Avensis T22 D-4D Hochdruckpumpe

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ernstl01, 11.03.2010.

  1. #1 Ernstl01, 11.03.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    hab schon gesucht, aber nur Bruchstücke an Infos gefunden. Daher mache hier mal das Thema hier auf.

    Am Avensis meines Vaters ist lt. Werkstatt die Hochdruckpumpe defekt. Ein Austausch soll so ca 1.000,-- Euro kosten, da Toyota wohl auch die Reinigung des Kraftstoffkreislauf vorschreibt.
    Hat jemand von euch die Teilenr. und kann mir sagen, wie kompliziert der Wechsel ist bzw. wo die konkret sitzt? Bild wäre auch nett. Bin ein durchschnittlich begabter Schrauber, kein Laie, aber auch kein Profi.
    Sollte sich das nicht mehr lohnen, hätte ich dann einen defekten Wagen zu verkaufen.
    Ach so das Modell:
    Avensis T22 Kombi
    EZ 11/2000
    2.0 Diesel D-4D mit 81 kW
    ca 330 TKM

    Rückfragen beantworte ich gerne.

    Gruß

    Ernstl
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TOP

    TOP Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Picnic,Corolla E11 FL,CBR 600 F
    Moin!
    Interessant wäre eine Info,warum die Pumpe neu soll!!! Also eine Info
    über Symtome oder eines Fehlercodes!
    Muß ja einen Grund geben,weshalb die neu soll !
     
  4. #3 Swiss Didiboy, 11.03.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Hallo,
    hier hast du das Teil:
    http://www.toyodiy.com/parts/p_E_2000_TOYOTA_AVENSIS_CDT220L-AWMEYW_2202.html

    Die Werkstatt will eine sog. Austauschpumpe verkaufen, da die defekte Pumpe zurück über Toyota Vertragswerkstatt wieder instandgestellt wird. Gleiches Verfahren z.B. bei den Anlassern oder Alternatoren.

    Die Pumpe kann undicht geworden sein, die Saughubsteuerventile, ( 2 kleine Stecker seitlich montiert ) können verkokt sein, alles in allem muss die Pumpe revidiert werden. Ansonsten tritt der Fehler oder das Problem immer wieder von neuem auf.
    Fehlercode wäre interessant zu wissen, damit die User genauere Angaben machen können.

    Danke u. tschüss

    Didi
     
  5. #4 Ernstl01, 12.03.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die erste Hilfe.
    Fehlercode werde ich morgen in Erfahrung bringen und hier posten.
    Bisherige Info ist, dass die Pumpe nichts mehr fördert. Da dies ein mechanisches Teil sei, wird mit Zerspanung gerechnet und die Späne müssten aus dem Kraftstoffkreislauf raus. Ach ja, ist keine Toyota Werkstatt, aber ein Bosch-Dienst.
    Wie schwierig ist ein Austausch der Pumpe?
    Nur ab- und wieder anschrauben? Oder muss da noch irgendwas spezielles gemacht werden (Steuerzeiten oder so), wofür man Spezialwerkzeug braucht?
    Kann man sich mit einer gebrauchten + geprüften Pumpe vom Teilehändler des Vertrauens behelfen?

    Gruß

    Ernstl
     
  6. #5 Swiss Didiboy, 12.03.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Na wie ich beschrieben habe: Die def. Pumpe wird eingeschickt, dann kommt ne Austauschpumpe angeflogen:)
    Wies genau beim Bosch-Dienst läuft, weiss ich net, doch muss sicher auch in diese Richtung gehen.
    Frag nach wieviel den Austausch kostet. Wäre ja interessant zu wissen, welche Preise die verlangen.
    Alternative: Du suchst dir ein Gebrauchtteil auf em Schrottplatz. Aber wo u. wie kann ich dir nicht sagen.
    Wir haben da so eine Plattform wo man im ganzen Land mit den Verbandsmitgliedern vom Abbruch online das Teil suchen kann. Wenns dich interessiert: www.vasso.ch und tschüss :))
     
  7. #6 yellowsnow, 13.03.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Pumpe tauschen ist bissl ne Friemelarbeit.
    Der Zahnriemen muss runter, die ganzen Halter der Pumpe ab und die Leitungen.
    Spezialwerkzeug brauchst du nicht, außer vllt. nen Abzieher für die Riemenscheibe.
    Aber es darf kein Schmutz in die Leitungen nach dem KS-Filter gelangen.
    Deswegen würde ichs in ner Werkstatt machen lassen.
    Ist ein teures Teil und wenn was kaputt geht, wenn dus selber wechselst, trägst du die Kosten.

    Ich würde auch bei der Gelegenheit den Zahnriemen und die Wapu gleich mit machen lassen, da einmal alles ab ist (keine Zusätzlichen Arbeitskosten).
     
  8. #7 Ernstl01, 22.04.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hat ein bisschen länger gedauert, die Werkstatt wollte die Fehlercodes nicht so einfach rausgeben.
    Also die FC lauten, 0170, 0290, und 2293. ist übrigens kein Vertragshändler, sondern ne freie Meisterwerkstatt.
    Die Pumpe wurde nicht aufgemacht (geht das?), es wurde der Durchfluss gemessen. Die Vermutung des Meisters (nach tel. Rücksprache mit Toyota) geht dahin, dass die Pumpe zerspant und sich festgefressen hat.
    Klingt das realistisch?

    Hat da jemand Tipps zu?

    Gruß
    Ernstl
     
  9. #8 Swiss Didiboy, 22.04.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Wenn die Pumpe gar nichts mehr hergibt, kannst sie ziemlich sicher schmeissen :(
    Wann wurde der Dieselfilter letzmals gewechselt??
     
  10. #9 Ernstl01, 23.04.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ich denke, bei der letzten Inspektion letztes Jahr, bin mir aber nicht sicher.
    Lohnt sich den der Tausch der Hochdruckpumpe gegen eine gebrauchte? Eine Neue ist ja ziemlich teuer.

    Gruß
    ernstl
     
  11. #10 Ernstl01, 27.04.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, die Fehlercodes sagen wohl keinem etwas?
    Kann man die eigentlich noch manuell auslesen?
    Wenn ja wie?

    Gruß
    Ernstl
     
  12. #11 Ernstl01, 02.05.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir hier noch jemand helfen?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 diosaner, 02.05.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Mit den Fehlercodes kann man nicht viel anfangen.

    Denn bei dem "alten" Avensis sind die Fehlercodes noch 2stellig und nicht wie oben angegeben 4stellig.

    Wäre gut zu wissen, wie die Codes mit einem Toyota Diagnosegerät benannt werden.
     
  15. #13 Ernstl01, 03.05.2010
    Ernstl01

    Ernstl01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, da komme ich nicht hin. Der Wagen steht bei mir vor der Tür, und die Werkstatt mal eben zum Fehlercode auslesen kommen zu lassen wird wohl unverhältnismässig teuer.
    Gibt´s noch einen anderen Weg, um an die Fehlercodes zu kommen?
    Bei älteren Autos konnte man das doch über die Verbindung zweier Kontakte über die Blinker bzw. die Motorkontrollleuchte auslesen. Geht das hier auch?

    Gruß
    Ernstl
     
Thema: Avensis T22 D-4D Hochdruckpumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota t22 cdt220w cdt220l awmeyw 2e

    ,
  2. problem hochdruckpumpe toyota

    ,
  3. hochdruckpumpe Toyota avensis

    ,
  4. toyota avensis hochdruckpumpe reparieren
Die Seite wird geladen...

Avensis T22 D-4D Hochdruckpumpe - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...