Automatikgetriebeöl Corolla E11

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von KombiE11, 09.10.2005.

  1. #1 KombiE11, 09.10.2005
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich möchte nächste Woche an einem Corolla E11, Motor 4E-FE/1,3 l/86 PS mit Automatikgetriebe das Getriebeöl wechseln.Hab jetzt mal in meiner Reparaturanleitung nachgeschaut, was da für ein Öl reinkommt.Laut dieser Beschreibung Castrol ATF Dexron II oder ATF D-II.Hab jetzt gerade auf der Website von Castrol nachgeschaut, was es da gibt und siehe da, nach dieser Spezifikation gibt es mineralbasiertes Öl aber auch synthetisches, welches diese Spezifikation Dexron II übertrifft.Bin jetzt ein bißchen überfragt.Wer kennt sich denn da aus ?


    Danke :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MG-OA 20, 09.10.2005
    MG-OA 20

    MG-OA 20 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    nimm das Mineralbasierte Öl. Das reicht aus.
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    So selten, wie man das wechselt, kann man aber auch synthetisches nehmen. Ist wahrscheinlich reibungsärmer und unterliegt keiner so schnellen Alterung.
     
  5. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    Ist vielleicht aber nicht zäh genug
     
  6. #5 ChrisLS400, 10.10.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nimm entweder das Original ATF von Toyota (aber nicht ein anderes von denen andrehen lassen was sie als Fassware haben) oder aber das LiquiMoly ATF III welches ein sehr gutes ist und auch fürs Ausgleichsgetriebe verwendbar ist.

    Gruß
     
  7. #6 KombiE11, 10.10.2005
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Jetzt nur noch zwei Sachen: Welches Öl benutzt denn Toyota als Originalöl und welche Menge muß ich kaufen.Hab da leider verschiedene Angaben die von 1,4 Liter bis 3,1 Liter reichen.

    Cu
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Zähigkeit ist doch egal, solange es ausreichend schmiert und druckfest ist.
     
  9. #8 ChrisLS400, 10.10.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ins Ausgleichsgetriebe sollten 1,4l und ins Getriebe selber 2,5l. Wobei ich vermute das dies die Wechselmengen sind und die gesamtmenge des Getriebes etwas mehr sein wird. Evtl wäre eine sogenannte Spülung des Getriebes sinnvoll um möglichst viel Öl zu wechseln. Ich kenne das Getriebe aber nicht und kann daher keinen Tipp dazu geben.

    Gruß Chris
     
  10. #9 aufwachtablette, 10.10.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Dextron 3 benutze ich für alle getriebe und für die Servol.
     
  11. #10 KombiE11, 10.10.2005
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi Schütte,

    du schreibst da was von der Wechselmenge des Ausgleichsgetriebes sowie des eigentlichen Getriebes.In meiner Reparaturanleitung ist aber nur die Rede von einer Ölablaßschraube und daß das frische Getriebeöl über die Öffnung vom Ölmessstabes eingefüllt wird.Bin jetzt eigentlich ein bißchen überfragt.Kann dazu vielleicht noch jemand was sagen ?

    ?( ?( ?(
     
  12. #11 ChrisLS400, 10.10.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das aus einer allgemeinen Tabelle. Das Getriebe selber kenne ich nicht. Da mußt Du mal in der entsprechenden Literatur nachgucken.


    Gruß Chris
     
  13. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Schaltgetriebe: 2,4l

    Automatikgetriebe: 1,4l
     
  14. #13 HeRo11k3, 11.10.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Laut "So wird's gemacht" braucht das 4-Gang-Getriebe (was im E11 verbaut sein dürfte?) 3,1l Öl - und zwar ATF D-II, Dexron II oder auch Dexron III. (Beim 3-Gang: 2,5l und kein Dexron III)

    Als Tipp steht hier noch: Eher zu wenig als zu viel Öl einfüllen - weil man besser nachfüllen als absaugen kann.

    MfG, HeRo
     
  15. #14 KombiE11, 11.10.2005
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    hab das was Hero schreibt auch bei mir in der Reparaturanleitung gelesen.Also sollte ich auf jeden Fall mal 3 Liter kaufen.Damit sollte ich wohl auskommen.
    Gibt es eigentlich noch irgendetwas besonderes zu beachten ? Denke der Wechsel sollte doch ähnlich wie beim Motorenöl sein.davon hab ich schon einige hinter mir.Aber mit Automatikgetrieben hatte ich bis jetzt noch nichts am Hut.
    Vielleicht fällt Euch ja noch was dazu ein.

    Cu und :applaus
     
  16. #15 aufwachtablette, 11.10.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Achtung : im Toyota Werkstattbuch steht, das Dextron II nicht mehr ausreicht bei den Fahrzeugen nach '95
     
  17. #16 KombiE11, 11.10.2005
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Aufwachtablette.

    Danke für den Hinweis.Bin jetzt nur ein bißchen verwirrt, weil es sich um ein 3-Gang Getriebe handelt.Laut Betriebsanleitung soll da max. Dexron II rein.Kann ich dann trotzdem Dexron III nehmen, weil´s ja wohl so vorgegeben ist oder kann ich da u.U. Probleme bekommen ?

    ?(
     
  18. #17 ChrisLS400, 11.10.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    normalerweise machst Du die Ablassschraube ab und dann füllst du es durch den Meßstabkanal wieder ein. Wenn Du es ordentlicher machen willst, demontierst Du die Ölwanne und reinigst/wechselst den Filter und die Magnete und baust das ganze wieder zusammen. Immer schön sauber arbeiten. Das LM ATF III ist ein sehr gutes und nicht allzu teures ATF (1l ca5-6€).

    Gruß Chris
     
  19. #18 KombiE11, 11.10.2005
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Danke Schütte.
    Ich geh doch davon aus, daß es reicht, wenn ich einfach nur das Öl wechsle.Wie schon erwähnt, hat der Wagen erst 25000km runter.Denke da sollte noch nichts großartiges am Getriebe sein.Wird halt von der Oma meiner Frau gefahren.Die fährt nur ca. 2000km im Jahr.
    Ansonsten kann ich dann wohl ohne Probleme ATF der Spezifikation Dexron III benutzen.Muß ja nicht unbedingt von Toyota sein.Hab heute nämlich mal gefragt, da hieß es der Liter würde ca. 14 Euro kosten.Wäre dann schon ziemlich heftig.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ChrisLS400, 11.10.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in Deinem Fall reicht es mit Sicherheit nur den einfachen Wechsel zu machen. Nimm das LM ATF III welches man ja auch fast überall bekommt.
    Bei meinem Toyota/Lexus Händler kostet das Original ATF knapp 10€.

    Gruß Chris
     
  22. #20 Schuttgriwler, 13.10.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du dürftest die AL132 drin haben (schau mal in meine Sig, dann erkennst Du, welche Automatik drin ist), da brauchst 2 oder 3 Liter zum "Wechsel". Es wird immer nur ein Bruchteil der Gesamtmenge gewechselt.

    Dexron II oder III (steht auch auf dem Peilstab) ist ausreichend. Das Öl hat nur minimale Schmieraufgaben und mehr Drucksteuerungsaufgabe.

    Kalt Ablassen, zustöpseln, sauber einfüllen, Motor starten und im COLD Meßbereich des Peilstabes (NICHT nach Liter der Anelitung !!!) auffüllen bei laufendem Motor messen und nachgießen. NICHT überfüllen !!!

    Fahrzeug samt Automat warmfahren = min 15km !!

    Nochmals beiu laufendem Motor im HOT Bereich des Peilstabes nachmessen
     
Thema: Automatikgetriebeöl Corolla E11
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota sera automatik füllmenge

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebeöl Corolla E11 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...