Autoradio mit SD und/oder USB für verlustfreie Musikdateien?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Squirrel, 17.10.2011.

  1. #1 Squirrel, 17.10.2011
    Squirrel

    Squirrel Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es Autoradios (möglichst kein Billigkram, aber auch nicht extrem teuer) die verlustfreie Musikdateien abspielen können?
    Ich habe Kenwood gecheckt, weil mir die Marke allgemein gefällt, aber da hieß es schonmal, daß der Zugriff auf die SD-Karte extrem langsam ist. Außerdem spielt es nur MP3/WMA/AAC ab. (Leider beinhaltet "WMA" nie die verlustfreie Variante, sofern es nicht ausdrücklich erwähnt ist.)
    Ich will einfach kein Gepfriemel mit klobigen Sticks oder Playern, die dann irgendwo rumhängen oder Kabelverlegung benötigen, und CD ist einfach nicht mehr zeitgemäß (mechanisch, erschütterungsanfällig, umständlich), daher finde ich SD-Karte sehr praktisch, aber als einigermaßen audiophiler Mensch nehme ich selbst bei AAC 400 kbit/s je nach Musiktyp subtile Unterschiede zum Original wahr, und daher suche ich ein SD-Radio (notfalls USB), das FLAC (oder notfalls zumindest PCM Wave) abspielen kann.
    Wie sieht da der Markt aus?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 noxx_e12, 17.10.2011
    noxx_e12

    noxx_e12 Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250 / E12 Hagelschaden Edition
    soweit ich weiss gibts auf dem markt keine headunit die FLAC unterstützt.
     
  4. #3 CorollaChris, 18.10.2011
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    richtig, für FLAC kenne ich auch keine. Bei SACD is bei meiner HU auch Schluss. (konnte mir auch keine HU leisten, an die man nen Ipod/Iphone anschliessen kann)
    Ich weiß, da streiten sich die Geister, ob SD oder USB Sticks geeignete Medien für höherqualitative Musik sind (im Rahmen dessen, was der CarHifi Sektor anbietet)
    Wichtig ist, dass die Kette stimmt. Wenn die Kette nicht gut genug ist, um Unterschiede wiederzugeben, is die ganze Mühe nciht notwendig.
    Je nach "Aufnahme" aufs Gerät sind, sofern man keine CDs mehr haben will, die Wiedergabequalitäten der Appleprodukte via USB ganz ordentlich

    Gruß
    Chris, ein Freund und Liebhaber der CD
     
  5. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    sers,
    Ich nutze jetzt persönlich keinen Usb Stick, nur cd und i pod.
    Aber, kann man die mucke nicht als wave unkomprimiert auf den usb stick haun? bzw. kann das dass radio abspielen?

    mfg mike
     
  6. #5 Squirrel, 18.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    Squirrel

    Squirrel Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das hat mich ebenfalls gewundert, daß PCM Wave genauso selten wie FLAC zu sein scheint. Ich konnte jetzt auch nach gründlicher Suche nicht mal eine Headunit finden, die WAV-Dateien von USB oder SD abspielt.
    EDIT: Pioneer-Geräte können WAV von USB und SD. Wäre nur eine ziemliche Platzverschwendung.

    Es ist wirklich seltsam, wenn man bedenkt, daß fast jeder billige MP3-Player mittlerweile diese Formate abspielt. Also ein Mangel an Hardwarekomponenten für diesen Formatesupport kann ja nicht das Problem sein.

    Und die Hersteller versuchen zur Gewinnmaximierung, die Konsumenten in eine homogene Gruppe zu formen und werden sicher nicht versuchen, den Leuten die Vorteile neuer, komfortablerer Lösungen nahezubringen. Wenn ich mir die Preise von gut augetatteten Headunits ansehe, sehe ich kein Problem, eine anzubieten, die von SD/USB alle gängigen Formate abspielt.

    Selbst wenn ich jetzt einen nicht zukunftssicheren Weg gehe und mich mit AAC auf SD abfinde, wäre immer noch zu prüfen, welche Headunit das auch vernünftig macht, und nicht wie Kenwood, wo ich von sekundenlangen Titelwechselzeiten auf SD lese.
    EDIT: Pioneer-Geräte angeblich ohne Verzögerung. Pioneer hat auch eine von mir mit einem Nero-Encoder erstellte M4A-Datei getestet und diese kann abgespielt werden, obwohl in der Anleitung was von nur-iTunes steht. Ist wahrscheinlich nur als Hinweis auf den M4A-Container für den AAC-Datenstrom gedacht.

    Schade, daß wenn überhaupt, für mich somit nur Pioneer infrage käme. Kenwood hat frei wählbare Beleuchtungsfarbe und kein idiotisches Hintergrundmuster im Display, das die Ablesbarkeit verschlechtert. (Könnte aber sein, daß sich das abschalten läßt.)

    Naja, Frage hat sich somit erledigt. Man muß einfach tierisch viel Geld ausgeben, wenn man intelligente Lösungen haben möchte.
     
  7. #6 shinzon, 04.12.2011
    shinzon

    shinzon Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Oh ja, es gibt eine hervorragende Möglichkeit, FLAC in den meisten Toyotas abzuspielen. Und das ohne auf das eingebaute Radio zu verzichten. Einfach den VML von Vais Technology anschließen und selbst hochauflösende FLAC mit 96 kHz abspielen. Kristallklarer Sound durch Verwendung hochwertiger Bauelemente, keine zusätzlichen Schalter, also keine Bastellösung. Mehr Info darüber gebe ich sehr gerne! Siehe auch meine Antwort beim Corolla.

    [​IMG]
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Autoradio mit SD und/oder USB für verlustfreie Musikdateien?

Die Seite wird geladen...

Autoradio mit SD und/oder USB für verlustfreie Musikdateien? - Ähnliche Themen

  1. MultiNavi: Verbindung mit Smartphone / USB-Anschluss?

    MultiNavi: Verbindung mit Smartphone / USB-Anschluss?: Hallo zusammen, ich habe einen Toyota Auris 2.0 D4D (Baujahr 2007). Bei mir ist ein MultiNavi eingebaut. Es ist, glaube ich, der Vorgänger vom...
  2. Daten von der SD Karte ( Handy ) aufs Notebook ziehen ( FEHLER )

    Daten von der SD Karte ( Handy ) aufs Notebook ziehen ( FEHLER ): Hallo... Vielleicht weiß hier ja jemand Rat oder hat einen Tip. Ich versuch seit 2 Tagen ( vergeblich ) meine angesammelten Bilder von der SD...
  3. Autoradio

    Autoradio: Moin Moin! Ich fahre einen sehr alten Toyota Yaris der ist 16 Jahre alt aber läuft.Ich habe jetzt das Problem das mein Radio nur noch schwach die...
  4. Yaris usb stick???

    Yaris usb stick???: http://www.toyota-forum.de/threads/neues-auto-corolla-weg-yaris-willkommen.169709/ #14!!
  5. Toyota Verso Baujahr 2014 Steckerbelegung Rückseite Autoradio

    Toyota Verso Baujahr 2014 Steckerbelegung Rückseite Autoradio: Hier mal ein paar Bilder von meinem Ausbau des Original Radios von meinem Toyota Verso Da er nicht einmal die Möglichkeit bietet auf einem USB...