Ausbildung Berlin und Umland

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Jesse_James, 21.11.2011.

  1. #1 Jesse_James, 21.11.2011
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    Hey Leute,
    Ich beende nächstes Jahr mein Abitur und bin dann endlich fertig mit dem Bankdrücken nach 13 Jahren.
    Vorteilhaft währe es wenn ich bereits jetzt schon mal mir einen Ausbildungs- oder Studienplatz suche.
    Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass ich einen technischen Beruf lernen möchte. Zurzeit bin ich speziell auf der Suche nach Werkstätten in Berlin und Umgebung, die etwas besonderes bieten wie z.B. den Import von exotischen Autos oder die Aufbereitung von Old-/Youngtimern. Auch Betriebe aus der Tuner-Szene würden mich interessieren.
    Ich weiß das viele von euch Kontakte und Adressen haben und ich würde mich über jeden Tipp freuen.
    Also wenn ihr eine e-mail Adresse oder Homepage parat habt, würde mich das schon ein wenig weiterbringen.

    MfG Fabi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Worldchampion, 23.11.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Ich habe auch mal so gedacht wie du und meine deshalb: Studiere gleich!!!

    Autos sind nicht kompliziert. Das sind recht einfache Massenprodukte die immer wieder gleich aufgebaut sind. Jeder halbwegs intelligente Mensch mit einem Interesse daran, kann sowas verstehen. Die praktische Umsetzung ist natürlich eine Übungssache. Das kannst du aber für den privaten Gebrauch auch mit Kumpels in einer einfachen Garage an ner alten 1-Euro-Karre mit nem daneben stehenden Grill lernen!

    Die wichtigsten Nachteile auf einen Blick:
    -du verdienst verhältnismäßig schlecht
    -die Arbeit ist zumindest in herkömmlichen Häusern überwiegend wiederkehrend, also nicht unbedingt interessant
    -du machst dich körperlich kaputt

    Wirklich Sinn macht die Ausbildung nur, wenn du nicht studieren kannst, weil du das Abi nicht oder mit einem zu schlechten Durchschnitt schaffst.

    Wenn du die Lehre machst, dann wirst du kurz drauf sicher an diese Zeilen denken und danach studieren, nen Techniker machen o.ä. UND dich vermutlich ärgern, 3,5 Jahre für etwas geopfert zu haben, was du auch so hättest lernen können.

    Bevor ich mißverstanden werde: Autoschlosser zu werden ist in keiner weise niederträchtig oder ähnliches. Wenn man die Möglichkeit einer langfristig sinnvolleren Ausbildung hat, dann ist es aber in jedem Fall besser da anzupacken und diesen Weg zu gehen.
     
  4. #3 Mictian, 23.11.2011
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    in der technischen richtung kann ich dir die th-wildau empfehlen! hat was das angeht einen recht guten ruf!
     
  5. #4 Jesse_James, 24.11.2011
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    Ich gebe zu das ich lieber studieren würde, da ich mir auch gut vorstellen kann, dass die normale Arbeit in einer Werkstatt sehr langweilig werden kann. Ich würde mir auch einen Job wünschen, der mich fordert und abwechslungsreich ist. Bis jetzt habe ich nur die Variante des Dualen Studiums in betracht gezogen und mich bei Audi, VW und Daimler beworben von denen ich jedoch leider allen eine Absage bekommen habe. Mir wurde gesagt das diese großen Unternehmen nur die Besten nehmen und da ich mit einem guten 2er Schnitt nicht dazu gehöre wird das sicher der Grund der Absagen sein. Also bleiben für mich ja nun nur 2 Varianten offen, entweder eine Ausbildung anfangen und mich später evtl. drüber ärgern oder studieren in der Hoffnung danach einen gut bezahlten Job zu bekommen.
    @Worldchampion: Deine Argumente sind gut und ich habe das natürlich auch schon durchdacht. Mir macht (wie sicherlich den Meisten in meiner Situation) nur der Gedanke angst jetzt wieder 3Jahre nur irgendwas Theoretisches zu lernen und eigentlich nichts zu leisten und kein Geld zu bekommen. Ich danke dir für deine Meinungsäußerung, die auf jeden Fall nachzuvollziehen ist!
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wenn du später raus eh studieren willst und was in Sachen Auto/Technik anstrebst würd ich mir das mit der Ausbildung zum Kfz-Mech auch aus dem Kopf schlagen. Das ist zu 99% eine Sackgasse, bzw keine gute Ausgangsbasis.

    Ich würd mir direkt was in der Industrie suchen und da dann eben entweder wirklich was bei einem KFZ-Hersteller suchen oder aber auch mal die KFZ-Zuliefererindustrie in Betracht ziehen. Viele Industriebetriebe bieten eigene Programme für weiterführende Studien, auch Berufs-begleitend an. So kannst du dir erst mal eine Ausbildung erarbeiten, im Berufsleben Fuß fassen und später weiterkommen ohne auf ein Einkommen zu verzichten.
     
  7. #6 LordNibbler, 24.11.2011
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    ich weiß nicht ob die htw nen passenden studiengang für dich hat

    auf jeden fall kannst du dort auch uni-intern an autos rumschrauben
    http://www.htw-motorsport.de/
     
  8. #7 Worldchampion, 24.11.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Ein duales Studium ist sicher sehr gut, wenn es darum geht problemlos nach dem Studium unter zu kommen ABER: Es ist definitiv nicht bequem. Sei dir da im klaren.

    Ich würde heute den Weg gehen entweder Maschinenbau oder sogar eher noch Elektrotechnik zu studieren und dann nach einer Weile einen Praktikumsplatz zu belegen. Von denen gibt es in der deutschen (Fahrzeug-) Industrie wesentlich mehr als Studenten die danach Ausschau halten. Wenn du dich da nicht vollkommen dämlich anstellst, gehst du nach dem Praktikum auch mit einem vorläufigen Arbeitsvertrag raus und hast trotzdem die ersten Jahre des Vollzeitstudentenlebens geniessen können. Dabei ist es auch nicht so entscheident, auf welcher Hochschule du bist. Sicher wird es auf sehr begehrten Praktikumsplätzen (auch die gibt es) eine Rolle spielen, um in eines der großen Unternehmen zu kommen reicht aber die richtige Studienrichtung. Und wenn du dann einmal dabei bist, ist es auch nicht mehr so schwierig in die eigentlich gewünschte Richtung zu steuern.
     
  9. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Wie wäre es mit dem Bereich Luftfahrt Firmen wie RRD oder MTU sind in Berlin ja vor Ort. Selbst ohne Studium ist der Verdienst sehr ordentlich. Ansonsten nicht zu sehr einschränken z.B. Gilette ist in Berlin glaube ich auch recht groß.
     
  10. #9 Jesse_James, 24.11.2011
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    Ja bei MTU habe ich mich auch beworben, aber leider auch dort eine Absage bekommen. Morgen werde ich auf eine Studienmesse gehen und mich informieren. Dort ist auch Greifswald anwesend.
     
  11. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    RRD - Rolls Royce ?
     
  12. #11 Jesse_James, 24.11.2011
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    Habe ich auch erst in betracht gezogen, allerdings wird in Berlin nur ein duales Wirtschaftsstudium angeboten und dafür ist auch schon die Bewerbungsfrist überschritten.
     
  13. #12 Sushi, 25.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2011
    Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Ok dann bin ich raus :D

    Ich denke aber auch das du versuchen solltet wenn nicht Studium dann wenigsten eine hochqualifizierte Ausbildung zu ergattern.

    Ich bin jetzt 29 und bin auch meinen Weg gegangen aber der kürzeste war es sicher nicht. Nächstes Jahr steht jetzt evtl. noch Studium oder Techniker an das hätte man auch schon früher haben können.


    Leider hat der Bund keine Uni in Berlin :D
     
  14. #13 Jesse_James, 25.11.2011
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    ja das finde ich auch schade. die waren heute auch auf der messe vertreten.
    habe mich ausgiebig mit den leuten von der th- wildau unterhalten und bin der meinung das die gute perspektiven liefern. allerdings ist die htw die einzige hochschule die direkt kfz technik in berlin anbietet. also werde ich mich mit denen auch noch befassen.
     
  15. #14 Jesse_James, 30.11.2011
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    gibt es denn hier studenten der htw- berlin?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Astir4ever, 06.12.2011
    Astir4ever

    Astir4ever Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nur von einem Freund der an der HTW KFZ-Technik studiert hat, dann ein Praktikum bei BMW gemacht hat und jetzt in Berlin irgendwo bei einem Zulieferer arbeitet. Also wenn man engagiert und gut ist lässt sich alles machen.
    Ich habe mich für BWL entschieden und studiere jetzt in Greifswald auf Diplom. Da hat man einen wirklich entspannten Vorlesungsplan im Gegensatz zu den Bachelorstudiengängen und Wirtschaftsmäßig ist hier fast alles nach dem BWL Diplom Studiengang ausgerichtet. Allerdings ist alles sehr sehr theoretisch, also n Praktikum ist Pflicht.
     
  18. #16 Jesse_James, 24.10.2012
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    so...jetzt fast ein jahr später sitze ich hier in berlin in der htw und studiere fahrzeugtechnik....und ich glaube es ist wirklich das richtige mit guten aussichten für meine zukunft.
    nochmal danke für eure beiträge :)
     
Thema:

Ausbildung Berlin und Umland

Die Seite wird geladen...

Ausbildung Berlin und Umland - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam

    Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam: Hallo zusammen, wer kann mir bitte einen Tipp geben? Ich bin erst seit einige Monaten in der Region Berlin-Zehlendorf von ca. Steglitz, Lankwitz...
  3. [SUCHE] Toyota Camry/Corolla/Cressida 80er/90er Jahre leihweise für Dreh in Berlin

    [SUCHE] Toyota Camry/Corolla/Cressida 80er/90er Jahre leihweise für Dreh in Berlin: Hallo zusammen, ich melde mich jetzt hier im Forum weil ich leider über Autohändler und mobile.de/autoscout.de nicht fündig wurde. Für einen...
  4. Transport von 72108 Rottenburg nach Berlin ?? Fährt jemand in die Richtung?

    Transport von 72108 Rottenburg nach Berlin ?? Fährt jemand in die Richtung?: Hallo, ich könnte von einem User eine Fahrer Tür kaufen, allerdings nen ganzes ende weg von Berlin. Fährt eventuell jemand in nächster Zeit von...
  5. Prius in Berlin

    Prius in Berlin: Keine Ahnung ob wir den schon hatten aber jetzt hab ich die Polizeiprius in Berlin live gesehen :D. Dazu dürfte die Hälfte der Taxen ja auch...