Avensis T22 Facelift BJ.2001 Rost

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Speedfreak, 22.07.2009.

  1. #1 Speedfreak, 22.07.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Moin Leute,
    der Avensis meiner Eltern fängt grad an zu rosten am Dach.
    Oben links an der Windschutzscheibe. Meint ihr das ist auf einen vorhergehenden Unfallschaden zurückzuführen? Der Wagen wurde uns als Unfallfrei verkauft.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lolli-Olli, 22.07.2009
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Steinschlag? Wurde die Windschutzscheibe mal getauscht?
     
  4. #3 Speedfreak, 23.07.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Soweit ich weiss wurde die Scheibe nicht getauscht. Und nach Steinschlag sieht das auch nicht aus.
     
  5. NPB25

    NPB25 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Foto machen und hier reinstellen! Dann wirds anschaulicher
     
  6. #5 Bezeckin, 23.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    kenne ich vom t22 eigentlich nicht.Beim e10 z.b. ists nen recht häufiges problem.
     
  7. #6 Speedfreak, 23.07.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ok mach morgen mal ein Foto.
     
  8. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Moin,

    hatte der T22 Limo Facelift meiner Eltern auch kürzlich. Könnte aber die rechte obere Ecke der Heckscheibe gewesen sein, bin mir nicht mehr ganz sicher.
    Ist für rel. wenig Geld in der Werkstatt beseitigt und beilackiert worden.

    Der Wagen hatte an der Stelle mit Sicherheit keinen Unfall, ist in erster Hand.

    MfG
    Maik
     
  9. #8 Speedfreak, 24.07.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    So hier mal die Bilder
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 Bezeckin, 24.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    unfallschaden ist das keiner. Ist natürlich auch ne stelle, an der es dder rost leicht hat. Aber um das zu beheben, muss die scheibe mit raus. sonst ists pfusch.
     
  11. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Sieht aber ziemlich übel aus.

    Hast du die Abdeckung schon mal etwas weiter angehoben; sieht für mich so aus, als könnte da eine kleine Katastrofe verborgen sein.
    Wenn dem so ist, dürfte das Ganze eine ziemlich umfangreiche Aktion werden.

    Wenn diese Rostecke der Ausgangspunkt der Korrosion ist, müsste meines Erachtens entweder an dieser Stelle ein Lackschaden sein (Feuchtigkeit kann sich ja zwischen Abdeckung und Blech sehr gut halten)
    ODER
    es kommt von innen, weil sich dort massiv Feuchtigkeit, z.B. falls vorhanden vom Schiebedach her, gesammelt hat (was aber eigentlich mindestens geruchsmässig aufgefallen sein müsste).

    Für fast sicher halte ich es aber, dass irgendwo in diesem Bereich mal irgendeine Verformung stattgefunden hat (Steinschlag, Malheur beim beladen von Dachbox oder Gepäckträger o.ä.)
     
  12. #11 assyrienboy15, 25.07.2009
    assyrienboy15

    assyrienboy15 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hab auch ein T22 VFL und bei mir ist das auch genauso und an der gleichen stelle.....das auto ist auch unfallfrei!!
     
  13. #12 Speedfreak, 25.07.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Hab die Leiste noch nicht weiter angehoben. sitzt noch relativ fest dahinter.
    Schiebedach ist keins vorhanden.
     
  14. #13 Biite Hilfe, 29.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo, habe 2 Avensis T22 .
    1999 - Rost an Heckklappe ( Scheibenwischerdurchführung, Schaniere und Kabeldurchfühung)
    Sonst nichts

    2001 Facelift.
    An den Facelift läßt die Toyota Qualität stark nach. Sowohl von der Mechanik als auch vom Chassis.


    Kein Radwechsel mehr die Woche, weil der Monteur sich nicht mehr traute , den auf der Bühne hochzuheben. Nur die Wagenheberaufnahmen wanderten nach oben , alle 4 , nicht der Wagen :-((
    Gut ist 15 jahre alt könnte man meinen.
    Aber der 1999 steht noch 1a da, Mal vom Rost an den Achsen abgesehen.
    Für mich steht fest, das ab 2001 die Qualität des Rostschutzes stark nachgelassen hat.

    Ein Paar Bilder von den Schwellern.
    Nicht nur die Schwellerbleche sind durch, auch die Stehbleche sind komplett weg und damit auch die Stabilität der unterdimensionierten Wagenheberaufnahmen .
    Das erinnert mich an die Opel und Mercedes Zeit in den frühen 1980....
    Überlege , ob TÜV nächstes Jahr noch lohnt mit dem 2001 VTT i
    Grüße Frank
     

    Anhänge:

  15. #14 carina e 2.0, 05.11.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Kann die Bilder jetzt zwar nicht sehen, aber selbst der VFL Avensis war schon ne ganze Nummer schlechter als der Carina. Der Facelift ist wohl noch etwas anfälliger. Habe schon etliche Avensis T22 gesehen und fast alle hatten Rost an den Schwellern und Kotflügeln. Außerdem auch vorne auf dem Dach bei der Antenne und teilweise auch an den Türgriffen. Ganz zu schweigen von gebrochenen Armaturenbrettern. Für mich steht fest, Toyota hat ihren qualitativen und technischen Höhepunkt um 1995 gehabt.
     
  16. #15 matthiomas, 05.11.2015
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ...echt heftig, aber zur "Carina-Qualität" kann ich auch was beitragen....Es war unser erster und einziger Neuwagen, Bj. 94 und nach fünf Jahren an allen Türunterkannten massiver Rost ! Keine Kulanz und nix seitens Toyota.....Also selbst gerichtet und alle bisherigen Toyotas versiegelt....aber dann meistens mit 10-12 Jahren "verkauft". Lohnt also nicht das Versiegeln für uns und ich machs auch nicht mehr....
    Die Bilder....vielleicht stand der mal im Wasser.....?
    Matthias
     
  17. #16 carina e 2.0, 07.11.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Da hast du vollkommen Recht. Die England Carinas hatten/haben das Problem mit Rost an den Türunterkanten. Ab Facelift kam noch das Lenkgetriebe dazu... Die besten Carinas gabs aus Japan Bj. 1992 :-). Genug OT ;-)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Supra Ma61, 07.11.2015
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Also unser Pre Facelift Avensis ist mittlerweile 17 Jahre alt und hat 250.000 km auf der Uhr..
    Ist ein Sol mit Vollausstattung(Leder) und 3S-FE Motor.

    Motor und Getriebe sind über jeden Zweifel erhaben die würden locker noch mal 250.000 Schaffen,aber die Karosse und diverse Anbauteile machen in den letzten Jahren Zicken.

    Bremsleitungen neu
    Bremse hinten kpl mit Seilen neu
    Vorderachslagerung kpl neu
    Aupuff(der mittlerweile 3te ist aber zubehör)
    Spritleitungen verrostet
    Rost an den Hinterachs und Vorderachsbauteilen
    Stabigummis hinten
    Domlager vorne

    Rost an Längsträger im Motorraum

    Und die T22 Klassiker natürlich:
    Heckwischer
    Zündschloss
    Wasser im Kofferraum
    Riss im Armaturenbrett
    Fensterheber(kannte man schon vom Carina)
    Aussenspiegelbefestigung
    Der Micalack ist total fertig,trotz guter Lackplege platzt mittlerwie überall der Klarlack ab.
    (Sieht richtig**** aus)
    Unwucht in den Reifen
    Miese ATE Bremse

    Gut ist wenn man alles selber mit wenig Geld beheben kann...aber irgendwie bin ich froh in 2 Jahren eine neue Alltagsschlurre zu bekommen..
     
  20. #18 Biite Hilfe, 08.11.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo, ab 2001 ist der T22 es ist schlechter konserviert. Mit Endoskop gesehen.
    Die Türen und Heckklappe bei dem T22 2001 sind einwandfrei.
    Sonnst ist es ein solides Auto. Aber eben schon 15 Jahre alt.
    Grüße Frank
     
Thema: Avensis T22 Facelift BJ.2001 Rost
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis rost

    ,
  2. Toyota Avensis t22 rost

Die Seite wird geladen...

Avensis T22 Facelift BJ.2001 Rost - Ähnliche Themen

  1. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...
  5. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: sorry , falsche rubrik .... kann ich den beitrag nicht löschen ??? Gruss dirk