Avensis BJ07 Mängel

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SubSonicxx, 18.02.2009.

  1. #1 SubSonicxx, 18.02.2009
    SubSonicxx

    SubSonicxx Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe an meinem Avensis D-Cat 177PS 4 Türer bereits schon Probleme und jetzt ist noch eins dazu gekommen.

    Früher hatte ich ein unangenehmes brummen im Motorraum. Kamm vom Luftfilter wie ich feststellte. Dieser wurde erst notdürftig geklebt.

    Ergebnis: Brummt schnell wieder!

    Dann wurde er komplett ausgetauscht.

    Ergebnis: Brummte nach einem halben Jahr wieder.


    Jetzt wurder das Brummen noch mal genauer lokalisiert. Kommt vom Ansaugrohr das an die Karosserie stösst.

    Wurde neu verklebt diesmal besser. Und habe auch keine Probleme mehr. Ist aber erst einige Wochen her seitdem.



    Jetzt bemerke ich an kalten tagen häufig das es im Auto leicht modirg bzw. nach nassem Stoff richt.

    Wenn es draussen kalt war und die sonne das auto schön aufgeheizt hat ist die front und teilweise seitenscheiben komplett beschlagen.

    Heute z.b. so stark das die tropfen herunter gelaufen sind.


    Wie kommt das zustande. Da muss es doch eine undichte stelle geben, dass diese extreme feutchtigkeit überhaupt entstehen kann? Hatte jemand das selbe Problem???




    Meine weitere Frage jetzt ist, ist es möglich ein Fahrzeug innerhalb der Garantie bei immer wieder auftretenden Mängeln wieder zurück zugeben?



    .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Zurückgeben lohnt nicht.

    Leck suchen (lassen) und abdichten lassen.

    Der Brummfehler ist als gering einzuschätzen.
     
  4. #3 Celi - Freak, 18.02.2009
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    Bin eigentlich eher der meinung, das wenn viel Feuchtigkeit im Wagen ist, diese durch hhe Dichtigkeit zustandekommt. Das kondensierende Wasser kann nicht weg. Du steigst mit Schnee z.B. an den Schuhen in den Wagen und die Fußmatten saugen sich voll und die Nässe kann nicht wieder raus aus dem Wagen. Deswegen auch das Kondensat an der Scheibe bei Wärmeeinstrahlung.
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich finds.....ähhh es entbehrt nicht einer gewissen Komik, wegen des Brummens (Ansaugrohr, Luftfilterkasten), einen AV von 2007 wandeln zu wollen.

    Der Wagen muss dicht sein. Wenn ich mit nassen Füßen drin bin und die Heizung im Winter anhab, dann sollte das rausgehen. Die richtigen Probleme sollten erst noch kommen. :D :D
     
  6. #5 Celi - Freak, 18.02.2009
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    Na eben. Da wird das Problem wohl die Zwangsentlüftung des Wagens sein.
     
  7. #6 SubSonicxx, 18.02.2009
    SubSonicxx

    SubSonicxx Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Schnee an den Schuhen kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich habe nie wirklich viel schnee dran. Und bei anderen Fahrzeugen hatte ich sowas noch nicht.


    Nicht richtig nicht deswegen, generell weil jetzt auch noch das mit dem Wasser auftritt.

    Habe jedes mal einen 30km autobahn weg vormir bevor ich bei der schei.. werkstatt bin. Und dann machen die jedesmal wegen einem leihwagen rum.

    Ich bin einfach nicht mehr so zufrieden mit dem wagen. Hätte gern einen A4 oder passat CC.

    Das Interieur von Toyota sieht im Vergleich zu den beiden Wagen billig aus.
    Der Preis ist zwar etwas höher bei beiden aber das sind die auch wert.

    Nur jetzt is es eben zu spät!
     
  8. #7 SubSonicxx, 18.02.2009
    SubSonicxx

    SubSonicxx Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    So habe gerade mit meiner Werkstatt gesprochen.


    Habe ein termin für nächste Woche Mittwoch erhalten.
    Er vermutet das es von der Klimaanalage kommt.


    Bin dann ja mal gespannt.
    Ich melde mich wieder bis denn.
     
  9. #8 Trecker, 18.02.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Willkommen im Club der T-25-Heuler, melde dich im New-Avensis Forum an, dort bekommst du jede Menge Zuspruch ;)

    Ironie beiseite...

    Passat oder A4 muss man sich halt vor dem Kauf überlegen, da sah bereits das Interieur des Avensis genau so aus wie heute. Jetzt darüber zu meckern ist doch wohl albern, oder?

    Nimm das mal an, was dir über Feuchtigkeit im Auto geschrieben wurde, es ist so! Um diese Jahreszeit steigt man mit nassen Schuhen ein, nasse Jacke, nasse Haare, nasser Schirm, nasser Hund (?)...

    ...hinzu kommt (feuchtes) Laub auf dem Luftansauggitter

    ...dann macht bei dieser Kälte niemand mal das Fenster auf beim Fahren

    ...die Klima ist ja auch ausgeschaltet, weil es ja kalt genug ist

    Ich fahre seit 37 Jahren Autos und dein Problem ist noch älter, glaube es mir. Es ist von außen reingetragene Feuchtigkeit, mangelndes Lüften, verdeckte Frischluftzufuhr, die Dichtheit eines modernen Autos und fehlerhafter Einsatz der Klimaanlage. Es reicht nicht aus, die Heizung hochzufahren, wenn die Feuchtigkeit nicht nach außen verdunsten kann.

    Säubere die Lüftungsgitter.
    Lege über Nacht Zeitungspapier in den Fußraum und schmeiß es morgens weg.
    Wische Innenbeschlag mit Küchenpapier von der Scheibe und schmeiß es weg.
    Lass keine nassen Klamotten im Auto liegen, auch keinen Schirm.
    Schaff dir Gummifußmatten an.
    Lass die Climatronic laufen
    Wenn du eine Garage hast, lass nachts die Fenster einen Spalt offen
     
  10. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Das Problem mit dem brummenden Luftfilterkasten hatte ich auch, wurde getauscht und ist jetzt weg-
    Feuchtigkeit im Innenraum kann ich nicht bestätigen, würde ich von Toyota mal prüfen lassen.
     
  11. #10 Lolli-Olli, 18.02.2009
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Und? Wenn ich meinen Wagen abstelle, sind teils auch die Scheiben beschlagen, die Fußmatten feucht etc. bei dem Wetter in den letzten Tagen. Wenn ich nächsten Tag wieder einsteige ist nichts beschlagen und schon gar keine Tropfen innen an den Scheiben. Normal ist das, was er schreibt definitiv nicht.

    Woher weißt du, ob seine Klimaanlage an oder aus ist?

    Wenn man die Heizung aufdreht entweicht die überschüssige Luft durch die Zwangsentlüftung, ist bei jedem Auto so, wenn nichts defekt ist, egal wie lange du schon Auto fährst.

    Ein paar sinnvolle Tipps würden ihm sicher mehr helfen als dein Gequake.
     
  12. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ach komm. Das mit dem "Wandeln" und BJ 2007 is schon typisch Avensis Forum. :D :D :D :D :D


    Der Mann hat irgendwo ne undichte Stelle und gut is. 8)
    Das Leck zu finden, is aber (zugegeben) ne ätzende Arbeit. Würd ich dann im Frühling mit Gartenschlauch machen.Bis dahin Entfeuchter (Campingzubehör) rein und gut is.
    Besser als ein Passat mit defekten Fensterhebern. :D :D :D :D :D
     
  13. #12 Trecker, 18.02.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Original von Lolli-Olli:
    Ich habe ihm welche gegeben, wo sind deine?
     
  14. #13 SubSonicxx, 19.02.2009
    SubSonicxx

    SubSonicxx Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    So hier ist ja einiges passiert seit meinem letzten Post.

    Also meine Klima ist immer an und umluft aus damit frische Lust von draussen rein kommt.

    DENN wenn man die Klima an hat, enfeutchtet es schneller und kühlen tut es erst wenn die temp IM Auto unter der liegt die eingestellt ist, kühlt da garnichts.

    Für was den sonst die Climatronic???



    Also ich gehe nicht von aus das feuchtigkeit im auto ist, und bitte das mit dem schnee und wasser ins auto bringen halte ich für so minimal das das keine auswirkungen hat.

    Ich habe schon öfters weit mehr schnee rein gebracht und es ist nicht passiert.

    Das liegt sicher an der Klima. Aber bevor hier weiter spekuliert wird, warten wir bis Mittwoch ab denn dann fahre ich in die Werkstatt.


    Bis bald
     
  15. #14 Versofix, 19.02.2009
    Versofix

    Versofix Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht richtig.
    Eine Klimaanlage kühlt immer (wenn sie eingeschaltet ist), egal wie die Temperatur eingestellt ist. Je nach eingestellter Temperatur wird die Luft dann über den Wärmetauscher nachgewärmt.
    Unter ca 4° schaltet sich die Klimafunktion komplett ab, es funktioniert nur noch die normale Heizung.
    Auch die Entfeuchtungsfunktion funktioniert dann nicht mehr, da prinzipbedingt an die Klimafunktion gekoppelt.


    An den TE: Die Umluft hast Du nicht auf Dauerbetrieb?
     
  16. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    BWAHAHAHA!!! :tup :rofl

    Würde mal den Lüftungs- & Klimaklapperatismus duchchecken lassen...

    ggF ist der Kondensat/Ablauf der Lüftungsbox verstopft, dann steht da ewig Regen/Tauwasser drinnen
    ggF steckt ja die Klappe der Umluft<>Frischluft-Verstellung in Umluft-Position, und dann geht der Dampf natürlich auch nie raus

    Es muß also nicht zwangsweise ein "Leck" vorliegen...

    Sind alles behebbare Kleinigkeiten

    mfg
    MBR
     
  17. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ist dein Auto immer noch in der Werkstatt? :rolleyes:
    Heute ist schon Freitag!
     
  18. #17 Ricardo, 20.02.2009
    Ricardo

    Ricardo Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0

    Das hat er gestern geschrieben und gestern war Donnerstag, also gehe ich davon aus das er nächste Woche Mittwoch meint ;)
     
  19. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Oje, ich könnte schwören, ich hab das schon Mo-Die gelesen! :rolleyes:

    Sorry...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Trecker, 20.02.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Ok, es gibt Leute, die schalten die AC der Climatronic aus, wenn sie nicht benötigt wird, weil es Sprit spart. Hast du nicht gemacht, war ja nur ein Hinweis, woran es liegen könnte.

    Es liegt mir fern, technische Erklärungen zu geben, ich teile meine Erfahrung mit und diese heißt lüften, auch wenn ein Auto eine Entlüftung hat, ein offener Fensterspalt lüftet ungleich besser. Natürlich kann man das auch totreden und unprobiert lassen.

    Das gleiche gilt fürs Säubern der Luftansaugflächen und trocknen des Innenraumes. "Da kommt nicht viel rein" ist zwar eine Erklärung, schließt aber nicht aus, dass doch was reingetragen wird.

    Diese Tipps kosten nichts und schaden auch nicht. Sie sind von einem Laien, die Werkstatt weiß wahrscheinlich bessere Lösungen, die nicht kostenlos sind und die man nicht einfach mal ausprobieren kann.

    Dann kann man immer noch den Schlauch nehmen und schauen, wo es rein läuft oder die Klimaanlage einer Generalüberholung unterziehen.

    Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance. (Winston Churchill)
     
  22. #20 SubSonicxx, 27.02.2009
    SubSonicxx

    SubSonicxx Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    So,

    morgen zusammen.

    Heute Abend kann ich es vermutlich holen. Ist noch was anderes dazu gekommen (leichter Ölverlust).

    So der Mechaniker meinte das der Filter bei der Kilma verstopft ist.


    Ich habe ihn auf die dauerenutzung der Klima im Winter darauf hingewiesen.

    er meinte das das zwar in Ordnung und sogar gut ist die im winter mal ein zu schalten. Jedoch meinte er das es nicht die ganze zeit an sein sollte und vorallem sollte man diese bei längeren Fahrten ein paar KM vor Ankuft ausschalten.

    Ich werde die Klima einfach seltener im Winter einschalten. Werde ja selbst sehen ob es nen Unterschied was entfeuchtung an der Scheibe an geht bringt.
     
Thema:

Avensis BJ07 Mängel

Die Seite wird geladen...

Avensis BJ07 Mängel - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...
  5. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?