Avensis T22: Geräusche Keilrippenriemen

Diskutiere Avensis T22: Geräusche Keilrippenriemen im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, bei meinem Avensis T22 macht der Keilrippenriemen der Lichtmaschine Geräusche, ähnlich einem Zwitschern. Dass es der LM-Riemen ist, wurde...

  1. #1 Entity999, 21.10.2011
    Entity999

    Entity999 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinem Avensis T22 macht der Keilrippenriemen der Lichtmaschine Geräusche, ähnlich einem Zwitschern. Dass es der LM-Riemen ist, wurde mit Silikonspray verifiziert.

    Dieses Geräuscht trat schon einmal am Anfang des Jahres auf. Nach einer Erneuerung der Keilrippenriemen war erst einmal Ruhe. Nun stört mich das Geräusch seit einigen Wochen wieder in unterschiedlicher Stärke.

    Was kann denn da die Ursache sein? Habe festgestellt, dass der Riemen nicht parallel zur Riemenscheibe der LM läuft (siehe Foto)- ist das der Grund? Oder was gibt es noch?

    Gruß, Oliver

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 Swiss Didiboy, 21.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Welcher Motor ist denn drinne?
    Hat er genug Spannung? bzw. ist der Spanner noch intakt?
    Normalerweise sollte der Riemen schon parallell zum Pulley laufen. ist die Lima dann richtig befestigt?

    Mach mal Bilder von den anderen Umlenkpunkten? dann kann ich mehr erzählen :-)
     
  4. #3 Entity999, 21.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    Entity999

    Entity999 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der 7A-FE. Ich kann nicht beurteilen ob die Spannung bzw. der Spanner ok sind. Hatte vor, den Riemen nachzuspannen, habe aber bislang die Querschraube der LM noch nicht lösen können?(Bei den anderen Rollen sieht der Lauf gut aus. Kann Bilder nachreichen. Aber dass an der LM der Riemen so läuft, kann doch nicht normal sein, oder?

    Gruß, oliver
     
  5. #4 Swiss Didiboy, 21.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Der Riemen ist richtig gespannt wenn du ihn mit 2 Finger um 90 Grad verdrehen kannst, dies natürlich in der Mitte von 2 Umlenkpunkte.
    zum nachspannen des Riemens muss zuerst eine andere Schraube gelöst werden! Habe kürzlich bei einem Corolla mit 4A-FE dies gemacht. Wenn ich mich recht erinnere ist die Schraube welche zuerst gelöst werden muss unter der Lima versteckt. Weiss nicht mehr genau wie die Spannvorrichtung gesichert war. Auf jeden Fall muss zuerst die Sicherungsschraube gelöst werden, erst dann kannst die Vorspannschraube drehen. So sollte es funktionieren..glaub ich ;)
     
  6. #5 Entity999, 24.10.2011
    Entity999

    Entity999 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kann den Riemen mit etwas Kraft und zwei Fingern um 90 Grad drehen.

    Vorhin habe ich Silikonspray an die beiden Flanken des Riemens (siehe Bild) gesprüht und damit erst einmal wieder das Geräusch beseitigt. Also kommt es doch sehr wahrscheinlich von den Seiten des Riemens. Im Bild ist ja auch deutlich zu sehen, wie der Riemen abknickt - das ist doch nicht normal...oder?! Wie ist das bei Euch?

    Auf den anderen Riemenscheiben läuft er augenscheinlich parallel. Wie kann denn der Riemen wieder ausgerichtet werden?

    [​IMG]
     
  7. #6 Swiss Didiboy, 25.10.2011
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Vermutlich wurde die Lima nicht richtig fixiert, d.h. die grosse lange Schraube muss fest sein bevor die Sicherungsschraube festgedreht wird. Sieht so aus, als ob die Lima schief liegt? Hat der neue Riemen denn die richtige Länge?
    Zu prüfen wäre allenfalls noch die Steigungen der Rippen bzw. ob der Riemen zur Scheibe passt?
    1. Der Riemen nochmals entspannen mit dem lösen der unteren Sicherungsschraube
    2. Die Spannschraube etwas entlasten, der Riemen sollte jetzt lose werden
    3. Die lange Befestigungsschraube durch die Lima auf festen Sitz prüfen bzw. so festziehen dass die Lima noch verdreht werden kann.
    4. Den Riemen wieder vorspannen bis er mit 2 Fingern noch 90 Grad verdreht werden kann.
    5. Sicherungsschraube wieder festziehen.
    6. Probelauf
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Avensis T22: Geräusche Keilrippenriemen

Die Seite wird geladen...

Avensis T22: Geräusche Keilrippenriemen - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen GoodYear UG 9 Avensis T25 etc.

    Winterreifen GoodYear UG 9 Avensis T25 etc.: Hi Leute, ich biete hier wenig gebrauchte und fast neuwertige Winterreifen an. Sie waren von unserem Avensis T25, den wir leider veräußert haben,...
  2. Wahl der richtigen Motoröl-Spezifikation (Avensis T27 Kombi)

    Wahl der richtigen Motoröl-Spezifikation (Avensis T27 Kombi): Hallo zusammen, ich benötige Hilfe bei der Auswahl des richtigen Motoröls für meinen Toyota Avensis Kombi T27 (2011) . Ich werde leider aus den...
  3. Schleifendes Geräusch beim Starten

    Schleifendes Geräusch beim Starten: Hallo liebes Forum! Ich bin neu hier weil bisher konnten wir alles an unserem Toyota Avensis (T22 - BJ 2002 1.8 Kombi) selbst reparieren. Ein...
  4. Avensis T22 Getriebe Tausch von 5 Gang auf 6 Gang

    Avensis T22 Getriebe Tausch von 5 Gang auf 6 Gang: Hallo zusammen, mich hoffe ihr könnt mir helfen, ich frage für einen Bekannten. Dieser fährt ein Toyota Avensis T22 von 2001 mit dem 1,8L...
  5. T22 4A/7A-FE MAP-Sensor im WHB?

    T22 4A/7A-FE MAP-Sensor im WHB?: Meine Bitte ist an die VFL-Benzin-T22-Leute gerichtet, die das WHB RM611M besitzen (4A-FE und 7A-FE im T22): Ich hege die Hoffnung dass dort die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden