Avensis der Zuverlässige

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 02.06.2006.

  1. #1 chris_mit_avensis, 02.06.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    In der aktuellen AutoBild (mir war langweilig gestern :D) gibts einen Gebrauchtwagentest.

    Dabei haben sie Avenis Combi, Passat Variant und Laguna Grandtour verglichen.

    Laguna:
    +hohes Sicherheitsniveau
    +ausgezeichneter Komfort
    +üppige Ausstattung

    -schlecht in der ADAC-Pannenstatistik
    -Schäden an Vorderachse und Bremse
    -schlechte Zuverlässigkeit (Elektrik)


    Avensis:
    +Sehr zuverlässig
    +keine Probleme beim TüV
    +gutes Platzangebot trotz kleinerer Karosserie

    -weiche Sitze
    -dröhnende Benzinmotoren
    -schwache Bremse


    Passat
    +Viel Platz
    +guter Komfort
    +gute Fahreigenschaften

    -Probleme mit den Vorderachsen
    -Ärger mit den TDI-Motoren (ZR)
    -z.T. miese Qualität

    Im Fazit wird der Avensis als einzige Alternative "für Freunde gepflegter Zuverlässigkeit" empfohlen. "Mit ihm kommt man an, hat dabei aber nur wenig Freude, denn das Fahrwerk ist unpräzise, die Bremse schwächelt und die Motoren zeigen sich zäh".

    Mal abgesehen davon, dass ich die letzten Kritikpunkte überhaupt nicht teile, ist es schon interessant zu lesen, wie man einen klaren Sieger schlechtreden kann. :rolleyes: ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 longline, 02.06.2006
    longline

    longline Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto Bild kann alles, auch wenn es noch so lächerlich ist.
    Ich lese manchmal auch ausländische Autozeitschriften,
    auch die Mitglieder von Autobild im Ausland.
    Da schneiden die Autos in den gleichen Vergleichtests aber oft
    ganz anders ab als hierzulande.

    Beispiel : Lexus gegen S-Klasse, der gleiche Test, aber
    in Deutschland - klarer Sieger der Benz
    in Polen - klarer Sieger der Lexus

    Wenn in einem Test ein deutsches und ein ausländisches Auto
    verglichen wird und beide laute Motoren haben, dann wird es
    auch unterschiedlich interpretiert ( auch wenn es der selbe Motor ist
    z.B. in einem VW und in einem Skoda ).
    Dann heisst es bei der deutschen Karre - kerniger, toller Motorsound + 5 Punkte
    beim Ausländer - brummiger Motor - 5 Punkte
     
  4. 2BLUE

    2BLUE Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    WTF?

    Ich wüsste net was da dröhnt und das obwohl der Motor nicht so gekapselt ist wie die ganzen deutschen Motoren, sitzen alle unter ner Kunststoffabdeckung mit nem Riesen-Markenemblem :rolleyes:
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Das mit dem Fahrwerk beim Avensis (D4D) kann ich auch nicht nachvollziehen. Beim Benziner mag es anders sein, da andere Hinterachse.
    Ich denke an Bergpässe und miese Straßen... ich war immer zurfrieden.
    Bremsen fand ich voll geil, ok die Scheiben hat man schnell mal versaut. Die Wirkung war aber Top.

    Auch das die Sitze schlecht sind, halte ich für ein Gerücht. Beim T25 sind sie definitiv schlechter (zumindest für mich).


    (warn D4D von 09/2001)
     
  6. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Aber Hallo !

    Wenn ein Japanischer Testsieger nicht schlechtgeschrieben worden wäre, dann würden paar Autobild Mitarbeiter auf der Strasse sitzen.

    Ich Lese diese Zeitschrift seit vielen Moanten nicht mehr !
    Seid dem Seriösen Test S-Klasse.
     
  7. #6 chris_mit_avensis, 02.06.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das auch so. :]

    Fahrwerk stuckert zwar etwas, aber es ist leise und poltert nicht. Mein Kombi liegt auch mit der Serienbereifung ziemlich gut auf der Strasse. Wenn man es übertreibt, kommt das Heck, lässt sich aber gut einfangen, und sonst hilft VSC.

    Bremsen: packen sehr kräftig zu, Standfestigkeit ist mir bislang nicht negativ aufgefallen.

    Sitze: auch nach 200tkm noch scön straff und guter Seitenhalt.

    Ich kenne allerdings den Vergleich zum Passat und Laguna nicht - bin beide noch nie gefahren. Vielleicht sind die ja wirklich so viel interessanter und machen mehr Freude am fahren ;) :D
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 02.06.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass die Renault- und VW-Motoren so viel kultivierter sind. TDI's wohl kaum, aber auch die Benziner nicht.

    Der D4-Benziner ist wirklich sehr leise und laufruhig.
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Schwächen passen auch auf die Carina E, so weit hergeholt sind die eher nicht. Es sind ja auch keine gravierenden Mängel in dem Sinne, nur andere können diese Punkte besser. Über die Bremsen braucht man wohl kein Wort verlieren, die waren zu der Zeit (und auch davor) fast generell unterdimensioniert. Fahrwerk ist sicher nicht sportlich und die Sitze sind ok, mehr aber auch nicht.

    Wenn die sowas dann mit einem TDI mit GT Ausstattung vergleichen, ist das Resultat völlig klar.
     
  10. #9 Smartie-21, 02.06.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Kann ich gut nachvollziehen die Punkte. Bis auf das mit den dröhnenden Motoren. Was soll den der Blödsinn? Die Motoren sind seh laufruhig und leise im Vergleich zu anderen. :]
     
  11. AKAK

    AKAK Guest

    Ab ist AB. Die können aber auch anders:

    Zafira./.C. Verso: Test

    Yaris Vergleichstest: Test 1, Test 2.

    3 x siegt Toyota.

    Wenn man ein Auto objektiv beurteilen will, muss man sich weitläufig umsehen, und nicht nur auf eine Zeitschrift verlassen.

    Es gibt Autos, die werden in "allen" Tests für gut befunden. Wenn sie dann auch noch beim TÜV und beim "Power Report gut abschneiden, und sie dem persönlichen Geschmack entsprechen, kann man rel. sicher sein, ein gutes Auto zu kaufen.

    AKAK
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hallo !!!
    Also bitte, wenn dann noch der Zafira gewonnen hätte dann wäre das eindeutig und jeder idiot würde das merken.


    Aber das sind 3 Test's von paar Hundert.
     
  14. AKAK

    AKAK Guest

    Toyota baut nicht unbedingt Autos, die Vergleichstests gewinnen. Ansonsten sind die aber vorne.

    WENN aber ein Toyota auch noch bei sowas vorne ist, ist er auch bei Toyotas was besonders.

    AKAK
     
Thema:

Avensis der Zuverlässige

Die Seite wird geladen...

Avensis der Zuverlässige - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...
  5. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?