Avensis T22: Zentralverriegelung will nicht zu

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von avensis_t22, 17.02.2011.

  1. #1 avensis_t22, 17.02.2011
    avensis_t22

    avensis_t22 Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe mir recht günstig nun einen T22 Limo ergattert (2.400€). Im Prinzip ist die Kiste fehlerfrei, das einzige was stört ist, dass die Zentralverriegelung nicht schließt. Habe ich alle Türen zu und schließe den Wagen auf, funktioniert es einwandfrei. Will ich den Wagen abschließen, schließt sich nur die Fahrerseite wo ich den Schlüssel rumdrehe, der Rest bleibt auf. Es ist auch nichts zu hören, dass die Verriegelung was machen würde.
    Woran könnte das liegen?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 17.02.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Entweder man muss eine Initialisierung vom Schlüssel vornehmen, oder das Integrationsrelais oder der Microschalter im Fahrerschloss ist defekt.
     
  4. #3 avensis_t22, 18.02.2011
    avensis_t22

    avensis_t22 Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    der schlüssel kann es eigentlich nicht sein, denn dann müsste es sich ja erledigen wenn ichs manuell verschließe, aber das bringt auch nichts.

    was das integrationsrelais angeht: habe mal nach gegoogelt und muss gestehen dass ich keine ahnung hab was das ist

    microschalter: müsste ich wohl einfach mal tauschen und schauen obs sich bessert.


    mfg
     
  5. #4 Entity999, 18.02.2011
    Entity999

    Entity999 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Überprüfe mal die Sicherungen im Motorraum (Dome, siehe Handbuch).

    Oliver
     
  6. TOP

    TOP Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Picnic,Corolla E11 FL,CBR 600 F
    Schlüssel kann ausgeschlossen werden.
    Dome-Sicherung auch(würde sonst auch nicht aufschliessen).
    Integrations-Relais ist ne Möglichkeit.Funktioniert denn die Innenbeleuchtung einwandfrei ?Wird über dieses Relais gesteuert.
    Der heißeste Tip ist aber das Türschloß! Mikroschalter gibt es meines
    Wissens nicht einzeln.Das heißt nur das Schloß komplett. Die Sache
    ist ein bekanntes Problem beim T 22!
     
  7. #6 avensis_t22, 19.02.2011
    avensis_t22

    avensis_t22 Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    gut dass sich ein paar elektronik-spezis im internet rumtreiben ;)

    -innenbeleuchtung funktioniert einwandfrei, im prinzip alles bis auf ZVR
    -da die zentralverriegelung komplett funktioniert wenn man sie von innen, also dem schalter neben den fensterhebern, bedient, denke ich auch dass es wohl das schloss sein. werde einfach mal das schloss testweise mit dem von einem kollegen tauschen!
    -(wäre damit auch das problem gelöst, dass sich per fernbedienung die türen nur aufschließen lassen, sich aber beim schließen nichts tut?)

    mfg
     
  8. #7 NettlingImp, 12.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2012
    NettlingImp

    NettlingImp Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das gleiche Problem hat mein T22 auch gerade... Die ZV schliesst/öffnet sogar während der Fahrt willkürlich 8o
    Was war denn nun die Lösung beim Threadersteller ?
    Die Dome-Sicherung habe ich vorhin gecheckt, ist in Ordnung. Hab die auch mal mit Elektro-Kontaktspray bearbeitet zur Sicherheit. Aber Problem besteht immer noch.
    Wo finde ich denn das Integration-Relais ?
    Und gibts ne Anleitung wie man diese ominösen Mikroschalter ausbaut ?

    Edit : Das ZV Relais habe ich über die Suche gefunden. Ist das dieses Integrationrelais, oder sind das zwei Verschiedene ?
     
  9. #8 uffbasse, 13.11.2012
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Ganz einfach, Kohle löhnen, Fahrertürschloß wechseln und dein Problem ist weg.;)
    Diesen Microschalter wirste nicht separat ausgebaut kriegen und der Freundliche wird ihn auch nicht einzeln handeln.
     
  10. #9 NettlingImp, 14.11.2012
    NettlingImp

    NettlingImp Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit !

    Habe ich bereits gelesen, aber trotzdem Danke für die Info.

    Komme gerade nach 2 Stunden Fummelei aus der Garage. Also der erste Verdacht mit dem Integrationrelay hat sich leider nicht bestätigt.

    ---> Info für Alle, die auch nach dem Ding suchen müssen : Es sitzt unterhalb der Sicherungen im Innenraum, links unter dem Lenkrad. Und ja, die Verkleidung muss ab. Ist aber easy, sind nur 2 Schrauben. Ist ein schwarzer, flacher Kasten mit nem Stecker untendran. Steht sogar "Integrationrelay" drauf wenn man genau guckt. Man muss etwas kräftig ziehen bis es rausgeht.

    Dann der zweite Verdacht mit dem Schloss/Mikroschalter, hat sich leider bestätigt. Ich habe das Schlossteil ausgebaut, begutachtet, versucht zu öffnen um die Mikroschalter mit Elektro-Kontaktspray zu fluten, aber vergebens. Kann man nichtmal ganz öffnen ohne es kaputtzumachen. Habs dann wieder eingebaut. Und ja, es war ne fummelige Sauarbeit !!! Ich empfehle den Selbstausbau / Einbau nur Leuten die wissen was sie tun, und sich nicht sofort umbringen sobald sie Werkzeug in die Hand nehmen.

    ---> Info für Alle, die nach dem Ding suchen müssen : Es ist das eigentliche Türschloss links mittig in der Türe, nicht oben am Griff das wo man mit dem Schlüssel aufschliesst. Um da dranzukommen muss die Innenverkleidung der Tür ab. Dazu erstmal den Teil mit den Fensterheberknöpfen ausbauen. Ist mit einer Schraube festgemacht, und man muss beim Rausziehen hinten etwas anheben und dann auch nach hinten wegziehen. Dann den Stecker von dem Teil abmachen. Die Türverkleidung ist rundum am Rand mit Plastikstiften befestigt die aussehen wie Kreuzschrauben. Zusätzlich befinden sich unten an der Verkleidung zwei richtige Kreuzschrauben. Und dort wo das Teil mit den Fensterhebern drin war sitzen auch noch zwei echte Schrauben. Die Alle rausnehmen, und die Schraube in der Griffschale nicht vergessen. Dann die Verkleidung etwas anheben und bissl schräg nach oben ziehen. Mit etwas wackeln löst sich das Teil ganz gut. Dann die Folie öffnen, ich hab sie leicht eingeschnitten, und hinterher mit Panzertape wieder verschlossen. Keine Ahnung ob das dichthält, wird sich zeigen. Dann die weisse Verkleidung innen links entfernen, ist schwergängig. Den schwarzen Stecker abziehen von dem Schloss, und die beiden dünnen Gestänge am Aufhängepunkt lösen (dazu müssen erstmal die Plastikhalter am Ende der Stange nach oben bzw. unten weggeschoben werden). Die 3 Torxschrauben (halten das Schloss) und die eine normale Schraube (hält einen Halter für die Führungsschiene von der Fensterscheibe) von Aussen entfernen, dann ist das Schloss schonmal lose. Die Führungsschiene vom Fenster kann man baumeln lassen. Nun die beiden schwarzen runden Aufkleber entfernen, welche die Löcher links oberhalb des Schlosses verdecken. Wenn man da durchschaut, sieht man innen 3 oder 4 10er Schrauben. Die befinden sich Alle oben in der Nähe vom Griff bzw. vom Schloss (für den Schlüssel). Wenn man da drin rumgewühlt und die endlich herausgenommen hat, löst sich der Türgriff aussen und das Schloss für zum aufschliessen. Man kann mit etwas fummeln und ziehen den Türgriff nach aussen wegnehmen. Dann das Gestänge vom Griff entfernen, ist etwas schwergängig. Und das Gestänge vom Schloss (für den Schlüssel) ebenfalls abmachen. Dann endlich kann das eigentliche Schloss mit den Mikroschaltern herausgenommen werden. Ist so ein unförmiger, weisser Kasten mit Metall an der Unterseite. Ein paar Gestängeteile / Hebel hängen da auch noch dran.
    Wie gesagt, öffnen ohne zu zerstören ist meines Erachtens nicht möglich. Habe den Kasten etwas aufgebogen und mit Elektro-Kontaktspray geflutet, hat aber im Endeffekt nix gebracht ausser öligen Fingern ;)
    Und jetzt der lustige Teil von der Aktion : Den ganzen Mist wieder einbauen... Natürlich in umgekehrter Reihenfolge wie eben beschrieben.
    Ich sags gleich : Es ist eine Heidenfummelei, mit viel Gefluche, und auf-nimmer-Wiedersehen-verlorenen Nerven... Allein das wiederanbringen vom Griff und dem Schlüsselschloss hat mich geschätzte 30 Minuten gekostet. Nur, um den Crap wieder in Position zu bringen, damit man die dämlichen 3 oder 4 Schrauben von innen wieder dranfrickeln kann.
    Fazit : Ich würde sagen, wer nicht gerade hobbymässig gerne schraubt sollte es lieber in der Werke machen lassen.

    ---

    So, jetzt noch eine Frage an die Cracks hier im Forum : Der schwarze Stecker, welcher an dem Schloss eingesteckt ist, wozu genau ist der gut ? Wenn ich ihn anstecke, spielt die ZV verrückt und öffnet dauernd. Wenn ich ihn ablasse, funzt die ZV mit dem Funkschlüssel trotzdem, nur an der Fahrertüre nicht.
    Ich habe den Stecker jetzt mal abgelassen, und kann die Kiste wie gewohnt per Funkschlüssel verriegeln (und Alarmanlage scharf schalten), nur eben die Fahrertür nicht mitverriegeln. Aber die kann ich ja per Schlüssel manuell von aussen zusperren.
    Wenn das sonst keine Auswirkungen hat, wäre das eine billige Lösung für Alle, die sich kein neues Schloss leisten können/wollen.

    Gruß, Imp
     
  11. #10 Nonsens, 14.11.2012
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    wenn de dich schon soweit vorgearbeitet hast:
    klemm das weiß/schwarze kabel ab
    dann sollte alles über funk funzen
    übern türschlüssel aber nur die fahrertür


    cu
     
  12. #11 NettlingImp, 15.11.2012
    NettlingImp

    NettlingImp Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Moin nonsens,

    ja, wie bereits geschrieben ist der Stecker momentan komplett ab.
    Wenn ich das schwarz-weisse Kabel abklemme, und den Stecker wieder dran mache, was genau funktioniert dann ? Die ZV für ALLE Türen incl. Fahrertür, oder wie momentan bei mir ohne Stecker die ZV OHNE Fahrertür ... ?

    Gruß, Imp
     
  13. #12 Nonsens, 15.11.2012
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    erstmal das "weiß/schwarze" kabel

    dann fkt die zv über funk an allen türen
    beim aufschließen mit schlüssel nur die fahrertür

    cu
     
  14. #13 NettlingImp, 15.11.2012
    NettlingImp

    NettlingImp Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit !

    Ahso, OK. Danke für den Tipp, werde das mal probieren.

    Gruß, Imp
     
  15. #14 MaxiE11, 18.11.2012
    MaxiE11

    MaxiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    ich habe den reperaturleitfaden wenn der noch benötigt wird einfach melden ! mit allen pins und und 8)
     
  16. #15 Makelaly, 21.11.2012
    Makelaly

    Makelaly Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 NettlingImp, 29.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2012
    NettlingImp

    NettlingImp Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,

    habe gestern Abend das Kabel durchgetrennt und isoliert. Danach alles wieder zusammengebaut.
    Und siehe da : Es funktioniert einwandfrei !

    Fazit : Für Alle die dieses Problem mit dem Mikroschalter haben, und nicht einsehen für ~200 Euro ein neues Teil zu kaufen, empfiehlt sich diese Maßnahme absolut.

    Der Avensis lässt sich wie bisher mit der FFB ver-/entriegeln (alle Türen), und mit dem Schlüssel lässt sich die Fahrertür öffnen/schliessen (vorher wurden alle Türen dadurch geöffnet/geschlossen).

    Danke an Alle für die Tips und Hilfe !!!

    Gruß, Imp
     
  19. #17 Wolle1909, 04.07.2014
    Wolle1909

    Wolle1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    FB öffnet nur Kofferraum

    Hallo,
    auch ich habe Probleme mit der FB,die im moment nur den Kofferraum öffnet.
    Mit dem Schlüssel kann Fahrertür und Kofferraum geöffnet werden.
    Die FB schließt aber alles.
    Hat jemand einen Tip oder Infos zu Werkstattkosten....
    Gruß Wolle
     
Thema: Avensis T22: Zentralverriegelung will nicht zu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis probleme zentralverriegelung schließt werränd der motor läuf

    ,
  2. toyota avensis kofferraum geht nicht auf

    ,
  3. toyota avensis t22 heckklappe offnet sich nicht mehr

    ,
  4. toyota avensis 2006 zentralverrieglung tür bleibt auf
Die Seite wird geladen...

Avensis T22: Zentralverriegelung will nicht zu - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...