Automatikgetriebe überholung u. spülen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Janni, 10.08.2009.

  1. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Ich hab mir mal nen Kostenvoranschlag für ne Getriebeüberholung geholt. Bei der Firma wo ich nachgefragt hab würde es KOMPLETT mit Wandler 1800 Euro kosten, aber ohner Mwst.

    Was haltet ihr von dem Preis? Ist das nicht etwas günstig?

    Und kann mir bitte jemand erklären was ne Getriebespülung ist.
    Was wird da gemacht und was bringt es bei nem Toyota Getriebe?

    Denn der Typ bei der Firma meinte, dass es bloss geldabschneiderei sei und das man sowas eigentlich nur bei den alten Benz Getrieben machen konnte, da diese noch ne Wandlerablassschraube hatten. Er meinte auch, dass ich bei toyota das Öl aus dem Wandler nur rausbekomme, wenn man das getriebe ausbaut. Stimmt das alles so?

    Hoffe ihr könnt mir da helfen.
    Mfg, Janni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 10.08.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor zwei Jahren einen Automatik-Ölwechsel machen lassen an meinem T25. Das kostete bei einer Toyota-Garage etwa 120€. Wenn es also nur darum geht, altes Öl abzulassen und neues einzufüllen, dann sähe ich nicht, wieso dies nicht möglich sein sollte...
    Dazu muss das Getriebe nicht ausgebaut werden.

    Aber wenn du einen Defekt hast, ist die Spülung vielleicht unumgänglich.
     
  4. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    120 Euro nur für normalen Ölwechsel? Also ohne spülen?

    Also mein Getriebe Ruckt etwas beim gangwechsel, und beim 3. u. 4.Gang bleibt die drehzahl für nen kurzen momment stehen. Das passiert immer im mittleren bis hohen Drehzahlbereich.

    Und wie gesagt, es ging ja darum, dass alles(auch das öl im wandler ) raus soll.
    Und das geht laut der aussage der Firma nur durch ausbauen des Getriebes.
     
  5. #4 juergeng6, 10.08.2009
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Das Problem hatten wir schon öfter mal bei älterenToyotas.
    Haben das Sieb im Getriebe und einen Ölwechsel gemacht.
    Danach schaltete das Getriebe wieder einwandfrei.

    MfG Jürgen
     
  6. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    ohne spülen?
    Mein problem ist auch, dass ich nicht weiss was für ein öl aktuel drinn ist.
    War ja auch schon bei meinem händler, der sagte da wäre möglicherweise das falsche Öl drinn, weil es ne andere Farbe hat. Und er wollt es nicht riskieren, dass sich die Öle vermischen. Deswegen will ich auch den ganzen dreck da raus haben.

    Weißt du vielleicht was sone spülung kostet?
     
  7. #6 Speedfreak, 10.08.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Also ich arbeite bei Mercedes ;) Wir haben ein Automatikgetriebe letztens gespült von einem W211 ;)
    Und es geht auch ohne Wandlerablassschraube. Direkt am Ölkühler für das Getriebeöl haben wir den Ablassschlauch dran gehabt ;)
    Meiner Meinung nach ist spülen schon sinnvoll.
     
  8. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Und was hat das dem kunden gekostet?
    Merkt man denn nen Deutlichen unterschied zu vorher, falls du den probegefahren bist?
     
  9. #8 Speedfreak, 10.08.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    naja bei uns hat man schon nen unterschied gespürt. Da der Getriebeölkühler wasser gezogen hatte und das auto dadurch geruckt hat.
    Kosten weiss ich leider nicht.
    Ich denke nicht das man bei einem heilen getriebe einen direkten unterschied zwischen gespültem und nicht gespültem getriebe merkt. Aber wenn du es schon überholen lässt dann würd ich es richtig machen.

    Achso und die Spülung läuft so ab das man eine bestimmte Liter Zahl Getriebeöl einfüllt, das System unten offen hat, startet und laufen lässt.
    Beim 211 waren es 5 Liter und wenn 3 Liter raus sind motor aus und neues Getriebeöl rein. Das ganze haben wir 5 mal gemacht.
    Aber bei einem frisch überholtem Getriebe sollten 1-2 mal reichen :]
     
  10. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Bevor ich das ganze getriebe überholen lasse, wollt ich erstmal ne spülung machen, vielleicht is ja dann alles wieder in butter.
     
  11. #10 Bezeckin, 11.08.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten beim audi auch nichts gespült. Der schaltete vor dem getriebeölwechsel auch etwas ruckelig. danach war das deutlich besser. Schaden wird ne komplette spülung aber nicht.
     
  12. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    ja, nur welche werkstatt macht das?
    ich hab schon zwei instandsetzer angerufen, machen die aber beide nicht.
    Und der dritte, der es wohl machen würde ist eher sone hinterhofwerkstatt. :(
     
  13. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    War heute beim Instandsetzer, und wollte eigentlich spülen. Aber daraus wurde leider nichts, da in der wanne jede menge abrieb vorhanden.
    Der Meister meinte vorher schon, dass spülen sinnlos sei, wenn abrieb vorhanden ist. Ich hab mir das dann auch selbst angeguckt, sah aus, als wenn da drei Magneten wären und alle waren voll mit Abrieb. Das fühlte sich an wie creme, hatte auch ne ähnliche konsistens. drumherum lagen auch paar glänende metallspähne verteilt. Wie auch immer, werd jetzt nen neuen termin zur instandsetzung machen.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Evil-Homer, 14.08.2009
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Was wichtig bei der Instandsetzung ist dass der Wandler mit überholt bzw.
    ausgetauscht wird.
    Die Metallspäne aus dem alten Getriebe sammeln sich dort und geraten nach dem
    einbau des neuen wieder ins Öl.
    Die Drehmomentwandler kann man meiner Meinung nach nicht Spülen sondern
    kann nur überholt werden.
    Die Getriebespezialfirma die mein Getriebe gefixt hat musste den Wandler nach Holland
    schicken, weil nur dort eine ansässige Firma Wandler überholt hat.

    Die überholung des Wandler hat irgendwas zwischen 200-300€ gekostet, also im
    Vergleich zum Rest recht wenig

    PS: Ich fühle mit dir :]
     
  16. #14 Speedfreak, 15.08.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ja wenn das Getriebe überholt wird sollte der Wandler auch mit gemacht werden
     
Thema:

Automatikgetriebe überholung u. spülen

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe überholung u. spülen - Ähnliche Themen

  1. Aygo mmt Automatikgetriebe

    Aygo mmt Automatikgetriebe: ete aus einem Toyota Aygo MMT ein Getriebe an. Der Wagen war Bj.2009 und hatte erst 79543km runter. Hat leider einen Wirtschaftlichen Totalschaden...
  2. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...
  3. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  4. NEU.Lager u. Schwenklager für RAV 4 Bj.Ab 1994 5Tür zu verk.

    NEU.Lager u. Schwenklager für RAV 4 Bj.Ab 1994 5Tür zu verk.: Die Sachen waren aus einer Sonderbestellung, sind nun übrig, wurden nicht eingebaut. Kann Besichtigt oder Foto geschickt werden. Rechnung auch....
  5. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....