Ausbildung bei Toyota

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von EngineTS, 19.11.2006.

  1. #1 EngineTS, 19.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Habe diesen auzug bei Toyota persönlich gefunden:



    Auszubildende/r zum Kfz.-Mechatroniker/-in
    Geschäftsbereich: Personalwesen & Verwaltung
    Unterbereich: Personalwesen
    Eintrittstermin: 01.09.2007 für die Dauer von 3,5 Jahren

    Aufgabengebiet:

    * Ausbildung in unserer fortschrittlichen Automobiltechnik
    * Praktische Umsetzung der Ausbildungsinhalte


    Qualifikation:

    * Fachoberschul-/Fachhochschulreife
    * Interesse an hochkarätiger Automobiltechnik
    * technisches Verständnis
    * hohe Lernbereitschaft


    Einstufung: nach Tarifabkommen über Ausbildungsvergütung

    Interessiert? Dann senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen an die von uns beauftragte Personalberatung unter Angabe der Kennziffer TA-38b. Diese steht Ihnen gern telefonisch für Vorabinformationen zur Verfügung.
    Tiebra GmbH Personalberatung
    Sürther Hauptstr. 77
    50999 Köln
    Tel.: 02236/3316-0
    Toyota-bewerbung@tiebra.de

    Toyota logo


    Ich persönlich mache derzeitig auch eine Ausbildung als Mechatroniker und weiss man beötigt dazu einen guten Realschulabschluss und bei Toyota wollen die gleich ABI haben, spinnen die auch schon in diesem segment ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Also soweit ich weiss ist das ein Realschulabschluss ?(
     
  4. #3 EngineTS, 19.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Soweit ich weiss ich Fachhochschulreife das Gleiche wie Fachabi, aber abi kannst du nur ein Gymnasien machen !!
     
  5. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Fachhochschulreife ist Fachabitur - Abitur ist die Allgemeine Hochschulreife (die man übrigens nicht nur am Gymnasium machen kann ;) )
     
  6. #5 EngineTS, 19.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Wusste das sowas kommt *g
     
  7. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3

    Richtig, und zwar in der Gesamtschule. Und FACHOBERSCHULREIFE ist ein Realschulabschluss. Hab mir eben das Zeugnis meines Bruder nochmal angesehen, da stehts schwarz auf weiss.
     
  8. #7 Royal-Flash, 19.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Yo. richtig.. Fachoberschulreife ist Realschulabschluss, also nach Klasse 10! Also erst nachgucken, bevor du meckerst :] . Die Qualifikationen für einen Ausbildungsberuf sind ja auch in der Ausbildungsordnung niedergelegt. Davon kann sich - soweit ich weiß - kein Arbeitgeber freisprechen, diese aber dann im Einstellungsverfahren eingrenzen. Sprich, sich die besten herausnehmen.
     
  9. #8 waynemao, 20.11.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Heutzutage haben sogar die Lokführer bei der Bahn schon Abi, verdienen aber so gut wie nix. Mein Vater hatte noch Volksschule, wurde dann Beamter. Jetzt hat der deutlich mehr als die Abiturienten die bei der Bahn anfangen und eine Aussicht auf viel mehr haben die auch nicht. Da ist echt was krumm gelaufen.
     
  10. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Naja, das könnte auch daran liegen dass sich die Zahl der Abiturabsolventen leicht gesteigert hat ;)
    Mein Dad hat vor 50 Jahren Abitur gemacht, zu der Zeit war das noch ein hochwertiger Abschluss (~10% eines Jahrgangs haben damals Abitur gemacht) mit dem man dann auch eine besonders gute Ausbildung erhalten hat sofern man nicht studierte; in der Regel hat aber jeder mit Abitur auch studiert; und im Resultat kam auf jeden Fall ein ansprechender Arbeitsplatz dabei heraus.

    Heute machen >50% eines Jahrgangs entweder Fachabi oder Abi.
    Da leider nicht alle Chef sein können, wird das Abi halt abgestuft und man braucht auch für Berufe, zu denen ein Realschulabschluss eigentlich völlig ausreichen würde, plötzlich Abitur.

    Nachteil der ganzen Geschichte?
    Der Wert vom Abitur sinkt und sinkt. Ein Abitur allein ist noch kein Garant für eine gute Ausbildungsstelle. Schade.
    Allerdings bekommt man damit wenigstens eine und da ist schon das nächste Problem. Mit Realschulabschluss muss man ja heutzutage schon froh sein, überhaupt eine Ausbildung zu bekommen.
    Und was machen die Hauptschüler? Tja, das kann sich jeder selber ausmalen.
    Keine gute Entwicklung.

    Meines Erachtens sollte das Abi wieder verschärft werden.
    Von denen, die mit mir Abi gemacht haben, konnte ein Teil weder Deutsch korrekt schreiben, noch Englisch sprechen, geschweigedenn eine Differenzialgleichung lösen. Da wurde mit Erdkunde und Sport LK alles gerissen- sojemand dürfte niemals Abitur bekommen.
    Hat sich aber glaube ich schon geändert, glücklicherweise.

    Ich bin leicht OT, aber ich denke wenn jemand, der seine Fachoberschulreife bereits in der Tasche hat selbiges nichtmal selber weiß, so fühle ich mich mit meiner These bestätigt ;)

    cu Toy
     
  11. #10 Royal-Flash, 20.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich war zwar nicht absolut faul, aber hatte dennoch nicht den großen Drive zu lernen. Hab mich dann einige Woche vorm Abi hingesetzt und mit den Vornoten n Schnitt von 2.3 rausgeholt. Das sagt alles über die Qualität des heutigen Abiturs. Mit meiner Leistung hätte ich vor 20 Jahren kläglich versagt.

    Je einfacher das Abitur wird, desto mehr Absolventen gibt es.... umso mehr "Studienplätze" werden benötigt und viele weichen auf Ausbildungsplätze aus, da ihnen ein Studium zuviel wird. Somit nehmen die Abiturienten den geringer Qualifizierten die Ausbildungsplätze weg und wir sind da, wo wir heute sind.
    Allerdings sinkt. - nach meiner Beobachtung - auch die Motivation derer die keine Ausbildungsstelle bekommen und gering qualifiziert sind. Ich seh ja selber was für "Trottel" (Sorry für den Ausdruck) bei uns zum Azubi-Accessement-Center kommen. Wenn man sich vorher nicht über den Beruf informiert, auf den man sich bewirbt is das schon ein wahres Armutszeugnis.
     
  12. #11 waynemao, 20.11.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich habe Erdkunde LK gehabt :D. Aber der zweite war Englisch.

    Sport LK gibt es nichtmehr. Mann muss zudem 2 LK aus verschiedenen Fächergruppen belegen, also Sowi und Erdkunde geht nicht, Chemie und Mathe auch nicht.

    Und mit den ersten 3 Abifächern müssen alle 3 Gruppen belegt sein, also Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften und Sprachen.
    Das 4. Fach kann dann wieder frei gewählt werden, wobei Sport bei uns nicht möglich war. Ich hatte Erdkunde, Englisch, Bio, Sowi.
     
  13. #12 Royal-Flash, 20.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Hehe, noch ein Erdkunde-LKler..... ich fand den Kurs cool! Daneben MAthe Physik und Deutsch und schwups is man durch.
     
  14. #13 waynemao, 20.11.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Bei mir war das aber auch so, dass mich Erdkunde und Sowi (Wirtschaft) am meisten interessiert haben, generell die Gesellschaftswissenschaften.
     
  15. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Deutsch ... Mathe ... Englisch ... Gestaltung - aber scheinbar auf recht niedrigem Niveau wie ich jetzt im Studium feststellen darf X(
     
  16. #15 waynemao, 24.11.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich glaube das ist fast überall so, das macht mich auch noch unsicher, ob ich wirklich VWL studieren soll :(
     
  17. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Naja, musst dich einfach mehr auf den Hintern setzen - dann wirds schon irgendwie hinhauen ;) ... hoffe ich zumindest ...
     
  18. kosmo

    kosmo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute das Deutsche allgemein Niveau ist einfach im Keller,vor genau 19 Jahren hatte ich mich bei einem großen VW Händler beworben um die Ausbildung zum KFZ-Mechaniker zu machen,genommen wurden auch damals nur welche mit ABI.
    Wenn ihr euch mal den heutigen Wissensstand der 16-20 Jährigen anseht wird mir echt schlecht, was ich bei meinem Lehrling erlebe da fällt mir nichts mehr zu ein!!!!!!!!!!!
    Mich hätte man früher einfach rausgeschmissen!!!!!!!!!
    Heute stimmt ja nicht mal mehr der Spruch "Wer nichts ist und wer nichts kann geht zur Post oder Eisenbahn"
     
  19. #18 EngineTS, 26.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hey ich lerne nächste woche aus... also pssst ! ;)

    Nein aber das stimmt schon was du sagst... nur du darfst nicht vergessen das es immer mehr wissen ist als damals... Wenn ich mir überlege den Technik stand vor 10 Jahren und heute ? dann ist es doch ein krasser unterschied
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kosmo

    kosmo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine nicht mal unbedingt das Fachliche Wissen,alles was so drum run ist,nur nicht mit irgendetwas beauftragen was nicht in der Schule gerade beigebracht wurde oder allgemein Wissen,dann ist alles zu spät und sowas finde ich echt traurig!!!!!!!!!!!!!! :rolleyes:
     
  22. #20 EngineTS, 26.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Ist das die antwort auf deine aussage ? : Pisa Studie 2005

    Mir ist es aber auch schon aufgefallen, aber was willst du machen, die sprache hat sich gewandelt jetzt heißt es nicht gib mir mal bitte sondern einfach gib !
     
Thema: Ausbildung bei Toyota
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was verdient ein lehrling bei toyota

    ,
  2. Toyota Ausbildungsgehalt

    ,
  3. Toyota ausbildungsvergütung Kfz mechatroniker

    ,
  4. toyota berlin ausbildung
Die Seite wird geladen...

Ausbildung bei Toyota - Ähnliche Themen

  1. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...