"automatische Spritzwasserdrosselung" beim Starlet

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Sofawolf, 06.11.2005.

  1. #1 Sofawolf, 06.11.2005
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    Hallo,

    da es mein erster beitrag hier ist: ich heiße susanne, bin 24 und fahre seit 2 jahren einen 1991er starlet 1.3 XLi der irrsinnig spaß macht :coolgr

    der kleene packt auf der autobahn ja ganz locker flockig die 160 und mit etwas anlauf darfs auch schonmal 180 sein ;) unser großes problem ist allerdings regenwetter und das damit aufkommende spritzwasser auf der autobahn !! wenn da ordentlich was in den motor kommt, zieht er gleich null und braucht ein paar sekunden bis er sich wieder einkriegt. im frühjahr gabs eine neue verteilerkappe, die schon ganz gut geholfen hat (bremst jetzt nicht mehr auf 100km/h runter), aber so richtig weg ist es halt nicht.

    bei feuchtem wetter, hat er morgens (stadtverkehr) auch so seine anlaufschwierigkeiten und zieht nach dem schalten erstmal nur recht sparsam. meistens hilft es kurz vom gas runter zu gehen und dann nochmal gas zu geben (braucht dann auch einen moment, aber dann fängt er sich wieder) oder notfalls einen gang runterschalten und gas geben (ich weiß, ich bin nicht nett zu meinem auto).

    da das ja irgendwie nicht so das wahre ist und ich mein geliebtes autochen noch ein paar jährchen fahren möchte, wollte ich mal fragen ob jemand einen tip für uns hat ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich nach den Zündkabeln an. Wie alt sind die?

    Ach ja, willkommen im Forum!
     
  4. #3 Sofawolf, 06.11.2005
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    ich meine mit der verteilerkappe, wurden auch zündkerzen und zündkabel ausgetauscht, also ca. 9 monate alt.

    danke ;)
     
  5. #4 euphras, 06.11.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Luftfilter zu?
     
  6. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Klär am besten mal ab, ob sie wiklich gewechselt wurden. Hatte auch als erstes an die Zündung gedacht.

    Gruss Key2U
     
  7. #6 Schuttgriwler, 06.11.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Man kann diese Situation durch einen Gartenschlauch simulieren, den man auf die Front spritzen läßt.

    Normalerweise sind Toyota's sehr Wasserfest, hatte NIE Probleme mit solchen "französischen" Problemen (Alte Citroen hatten früher enorme Feuchtigkeitsprobleme).

    Man kann auch mal bei geöffneter Motorhaube Wasser auf den Motor spritzen und wenn er dann bei einer bestimmten Stelle wo das Wasser druaf kommtm in die Knie geht, oder gar aus, ist dort zu suchen.

    Prinzipiell würde ich mal genau untersuchen, ob denn die Zündkabel WIRKLICH getauscht wurden und nicht nur auf der Rechnung standen.

    Ebenso: Der Zündverteiler hat unter der Kappe eine Dichtung ist die Da ? Man kann auch mit Kontaktspray oder "WD40" mal die Feuchtigkeit aus der Kappe vertreiben. Danach mit Bremsenreiniger die Kappe Ölfrei machen und ausblasen/trocknen lassen.

    Sind das Original Zündkabel (ZK)? Haben sie dichtschließende Gummikappen über den Steckern am Zündverteiler (ZV) ?

    Wenn Du all die Fragen beantwortet hast, melde Dich nochmal.

    in den hohen Norden
     
  8. #7 Sofawolf, 06.11.2005
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    der tip mit dem gartenschlauch ist prima !! werd ich mal ausprobieren :)

    die zündkabel sind wohl wirklich gewechselt worden (männe erinnert sich), aber ich schätze mal nicht das die original sind. war jedenfalls keine toyota-werkstatt und die haben die teile beim großhändler bestellt.

    oje, erwischt ?( da muss ich mal nachfragen bzw kucken gehen wenns morgen hell ist.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schuttgriwler, 07.11.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Mache das, wenn der Motor kalt ist, dann siehst auch mehr wo Du hinspritzt, denn auf dem heißen Auspuff gibt das Wasser dann riesige Dampfwolken.
     
  11. #9 CRX_ED9, 07.11.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Man kann auch Scheibenreiniger nehmen...
    Mit dem Sprüher geht das ganz gut... ;)
     
Thema:

"automatische Spritzwasserdrosselung" beim Starlet

Die Seite wird geladen...

"automatische Spritzwasserdrosselung" beim Starlet - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  4. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...