Autoversicherung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Molokaii59, 29.05.2011.

  1. #1 Molokaii59, 29.05.2011
    Molokaii59

    Molokaii59 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18C
    Kennt sich zufällig jemand mit dem Thema aus, in welcher Form eine KFZ-Versicherung abgeschlossen werden kann, wenn diese Person nicht Eigentümer des Fahrzeuges ist ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Was möchtest du denn wissen?
    Ist normalerweise kein Problem, dass Fahrzeug auf dich zuzulassen und Versicherungsnehmer ist jemand anderes.
    Allerdings erheben manche Versicherungen angeblich neuerdings höhere Beiträge.
    Einfach mal bei der Versicherung deiner Wahl nachfragen
     
  4. #3 Molokaii59, 29.05.2011
    Molokaii59

    Molokaii59 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18C
    Aus bestimmten Gründen wurde das Fahrzeug an die Tochter verkauft, als alleinige Fahrerin war meine Frau (über 30 Jahre unfallfrei) eingetragen, die SF-Klasse wurde runter gesetzt, jetzt muss das Fahrzeug auf den Sohn umgeschrieben werden, als alleinige Fahrerin bleibt meine Frau aber bestehen. Somit könnte auch jetzt die Versicherung über meine Frau laufen, ohne noch eine weitere Minderung der SF-Klasse damit auszulösen. Die alte SF-Klasse dürfte ja kaum wieder herstellbar sein.
     
  5. #4 HeRo11k3, 30.05.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Grundsätzlich ist das - wie Nera schon schreibt - möglich. Dazu gibt es mehrere Punkte:

    - Wurde die SF-Klasse deiner Frau auf deine Tochter übertragen? Wenn ja, wird die alte SF-Klasse tatsächlich nicht wiederzuholen sein. Wenn nicht, ist vieles möglich.
    - Hat dein Sohn den Führerschein noch nicht so lange wie deine Tochter? Ansonsten kann deine Tochter ihre SF-Klasse möglicherweise deinem Sohn vollständig übergeben, zurück an deine Frau geht dagegen soweit ich weiß nicht unbedingt (unter der Annahme, dass deine Tochter ihre SF-Klasse von deiner Frau hat - eine Übertragung quasi rückwärts nochmal zu machen geht nämlich nicht unbedingt)
    - Halter und Versicherungsnehmer als zwei verschiedene Personen kostet inzwischen - gerade bei den günstigeren Versicherern - tatsächlich häufig Aufpreis. Bei Eltern-Kind-Beziehungen zwischen Halter und Versicherungsnehmer aber dann auch manchmal wieder nicht.
    - Auch wenn das Auto deinem Sohn gehört, kann deine Frau es ja trotzdem zulassen. Oder wenn "bestimmte Gründe" dagegen sprechen solltet ihr vorher abklären, ob diese bestimmten Gründe nicht auch verhindern, dass sie das Auto versichert.

    MfG, HeRo
     
  6. #5 Molokaii59, 30.05.2011
    Molokaii59

    Molokaii59 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18C
    "Grundsätzlich ist das - wie Nera schon schreibt - möglich. Dazu gibt es mehrere Punkte:
    - Wurde die SF-Klasse deiner Frau auf deine Tochter übertragen?"

    Mit dem Verkauf wurde die SF-Klasse dem Führerscheindatum der Tochter angepasst.
    "- Hat dein Sohn den Führerschein noch nicht so lange wie deine Tochter?"
    Der Sohn ist jünger und somit auch das Datum vom Führerschein.
    " Ansonsten kann deine Tochter ihre SF-Klasse möglicherweise deinem Sohn vollständig übergeben"
    Insgesamt hatte ich 2 Fahrzeuge die auf den Namen meiner Tochter überschrieben wurden, beide SF-Klassen wurden angepasst an das Datum vom Führerschein der Tochter. Bei einem Vertrag wurde als Fahrer mein Sohn und beim anderen PKW als Fahrer meine Frau eingetragen. Über den Vertrag mit dem Eintrag von meinem Sohn rede ich hier lieber nicht.
    "Eltern-Kind-Beziehungen zwischen Halter und Versicherungsnehmer aber dann auch manchmal wieder nicht."
    Laut meiner Info von einer Versicherung geht die SF Umschreibung unter Geschwistern nicht. Da meine Tochter irgendwann Berlin verlässt, wird eine Halterumschreibung erforderlich werden. Das würde dann heißen, die Autos gehören unserem Sohn, die Versicherung kann aber für meine Frau auch von dieser für das Fahrzeug abgeschlossen werden.
    "wenn "bestimmte Gründe" dagegen sprechen solltet ihr vorher abklären, ob diese bestimmten Gründe nicht auch verhindern, dass sie das Auto versichert."
    Es geht bei den Gründen nicht um versicherungstechnische Probleme.

    Eventuell kannste ja zu der Thematik noch was sagen, habe keine Lust mich wieder von einem normalen Vertreter nur beraten zu lassen, schätze, da gibt es auch Unterschiede bei den einzelnen Versicherungen.
     
Thema:

Autoversicherung

Die Seite wird geladen...

Autoversicherung - Ähnliche Themen

  1. Autoversicherung CH

    Autoversicherung CH: Wie ja die einen von euch schon wissen, wurde mir unfairerweise die Versicherung gekünd.... nun bin ich auf der Suche nach einer neuen...