Auto zieht beim bremsen nach rechts!

Diskutiere Auto zieht beim bremsen nach rechts! im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo!<br />Ich bin neulich mit nem Auto vom Freund gefahren.Ich sollte doch mal die Bremse testen!<br />Bei normaler Stadtfahrt ist alles OK.Wenn...

  1. #1 Holsatica, 19.09.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!<br />Ich bin neulich mit nem Auto vom Freund gefahren.Ich sollte doch mal die Bremse testen!<br />Bei normaler Stadtfahrt ist alles OK.Wenn ich aber auf die AB fahre und bei z.B. 160 etwas kräftiger den Anker schmeisse,zieht der Wagen total nach rechts rüber.<br />Wir haben den Reifenluftdruck kontrolliert und alle Räder mal einzeln hochgebockt und gedreht.Es war nix festzustellen.Stossdämpfer machen auch ein guten Eindruck.Fahrwerksklappern ist auch nicht.<br />Ich werd mit dem Auto nochmal auf nen Bremsenprüfstand fahren und wenn ich gelegenheit habe,bock ich das ganze Auto mal auf,um die Fahrwerksbuchsen zu checken.Wer weiss!Vielleicht ist was ausgeschlagen!

    Fällt Euch noch irgendwas dazu ein,woran ich nicht gedacht habe?<br />Es handelt sich übrigens mal wieder um einen SAAB 9000!Meine Toyotas muss ich ja nie reparieren.Die gehn ja nie kaputt! ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dk96

    dk96 Guest

    Bremskolben fest.<br />Hatte ich auch, merkt man anfangs nur bei höherem Tempo, irgendwann schleift die Bremse dann immer.
     
  4. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Schau mal nach, ob die Scheiben unterschiedlich warm werden. Wenn ja, dann ists die Bremse.

    Gruss Roger
     
  5. #4 HASEHASESUPRASE, 19.09.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Halt auch mal das Ohr an das linke Rücklicht. Wenn s leuchtet, dann ists in Ordnung....

    <br />Neee is klar.

    Da ist die Bremse einseitig abgenutzt. Mach neue Klötze drauf und kontrollier dabei direkt, ob die Bremssättel noch ordentlich "schwimmen", wenn nicht, dann mußt Du da wohl bei gehen.
     
  6. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Und wie mach ich das bei 160 Km/h... :D

    Gruss Roger
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Holsatica, 19.09.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Die Beläge müssen eh bald getauscht werden.Die sind schon über die Hälfte runter.Bei der Gelegenheit mach ich auch die Scheiben neu!<br />Die Beläge sind aber alle absolut gleichmässig abgenutzt.

    <br />Mein Kollege,dem der SAAB gehört,spielt auch mit dem Gedanken,sich ne etwas andere Bremsanlage zu kaufen.Er wollte gerne gelochte Bremsscheiben vorne,gesinterte Beläge und Stahlflex-Bremsleitungen eingebaut haben.Das kostet statt 250€ nur 100€ mehr.<br />Ob sich das lohnt?Ob das wirklich Erfolg bringt?Greift die Bremse dann wirklich spürbar viel besser zu als mit Standart-Bremse?
     
  9. #7 Smartie-21, 21.09.2002
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Moin!

    Diesen Effekt kenn ich von meinem alten Primera.

    Bei dem lag es daran das die Buchsen der Querlenker ausgeschlagen waren (eine Macke beim P10 Primera). Der Effekt tratt auch beim Beschleunigen aus im 4. Gang wenn man mal das Lenkrad etwas lockerer gehalten hat.

    cYa
     
Thema: Auto zieht beim bremsen nach rechts!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto zieht nach links beim bremsen

    ,
  2. auto zieht beim bremsen nach rechts

    ,
  3. auto bremst rechts stärker

Die Seite wird geladen...

Auto zieht beim bremsen nach rechts! - Ähnliche Themen

  1. Stempeln beim Anfahren

    Stempeln beim Anfahren: Hallo Leute, habe mir von kurzem einen Toyota Auris gekauft. Mir ist aufgefallen dass beim Fahrzeug im kalten Zustand die Vorderachse am Stempeln...
  2. Digitale Tankanzeige beim Auris Bj. 2011

    Digitale Tankanzeige beim Auris Bj. 2011: Moin liebe Leute, Ich habe mir einen Auris von 2011 angeschafft und stelle beim Volltanken fest, dass die digitale Tankanzeige sehr lange braucht...
  3. Celica RA40 XT2000 Türverkleidung rechts kleinere Macken

    Celica RA40 XT2000 Türverkleidung rechts kleinere Macken: Hallo, ich biete hier eine rechte Türverkleidung aus einem Celica RA40 XT2000 . Die Verkleidung ist in einem guten Zustand. Befestigungsclips sind...
  4. länge der stehbolzen beim e12

    länge der stehbolzen beim e12: Hallo, möchte hinten SCC 12612 10mm distanzscheiben draufmachen. dazu muss ich die stehbolzen tauschen wer kann mir sagen wie lang die...
  5. Kann man bei Serien LedScheinwerfern die Verwendung zwischen Rechts- o. Linkslenkern unterscheiden?

    Kann man bei Serien LedScheinwerfern die Verwendung zwischen Rechts- o. Linkslenkern unterscheiden?: Hallo, folgendes Problem an meinem Toyota C-HR mit Led-Packet: Die Scheinwerfer lassen sich nicht korrekt einstellen, der Lichtkegel des...