Automatikgetriebe schaltet nicht runter

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Lkitas, 06.11.2009.

  1. Lkitas

    Lkitas Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe ein Problem. Automatik schaltet normal bis in den 4. Gang hoch.
    Will ich jedoch etwas Beschleunigen, tritt also das Gaspedal durch, schaltet das Getriebe nicht runter in den nächst kleineren Gang. (Auch von 3. in den 2. Gang nicht).
    Dieses muss ich dann manuel machen.
    Halte ich jedoch an und fahre aus dem Stand los, schaltet er wieder ganz normal hoch bis in den 4. Gang.
    Dieses Problem tritt jedoch nicht immer auf. Manschmal schaltet er ganz normal.
    Manuell kann ich jedoch ohne Probleme hoch und runter schalten.
    Hat einer ne Idee was das sein kann ????

    Avensis 1.8, Bj:99 - 125.000 Km

    vielen Dank für die INFO

    Gruss
    Lkitas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisbolde, 06.11.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Trittst du das Gaspedal richtig durch? Sprich: machst du wirklich einen sogenannten Kick-Down (push the pedal to the metal :D)?
    Wenn du das Pedal nur langsam durchtrittst, wird das auch noch nicht als Kick-Down erkannt - es muss ein relativ beherzter Tritt sein.

    Das Automatikgetriebe schaltet nur runter, wenn eine bestimmte Menge an Leistung durch das Gaspedal abgefordert wird. Wenn du das Gaspedal nur sanft streichelst "denkt" die Elektronik "das schaffe ich auch so noch".
     
  4. Lkitas

    Lkitas Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chrisbolde,
    doch, doch..trete das Pedal so durch, das ich fast befürchte, das Bodenblech rauszutreten.
    Ne, ne..daran liegts leider auch nicht.

    gruss
    Lkitas
     
  5. #4 Energy_Master, 06.11.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Die Fußmatte ist nicht zufällig hinters Pedal gerutscht und verhindert das vollständige durchtreten?
     
  6. Lkitas

    Lkitas Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.
    Das ist es leider auch nicht.

    gruss
    Lkitas
     
  7. #6 Swiss Didiboy, 06.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Nach deinem Beschrieb, tippe ich auf einen defekt im Steuerkasten im Automat:

    Entweder Solenoid Nr. 1 oder dito Nr. 2 gibt keinen Impuls mehr an die ECU

    Diagnose machen lassen über OBD , sollte eigentlich einen FC melden vom ECU.

    PS: Haste schon mal das Automatenoel wechseln lassen?? bzw. Sichtkontrolle über das Oel, ob es bräunlich bis grau ist, oder noch relativ Rot = nicht gealtert, kein Abrieb usw.
     
  8. Lkitas

    Lkitas Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo didiboy,
    hab gesehen das viel zu viel automatenöl drin ist.
    kann das auch die ursache sein?

    gruss
    lkitas
     
  9. Lkitas

    Lkitas Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm..wie meinen?????
     
  10. #9 onkel_jens, 08.11.2009
    onkel_jens

    onkel_jens Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Zu viel Öl verursacht das eigentlich nicht. Ich tippe da auch eher auf einen defekten Kick-Down.
    Und nur als Info - das öl wird in warmen Zustand bei laufendem Motor gemessen und das Getriebe sollte unmittelbar vor der Messung bei stehendem Fahrzeug mind. 2-3 mal vorwärt´s und rückwärt´s geschaltet werden.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 AE92/101, 08.11.2009
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Kick-Down Schalter defekt, bzw. Kabelunterbrechung? Bei einem Ventilfehler würde normalerweise die Motorkontrolleuchte leuchten = Selbstdiagnose.


    MfG.Alex
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    na ja, ich würde von hand runterschalten. 8) 8)
     
Thema:

Automatikgetriebe schaltet nicht runter

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe schaltet nicht runter - Ähnliche Themen

  1. Aygo mmt Automatikgetriebe

    Aygo mmt Automatikgetriebe: ete aus einem Toyota Aygo MMT ein Getriebe an. Der Wagen war Bj.2009 und hatte erst 79543km runter. Hat leider einen Wirtschaftlichen Totalschaden...
  2. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...
  3. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....
  4. Avensis 2,2 D bj. 2010 Ölstand im Automatikgetriebe

    Avensis 2,2 D bj. 2010 Ölstand im Automatikgetriebe: Hallo Ein Marder hat an meinem Avensis 3 2,2d den Ölschlauch vom Automatikgetriebe zum Ölkühler angebissen und dadurch ist Öl ausgetreten . Den...
  5. T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?

    T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?: Hallo Forumler, bei meinem Avensis T22 (150 PS, 2.0 VVTi, Automatikgetriebe) muß Getriebeöl und Getriebeölfilter gewechselt werden. Ich kann im...