Automatik-Getriebe Avensis

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Betty, 14.04.2008.

  1. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe mich hier gerade angemeldet, weil ich etwas Hilfe brauche. Ich bin eine Frau, die keine Ahnung von Autos hat :D
    Folgendes Problem:
    Mein Vater hat mir vor einem Jahr einen gebrauchten Avensis mit Automatik-Schaltung gekauft. Der hat auch eine Anhängerkupplung für meinen Pferdetransporter. Mein Pferdetransporter ist ein Böckmann Classic für zwei Pferde. Mein Pferd wiegt 630 Kilo und darum kann ich ihn darin nur alleine transportieren :]
    Am Wochenende war ich mit meinem Pferd auf einer Veranstaltung. Als ich einen recht steilen Berg hochfahren mußte, fing der Wagen an komisch zu riechen.
    Jetzt sagte mir ein Bekannter, dass das die Kupplung sein könnte. Hat mein Automatik-Auto überhaupt eine Kupplung?
    Was kann ich tun?
    Am Sonntag bin ich wieder mit dem Pferd unterwegs... begebe ich mich damit in Gefahr?
    Gruß
    Betty aus Bonn
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 14.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Ja, du hast eine Ölgekühlte lamellenkupplung. Ich kenne das Problem von audi. Da sind die Kupplungen übermäßig schnell verschlissen, wenn man wohnwagen,etc. damit befördert hat. Bei Audi gabs auf Kulanz ne neue, glaube 7 Lamellenkupplung. Ähnliches könnte bei dir sein.
     
  4. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort :)
    Wie kann ich merken, ob meine Kupplung verschlissen ist und ich eine neue brauche? Bis Sonntag wird es nämlich zeitlich eng mit einem Werkstatt-Termin und ich muss Sonntag unbedingt fahren.
     
  5. #4 KleinerEisbaer, 14.04.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    normale strasse?
    wie schnell fährst du mit welchem gang den berg hoch?
     
  6. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Normale Strasse (also kein Matsch- Feld- oder Schotterweg) und ich fahre entweder mit "D" hoch, oder wenn das zuviel stottert mit "2" und ich fahre dann so 20/30 km/Std. schneller geht sowieso nicht *kriech*
     
  7. #6 chris_mit_avensis, 14.04.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Alle meine Automatikfahrzeuge, die ich bisher hatte (Nissan Maxima, 2x Toyota Avensis), riechen nach Bergfahrten nach verbranntem Gummi.

    Ich bin fast sicher, dass du diesen etwas scharfen und unangenehmen Geruch meinst.

    Dies tun sie auch im Solobetrieb. Woher das kommt, weiss ich nicht, aber ich meine, dass dies normal ist.

    Probleme habe ich noch nie gehabt mit den Getrieben.

    Bei Bergfahrten kann es aber hilfreich sein, manuell einen niedrigen Gang zu blockieren (2. oder sogar 1.), damit der Wandler nicht über Gebühr strapaziert wird.

    Wenn du die Drehzahl so bei 3000 Umdrehungen hälst, ist die Belastung für das Getriebe etwas geringer.

    Das einzige Problem, was beim Avensis auftauchen könnte, ist, dass das Öl im Automatikgetriebe zu heiss wird - einen Getriebeölkühler hat er allerdings nicht. Da müsstest du den Wagen aber schon sehr lange bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten und sehr starken Steigungen mit Anhänger quälen (Passfahrt im Kriechtempo).
     
  8. #7 KleinerEisbaer, 14.04.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    kenn mich mitm avensis nun nicht aus.

    hat der echt keine ölkühler? oder zumindest nen größeren als schaltwagen?

    beim golf auf jeden fall und beim vitara meine ich auch, sind entweder größere kühler oder nen kleiner ölkühler verbaut
     
  9. #8 Bezeckin, 14.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich stinken darf die Automatik nicht! Das kann vorkommen, und es wird nicht gleich die kupplung hin sein, aber beim öfteren Betrieb in solchen grenzen, kann die Lamellenkupplung überhitzen. Soll heißen die Beläge verglasen und arbeiten nicht mehr richtig.

    Gut zu sehen ists bei den automatikgetrieben die nicht abgeschleppt werden dürfen (oder halt max. ca 50km so in etwa). Hab ich auch mal einen gesehen ders länger geschafft hat, und da lief die kupplung zu heiß und hat auch tierisch gestunken.
     
  10. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    danke

    Ich danke Euch für die ausführlichen Antworten!
    Es gibt ja soooo viel, was man über Autos wissen kann :]
    Und ich weiß so gut wie nix ?(

    Was kann ich denn tun, damit das Öl in meinem Automatik Getriebe nicht zu heiß wird, wenn ich mit meinem Avensis und Pferdetransporter dran den Berg hoch fahre? Soll ich besser anhalten, wenn es anfängt zu stinken?
     
  11. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auf Zitat geantwortet

    ja, ich kenne den Geruch noch von meinem ersten Toyota.
    Der war ein himmelblauer sehr schöner Carina Flash mit Schaltgetriebe. Aber als ich mit dem Pferd von Bonn nach Thüringen und zurück gefahren bin ist er mir leider im Stau auf der Rückfahrt am Berg (standen schon seit zwei Stunden stop and go am Berg) leider abgefackelt ... das war schade.:flame 1
     
  12. #11 meinedicke, 15.04.2008
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    RE: danke

    A: Pausen zum Abkühlen einlegen ;(
    B: Avensis gegen Landcruiser eintauschen ;)
     
  13. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    toller Tipp

    hahaha - hast ja voll und ganz Recht!

    Aba um mir den zu kaufen müßte ich mein Pferd verkaufen und dann bräuchte ich auch den Wagen nicht - Du verstehst? *grins*
     
  14. #13 meinedicke, 15.04.2008
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Steht im Fahrzeugschein ev. eine Steigungsbegrenzung ab einer bestimmten Anhängelast?
    Ja, gebe Dir recht. Geländewagen sind teuer, insbesondere der Landcruiser. Ist aber trotzdem das ideale Auto für schweren Anhängerbetrieb.
     
  15. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    *nachgeschauthab* nö steht nix von zulässiger Steigung/Winkel oder so drin
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    RE: danke

    Pferd raus aus dem Hänger und vor den Avensis spannen. Soll es selber mal ein wenig arbeiten. ;)


    Mal ohne Spass: auf Dauer wird der Avensis das glaub ich nicht packen.

    Sind Pferde in der Grösse immer so schwer? Hätte die einiges leichter geschätzt.
     
  17. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    genau das befürchte ich auch. Wird wohl bald abrauchen wie mein alter Carina Flash ;( - allerdings hatte der keine Automatik.
    Dachte mit Automatik gehts vielleicht besser....

    Yep, Pferde dieser Rasse (QH) können schnell mal schwerer sein, allerdings gebe ich zu, dass meiner auch gut im Futter steht :elk
     
  18. #17 meinedicke, 15.04.2008
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Dann sei mal froh, das Du keinen Bretonen hast. :D
     
  19. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du so einen dicken kaltblütigen Franzosen zu Hause? hab noch nie einen "in echt" gesehen.... :rolleyes:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bezeckin, 15.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt und wie viele kilometer hast du runter? Eventuell ist es sinnvoll, gerade wenns schon so heiß gelaufen ist, mal das öl zu erneuern. Das sollte bei Automatikfahrzeugen sowieso in einem gewissen intervall gemacht werden. Wechsel meiner meinung nach spätestens bei 150000km und zwischendurch immer den ölstand kontrollieren.
     
  22. #20 Schuttgriwler, 16.04.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    @Betty:

    Wenn Du Steigungen fährst mit dem "dicken" hintendrin, dann stelle bei ca. 15km/h den Wählhebel auf "L", dann schaltet die Automatik runter in den 1. Gang, nicht ständig hoch und runter, und der Wandler sowie die Kupplungen und Bremsbänder (im Ölbad gelegen) überhitzen sich nicht.

    Verbrannter Geruch aus einem Automaten ist Anzeichen für Überlastung ! Das ist nicht normal !

    Für einen Avensis ist ein Pferdeanhänger mit einem 630kg Pferd eine echte Grenzbelastung ! Man muß ja noch das Leergewicht des Anhängers dazurechnen.

    Wenn Du "oben" angekommen bist, lasse den Motor in Stellung "P" noch 3min nachlaufen, damit Motor UND Automatik abkühlen können.

    Ich selbst fahre Anhängerbetrieb und bin im Reitstall zugange, kenne also die Gegebenheiten..... bei Fragen melde Dich !
     
Thema: Automatik-Getriebe Avensis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis automatikgetriebe probleme

    ,
  2. toyota avensis forum automatik

    ,
  3. avensis automatik anhänger

    ,
  4. shift lock automatikgetriebe toyota avensis,
  5. automatikgetriebe beim Vitara 1 6 richtig schalten,
  6. toyota avensis mit wandlergetriebe,
  7. automatikgetriebe avensis,
  8. toyota automatikgetriebe probleme avensis,
  9. getriebe kaufen toyota avensis benzin,
  10. toyota avensis ölveksil automaten getriebe,
  11. automatik öl kontrollieren avensis,
  12. toyota automatikgetriebe avensis,
  13. automatikgetriebe verbrannter geruch,
  14. avensis automatik probleme,
  15. toyota avensis schaltung funktioniert nicht,
  16. avensis automatik getriebe,
  17. startprobleme toyota avensis automatik
Die Seite wird geladen...

Automatik-Getriebe Avensis - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  3. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. AE85 T50 Getriebe

    AE85 T50 Getriebe: Hallo , wer könnte mir helfen , Lager und Synchronringe für ein AE 85 Getriebe T50 zu finden ... Beste Grüße