autom. Getriebe defekt - EZ 06/2004 Corolla Verso

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Tube, 07.03.2009.

  1. Tube

    Tube Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann mir helfen?!
    Unser Familienauto, Corolla Verso Sol 1,8 - MMT-Getriebe (Automatik) ist defekt, d.h. das Auto kann nicht mehr fahren.

    Wenn ich durch Bremsen anhalte, geht er automatisch auf Gang 1. Aber er schaltet immer dann auf N. Fängt auch an zu blinken und die rote Getriebelampe leuchtet. Nur das Entfernen des "Zündschlüssels" für ca. 3 sec hilft. Aber beim nächsten Halt das selbe!!!
    Fehlerauslesung bei Toyota lautet: 0810 (glaube ich, werde noch mal nachfragen) Angeblich soll Getriebe für 6.000.- EUR ausgetauscht werden. Nach unter 5 Jahren und unter 60.000km ein Lacher, wenn es nicht ernst wäre.
    Leider schaltet er bei manueller Schaltung auch selbsttätig auf 1, bzw. dann auf N mit dem Fehler.

    Wie kann ich vorgehen? Vielen Dank im voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 juergeng6, 07.03.2009
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Da wirst du nicht drum rum kommen,was dran machen zu lassen.
    Wenn man Pech hat,schaltet das Getriebe irgendwann gar nicht mehr.

    Hast du ne Anschlussgarantie?

    Das Problem tritt leider bei manchen Autos auf.Ist also bekannt.Aber auf Kulanz wirst du da nicht hoffen können.

    MfG Jürgen
     
  4. #3 wolfE12, 07.03.2009
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    9
    Es gibt ein Rundschreiben zu P0810 Antriebsverlust Multi Mode Getriebe. Das Paket Kupplung und Druckplatte mit eingebautem Nachsteller ist geändert worden. Außerdem gibt es einen neuen Kupplungsaktuator sowie eine neue MMT ECU und noch 2 Gummitüllen und ein Spezialfett. Dein Händler sollte das auf Kulanz regeln.
    gruß Wolfgang
     
  5. Tube

    Tube Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst einmal.
    Wo hast du denn die Infos her? Ich suche schon den ganzen Tag im Internet. Hast du eine Internetseite o. ä. für mich? Aber zumindest kann mit deinen Infos kann ich weiter suchen. (DANKE)
    Eine Anschlussgarantie habe ich nicht, da mir schon nach den 3 Jahren gesagt wurde, dass Getriebe nicht in der Garantie sind.

    Kann ich selbst den Kulanzantrag "beeinflussen" oder bin ich nur auf den Brief des Händlers/Bearbeiter angewiesen? Er will diesen an diesem Montag stellen.
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 07.03.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Toyota keine Kulanz übernimmt, dann würde ich das nicht bei Toyota tauschen, sondern bei einem Spezialisten reparieren lassen.

    Sowie es für Automatikgetriebe spezialisierte Unternehmen gibt, findet sich bestimmt auch einer, der solche automatisierten Schaltgetriebe reparieren kann. Das kommt ganz sicher billiger als 6k€.
     
  7. #6 Leyland, 07.03.2009
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ein automatisiertes Schaltgetriebe (MMT wie es bei Toyota heißt) hat mit einem Automatikgetriebe in erster Linie nichts zu tun.
    Es ist wie der Name schon sagt einfach nur ein "automatisiertes SCHALTGETRIEBE!" Eingesetzt in Kleinwagen bei denen es viel zu teuer wäre ein Automatikgetriebe zu verwenden!

    Zum Problem selbst:

    Es ist wohl bekannt das diese Getriebe "mucken!" So denke ich das Toyota an dieser Stelle sicherlich mit einer Kulanz entgegenkommen wird!

    Was sagt denn eigendlich der Fehler 0810 genau aus?

    Ist schonmal eine "richtige" Sichtprüfung durchgeführt worden?
    Die meisten Spezis heutzutage machen ja noch nicht einmal mehr die Motorhaube auf und umarmen fast verliebt ihr Fehlerauslesetool... :rolleyes:

    @Tube

    Vielleicht ist nur ein Kabel von einem der Stellmotoren defekt (aufgescheuert, Stecker lose, Wasser im Stecker am Stellmotor, Wasser im Verbindungsstecker zum Getriebesteuergerät, Korrosion an Steckverbindungen usw.) oder andere banale Fehler...

    Wo kommst du her TUBE? Vielleicht kann ich ja mal drüberschauen wenn du in meiner Nähe wohnst!

    Gruß
    Leyland
     
  8. #7 Mister MMT, 07.03.2009
    Mister MMT

    Mister MMT Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2 SOL Travel beige Leder EZ 12/2009 & Avensis Kombi 1,8 l Automatik LPG EZ 4/2004
    Hallo,

    Du hast das bekannte "N" problem. Im TOC Forum wimmelt es von Berichte. Im TCV II gibt es auch verschiedene.

    In vielen Fälle wird auf Kulanz repariert. Mann sollte direkt beim Kundendienst von Toyota eine Anfrage machen. Wenn mann eine gute Verbindung zu einer Werkstatt hat kann man es denen überlassen.

    Machmal muss man die Rechtschutz einschalten. In den meistne Fällen bekommt man die Teile des Getriebes zurückerstattet, nicht aber dass öl und die Kupplungscheibe (Verschleissteil). Arbeitslohn ist Verhandlungssache.

    Guten Mut.

    Jan
     
  9. Tube

    Tube Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Supi, dass ihr mir helft!
    Den Fehler habe ich schon seit längerer Zeit, aber nur sehr selten. Als ich aber wegen einer anderen Sache in der Werkstatt war, wurde der Fehler auf mein Wunsch hin ausgelesen. Als ich den Wagen am Freitag abholte, ist der Fehler plötzlich ständig (an jeder Ampel). Keine Ahnung was beim Auslesen den Fehler nun ständig auftreten lässt.

    Ich werde nun am Montag gleich wieder zum Toyotahändler fahren (Berlin-Spandau) und genauer über den Fehler verhandeln.

    Dank auch für den Link zur anderen Forumseite, bin schon am Lesen.

    Mit euren Stichwörtern und Erklärungen habt ihr mir alle schon sehr geholfen!
     
  10. #9 diabolaki, 08.03.2009
    diabolaki

    diabolaki Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auch einen CV EZ 01/05.

    Ich hatte den Fehler auch schon bei mir in den vergangenen 2 Jahren fünf oder 6 mal feststellen können.

    Vor zwei Wochen dann nach langer Zeit mal wieder und letzte Woche gleich zwei mal.

    Jetzt war ich am Donnerstag in einer Werkstatt (nicht meine Stammwerkstatt mit der ich sehr zufrieden bin, da ich umgezogen bin), die mir von einem Arbeitskollegen empfohlen worden ist.

    Dort habe ich das Problem geschildert und von meinen Informationen über das Internet aus verschiedenen Foren berichtet, das das wohl ein häufiges Problem zu sein scheint und wohl auch ein internes Papier dazu existiert (Habe in einem anderen Forum davon gelesen). Auch dass viele Leute das auf Kulanz repariert bekommen haben.

    Da viele bei dem Wort "Internet" schon die Alarmglocken läuten hören, habe ich diese Aussage zum Teil wieder entkräftet, dass man nicht alles glauben soll usw. Auf meine Aussage hin das da wohl auch Toyota-Mitarbeiter schreiben müssen aufgrund von den Informationen, Beschreibungen und zum Teil Bildern und Zitaten aus internen Papieren usw. konnte ich den gemachten Aussagen wieder "seriösität" verschaffen. Manchen Menschen kann man im Gesicht lesen wie in einem Buch.

    Dann erzählte man mir, dass man in dieser Werkstatt schon ähnliche Fälle hatte, wo man nicht auf Kulanz etwas machen konnte, da das Fahrzeug zwischenzeitlich in einer anderen Werkstatt zur Inspektion gewesen ist. Und in den anderen Fällen wo der Fehler P0810 aufgetreten ist (wie bei mir), hat man lediglich zunächst einmal das Steuergerät zurückgesetzt (bzw. selbigem erzählt da sind neue Teile drin). Daraufhin kalibriert sich die Automatik neu. Das hätte bei den meisten Kunden für Abhilfe gesorgt und man hätte Sie (wegen diesem Fehler) nicht wieder gesehen.

    Diese Zurücksetzung/Kalibrierung wurde bei meinem Fahrzeug auch durchgeführt und die anschliessende Probefahrt zeigte schon unterschiede im Schaltverhalten. Die Gangwechsel gehen schneller vonstatten und das Getriebe macht weniger Schaltgeräusche.

    Ich soll das ganze jetzt beobachten und wenn die Fehler und Aussetzer wieder kommen dann wird man wohl um die Reperatur nicht drum herum kommen.

    Das ganze war wür mich kostenfrei!! (Fehler auslesen, zurücksetzen des Steuergerätes und Probefahrt).

    Die Reperatur kostet zwischen 3.000 und 4.000 EUR wobei denke ich der Löwenanteil an den Arbeitslohn geht, weil man um an die Kupplung ran zu kommen das Getriebe runter muss.

    Wie man mir sagte und ich auch in dem Rundschreiben zum Fehler P0810 auch selbst lesen konnte (mann wollte es mir leider nicht aushändigen, da Internes Papier), sollen einiege Teile ausgetauscht werden, die im übrigen im neuen CV (nach dem Facelift) schon standartmässig verbaut sind.
    Das sind wohl in normalem Deutsch geschrieben eine verbesserte Kupplung, ein geänderter Stellmotoer, ein neues Steuergerät, eine verstärkte Kupplungsstange, eine oder zwei geänderte Gummibuchsen und ein anderes Schmierfett.

    Das sind meine Erfahrungen mit dem (neuen) freundlichen Händler um die Ecke.

    Hier lesen bestimmt Toyota-Mitarbeiter mit.
    An alle diese die folgende Frage: gibt es eine interne Anweisung/Richtlinie, die etwas auf Kulanz vorsieht, oder ist so etwas jedesmal eine Einzelfallenscheidung?
    Wie sieht es mit Fahrzeugen ausserhalb der Garantie aus?

    Grüsse
    Diabolaki
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 diabolaki, 12.03.2009
    diabolaki

    diabolaki Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    kleines Update, auch wenn es nicht mein Thread ist.

    Nachdem ich also nach dem Reset mein Auto auf einen erneuten Fehler "beobachte" und dieses Fehlverhalten tatsächlich nochmal festgestellt habe, habe ich in meiner Stammwerkstatt vor meinem Umzug angerufen und das ganze geschildert.

    Dort sagte man mir, man hätte dieses Problem bei Fahrzeugen ähnlichen alters und Laufleistung schon häufiger gehabt und bisher sei immer eine Kulanz genehmingt worden.

    Aus dem Gespräch konnte ich heraushören, dass wennn das Fahrzeug noch nicht 5 Jahre alt ist und noch keine 100.000 km auf dem Buckel hat, bei Auftreten des Fehlers P0810 die Reperatur und die damit verbundenen Austauschteile von Toyota auf Kulanz getauscht werden.

    Als ich eine verbindliche Aussage wollte, versprach mir einen Rückruf.
    Dieser erfolgte ca. 2 Stunden später mit der Aussage: 100% Kulanz.

    Mein Händler sagte mir er ruft mich wieder an, wenn die Teile da sind.
    Dann machen wir einen Termin, ich bekomme für die Dauer der Reperatur (1-2 Tage, weil auch 60.000er Inspektion gemacht wird) einen Ersatzwagen und alles wird gut.

    Gebe Feedback wenn alles gelaufen ist.

    @TUBE
    Was hat es mir Deinem Auto gegeben?
     
  13. Tube

    Tube Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    zu diabolaki
    es ist der Antrag auf Kulanz gestellt worden. Inzwischen höre ich, dass es nicht Monate sondern nur Wochen dauert, bis eine Antwort kommt. Also abwarten. Glücklicherweise fährt das Auto wieder und zwar ohne den Fehler. 3 Tage stehen lassen (nach dem Fehler bei jeder Bremsung) hat erst mal geholfen. Warte also bis zum nächsten mal, wenn der Fehler wieder auftritt, hoffentlich nur gelegentlich!

    Habe aber herausgefunden, wie ich mit dem Fehler umzugehen habe, ohne dass ich jedes mal den Zünd"schlüssel" für 3 sec. ziehen muss.
    Für die, die auch mit der Macke "leben" müssen: Da er bei manueller Schaltung auch selbsttätig in den ersten Gang schaltet und der Fehler auftritt, muss ich schneller sein und selbst runterschalten. Wenn ich im Ersten auf die zB Ampel zufahre (Motorbremse), verirrt er sich nicht in den Leerlauf. (Da ich aber in der Stadt wohne, ist es so nicht immer möglich)
    Ich warte nun auf den Brief von Toyota.... (Garantie habe ich leider nicht mehr)
     
Thema: autom. Getriebe defekt - EZ 06/2004 Corolla Verso
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla verso automatikgetriebe probleme

    ,
  2. toyota verso automatik probleme

    ,
  3. toyota corolla verso automatik probleme

    ,
  4. toyota yaris halbautomatim gang springt raus,
  5. automatikgetriebe toyota corolla verso,
  6. toyota corolla verso automatik gang springt raus,
  7. toyota corolla verso halbautomatik,
  8. toyota corolla getriebe probleme,
  9. automatikgetriebe toyota verso,
  10. mmt getriebe initiator defekt,
  11. toyota aygo kupplung bei automatisiertes getriebe erneuern,
  12. Toyota Corolla Verso 1 8 Getriebeprobleme www.toyota-forum.de,
  13. mmt getriebe fehler 0810 www.toyota-forum.de,
  14. TOYOTA COROLLA VERSO FEHLERCODE p0810,
  15. toyota corolla v12 automatik probleme,
  16. Wo ist Getriebesteuergerät beim Tyota Verso verbaut,
  17. toyota yaris automatik getriebe springt nicht mehr an und schaktet nicht mehr,
  18. toyota yaris automatik fährt nicht mehr,
  19. toyota corolla verso schaltung oder automatik,
  20. toyota corolla verso mmt getriebe springt nicht an ,
  21. toyota mmt getriebe reparieren,
  22. corolla verso mmt-getriebe leerlauf,
  23. toyota corolla automatik was bedeutet das N wenn es leuchtet,
  24. toyota corolla verso 2005 1.8 probleme,
  25. corolla verso stellmotor schaltung
Die Seite wird geladen...

autom. Getriebe defekt - EZ 06/2004 Corolla Verso - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...