Avensis: Preis, Qualität und Chiptuning?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Tom_9001, 21.02.2005.

  1. #1 Tom_9001, 21.02.2005
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Hi all, ich wieder :D

    wie Ihr merkt, werden meine Vorstellungen auf die Kombination Diesel&Automatik zu verzichten, dafür aber wieder meinen geliebten Toyo zu haben, leicht konkret.

    Im Moment frage ich mich 3 Dinge und bitte um Eure Meinungen:
    A) Wenn ich in Autoscout24 nach einem Avensis Combi suche, sind die re-importe oder EU Autos als NEUwagen billiger, als 1 Jahr alte gebrauchte. Seh ich das richtig oder such ich falsch oder wie? Könnte das im Moment so ein Effekt sein wie beim Kia Sorento, als er zur Mangelware wurde? Da wurden Neuwagen mit 9-12 Monaten Lieferzeit billiger angeboten als 1jährige Gebrauchte...

    B) Welche als "allgemein" bekannt gewordenen Mängel hat denn der aktuelle Avensis? Also beim Audi sind es Automatik, Fahrerinfo.-System etc. ... gibt es schon ein paar typische Fehler des Vensis? Ich meine, die ersten hatten ja alle dieses Luftgeräusch bei über 180 km/h am Aussenspiegel. Und es gab ne Rückrufaktion.... Noch mehr davon?

    C) Wenn ich JETZT einen Avensis will und nicht auf die stärkere Maschine warten will, und auch einen 1 Jahr gebrauchten suche ... sind die Teile gut zu chippen ?


    Ich danke erneut ganz ganz herzlich :]
    Tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Die meisten Info´s findest du unter http://14259.rapidforum.com/ .Da geht es ja fst nur um den T25 und seine Macken.Auch mit Chiptuning haben da so einige ihre Erfahrungen. :]
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Hi,

    ich wollte damals auch einen Reimport.

    Hat aber nicht die Ausstattung die ich wollte.
    (z.B. die hatten alle nur 4 Airbags, statt 6 beim T22.)
    Musst genau vergleichen, was bei denen fehlt.

    Die sind tatsächlich billiger als zum Teil 1 Jahr gebrauchte bei uns.

    Mängel: Da weiss ich nur den undichten Frontscheinwerfer.

    Ich würd mich nach nem neuen Editions Model umsehen. Da dürften schon einige bekannte Macken ausgebügelt sein.

    Chip:
    für den T25 gibts auch einen vom ALPIN (siehe newavensis forum).

    Ich hab im T22 den von TTE drin. Einstöpseln fertig. Beim Alpin brauchste noch extra Strom für den Chip.
    Bei TTE (wahrscheinlich 120€ teurer) weiss man was man hat. Kannste gleich beim Neuen einbauen lassen. Garantie bleibt bei 3 Jahren.
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Jaja, typisch Amis .. äh ... Deutsche ... mit ihren dicken Geländewagen. :D
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe beim T25 Diesel bisher keine besonderen Mängel gehört. Mir ist jedoch bei einer Probefahrt aufgefallen, dass die Dinger teilweise echt arg scheppern und knistern.
    Nachdem es von TTE noch keinen Chip für den T25 gibt, scheint es da irgendwo probleme zu geben. Folglich würde ich persönlich auch keinen Chip von einem anderen Hersteller anbieten. TTE weiß sicher warum sie keinen raus bringen.
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Knarzende GPRA beim Combi, ungenauer BC, Feuchtigkeit in den SW sind so die gröbsten"Schnitzer".
    Im Forum wurden schon diverseste Vermutungen über den Rückzug des TTE Chips für den D4D angestellt.Offiziell gab es wohl bei einzelnen Testwagen Risse im Zylinderkopf und deshalb hat man in Hinblick auf die Garantie den Chip nicht gebracht.
    Allerdings soll es genau den Chip für den RAV und den T22 geben.Mit Garantie.
    Deshalb liegt die Vermutung nahe, das man sich den potentiellen Markt für den 2.2D4D Power Clean Concept nicht versauen möchte.Schließlich sollen die leistungshungrigen Avensianer ja dann lieber einen neuen kaufen. ;)

    Achso beim D4D gibt es vereinzelt Fälle, wo der Motor in den Notlauf fällt und die Werkstätten teilweise ratlos sind.Das kommt bei gechippten(ofter) und normalen vor.

    Bei den Benzinern ist der 2.4er(wenn man ihn sich leisten kann) die beste Wahl vor dem 1.8er, da der sparsamer im Verbrauch ist als der 2.0er bei fast identischen Fahrleistungen.

    Bei mir persönlich gab es schon 2 feuchte SW und die GPRA hat eine Zeit lang geklappert.Ansonsten nix.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Der T22 hat aber noch den alten D4D mit geringerem Einspritzdruck und, wenn ich mich nicht täusche, ohne variablem Turbo.
     
  10. StG

    StG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich gehöre zu denjenigen, die einen gechippten Avensis fahren.

    Der Chip kommt von der Firma Alpin, ich bin sehr zufrieden damit. Im Avensisforum das TF angesprochen hat, gibt es auch Sonderkonditionen für den Chip. Ich kenne eigentlich nur einen der seinen Chip wieder ausbauen hat lassen, es gab ein Problem mit dem Commonrailsystem. Dann gibt es vereinzelt auch Fahrer, deren Avensis gelegentlich in den Notlauf geht.

    Bei meinem gab es bisher diese Probleme nicht, der Chip ist jetzt seit ca. 20.000 km drin, einer fährt in bereits seit ca. 70.000km ohne Probleme. Bin oft auch mal mit Fullspeed unterwegs -> alles super.

    Stephan
     
Thema:

Avensis: Preis, Qualität und Chiptuning?

Die Seite wird geladen...

Avensis: Preis, Qualität und Chiptuning? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  3. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...