Auris

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Toyofreak, 01.10.2007.

  1. #1 Toyofreak, 01.10.2007
    Toyofreak

    Toyofreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra Mk3
    Ja da war ich heute mal bei meinem Toyohändler und habe aus lauter langer Weile(habe gerade Urlaub) einen Lichttest machen lassen. Dei Celi hat ihn mit bravur bestanden. Währenddessen habe ich mir mal die neueren Modelle angeshen. Also die Optik spielt ja bei mir eine grosse Rolle. Den Aygo mag ich von vorne und hinten nicht so leiden.Der Yaris gefällt mir nur von hinten nicht. Und der Auris gefällt mir komplett.:-) Wenn ich mir den jetzt leisten könnte würde ich meine Celi nur im Sommer anmelden und den Áuris für das ganze Jahr als Altagsauto. Aber andere Felgen und eine kleine Tieferlegung sollte er schon haben. :D Ein paar von euch fahren ja schon den Auris. Wie zufrieden seit ihr bis jetzt? In punkto Motor habe ich ja schon gehört das beim Diesel es Probleme mit dem Turbo gab.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mnz

    mnz Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit meinem (D-CAT, also 2.2-Diesel) sehr zufrieden. Allerdings hat der erst 2500 km drauf.
    Habe keine quietschenden Bremsen, kein Diesel-Turbo-Problem. Manchmal entsteht der Eindruk beim Lesen im Forum, dass die Auris-Fahrer unglücklich über das Auto wären. Deshalb mein Beitrag auf deine Frage. Ich freue mich über den Auris. Ist ein zeitgemäßes Fahrzeug, der Motor macht Freude (gut, der D-CAT spricht hier für sich!).
    In unserem Fuhrpark der Firma ist ein großes Fahrzeugspektrum vorhanden. Ich meine, vergleichen zu können. Da braucht sich mein Privatfahrzeug im Preis-/Leistungsverhältnis und Leistungsvermögen aber grad gar nicht zu verstecken.
    Ich würd' den Auris wiederkaufen.
     
  4. #3 saschaf, 02.10.2007
    saschaf

    saschaf Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ebenfalls sehr zufrieden mit dem D-CAT! Jederzeit wieder!

    Keine außerplanmäßigen Werstattaufenthalte in den ersten 8.000km. Das erwartet man zwar sowieso von einem Toyota, ich sage das jetzt aber dazu, weil es bei anderen Automarken nicht selbstverständlich zu sein scheint.

    Mir ist der Wechsel damals leicht gefallen, weil ich ein Auto von 13 Jahren gegen den Auris getauscht hatte. In deinem Fall hätte ich wohl zweimal überlegt....
     
  5. #4 Noudels, 02.10.2007
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    da ich prinzipiell keine Traktoren (Diesel) fahre kann ich zum Beziner nur sagen..

    Madige Hütten. Egal ob 1,4 liter oder 1,6 Liter benzin..
    1400 kilo ist einfach viel zu schwer..
    Sportlich würde der nichtmal mit 500 PS werden..

    Platztechnisch ist er innen Super... also vier leute mit je über 1 meter 80 haben rundum glücklich Platz.
    Kofferaum ist etwas schwer beladbar.. also schlampiges heben bei schwereren Koffern ist nicht, sonst lack kaputt.

    Mein Fazit für den Preis des 126PS High dings bums, bekomm ich einen Mazda 323 GTA.. mit 2 liter und 150 PS .. der dafür auch noch um 100 oder gar 200 Kilo leichter ist.
     
  6. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    @noudels!

    nö!! für den preis eines auris high mit 126 benzin ps bekommst
    du keinen mazda 3 gta! auris knappe 21000 gegen m3 gta knappe
    25000 euro!

    spannend finde ich allerdings die komplett andere modelbezeichnung
    bei euch in österreich! das war mir so nicht klar! der auris "high" was
    wohl unser "luna" sein soll, hat tagfahrlicht (ist das pflicht?) und ne
    klimaautomatik, bei uns hat er nur klima manuel! allerdings ist der "luna"
    bei uns auch knappe 1000 euro billiger!

    mfg, mag!
     
  7. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    @noudels!
    Na ein Glück, dass es noch Gründe gibt, einen Mazda zu kaufen.

    @Toyofreak
    Also mit meinem 1.4 L Auris Sol war ich anfänglich ziemlich unzufrieden, wie im Forum nachzulesen war. Mittlerweile entdecke ich Stück für Stück die inneren Werte des Autos.

    Da der Auris für meine Frau gedacht ist, Tag für Tag auf Arbeit und Einkaufen, reichen die 97 PS aus. Für eine Großstadt denke ich auch. Als Zweitauto ist es ausreichend groß, das fühlt sich innen noch größer, als es von außen angibt.

    Fahrverhalten ist sehr gut, die Lenkung ist allerdings zu leichgängig. Ein Yaris hätte es auch getan, aber die haben prinzipiell keine Sitzheizung, daher Auris.

    Fazit: wenn ich keinen Avensis Combi hätte, würde ich Auris mit 1.6 L Benziner, oder dann Diesel wählen. Wenn der Geldbeutel erlaubt, dann gleich die Executive, fast dann alles drin.
     
  8. #7 Schöni, 02.10.2007
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    In Deutschland gibt es doch Auris Sol als Fünftürer in Metallic schon für knappe 18.000 Euro. Mit 1,6 Liter.
    Wenn schon Mazda 3, dann mit 260 PS, als Fünftürer mit allem drum und dran als EU Wagen knapp 23.000 Euro.
    Natürlich kann man das dann nich vergleichen.
     
  9. #8 Yaris Palme, 02.10.2007
    Yaris Palme

    Yaris Palme Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    mein dad bekommt diesen Freitag seinen schwarzen Auris 1.6l HIGH mit Automatik und 16" FSW Nero Silber Felgen (finde 16" sind zu klein). ausserdem hat er noch das volle TTE Packet dazu genommen ausser Federn, die nächstes Jahr kommen. und Scheibentönung hinten war nat. Pflicht :D

    er freut sich schon irre drauf :D

    Xenon wollte er keines.... naja. wenn er nicht will....


    aja. das was ihr in Deutschland ja auch nicht zahlen müsst ist die NoVa. sind bei uns irgenwelche Abgaben an Vaterstaat. aber Fragt mich nicht genau füe was das ist.
     
  10. #9 Predator, 02.10.2007
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Interessantes Thema, denn der Auris interessiert mich auch als Alltagswagen. Derzeit tendiere ich aber klar zu einem Honda Civic 1.8 Sport mit 140 PS. Die Optik, grade im Innenraum, ist für mich interessanter, skuriler, als beim doch recht biederen Auris....
     
  11. #10 Noudels, 03.10.2007
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jemand das Geld hat unbedingt einen Toyota zu fahren, soll er doch.

    Ich würde mich vorher hinstellen und gut vergleichen. Wirklich günstig ist der Auris im Vergleich nähmlich nichtmehr.

    weder preislich noch Leistungstechnisch..
     
  12. Xan27

    Xan27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Also gut, dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben:

    Dass der Auris teuer sein soll kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe vor der Anschaffung lange hin und hergerechnet, nicht nur mit Preislisten, sondern hab viele Händler (mindestens 2 pro Marke) abgeklappert und mir konkrete Angebote inklusive Inzahlungnahme meines alten Autos machen lassen. Auch die zu erwartenden laufenden Kosten (Steuer, Versicherung, Wartung, Verbrauch) und den Wiederverkaufswert habe ich mit einbezogen . Unterm Strich war der Auris der Günstigste unter denen die ich in der engeren Wahl hatte. (Golf, cee'd, Octavia, Astra, und - mit Abstrichen aufgrund schlechter Erfahrungen mit dem Vorgänger - Focus) :looking

    Den Mazda 3 habe ich auch mit verschiedenen Motoren gefahren, der hat mich nicht überzeugen können. Motoren durch die Bank zu laut, Innenraum sieht je nach Ausstattung entweder billig oder peinlich aufgemotzt aus, wenig Platz, unflexibel. :(

    Der cee'd wäre in der reinen Anschaffung günstiger gewesen, allerdings ist die Versicherung teurer, und das Angebot für meinen Gebrauchten war mies. Außerdem waren mir auch auch bei dem die Motoren auf der Autobahn zu laut. ?(

    Den Vogel hat VW abgeschossen, ein Golf fährt sich zwar gut und hat die mit Abstand besten Sitze, wäre mich mit vergleichbarer Ausstattung und Motorisierung aber satte 6.000 Euro teurer gekommen. Da wird einem ganz schwindelig, wenn man bedenkt dass da grundsätzlich Zahnriemen verbaut werden, und die gummierten Oberflächen nach ein paar Jahren aussehen als hätte wer drauf herumgekaut... :motz

    Nach mittlerweile 8000 km mit dem Auris kann ich nicht viel negatives sagen, auch wenn es eine ganz schöne Umstellung zu meinem alten Auto war. Motor, Fahrwerk und Karosserie sind top, den quietschenden Bremsen gehts nächste Woche an den Kragen. :]

    Wirklich kritisieren kann ich neben dem Radio (glatte, schlecht greifbare Knöpfe, Lenkradfernbedienung reagiert zu träge und mieser Radioempfang) nur den Bordcomputer. (schlechte Bedienbarkeit, schlicht nicht nutzbare Reichweitenanzeige, nervige Tankmeldungen und viel sinnloses Gepiepse) :rolleyes: Der Verbrauch liegt jetzt auch im grünen Bereich und wird noch immer besser. :geld

    Mit den beiden Benzinern wäre ich wegen des hohen Drehzahlniveaus und schlechten Durchzuges aber wahrscheinlich nicht glücklich geworden. :gruebel
     
  13. #12 regentblau, 03.10.2007
    regentblau

    regentblau Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Xan 27 nur voll zustimmen.
    Eigentlich mit allem was er geschrieben hat!
    Also sowohl das Positive, als auch das Negative.

    @ Xan 27: Ich habe das gleiche Problem mit den Bremsen. Was willst du dagegen unternehmen?
     
  14. #13 E12Driver, 03.10.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    habe den auris mal für 2 tage gefahren. es war ein 1,6er sol stock

    wenn ich ihn mal mit meinem E12 1,6er vergleiche:

    positiv aufgefallen ist mir auf jeden fall das serien-fahrwerk. gute kurvenlage bei mehr als ausreichendem komfort. die soundanlage ist erste sahne und das innenraum-design ist wirklich schön anzusehen.

    von der beschleunigung war, wie zu erwarten, kein unterschied festzustellen zu meinem E12. wenn man ihn hoch dreht, zieht er schon recht angenehm.

    was auf jeden fall negativ auffällt: materialanmutung im innenraum ist meiner meinung nach eine katastrophe. das ganze plastik macht einen sehr minderwertigen eindruck. da ist der E12 um längen voraus. außerdem sitzt man noch höher als im E12 und das design der stock-version reißt mich nicht gerade vom hocker. allgemein zu hoch gebaut...

    mit einer satten tieferlegung und netten 18/19" alus schaut er aber ganz nett aus (ist wohl immer so bei den toyo-modellen ;) )

    wenn der facelift auris vom innenraum aufgewertet wird, noch ein starker benziner auf den markt kommt (was ich aber nicht glaube) wäre er ein möglicher nachfolger von meinem E12

    so long...
     
  15. #14 Toyofreak, 03.10.2007
    Toyofreak

    Toyofreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra Mk3
    Da ich kein Fan von Diesefahrzeugen bin wäre es doch schön wenn es bald eine TS-Version geben würde! So 150 Ps sollte er dann schon haben.
     
  16. Xan27

    Xan27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem mit den quietschenden Bremsen ist Toyota mittlerweile bekannt, wenn Du das beim Händler monierst gibts auf Garantie neue (geänderte) Bremsbeläge. Mit denen ist dann wohl Ruhe, wie hier schon einige berichtet haben.
    :whatever
     
  17. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Bremsen erledigt sich relativ schnell, sofern das Problem auftritt.
    Probiere einfach mal den Benziner und den Diesel, und geb dir Brief und Siegel, du wirst von Toyota-Diesel begestert sein.
     
  18. #17 Toyofreak, 04.10.2007
    Toyofreak

    Toyofreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra Mk3
    Mag ja sein das die Diesel gut sind-möchte ich ja nicht bestreíten, aber was ist mit den Steuern jährlich ? Für meine Celi zahle ich 121€ im Jahr.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Toyota Lungau, 04.10.2007
    Toyota Lungau

    Toyota Lungau Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Die Ausstattungen lassen sich wie folgt vergleichen

    Deutschland/ Österreich
    luna / mid Grade
    sol / High Grade
    Executive / Premium

    Tagfahrlicht ist bei uns in Österreich Pflicht wird aber bald wieder abgeschafft. kommt dann allerdings 2010 mit einer EU Verordnung wieder nach Österreich denn dann werden alle Neufahrzeuge in Europa mit tagfahrlicht ausgestattet sein
     
  21. #19 saschaf, 04.10.2007
    saschaf

    saschaf Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Steuer: ca. 350 für den D-CAT.

    Vorher: Knapp über 300 für die T18, passt also!
     
Thema:

Auris

Die Seite wird geladen...

Auris - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...