Ausgleichsbehälter läuft über

Diskutiere Ausgleichsbehälter läuft über im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo - Toyota Corolla Typ E9. Habe seit ca 15.000km folgendes Problem: Hin und wieder läuft der Ausgleichsbehälter über. Aktionen bislang:...

  1. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - Toyota Corolla Typ E9.

    Habe seit ca 15.000km folgendes Problem:

    Hin und wieder läuft der Ausgleichsbehälter über. Aktionen bislang: Spülung des Wasserkreislaufes, neuer Thermostat und neue Wasserpunpe eingebaut.
    Hat nichts gebracht.

    Fülle momentan das Kühlwasser einfach wieder in den Kühler zurück - kann aber keine Dauerlösung sein.
    Könnte der Deckel am Kühler evtl. defekt sein oder woran könnte es noch liegen. Wenn die Zylinderkopfdichtung hin ist, hätte ich doch keine 15.000km mehr fahren können - oder ?????

    Gruß Reiner
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bezeckin, 25.02.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Der Ausgleichbehälter ist doch eigentlich nur ein sepparates gefäß, wo bei Drucksteigerung überschüssiges Kühlwasser zurückgeführt wird (z.B. durch wärme).

    Wenn er überkocht, sollte eigentlich das Ventil öffnen, wird er zu heiß?

    Hast du einfach zu viel Flüssigkeit drin?
     
  4. #3 RainerS, 26.02.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi,

    der Kühlerdeckel hat zwei Funktionen. Überdruck ausgleichen wenn der Motor wärmer wird (äusserer Gummiring mit starkem Federdruck, und Unterdruck ausgleichen wenn Motor kälter wird bzw. abgestellt wird. Dann gibt es innen einen kleinen Gummiring der sich bei Unterdruck öffnet. Wenn dieser nicht öffnet kann kein Wasser vom Ausgleichsbehälter zurück in den Kühler laufen.

    Gruss Rainer
     
  5. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Also zuviel Flüssigkeit ist nicht im System und heiß wird er auch nicht.
    Schätze der Tip mit dem kleinem Gummiring und dem Unterdruck hift weiter. Werde also mir einfach mal einen neuen Küühlerverschlußdeckel besorgen.
    Danke
    Gruß Reiner
     
  6. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Aber so ganz verstehe ich die Sache doch noch nicht. Wenn die Feder für den Überdruck erlahmt wäre, dann würde das Ventil doch zu früh öffnen und nicht das Kühlwasser in den Ausgleichbehälter drücken - oder kann dieses passieren wenn das Ding klemmt. Oder liege ich jetzt total daneben
     
  7. #6 bremsenbenno, 26.02.2008
    bremsenbenno

    bremsenbenno Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    3
    kopfdichtung und sonst nichts
     
  8. #7 sonicblue, 26.02.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Seit 15 000 km? ;) Es wäre möglich,aber ne defekte Kopfdichtung zeigt schon deutliche Wirkung..und bei 15 000 km sollte die sich schon bei jeder Fahrt bemerkbar machen.
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Man kann den Teufel auch an die Wand malen.
    Kann sein, muß aber lange noch nicht.
    Bei meinem E9 war es damals auch der Kühlerdeckel, daß er relativ häufig und garnichtmal so wenig aus dem Ausgleichsbehälter rausgedrückt hat.
     
  11. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ZKD glaube ich auch nicht: da keinerlei Leistungsverlust, kein Ölverlust und auch kein Kühlwasserverlust bemerkbar seit 15.000km. Werde mir neuen Deckel besorgen und dann berichten
    Danke an Allle
    Gruss Reiner
     
Thema:

Ausgleichsbehälter läuft über

Die Seite wird geladen...

Ausgleichsbehälter läuft über - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E11 1.4 Motor läuft unruhig

    Toyota Corolla E11 1.4 Motor läuft unruhig: Hallo Leute, Ich habe ein Problem mit meinen Toyota Corolla e11 1.4 97ps. Seid paar Tagen läuft mein Motor unruhig. Wo ich meine Zündkerzen...
  2. Yaris XP9 1.3 Motor läuft unrund. Beim Anfahren das Gefühl das der Motor abläuft.

    Yaris XP9 1.3 Motor läuft unrund. Beim Anfahren das Gefühl das der Motor abläuft.: Hallo, ich habe am Donnerstag einen neuen Funkschlüssel anlernen lassen bei Toyota. Mir wurde gesagt das Jemand in der Software war. Das...
  3. Wenn Motor läuft, alles i.O. Bei Zündung an gehen Verbraucher nicht

    Wenn Motor läuft, alles i.O. Bei Zündung an gehen Verbraucher nicht: Hallo zusammen, Ich habe einen Toyota Avensis T22 mit einem 3s-fe. Ich war am Zahnriemen dran, weil er etwas lose war und beim Kaltstart an die...
  4. Avensis T25 läuft schlecht nach Lambdasondenwechsel

    Avensis T25 läuft schlecht nach Lambdasondenwechsel: Hallo. 1,8 Bensiner, (1ZZ-FE) Ölverbrauch sehr hoch, 1L/400Km... Tüv nicht bestanden, CO 2,5% Lamba 0,9 bei 2500 U/Min. Hatte fehler P0420 fehler...
  5. Avensis T22 Heckwischermotor läuft permatent

    Avensis T22 Heckwischermotor läuft permatent: Bei meinem Toyota Avensis T22 läuft der Heckwischermotor permanent; ein Austauschmotor gebraucht ebenfals. Toyota und Fachleute sagen das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden