Avensis Bremse(schon wieder!!!)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Eric Draven, 17.03.2006.

  1. #1 Eric Draven, 17.03.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hallo Leute,
    ich krieg noch mal zu viel mit dieser blöden ATE Bremse.
    Ich fahre einen T22 Kombi mit 3S-FE Motor.

    Gestern und heute auf der Autobarn ging echt gar nicht!!
    :( :( :( :( :(.

    Da hat mann schon ein Auto was 200 km\h fährt und mann
    kann damit nicht bremsen!!.
    :§$%
    Weil einem jedesmal fast das Lenkrad aus der Hand gerissen wird.
    (Seitenschlag in den Bremscheiben vorne)


    Ich hasse es...

    Hat einer der Leidgeprüften T22 Fahrer hier vielleicht einen Lösungsvorschlag???.
    Meine Bremsen sind von Toyota und schon einmal abgedreht
    worden.
    Hat aber gar nichts gebracht.
    :( :( :( :(.

    Echt schei..

    Sonst ein Top Auto...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eric Draven, 17.03.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Habt ihr die orginal Bremsscheiben verbaut
    oder von einem anderen Hersteller??

    Greez
    Thorsten
     
  4. #3 Eric Draven, 17.03.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Sorry
    wuste ich nicht....

    Ja denn werd ich mal wechseln.

    Hast Du mal die Preise??

    Greez Thorsten
     
  5. #4 Eric Draven, 17.03.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Einbau mach ich selbst..

    Besten Dank schon mal.

    Poste dann wenn es was gebracht hat..

    Greez
    Thorsten
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin...

    ist halt n lediges thema (gewesen) mit dem seitenschlag... war ja nicht nru ab und zu einer, sondern durchgehend... kam durch die verschiffung und das dementsprechende salz-luft gemisch....

    wenn du jetzt neue scheiben draufmachst, ist es weg, da die scheiben geändert wurden... (ineinander verkettet)

    Mfg
     
  7. #6 AE92SR5, 17.03.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Scheiben haben qasi ein update erhalten.

    Und mit der Lenkung das soll man auch schnell in den griff bekommen mit dem Öl von (haltet euch fest) Opel
     
  8. #7 Holsatica, 17.03.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich kenn das vom T22 auch noch. Wir haben auch wie die Weltmeister Bremsscheiben abgedreht und auch etliche neue Scheiben verbaut.Aber trotz neuer Scheiben kam das Problem immer wieder. (das war 2002)

    Weiss nicht, vielleicht haben die tatsächlich inzwischen was an den Scheiben geändert......... ?(
     
  9. #8 AE92SR5, 18.03.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Ich schau mir die am montag mal an

    Müsste man ja sehen können
     
  10. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin...

    an den scheiben selber wirst du keinen unterschied feststellen können, die sind nur anders gehärtet worden, weil sobald du bei heissen scheiben nur durch eine kleine fütze gefahren bist, haben die sofort wieder seitenschlag gehabt! das ganze ist jetzt vorbei...

    Mfg
     
  11. #10 duntradux, 18.03.2006
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    hatte das problem auch. hab dann die ''updatescheiben'' bekommen. nach 10tkm selbes problem. scheiben wurden dann abgedreht was aber keine wesentliche verbesserung brachte. hab mir dann bei ebey komplett neue bremsen für ca. 90€ gekauft. scheiben sind von brembo und beläge von lucas. seit dem habe ich ruhe. die bremsen hab ich jetzt schon 40tkm drauf. beläge muß ich aber bald mal erneuern.
     
  12. #11 Smartie-21, 18.03.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Die Originaltoyota Teile kannste leider vergessen beim T22.

    Habe da so ziemlich alles durch ... saogr die komplette Bremsanlage wurde gewechselt vom ATE auf das Aisin Modell. Bei den Aisin Kolben ist es etwas besser. Aber weg ist es leider nicht und dafür ist der Pedalweg länger und total gefühllos.
     
  13. #12 Schuttgriwler, 18.03.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich habe das Problem immer dann, wenn die Beläge fast am Ende sind. Habe nun an meinem CVerso E12 vorne und hinten neu mit Backen belegt und seit dem ist wieder ruhig, nur noch ein Restvibrieren, das sich irgendwann legt.

    Habe jetzt bei 108'km immer noch die ersten Scheiben
     
  14. #13 Eric Draven, 18.03.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Danke Leute :D
    Ich habe damals an meinem UNO Turbo von ATE
    sogenante"Poverdisks" montiert.

    Die waren mit mehreren Nuten versehen und zusätzlich
    noch Ferodo Rennbremsbeläge.
    War echt Super.

    Ich glaube ich frag mal nach ob es die auch für
    den Avensis gibt.
    (Ist ja auch ein Spochtwagen).
    :D :D :D :D :D
     
  15. #14 AE92SR5, 18.03.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt eigentlich (ich lass demnächst den alk wech) hab da mit dem verketten anders gedacht :sick
     
  16. #15 Lolli-Olli, 18.03.2006
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Wäre zu schön. Hab' gerade das letzte mal auf Garantie neue Scheiben bekommen (nach 68Tkm). Die ersten Scheiben wurden bei 20Tkm abgedreht, bei 40 Tkm gewechselt. Die neuen Scheiben haben dann wieder etwa 15 Tkm bis zum Abdrehen gehalten... bald drehe ich wohl auch ab bei dem Thema.

    Gruß
    Olaf
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    hatte das Problem auch bei meinem Corolla hab aber weder abdrehen lassen noch Original Toyota verbaut. Da die Klötze eh fast unten waren hab ich Scheiben und Beläge aus dem Zubehör verbaut. Und man glaubt es kaum es ruckelt nicht und es bremst sogar noch besser. Was sehr Wahrscheinlich sich am Belagverschleiss bemerkbar machen dürfte.
     
  18. #17 Eric Draven, 15.04.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hallo Leute,
    heute habe ich die Sommerreifen montiert und
    mal hinten nach den Bremsen geschaut:
    Und es sind tatsächlich beide Radbremszylinder undicht....
    X( X( X( X( X(.
    So ein Mist,ich dachte das wär nur bei Deutschen
    "Markenprodukten" üblich.
    Also ich habe jetzt 92.000 km runter und bin echt
    enttäuscht...
    Erst den Ärger mit der Bremse vorne und jetzt das...

    Ausserdem sind hinten beide äusseren Rücklichter
    über Winter blind geworden.
    Muß ich auch noch neu machen und die kosten 45 € pro
    seite.

    Bin echt sauer mal schauen was als nächstes kommt..

    Die Stoßdämpfer sind auch nich mehr die besten--
    :( :( :( :(.

    So ein Sch....
     
  19. #18 chris_mit_avensis, 16.04.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann deinen Ärger gut verstehen - sowas kackt einache an. Teure Reparatu, die man zähneknirschend bezahlt - und denkt, dass man dafür jetzt wieder für eine Weile Ruhe hat.

    Und schon kommt die nächste Keule :(

    Das ist mir bei meinem alten Maxima oft so gegangen - nie was "Ernstes", aber halt immer so ein Scheiss, der viel kostete....

    Mit dem Avensis hatte ich bisher Glück - bis auf den verreckten Heckscheibenwischermotor (250€ ;() war da noch nichts Teures fällig.

    Dass die Bremsen langsam alt werden, spüre ich aber seit neuestem beim starken Bremsen auf der AB - es rubbelt zwar (noch) nicht, aber es klingt schon ziemlich rau. Da werden wohl demnächst mal die Scheiben fällig ;(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte man nicht vom Thema abweichen, aber da muss ich trotzdem nachfragen: Ist der Preis wenigstens mit Einbau?

    Selbst dann könnte man noch eine vergoldete Welle erwarten. Ansonsten müsste das Teil sogar aus Platin sein. Entschuldigt die Polemik, aber solche Preise sind doch fern von jedweder Realität.
    Vielleicht hilft ein Aufruf an die Hersteller: "Hallo, aufwachen, wir haben nicht mehr die DM, sondern bereits den EURO!!!"
    epp4
     
  22. #20 chris_mit_avensis, 16.04.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    *OT*

    @epp4:

    Auf meiner Rechnung stehen 333 sFr. für den Wischer plus 54 sFr. für den Einbau.

    Macht also 387 sFr. ~ 258€

    Ich fands auch verdammt teuer... :(

    *OT off*
     
Thema:

Avensis Bremse(schon wieder!!!)

Die Seite wird geladen...

Avensis Bremse(schon wieder!!!) - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...