Autobatterie Ladegerät, möglichst japanisches Fabrikat

Diskutiere Autobatterie Ladegerät, möglichst japanisches Fabrikat im Elektrik Forum im Bereich Technik; Nehme das ne Nummer besser, auch nicht viel teuer....

  1. kyoto

    kyoto Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E11
  2. Anzeige

  3. #22 SaxnPaule, 23.03.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    422
    Fahrzeug:
    E11U FL LB 3ZZ-FE, Mazda 6 G194
    Hast Recht! Mein T22 hatte auch ne SB... FIN.
     
    SterniP9 gefällt das.
  4. #23 rohoel, 23.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2020
    rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    du bist ein soziales ar---lo--. sorry, aber dafür lasse ich mich hier auch sperren.
    solche wie du sind genau die, weswegen es heute kein klopapier gibt und krankenhäuser keine masken haben.
    wahrscheinlich mixt du jetzt deine desinfektionstinktur von Hö--- und verkaufst diese zu deutlich überhöhten preisen. das ist aber nur eine vermutung von mir.

    das du dir im spiegel noch in die augen sehen kannst, ...

    du verdienst es nicht, von mir weiter beachtet zu werden.


    rohoel.

    EDIT: ladegerät aus germany, was steht denn "made in ..." drauf? ist ja dann mal echt japanisch geworden!
     
    P373, Max T., Toyota-Neuling und 2 anderen gefällt das.
  5. kyoto

    kyoto Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E11
    Also das Ladegerät hab ich bestellt, alternativ zu Japan geht nämlich auch ein deutscher Mittelständler dem Qualität noch etwas bedeutet.

    Der Käufer meines Masken Angebots war ne Pension in Bayern der hat sich doppelt und dreifach bei mir bedankt und kann das auch besser brauchen als ich. Aber ganz ehrlich ich ärgere mir n Loch in Bauch das ich mir nicht ne Palette FFP3 Masken geschossen hab... €€€ Ist doch außerdem normal, guck doch bei Amazon / Ebay, jeder der Ware hat macht jetzt Kasse damit,
    Klopapier hab ich schon vor langer Zeit gehamstert. Hier in der Provinz ist aber eh kein Mangel, im Gegensatz zu den Großstädten. Mir ging es auch nur drum, nicht deswegen Einkaufen zu müssen.
     
  6. #25 rohoel, 23.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2020
    rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18

    danke. reicht mir.

    nimm dir dein ladegerät und werde glücklich.
     
    Toyota-Neuling gefällt das.
  7. #26 altmarkmaik, 24.03.2020
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    323
    Fahrzeug:
    E11 1.4 EZ 04/2000 , Mitsubishi Space Star 1,8 GDI EZ 11/99
    Moin.

    Jo ein DDR Ladegerät ist nicht schlecht.
    Die haben wie bei vielen Geräten meist auf Langelebigkeit produziert.

    Heute gilt doch fast nur noch " was lange hält bringt kein Geld"
    Das ist aber dem Gesellschaftssystem geschuldet und völlig normal.
    Wollen wir bessere Qualität brauchen wir ein neues Gesellschaftssystem.

    So Besserossimodus aus
    Maik Thunberg .......
     
    SterniP9 gefällt das.
  8. corjoh

    corjoh Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2017
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    322
    Fahrzeug:
    Toyota Altezza RS200, Nissan Bluebird Grand Prix, Nissan S13
    Nein, nur verantwortungsbewußtere Konsumenten.
     
    SterniP9 und SaxnPaule gefällt das.
  9. kyoto

    kyoto Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E11
    Ja hier ich, habe ein in Deutschland produziertes Qualitätsprodukt erworben (hoffentlich) und dabei nicht rumgegeizt.
     
  10. kyoto

    kyoto Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E11
    Also, als es hier noch Masken gab haben Chinesen viel gekauft und in die Heimat geschickt, hätte ich mir ne Palette gekrallt könnte ich heute damit die Leute hier beglücken.
    Wegen meiner Verschlafenheit haben die nun kein Angebot.
    Und der Preis entwickelt sich in der freien Maktwirtschaft nun mal aus Angebot und Nachfrage.
    Würde jemand ganz selbstlos solche Sachen zum ehemals normalen Preis anbieten, schaut er dann nächsten Tag und hat vielleicht 2000 Anfragen, letztlich fühlen sich die Leute dann nur verschaukelt weil sie nichtmal eine Antwort kriegen.
    Außerdem, man hat dann den Kunde beglückt, der stellt die Ware aber womöglich zum erzielbaren Höchstpreis selber wieder ein, weil er sich dann doch denkt, besser Kasse machen und ohne Maske in den Supermarkt, bei solchen Kursen.

    Krankenhäuser, Behörden usw. haben sowieso ganz andere Möglichkeiten, das glaub mal das der Großhandel und Hersteller die bevorzugt beliefern zumal der Staat da auch mit reinkommandiert. Die Sachen werden da gleich hingeschoben und landen erst gar nicht bei Amazon oder Ebay. Darum ist ja nichts da, die Produktion ist aber maximal hochgefahren. Die Sachen werden schon vor dem Einzelhandel einkassiert, so ist das. Wer bei Amazon stöbert ist der letzte Loser in der Schlange. Einige Leute hatten das richtige Gespür oder ein Lager und das sind diejenigen die jetzt noch Angebote machen, sehr teuer, aber wenn es anders gekommen wäre und sie säßen auf ihren Kram wäre da auch keiner der ihnen aus Mitleid was abkaufen würde, weil sie die Masken sonst nicht mehr vorm Verfallsdatum raushauen können. Und das sind nur wenige Jahre bei den Dingern mit Atemventil.

    Aus heutiger Sicht ist alles logisch, aber selbst die Experten Virologen waren so blöd und haben Merkel nicht gesagt mach die Grenze zu, Flughafen Einreise nur mit Quarantäne. Ich bin der Meinung, wer ne Palette gekauft hat, der hat es auch verdient jetzt Kasse zu machen. Weil derjenige ein ganz flinker und schlauer Fuchs war. Naja, ich nicht.

    Hoffe dein seelisches Gleichgewicht ist nun wiederhergestellt und du verlierst nicht den Glauben an die Menschheit.
     
  11. corjoh

    corjoh Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2017
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    322
    Fahrzeug:
    Toyota Altezza RS200, Nissan Bluebird Grand Prix, Nissan S13
    Auch nicht, sonst wäre die Eröffnungsfrage "Welches Ladegerät wird nachhaltig und fair hergestellt?" gewesen.
    Made in Germany sagt nur aus, dass mindestens 10% in DE produziert/montiert/... werden.
     
    SterniP9 gefällt das.
  12. #31 SterniP9, 24.03.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    1.117
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Im Prinzip hast Du da schon recht.
    Solange sich die Aktionäre nur für die Höhe ihrer Dividenden, Ausschüttungen usw. interessieren und nicht für die Menschen, die diese Kohle erwirtschaften, wird sich nicht ändern.
    Ich glaube auch nicht, daß "ausgelagerte" Produktion nach der derzeitigen "Krise" wieder nach Europa zurück geholt wird.
     
    altmarkmaik gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    das bist du garnicht wert!


    mfg rohoel.
     
  15. kyoto

    kyoto Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E11

    :(
     
Thema:

Autobatterie Ladegerät, möglichst japanisches Fabrikat

Die Seite wird geladen...

Autobatterie Ladegerät, möglichst japanisches Fabrikat - Ähnliche Themen

  1. Aygo 2 mehr Leistung möglich?

    Aygo 2 mehr Leistung möglich?: Hallo liebe Gemeinde. Bin ganz neu hier und würde gerne wissen ob es für den Aygo 2 mit 72ps ne Möglichkeit gibt die Leistung auf 90-110ps zu...
  2. Urlaub Japan, Besuch bei Toyota

    Urlaub Japan, Besuch bei Toyota: Liebes Forum, da es mit meinem großen Traum, einem Besuch bei Toyota in Japan nun im August 2019 geklappt hat möchte ich nun ein altes...
  3. Japaner für Japaner

    Japaner für Japaner: Hi, die Japaner sollen ja kleiner sein, als die Europäer. Sind die Wagen für den japanischen Markt auch kleiner? Sonst können die doch gar nicht...
  4. Koni Dämpfer für Yaris TS möglich?

    Koni Dämpfer für Yaris TS möglich?: Nabend! Suche für meinen 01er TS eine Alternative zum Serienfahrwerk. Hat jemand das STR.T Kit oder Sport Kit von Koni verbaut. Scheinbar gibt...
  5. Umbau Toyota Hybrid auf LPG möglich/empfehlenswert?

    Umbau Toyota Hybrid auf LPG möglich/empfehlenswert?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und bisher im Internet leider noch nicht fündig geworden, was einen Hersteller angeht, der ab Werk die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden