Authrions neues Vehikel...nun gehts runter von der Straße

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Authrion, 12.03.2012.

  1. #1 Authrion, 12.03.2012
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    gibt mal wieder was neues von mir.
    nach langer suche nach patrol, landcruiser, pajero und co bin ich fündig geworden:

    ein 2001er 3.2liter DID Mitsubishi Pajero in lang.
    161ps leistet der gute, nach wunsch auf die hinterräder, allrad mit mitteldiffsperre/heckdiffsperre...
    ...und falls alles nichts hilft: untersetzung.
    das ganze gepaart mit automatik.

    ist voll ausgestattet mit leder, sitzheizung vorn und hinten, klimaautomatik, tempomat, anhängerkupplung etc.

    damit er für die geplante russland-offroadtour fertig ist, werden noch ein paar modifikationen kommen:
    wenns passt 285/75 R16 MTs...wenn nicht 265 oder 275er
    50mm höherlegung
    schnorchel
    dachgepäckträger
    winde
    innenausbau zum pennen
    etc.

    erster härtetest bereits bestanden: haben ihn über das unimog-testgelände gescheucht.
    ...mit untersetzung kam er problemlos 42° steigung mit hügeln rauf...also bestens geeignet für uns.
    paar bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thunderball, 12.03.2012
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    ?( hau mal paar Details raus! klingt spannend.
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Macht Spass, gell? 8)

    Zwischen LandCruiser und Pajero liegt gebraucht immer etwa 1/3 Preisdifferenz, obwohl die neu gar nicht so unterschiedlich viel gekostet haben ?(

    Überlege bei meinem gerade die MTs runterzuwerfen.
    Für Russland ideal; aber ich fahr nur 1/5 offroad und die Dinger sind sooooo laut.
    Also falls Du noch 33er gebrauchen kannst...

    Wenn Du den ganzen Kram noch einbauen willst, musst Du ja den Kaufpreis fast nochmal investieren - warum hast Du denn nicht gleich einen "fertigen" geholt?

    Und bei pennen im Auto und Russland frage ich mich, ob Du nicht vlt noch eine Standheizung einbauen solltest...

    cu Toy
     
  5. #4 Authrion, 12.03.2012
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hier mal ein bild vom zweitauto :D

    [​IMG]

    @toy: fertig heißt oft auch "fertig"...ich wollt eher einen straßenwagen, der nicht im gelände war.
    ich hab den pajero recht günstig bekommen. da war kein landcruiser zu kriegen..und die patrols waren alle nicht so prall in der region.
    reifen, fahrwerk, schnorchel kosten ca. 1500, weil ich gute kontakte nach polen hab :D
    standheizung ist noch unklar..wir fahren im juli..dann sollte es eigentlich plusgrade haben.

    ich war überrascht, was der pajero reißt...dass der patrol gut krakseln kann, war klar.

    ich hoff, dass er mit fahrwerk und reifen 6-8cm hochkommt..dann passt das auch.
    was sind das für reifen? 285er? auf 16zoll?
    mir ist noch nicht ganz klar, was ich genau draufbekomm.

    @thunder:
    http://maps.google.de/maps?saddr=Ka...z_Eq1RjFMz1dXzNZEPQ;FYACdQMdkE5aAykL<img+src=
    google mal "road of bones" :D
     
  6. #5 Thunderball, 12.03.2012
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    wow. Das nenn ich mal eine Herausforderung.
    Über die Strecke gab es schon einige Dokus.
    klasse.
    ....und vergesst bloß nicht die Kamera mitnehmen. 8)
     
  7. daubor

    daubor Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86, Celica T16
    Goil, das würd ich auch gern machen! 8)
    Wie lang habt ihr für den Gewaltmarsch geplant? 6-8 Wochen?
    Wenn aufm Dach noch Platz ist, könntest Dir alternativ auch nen Dachzelt zum pennen drauf packen!
    Dann kannst das Gepäck ordentlich ins Auto packen, das hält den Schwerpunkt auch schön niedrig!
    Auf jeden Fall ne starke Sache, die ihr da macht!
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Geile Sache :D

    Der Dani (aka Audi-Mann) hat sich vor kurzem nen Defender gekauft, und ich - wenn ich kein GT86 bräuchte - war kurz davor mir nen 4 Runner anzulachen.
    Geländewagentours durch die ganze Welt sind einfach goil :D
     
  9. #8 Dr.Hossa, 12.03.2012
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Find ich wie gesagt toll, dass du sowas machst!
    Bin fast bissl neidisch:D
     
  10. #9 Worldchampion, 12.03.2012
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12

    Ich bin nicht nur fast etwas neidisch...

    Fährst du allein oder in ner größeren Truppe?

    Nen Pajero hätte ich allerdings nicht unbedingt genommen. Die Teile sind zwar robust aber auch schon recht schwer. Wo viel Last drauf liegt, geht dann aber halt auch mal was kaputt und das auch so, dass du es nicht einfach so zurück gedengelt bekommst. Ich halte leichtere Autos da irgendwie für geeigneter, wobei es natürlich schon den Komfort einschränkt. Man kann sich natürlich entsprechend vorbereiten um der ganzen Sache vorzubeugen. Anstelle eines Automatik hätte ich vielleicht eher nen Schalter genommen, da ist die Technik überschaubarer und einfach zu reparieren. Wenn in der Automatik ein Sonnenrad reißt bzw. eine Bremse abraucht, hat es sich halt meistens ganz und gar mit Vortrieb. Beim Schalter ist oft erstmal nur ein Gang weg, so dass du bis zur nächsten Stadt kommst und dich um Ersatz oder ne Notreparatur kümmern kannst. In Vorbereitung würde ich den Schicki-Micki Kram erstmal beiseite schieben und nach folgendem schauen:

    -alle Achsstreben, denn die verbiegen schonmal oder reißen ab, macht sich nicht so gut; falls du neue verbaust, würde ich die alten trotzdem als Reserve mitnehmen, sind ja recht platzsparend

    -alle Öle - sollte klar sein

    -Gelenke, Lager und Differentiale auf Spiel / Verschleiß prüfen - so ein Kreuzgelenk kostet zwar nur 15 Euro, macht im defekten Zustand aber deutliche Probleme; die Diffs sollten kein Spiel haben, müssen schließlich in der Pusta viel leisten

    -vordere Radnaben / Lager einstellen und schmieren

    -Beleuchtung - logisch

    -Zustand der wichtigen Elektrik prüfen - insbesondere Anlasser (Automatik läßt sich schlecht anschieben) und Lichtmaschine (Kohlen tauschen / Kollektor prüfen) sind das Aus fürs vorwärts kommen, genauso sieht es mit wichtiger Verkabelung aus

    -Zahnriemen (wenn verbaut) u.s.w. - logisch

    Ansonsten ist es natürlich ratsam genügend Werkzeug mitzunehmen um jede Schraube die es am Auto gibt lösen zu können. Das einfachste Beispiel dafür ist bei einigen Toyotas der Vielzahn für die Schrauben der Zylinderkopfdichtung. Wenn die kaputt ist, kommst du normalerweise ins nächste Dorf. Die Dichtung bekommst du auch für kleines Geld. Aber wer hat dort nen konischen 9mm Vielzahn? Jedes Auto hat Teile die man nur mit einem Spezialwerkzeug (was man sich sicherlich selbe bauen kann) demontieren kann. Oft sind das ganz kleine Helferleine. Man sollte sie halt im Gepäck haben. Zum Werkzeug gehören auch unbedingt einige gute Spanngurte, falls wirklich mal so eine Achsstrebe raus oder vorrübergehend "gestützt" werden muss.

    Mach dir auch nen Kopf über ein zusätzliches Reserverad und einem Plätzchen für einen Dieselkanister. Das Tankstellennetz soll in der Region ja nicht ganz dem westeuropäischen Standart entsprechen, wobei der Verbrauch bei schwierigen Fahrbahnverhältnissen gern mal aufs dreifache steigen kann.

    So, jetzt hab ich mir genug Sorgen gemacht.... Mach, auch wenn meine Tipps vielleicht überzogen klingen mögen, auf jeden Fall eins: VIELE VIELE BILDER
     
  11. #10 KleinerEisbaer, 12.03.2012
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    geile tour :D

    gutes auto mit viel platz hast da genommen.
    im offroad-forum.de oder 4x4travel.org mal reingeschaut?
     
  12. #11 versoD4D, 12.03.2012
    versoD4D

    versoD4D Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    0
    Für was brauchst du denn nen Pajero fürs Gelände ?
    Geht doch mit dem Paseo auch ganz gut ;)
     
  13. #12 Der Krieger, 12.03.2012
    Der Krieger

    Der Krieger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2002
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    1
    :D:D:D
     
  14. #13 Authrion, 12.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    sitzheizung ;)

    @worldchampion:

    danke für deine tolle liste.
    so in etwa sieht unsere auch aus. hab den vorteil, dass der kollege mit dem patrol schon einmal dort war..
    er kennt sich sehr gut aus..und witzigerweise passen deine checks genau mit unsren überein.
    zum thema automatik und wahl des wagens: ...es ist kurz und knackig der kaufpreis und die
    verfügbarkeit des autos!
    es gibt im umkreis von 200km um karlsruhe quasi nichts...in D sowiso rech wenig da muss man nehmen, was halt angeboten wird. sind für den wagen am sa 1100km gefahren :( sollte eigentlich ein patrol werden...der sich aber als rostlaube geoutet hatte..
    zufälligerweise stand dann bei regensburg beim mitsuhändler der pajero rum..der isses dann geworden.
    ...und wir haben entschieden, lieber mehr geld für die vorbereitung zu nehmen und dafür nicht den teuersten wagen.
    gewicht geht...2,1tonnen sind im vergleich zum 2,5tonnen patrol noch leicht.
    mit den 160ps fährt er sich easy und hat echt kraft.
    fürs gelände ist ein langer pajero sicherlich nicht perfekt, ganz klar!
    ...da geht ein kurzer lc oder selbst ein samurai leichter vom fleck!

    wir fahren mit den zwei autos und 4 mann besatzung.
    gepennt wird im ausgebauten innenraum, hab kein bock auf nen bären im zelt :D
    ...oder nen betrunkenen russen :D


    geplant ist ein stabiler dachgepäckträger für 4 20liter kanister sprit, ersatzreifen, öl und co.
    auf dem patrol sind noch sandbleche und ein offroad wagenheber.
    es kommen noch ein paar scheinwerfer drauf und ein 50mm fahrwerk..und das wars dann.


    haben heute mal nen 285/75 R16 montiert....es wird seehr eng..vermutlich gehe ich auf 265er reifen.
    sind eh günstiger.

    wir nehmen kreuzgelenke und co sowiso mit...das ist teil der langen ersatzteilliste.
    ..übrigens deswegen auch patrol udn pajero...in russland kriegst für japaner immer teile!
    die G-Klasse letztes jahr musste aufgeben, weil kein radlager mehr verfügbar war.

    gibt noch einiges zu tun..das ist klar.

    @eisbär: jo les rum...meld mich da die tage mal an.
     
  15. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ich würd gerade bei sowas nur Automatik nehmen. Klar ne Kupplung kriegt man leichter, richten etc. sowieso. Aber wie schnell reisst man mal ne Kupplung zamm und braucht se dann auch? Also ich geh mal davon aus, und da -ich geh davon aus- Pajero und Patrol schon in der selben Liga spielen wie LC - hey, wer macht bei so nem Auto bitte ein ATM Getriebe kaputt? Mal einfach eben so... Und kommt mir jetzt nicht mit Horrorgeschichten. Klar KANNS passieren, aber is doch 100x unwahrscheinlicher als sich ne Kupplung an nem Hang oder beim schleppen eines anderen Fahrzeugs zu liefern!


    @Markus - G-Klasse? Der war gut :] :] :D
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Die Reifenfrage ist...Geschmacksache.
    Die einen mögen breit, die Anderen schwören auf schmal.
    Querschnitt - was eben drunterpasst.
    Profil... BFG MT, Cooper STT und Goodyear Wrangler MT/R sind wohl die Klassiker.
    Luftdruck ist sehr entscheidend.

    30000 Km sind ne echte Ansage...
    Bewirb Dich mal für die LandRover Experience Seidenstraße; ich mach da auch mit 8)

    Am Sonntag geh ich wieder spielen...
    [​IMG]

    cu Toy
     
  17. #16 Authrion, 13.03.2012
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    gestern mal ne anprobe gemacht:

    das sind nun 285/75 R16.

    [​IMG]

    [​IMG]

    passen eigentlich wie arsch auf eimer...aber leider n nümmerchen zu groß, denn es schleift vorn und hinten beim einlenken...man könnte alles wegschnibbeln...hm.
    ...vermutlich geh ich aber dann doch auf 265er...X( ...275er sind selten und teurer.

    @toy: spielen...ist immer gut :D
    sind öfter mal in frankreich drüben..die sehen das nicht so eng.

    grüße
     
  18. #17 Authrion, 14.03.2012
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    gestern tüv gemacht.

    bremsbeläge hinten sind runter und ein spurstangenkopf hat spiel.
    ...wollten wir so oder so machen..von daher: TOP!

    der rest ist wirklich gut in schuss...prüfer war sehr zufrieden mit dem wagen :)

    nun steht die mühle erstmal n weilchen neben dem corolla in der halle.
     
  19. #18 BullittSan, 16.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2012
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"

    Sei vorbereitet :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lukas715, 16.03.2012
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Da gehts ja zu wie in Wien am Gürtel... 8o
     
  22. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Schaut super aus. Wir hatten erst St.Petersburg geplant aber natürlich in der Sparversion (Yaris & weniger Zeit) :D

    Nun wird es aber doch Richtung Süden (Frankreich)gehen, ich hab aber dieses Jahr auch net so viel Zeit. Wenn das Haus net wäre hätte ich ja gerne den aktuellen Vitara der müsste ja auch für sowas geeignet sein... Träum...


    Halt uns auf dem laufenden...

    Thomas
     
Thema:

Authrions neues Vehikel...nun gehts runter von der Straße

Die Seite wird geladen...

Authrions neues Vehikel...nun gehts runter von der Straße - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  5. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....