Auto total zugefrostet....

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jensman, 11.12.2006.

  1. #1 Jensman, 11.12.2006
    Jensman

    Jensman Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte heut morgen folgendes Problem:

    ich geh um 5.30 ca. zu meinem Auto und seh es ist total zugefrohren... ok denk ich mir, musst halt kratzen. Dann steck ich den schlüssel ins schloss und kann nicht aufsperren, nur zusperren. die aufsperrung ist wie blockiert, ich kann den schlüssel nur richtung zusperren drehen. shit, naja geh ich auf die andere seite und probiers dort. da geht der schlüssel nicht ganz rein, nur 3/4. enteiserspray hatte ich nicht, sonst hätte ich das versucht. der kofferraum ging nicht auf, sonst wäre ich so hinein gekommen.
    so musste ich mit der sbahn fahren und zu spät kommen.
    was macht man in so einer situation am besten um ins auto zu kommen??? zündschlüssel mit gewalt rumdrehen bzw. versuchen ganz hinein zu bekommen?? ich hab ihn mitm feuerzeug erwärmt, und dann reingesteckt, hat auch nix gebracht...

    thx für eure antworten
    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celibrio, 11.12.2006
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Wichtig ist sicher mal, dass dein Auto bereit ist für den Winten. Meine Werkstatt schmiert bei mir z.b. immer die Gummidichtungen mit Silikon ein, und wenn ich mich nicht irre, die Schlüssellöcher mit Graphitspray. Das hilft schon sehr gut.
     
  4. #3 Blade187, 11.12.2006
    Blade187

    Blade187 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS-F, Yamaha YZF-R1
    Und wenn alles versagt, Schlüssel kurz mit Feuerzeug wärmen. (Nicht zu lang, sonst ist er krumm :D)

    Hat bei mir auch schon geholfen...

    Aber die beste Lösung ist natürlich schon die, die celibrio schon angesprochen hat! Fleissig schmieren, dann friert auch nichts ein!!!
     
  5. #4 meinedicke, 11.12.2006
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du nicht vorgesorgt hast, und die Schlösser morgens zugefroren sind, bitte den Schlüssel nicht mit Gewalt drehen. Idealerweise mit Fön auftauen. Alternativ, da ja nicht jeder ne Steckdose in Parkplatznähe hat, reichlich warmes Wasser über die Schlösser, irgendwann gehts dann, So hab ich mal ne zugefrorenen abschliessbaren Tankdeckel aufgekriegt.
     
  6. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    wasser? ?( :rolleyes:
    Wie doof issen das...
    Und was machste das den nächsten Tag?Noch mehr Wasser reinkippen?
    Denn dann is ja noch viel viel mehr Wasser drin was noch viel viel mehr zufrieren kann!
    Du würdest vielleicht auch noch heissen wasser nehmen um die scheiben zu enteisen wa? :D (Platzen ja nicht, neeeeein)

    Ich kann empfehlen:
    1:Feuerzeug
    2:Zv mit Funk :D
    oder 3: so celibrio sagt silikonspray oder graphitspray
     
  7. #6 Mobylette, 11.12.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Türschloss-Enteiser hift meistens bei zugefrorenen Schlössern.
    Aber natürlich nicht, wenn im Handschuhfach gelagert...
     
  8. #7 meinedicke, 11.12.2006
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Die Anonymität des Internets verleitet zu ausfälligen Bemerkungen..... Ich bin nicht doof, selbstverständlich soll man keinen Wasserstrahl voll aufs Schloss halten, es reicht wenn man es von oben runterlaufen lässt, die Metallteile leiten die Wärme schnell ins Schloss, danach natürlich wie weiter oben beschrieben behandeln. Warum sollen die Schlösser kein Wasser abbekommen, Regen und Autowäsche können die auch ab?????
    Von Heisswasser über die Scheibe war hier nicht die Rede. Jensman wird das alles sicher schon richtig verstanden haben. Grüsse an Alle und immer schön freundlich bleiben ;) !!
     
  9. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    JA, aber im Winter fahre ich auch nicht autowaschen!
    2 Meter gefahren is es ja schonwieder dreckig! :D
    Und ich würde trotzdem kein Wasser rein kippen da mir das Risiko zu hoch das noch mehr einfrieren könnte!
    Und ich würde versuchen solche risiken zu vermeiden, wenn durch Regenwasser, oder was auch immer, wasser rein kommt passiert das halt...aber wenn ich zusätzlich noch mehr Wasser reinkippe dann ist ja die Gefahr umso höher und das Risko würde ich versuchen so klein wie möglich zu halten!
    So oder so ähnlich sollte es gemeint sein! :P
     
  10. Bastie

    Bastie Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0

    soweit ich weiß sollte man genau das nicht machen , wegen dem chip im zündschlüssel für die wegfahrsperre , es wird zumindest davon abgeraten !
     
  11. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Man schaltet spätestens jetzt die Standheizung ein. :D
     
  12. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Du sollst deienn schlüssel ja auch nicht einschmelzen! :D
    Nee kurz dran gehalten das reicht!Wird warm genug im Normalfall!
     
  13. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Vorausgesetzt, man hat keine ZV, keine Standheizung, keine Garage, keinen Türschlossenteiser und keine Steckdose, sprich das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen, dann ist die Lösung mit dem Wasser nicht so übel und hat den großen Vorteil, dass man zumindest erstmal reinkommt.
    10 Ltr. Eimer mit heißem Wasser füllen und langsam komplett! übers Schloss giessen. Danach Schlüssel zügig einführen und aufschliessen. Das Ganze funktioniert übrigens nur bis ~ -8 Grad, darunter gefriert das Wasser zu schnell wieder.
    Danach muss man selbstverständlich die Kiste im Innenraum mal ordentlich aufheizen und sich vor allem um die Schlösserpflege kümmern :]

    cu Toy
     
  14. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Gut da gehe ich mit toy!
    Aber wirklich nur im äussertsten Notfall und wenn wirklich aber auch garnichts mehr zur hand und man muss dringend irgendwo hin dann, ok...
     
  15. #14 Schuttgriwler, 11.12.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Achtung ! Türschloßenteiser entfetten das Schloß, also danach wieder ein fettendes oder öliges Spray hineinsprühen.

    WD40, Silikon, oder was dünnes, kein Kettenspray, denn das verschmiert den Schlüssel.

    Schlüssel mit Gewalt drehen = ab
     
  16. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Geht es denn jetzt wieder? Nicht das es mal wieder die Feder in der Tür ist. Wie bei vielen Carinas kann es passieren das sie reist.

    Mein Tipp gegen vereiste Türschlösser. Ne Funkfernbedienung :D (Als wenn man ne ZV hat, :D ) Ich weiß garnicht wann ich das letzte mal den Schlüssel ins Türschloss gesteckt habe. ?(
     
  17. ToCo83

    ToCo83 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant
    Es gebe auch noch die Variante du den Kofferraum ins Auto zu kommen... Umständlich, aber es sollte funktionieren
     
  18. #17 Jensman, 12.12.2006
    Jensman

    Jensman Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    danke für die vielen tips, ich hab mir jetzt graphitspray und enteiser gekauft und dazu noch n gummispray und mein auto gestern abend behandelt. die türen gingen alle wieder ohne probleme auf :).
    auch heute morgen :)


    also danke nochmal!!

    ps: der kofferraum ging auch nicht auf
    hab ich auch probiert :D
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Micha

    Micha Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Mir kommt spontan eine Idee! Bei zugefrorenen Schlössern, könnten da nicht diese Taschenwärmer helfen, die man dann mal ans Schloss hält? ?(
     
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Carinaschlösser der ersten Serie sind sowieso minderwertig. Da hilft eigentlich nur regelmäßig Graphitspray oder spezielles Schloßöl, damit die Schlösser stets einwandfrei funktionieren. Neben dem Frostproblem verursachen manche Schlüsselserien viel Metallabrieb, womit sich die Schlösser mit den Jahren selbst blockieren. Daher gibts auch viele Carinas mit Zweischlüsselsystem. :D

    Den Trick mit dem Feuerzeug hätte ich jetzt auch genannt, aber leider hat er bei Dir nicht geholfen. Normalerweise sollte das gehen, der Schlüssel muß natürlich mehr als warm sein, sonst reicht das nicht. Bei den alten Carinas sitzt auch sowieso kein Transponder im Schlüssel.
     
Thema:

Auto total zugefrostet....

Die Seite wird geladen...

Auto total zugefrostet.... - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  5. 2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!

    2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!: Hallo, was meinst ihr ? Hier die Quelle zur These aus der Überschrift :...