Autoscheibe reinigen?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von hezar, 11.10.2008.

  1. hezar

    hezar Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 - 3ZZ-FE und T22 - 1AZ-FSE
    Servus!

    Ich habe seitdem ich den Corolla gebraucht gekauft habe, so Wasserflecken (vielleicht ist es auch etwas anderes ?() auf allen Scheiben, außer dort wo die Scheibenwischer ihre Tätigkeit verrichtet.

    So sieht das aus:
    [​IMG]


    Ich habe natürlich auch schon x-mal geputzt, außen und innen. Nun wollte ich die Profis unter Euch mal fragen, was das ist und vor allem wie das weggeht? :D Es stört vor allem auf den Seitenfenster. Da geht man jede Woche das Auto waschen und die Scheiben sehen aus wie Sonstwas...

    Sollte ich vielleicht Glaspolitur oder diese Knete verwenden?

    Vielleicht hat ja jemand ein paar Tips!

    MfG hez
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 11.10.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    sieht aus, als ob da einer mit nanoversieglung die scheibe versiegelt hat,ohne vorher die wasserflecken zu entfernen.

    probiers mal mit den stüropor schwämmen. evl. auch mal mit waschbenzin, oder verdünner probieren.
     
  4. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    nimm am besten ein mikrofasertuch... die wirken wunder!! hat bei unseren autos auch immer geklappt! wenn man n bisschen drüberwischt braucht man nicht mal irgendein reinigungszeug
     
  5. hezar

    hezar Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 - 3ZZ-FE und T22 - 1AZ-FSE
    Werde ich mal probieren! :]


    Ich glaub das hilft nicht mehr. Der Schmutz ist sowas von hartnäckig. Man bekommt das überhaupt nicht weg. Ich hab da schon mit Scheibenreinigerkonzentrat rumgerieben wie ein blöder. Und natürlich auch mit den gängigen Haushaltprodukten. :(

    Habe heute im Real auch noch ein Produkt von Nigrin gefunden mit Aktivsauerstoff, aber einfach mal 7 Euro für so ein Zeug ausgeben wollte ich auch nicht.

    Würde natürlich auch 50 Euro ausgeben, wenn ich das damit weg bekomme, aber diese ganzen Produkte... Meine Felgen kann ich mit einem feuchten Lappen wischen und die glänzen und blinken, auch ohne speziellen Felgenreiniger. :]
     
  6. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    naja dann mach es halt so das du mal zu nem glas-spezialisten gehst (carglass oder so) die können dir mit 100%iger sicherheit sagen wie du das wegbekommst!!
     
  7. #6 Ädam`s, 11.10.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    versuch es mal mit normaler politur, das hilft
    oder mal so ne politur/reiniger für ceran platten vom herd
     
  8. hezar

    hezar Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 - 3ZZ-FE und T22 - 1AZ-FSE
    Wußte icht gar nicht, dass die auch sowas in die Richtung machen. Aber auf jeden Fall ne super Idee. Die müssen die Scheiben ja auch vorher sauber kriegen, bevor sie Steinschläge reparieren können. Werde ich gleich nächste Woche vorbeifahren, wenn ich das nicht mit den Tipps hinbekomme :]

    Wird ausprobiert :D
     
  9. #8 Read Heat, 11.10.2008
    Read Heat

    Read Heat Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch sowas auf der scheibe sowas in der art wie öl immer wenn ich gewischt habe schlierte es immer.So mache ich und mein Vater es immer:Scheibe richtig saubermachen mit SK dann richtig Trocken machen und dann mit ganz normaler(der billigsten)Zahnpaste die scheibe säubern.Auf nen lappen und mit richtig Druck verreiben.Immer paar mal auf ein und der selben stelle dann Trocknen lassen und mit Wasser abspülen.Wenn es notwendig ist so war es bei mir dann nochmal.Man hat es mir bei Carglass empfohlen.Und es wirkt.Nimm aber eine Zahnpasta ohne schleifmittel also die Billigste.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Flyerbo, 12.10.2008
    Flyerbo

    Flyerbo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hy,

    Ich würd das mal mit entkalker probieren.

    Aber vorsicht!! darf nix auf den Lack kommen

    (z.B. Sidol Universalkalklöser in einen Lappen geben und dann die relevanten glasbereiche abreiben)

    Gruß
    Flyerbo
     
  12. hezar

    hezar Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12 - 3ZZ-FE und T22 - 1AZ-FSE
    So, ich kann mittlerweile meinen Erfahrungsbericht posten :D

    Wollte die Mittel der Reihe nach verwenden (das meiner Meinung nach agressivste Produkt zluletzt), daher habe ich einige Produkte nicht ausprobiert. Die Zahnpasta-Variante hat bei mir leider keinen Erfolg gebracht. Dann war als nächstes die Glaspolitur (von Nigrin aus dem Baumarkt) an der Reihe. Diese zeigte bei ausreichend langer Behandlung sehr gute Ergebnisse. Ausreichend bedeutet allerdings mind. 15-20 Minuten pro Fenster schruben und polieren. Echt hartnäckig diese Flecken... Aber Hauptsache sie gehen weg :D Fazit: Viel Arbeit, allerdings mit Abstand das sauberste Auto in der Tiefgarage :] Der Lack hat nämlich auch noch eine Extraportion Pflege abbekommen. Vielen Dank für die hilfreichen Tipps!
     
Thema: Autoscheibe reinigen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autoscheiben verharzt

Die Seite wird geladen...

Autoscheibe reinigen? - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?

    Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?: Ich möchte die Einspritzdüsen meines 3sgte im Ultraschallbad reinigen und auf Funktion prüfen lassen. Kennt ihr nen Anbieter, der das kann?
  2. Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10

    Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10: Moin Leute, Ich hab ein kleines Problem mit meinem Leerlaufregelventil, es scheint verdreckt oder verharzt zu sein. Nun habe ich mehrfach...
  3. Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam

    Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam: Hallo zusammen, wer kann mir bitte einen Tipp geben? Ich bin erst seit einige Monaten in der Region Berlin-Zehlendorf von ca. Steglitz, Lankwitz...
  4. Reiniger und Additive

    Reiniger und Additive: Hallo Leute, eine Frage, verwendet Ihr Reiniger und Additive für Einspritzanlage, Motor und Abgasanlage bei einem CV Diesel 2.2 D-4D DPF 177PS...
  5. Matte Folien reinigen/pflegen

    Matte Folien reinigen/pflegen: Hi. Womit kann ich matte Folien reinigen/pflegen? Habe schwarz matte Folie auf dem dach, die zeigt so langsam alterungsercheinungen. Hat jemand...