Auto für Arbeit muss her

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von The Spirit, 16.05.2006.

  1. #1 The Spirit, 16.05.2006
    The Spirit

    The Spirit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute.
    Lese schon ne Weile mit in eurem Forum und es ist immer wieder schön, neues zu erfahren.
    Nachdem mein Dad nun seinen vierten Toyota hat (ist ein Rav4) und bei mir das Studium nun leider auch vorbei ist, gehts ans arbeiten.
    Und da kommt das Problem.
    Muss jeden Tag insgesamt 70km (hin und zurück) fahren und brauche jetzt erst mal ein Auto, was billig und günstig im Unterhalt ist (Toyota bevorzugt, da ich durch meinen Dad gesehen habe, wie lange und problemlos die Dinger laufen; bin aber auch anderen Marken nicht abgeneigt). Soll mich halt mal so etwa für die nächsten 2 Jahre begleiten. Dann hoffe ich auf etwas neueres umsteigen zu können.
    Was könnt ihr mir da empfehlen?
    Grad bei den älteren Autos hab ich bedenken wegen Steuer. Und wie seht ihr das mit Privatkauf und Laufleistung?
    Schon mal Danke für alle Hinweise und Tips.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Jeden Tag 70 Kilometer ist ja schon nicht wenig, ein sparsames Auto wäre also von Vorteil.
    Verrat uns mal wie Dein Budget in etwa aussieht? Ohne jeglichen Anhaltspunkt würde ich jetzt einen Yaris vorschlagen, mit kleinem Benzinmotor oder evtl. auch Diesel.
     
  4. #3 The Spirit, 16.05.2006
    The Spirit

    The Spirit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hi, schonmal ersten dank.
    wie gesagt, da ich mir in etwa 2 jahren nen teureren toyota leisten will, sollte das jetzige auto nicht mehr als maximal 2500€ kosten, gerne auch weniger
     
  5. #4 Celi - Freak, 16.05.2006
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    da könntest du dich nach einen E 10, bevorzugt Facelift umschauen. Die sind recht günstig im Unterhalt, sind recht sparsam und laufen...laufen...laufen...
     
  6. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Okay, den Yaris vergessen wir dann mal schnell wieder ;-)
    Da bleiben nicht mehr allzu viele Alternativen. Ein gut erhaltener Corolla E9 (Baureihe bis 1992), ein Corolla E10 (1992-1997) oder ein
    Starlet P8 sollten sich für das Geld finden lassen.
    Bei den E10 gab es 1995 ein Facelift. Die Modelle ab 1995 sind etwas günstiger im Unterhalt (Steuern) und haben 'ne bessere Ausstattung. Einfach erkennbar an der Motorleistung: 88PS = Vorfacelift, 75PS = Facelift. Der PS-Unterschied macht sich aber real nicht gravierend bemerkbar.
     
  7. #6 The Spirit, 16.05.2006
    The Spirit

    The Spirit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    was verstehst du unter sparsam?
    dachte immer die e10er verbrauchen im schnitt so gute 8 liter. und sparsam geht bei mir eigentlich erst unterhalb von 6,5 litern an
     
  8. #7 Ebeneezer, 16.05.2006
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Carina II, braucht auf der Bahn 6 Liter....

    bye,kai
     
  9. #8 Celi - Freak, 16.05.2006
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    also in meinem Bekanntenkreis fahren 3 Stück. Ein Vorfacelift, der ca. mit 7,5 L in der Stand fährt und 2 Facelift mit ca. 7L, Überland verbraucht keiner mehr als 6 L. Kommt eben immer drauf an wie du fährst.
     
  10. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    folgende überlegungen:
    1) Starlet P8:
    - niedriger Verbrauch, Versicherung
    - steuer altersbedingt nimmer ganz so niedrig, aber bezahlbar
    - für ca. 1000 euro oder weniger
    - Zahnriemenwechsel bedenken!
    - altersbedingt wenig komfort

    2) nen gebrauchten Yaris Diesel
    - Preis >5000 Euro
    - Versicherung auch recht niedrig, jedoch reine Haftpflicht nicht wie beim starlet
    - steuer auch ok
    - verbrauch deutlich niedriger als beim starlet
    - am ende steht noch ein wert da, den du verkaufen kannst
    - kein zahnriemen => nix teurer wechsel

    3) nen gebrauchten Yaris 1.0
    - gibts mittlerweile auch schon unter 4000 euro, wobei die dann auch schon viele kilometer haben
    - versicherung wie starlet
    - verbrauch niedriger als starlet (dafür auch weniger leistung als die 1.3 starlets)
    - kein zahnriemen
    - geringer restwert, da hohe laufleistung

    4) Auf Pump bei Daddy nen neuen Prius oder Yaris D4D oder die Corolla Editionsmodelle
    Prius
    - je nach Fahrprofil mit dem Prius unschlagbar günstig im verbrauch
    - kaum wertverlust
    - hoher komfort
    - verischerung
    Yaris D4D
    - 90 PS statt 75 PS gegenüber alten yaris d4d
    - versicherung niedriger als bei prius und alten yaris d4d
    - etwas niedrigerer verbrauch als bein alten yaris d4d
    - nachteil hoher anschaffungspreis
    -> deswegen evtl. Corolla D4D (Editionsmodelle)


    weiterhin zu bedenken: je neuer das auto, um so mehr lohnt sich ne teure kasko-versicherung

    ich würde nicht unbedingt darauf festlegen, jetzt in günstiges und später ein neues auto zu kaufen. evtl. kannst du beides kombinieren und jetzt ein neues sparsames auto kaufen.

    aber denk auch daran, wieviel du sonst noc fährst. 70km *200 Arbeitstage (ja, mehr sind es nicht), sind gerademal 14Tkm/Jahr. das ist nicht viel.
     
  11. #10 The Spirit, 16.05.2006
    The Spirit

    The Spirit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hab mal bei der toyota gebrauchtwagenbörse geschaut. also nen e9 findest ja leider fast garnicht. erst ab baujahr 92 sind corollas dann vertreten.
    kostet der e10 vielmehr als gebrauchter im bezug zum e9 und vor allem, was kostet mich der e10 in bezug auf steuern jedes jahr weniger?
     
  12. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    schau dich mal nach ner carina II um mit magermix motor
    die dinger rennen schnell, laufen lange, haben ne annehmbare ausstattung und verbrauchen durcvh den magermix wirklich wenig.

    sind zwar selten,aber mit nen bissl glück....

    Mfg
     
  13. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Ein Toyota-Händler stellt sich keinen E9 mehr auf den Hof, da verdient der nix mehr dran. Danach müsstest Du mal bei autoscout24 / mobile schauen. Würde ich generell mal machen, um ein Gefühl für die Preise zu kriegen.
    Der E10 Vorfacelift hat Euro1-Norm, genauso wie der E9 und der P8.
    Die jährliche Steuer müsste jeweils um 200 Euro liegen, vielleicht etwas darüber.
    Der E10 Facelift hat Euro2 oder D3-Norm und kostet, mit dem 75PS Motor, etwas über oder unter 100 Euro im Jahr ... bin mir nicht ganz sicher. Auf jeden Fall um 100 Euro.
     
  14. #13 HeRo11k3, 16.05.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    E10 Facelift Euro2: 103EUR, D3 94EUR (manche sind auf D3 umgeschlüsselt, manche nicht, so wie meiner...)

    Wer permanent 8l/100km mit nem E10 XLi Facelift braucht, schaltet IMHO entweder nicht höher als bis zum dritten Gang oder muss auf der Autobahn mindestens 150 fahren. Oder er ist nur im Winter in der Stadt unterwegs.

    Was ist mit dem Starlet P9? Gleiche Versicherung wie Yaris (IIRC), also deutlich billiger als der E10 und gleiche Steuer wie E10 (Euro 2), etwas günstiger als E10, braucht wahrscheinlich in der Stadt und überland etwas weniger Sprit (auf der AB dürfte sich das wegen Luftwiderstand nicht viel nehmen)

    MfG, HeRo

    P.S: Um mal ne Hausnummer zu nennen: Wesentlich unter 200EUR im Monat wirst du bei der Laufleistung (14000km+Privatfahrten) auch mit dem Starlet nicht kommen - mein Corolla hat letztes Jahr im Schnitt ziemlich genau 260EUR/Monat (plus Wertverlust) gekostet, bei 20000km.
     
  15. #14 carina e 2.0, 16.05.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ich würde folgende Modelle empfehlen.

    Starlet P9 (evtl auch P8)

    Carina E Magermix (Carina 2 ist schon bisschen alt)

    oder Corolla E10 (Der E9 rostet zu stark, Der E11 ist zu teuer da müsstest du Glück haben)

    Kann man alle locker unter 2500€ kaufen.
     
  16. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Starlet P8 oder P9.
     
  17. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Glaub ein 5 Gang E11 1,4 mit 150-200tsd km sollte nicht mehr als 2500€ kosten...

    Wenn man ein wenig drauf achtet kann man den 4e-fe im E11 schon gut unter 7L fahren...
    Gerade zum mitrollen im Berufsverkehr, speziell über Landstrassen bei 100km/h säuft der echt weeenig !

    Und man hätte afaik keine Probleme mit so E10 Ölsäufern Oo...
     
  18. #17 Mobylette, 16.05.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Hehehe, mal eine Kontrastmeinung:

    Mercedes 190 D.
    sehr zuverlässig, genauso wie meine Toyotas vorher.
    sehr sparsam, zwischen 5.8 und 7,5l Diesel, Vollgas 8.5l. PÖL-fähig ohne Umbau.
    billig in der Anschaffung, hab für meinen 1500 Euro bezahlt.
    Ersatzteile inzwischen auch recht günstig.
    Mit Oxi-Kat Euro2, sind aber immer noch 321 Euro im Jahr.

    Nachteil:
    Beschleunigung ist was anderes. (Es schult den Charakter..)
    Dauernd irgendwelche Alis mit: wie viel? Willste verkaufen?

    Ich fahr im Moment ca 700km die Woche, mit nem Starlet wollte ich das nicht mehr machen.
     
  19. #18 Royal-Flash, 16.05.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Yo.. ich würd auch gut zu den Carina-Modellen greifen...... sehr sparsam, komfortabel und recht preiswert zu bekommen. Zudem sind alle bei normaler Wartung sehr robust und es treten kaum bis keine defekte auf.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HeRo11k3, 16.05.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich beim E10 auch - beides :) aber wenn ich sag "5000EUR und du kannst ihn haben" sind sie alle gleich wieder weg *fg* :D

    MfG, HeRo
     
  22. #20 Mobylette, 16.05.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Dein Auto hat Beschleunigung, glaub mirs. Der 190D braucht für 0-100 18,1 sec.
     
Thema:

Auto für Arbeit muss her

Die Seite wird geladen...

Auto für Arbeit muss her - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  5. 2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!

    2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!: Hallo, was meinst ihr ? Hier die Quelle zur These aus der Überschrift :...