten hat nur 6 Pins belegt. (Dicke Schrift )
    Bei Fragezeichen ist die Pinbezeichnung nicht vorhanden

    Die Pinbezeichung lautet :
    11-14-9 ----16-27-18-22-? ---- ? -31- 32

    An keinem der Pins kann ich die Tür VL oder VR messen, noch daran die Leitung zur Lampe messen.
    Lediglich habe ich die 12V + Bat messen können. ( 27 )

    An der Innenlampe gehen 2 Leitungen weg. Einer müsste Dauerplus sein
    ( denke Rot/Grau mit 1 grauen Streifen )
    Die andere Leitung müsste Braun / Grün mit 2 grauen Streifen sein.

    Wo geht die an den Sicherungskasten ran, über welchen Stecker?
    Ich will mir da selber was bauen, womit die Lampe angeht.

    - Wo geht die Leitung der Innenlampe an den Sicherungskasten ran, über welchen Stecker?
    - Wo über welchen Stecker gehen die Türkontakte an de Sicherungskasten ran?

    Grüße Frank
     
Thema:

Avensis T22 ZV öffent selbständig und lässt sich nicht verriegeln

Die Seite wird geladen...

Avensis T22 ZV öffent selbständig und lässt sich nicht verriegeln - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...