Ausbau der Rückleuchten beim T18

Diskutiere Ausbau der Rückleuchten beim T18 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo alle zusammen! Habe mir neue Rückleuchten bestellt und bin jetzt auf das Problem mit dem Ausbau gestoßen. Nachdem ich die 3 Schrauben...

  1. #1 N.Becker, 10.04.2007
    N.Becker

    N.Becker Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Habe mir neue Rückleuchten bestellt und bin jetzt auf das Problem mit dem Ausbau gestoßen.
    Nachdem ich die 3 Schrauben entfernt habe, komme ich jetzt nicht weiter, da ich nicht weiß, wie ich das Kabel abtrennen und vor allem das neue wieder anschließen soll. Wie mache ich das am besten?

    Würde mich über schnelle Lösungsvorschläge freuen!

    Ich bedanke mich schonmal im Voraus bei euch!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 illuminatic, 10.04.2007
    illuminatic

    illuminatic Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Paseo L5, Sunny GTi B12, Skyline GTR V-spec R32
    Du musst mal schauen, irgendwo bei dem Stecker ist eine kleine Nase oder irgenetwas zum drücken das der entriegelt. So ist es zumindest bei den meisten. Sorry das ich dir nicht mehr sagen kann aber nen T18 hab ich noch nie zerlegt.
     
  4. #3 celibrio, 10.04.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Wenn ich mich richtig erinnere, jedenfalls wars so bei meinem Cabrio, ist das Kabel zur Heckleuchte ziemlich lang. Du muss nun von innen (Innenverkleidung im Kofferraum lösen) und dört den Stecker ab machen. Dann kannst du das lange Kabel durch das Loch ziehen, und mit der Lampe weg.
     
  5. #4 TS-Power, 10.04.2007
    TS-Power

    TS-Power Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Da liegst du richtig.Hinter der Innenverkleidung liegen die Stecker.Die Verkleidung ist mit zwei Schrauben von oben befestigt,die befinden sich unter kleinen Plastik abdeckungen.
     
  6. #5 Black_Aggro_Celica, 10.04.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    dumme frage...

    wieso willst du das kabel wechseln ?(

    bei wechsel von vor- auf nachfacelift kannst du das alte kabel weiter benutzen...
     
  7. #6 celibrio, 10.04.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Das Kabel ist ja an der Heckleuchte dran.
     
  8. #7 Black_Aggro_Celica, 10.04.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    und?...

    dann zieht er die stecker samt glühbirnen ab und somit löst er auch das kabel von der heckleuchte
     
  9. #8 N.Becker, 10.04.2007
    N.Becker

    N.Becker Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Gut gut :) Letzteres hört sich interessant an. Hab nämlich einen Kofferraumausbau, sodass es ziemlich schwer und vor allem auffwändig wird, die Verkleidung auseinanderzupulen :(
    Versuche das mit den Glühbirnen, wie du das gesagt hast.. Ob das erfolgbringend war, werde ich dann sofort vermerken, wenn ich dran war ;)
     
  10. #9 celibrio, 10.04.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Also bei mir waren die Kabel so blöd an der Heckleuchte angeklebt.
     
  11. stormy

    stormy Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Öhhhmmm.... keine Ahnung was du meinst! :)
    Evt. hilft dir dass weiter:

    Greetz

    p.s. Sorry für soooo grosse Bilder...

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  12. #11 celibrio, 12.04.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Ich würd mal sagen, Glühbirnen rausschrauben, und Kabel von der Heckleuchte lösen, und das ganze an die neue Heckleuchte ran machen. Sollten die Dinger, wo die Glühbirne drin sind, nicht an die neue Heckleuchte passen, muss du wie oben beschrieben das Kabel auch wechseln.
     
  13. #12 Verlusti, 16.04.2007
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    glühbirnen rausschrauben?

    also entweder ist bei euch alles verbastelt oder die japaner haben mit allem geschafft was sie hatten.

    also bei mir lief das kabel duch einen der silbernen haltebügel. abgeschraubt, dann das kabel aus den führungen fummeln und die sockel von den birnen mit ca. einer 1/4 drehung raus, sind übertrieben gesagt schnellverschlüsse.


    man ihr macht ja ne wissenschaft drauß.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 celibrio, 16.04.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Ja, natürlich, 1/4 Drehung, das versteht sich von selbst. Normal eben.
     
  16. #14 N.Becker, 13.06.2007
    N.Becker

    N.Becker Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem 1/4 habe ich auch nicht verstanden :)
    Habe nun ganz einfach die Kabel samt Birnen gelöst und in die neuen getan..
    Dass es dann doch so einfach sein wird, hätte ich nicht gedacht!

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Die BIlder haben auch geholfen :)
     
Thema:

Ausbau der Rückleuchten beim T18

Die Seite wird geladen...

Ausbau der Rückleuchten beim T18 - Ähnliche Themen

  1. Deflectoren im Dashboard - Ausbau

    Deflectoren im Dashboard - Ausbau: Sind die Deflektoren im Armaturenbrett 55670-20150 55660-20180 gesteckt, oder wie baue ich die aus?...
  2. Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter

    Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter: Hallo zusammen, ich suche das Tacho Getriebe im Roten kreis für die Tachowelle. Wenn der Key auch dabei ist wäre es super. Teilenummern von...
  3. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...
  4. Celica T18 Momo Sportlenkrad

    Celica T18 Momo Sportlenkrad: Kann mir jemand sagen welche Momo Lenkräder für die T18 zugelassen sind? Habe momentan ein 30er Momo Team drin, würde aber lieber auf ein 32er...
  5. Stempeln beim Anfahren

    Stempeln beim Anfahren: Hallo Leute, habe mir von kurzem einen Toyota Auris gekauft. Mir ist aufgefallen dass beim Fahrzeug im kalten Zustand die Vorderachse am Stempeln...