Auris...wird es wohl.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Reiskocher83, 05.12.2011.

  1. #1 Reiskocher83, 05.12.2011
    Reiskocher83

    Reiskocher83 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Warum gibt es im hier keine Sortierung nach Modellen. Mir kam es am sinnvollsten vor deshalb in "Sonstiges" zu schreiben.

    Hi, :)
    Jahre ist es her, als ich in das Forum etwas geschrieben hab', damals als noch überglücklicher E9 Si Fahrer :(
    Da mein Galant nun weg muss, muss automatisch ein neues Auto her; meine Ersparnisse sind wieder futsch. Naja...

    Entscheide mich noch zwischen dem Mitsu Lancer oder halt dem Auris. Herzflattern wie der Corolla damals verursachen die Toyotas schon lange nicht mehr, dazu ist mir das Design einfach zu europäisch, währned die Europär dynamischer und sportlicher werden. So ist das halt.

    Aber was hält Ihr denn vom Auris. Ich finde den Vorne relativ hübsch, hinten eher weniger, das Licht ist einfach so dahin designt worden. Die kurze Motorhabe die direkt in Frontscheibe übergeht ist die typische Knutschkugel. Aber egal, sonst gibt es kaum bezahlbare alternativen.

    Sind die 1.6er Maschinene lohnender gegenüber den 1.4er? Mir geht es momentan einfach nur um günstiges Fahren. Geringer Spritverbrauch. Der Galant mit seinen 14L im Schnitt machte mir keinen Spass.

    Bin ein Dieselgegner. Der Schub den man hat wenn der Turbo einsetzt nervt. Dass überhalb von 5000U tote HOse ist, und der Rotebereich anfängt, sieht auch unhübsch aus. BIn absolut kein Raser, trotzdem, Diesel ist nix für mich. Wobei ich soger zu einem greifen würde. Lohnt sich der DIisel? Ist das ein Common Rail? Oder was wird da genau verwendet.

    Hoffe, ich werde wieder ein Toyoteraner. :)

    gruß
    jan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 haunter1982, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    Also Auris... hm... wieviel PS hattest du vorher?

    Der Auris ist für die gebotene Leistung grundsätzlich zu schwer. der 1,6er ist ne Drehorgel und dann schluckt der auch wieder seine 8 Liter, fährst du ihn gemütlich und erwartest dir von den 132PS nicht zuviel kannst du ihn auch mit 6,5 Litern fahren, dann allerdings schiebst du ihn mehr als du fährst :)

    Die Innenraummaterialien sind ein Graus, einmal mit der hand drüber und schon siehst du kratzer. Alles hartes Joghurtbecher-Plastik. Das Innenraum-Design hat mir eigentlich recht gut gefallen aber eben die Materialien...

    Also der Auris hat fast das Gewicht vom Galant, weit weniger Platz. Ich persönlich hab ihn nach 1,5 Jahren getauscht, weil mir und (das sagt schon alles) auch meiner Frau die gebotene Leistung einfach zu wenig war.
    Von untenraus kommt eigentlich gar nix. Beim Überholen hatte meine Frau immer das gefühl der überholte gibt plötzlich Gas....

    Es gibt viele die sind zufrieden, im direkten Vergleich muss ich sagen das die 132PS schlechter sind wie die 110PS des alten 1,6er Corollas, vermutlich einfach weil der Auris schwerer ist und die Valvematik-Motoren auf Drehzahl ausgelegt sind.

    Den 1,4er kenn ich allerdings nicht, könnte sein das der von untenraus besser geht aber ihm hald dann obenraus die Puste ausgeht.

    Am besten einfach mal Probefahren und definitiv nicht blind das Auto kaufen. Das war einer meiner Größten und teuersten Fehler bisher...

    Ich persönlich würden den Lancer mit dem 1,8er bevorzugen :)
     
  4. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Er kann auch leider locker mehr als 8 Liter und das keinefalls bei provokantem " treten "
     
  5. #4 Urbantown, 06.12.2011
    Urbantown

    Urbantown Guest

    Hallo,

    was das Auris-Vorfacelift-Modell angeht, hat Haunter1982 recht.
    Seit dem Facelift werden jedoch hochwertigere und tlw. weiche Materialien verbaut.
    Ich erkenne beim Facelift folgende Verbesserungen:

    - Design ist bulliger und schöner geworden
    - satteres Türschlossgeräusch
    - Fensterheber wieder mit Autofunktion an allen Fenstern und beleuchtete Schalter
    - zwei Rückfahrscheinwerfer
    - standfestere und nicht quietschende Bremsen
    - bessere Innenraummaterialien- und etwas bessere Verarbeitung.

    Den 1.4 Liter Motor gibt es schon seit 2009 nicht mehr. Da wurde er vom 1.33 Benziner mit Sechsgang und Stopp und Start abgelöst. Für den Auris ist er m. E. zu lahm. Da würde ich den 1.6er eher empfehlen.

    Viele Grüße

    Christian
     
  6. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Mit dem bulligen muss ich dir Recht geben.

    Am meisten erfreu ich mich noch immer am Heck , was durch die integrierten Katzenaugen zum Glück nicht solch einen " cleanen Look " bietet , wie es noch beim Vorfacelift der Fall war.

    Mit einer kleinen Schönheitskur geht es jedoch noch wuchtiger ;)
     
  7. #6 Reiskocher83, 06.12.2011
    Reiskocher83

    Reiskocher83 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    HI... :)

    1) Der Lancer, ja, der ist vorne fast genau so meinen Geschmack wie mein Noch-Galant. Jedoch verbaucht er auch siene 10L und das passt mir einfach nicht in den Kram. Und die Dieselmotoren sind von VW; was mir auch nicht sonderlich gefällt. Einfach des Gefühls wegen. :)
    2) Ich bin wie ich bereitserwähnte, kein Diesel Fan, würde aber soger zu dem greifen. Wenn der Verbrauch bei normaler Fahrweise unter den Benziner-8 Litern liegt. Was eine nromale Fahrweise ist wissen wir alle. :)

    3) Woran erkenne ich den Facelift, also ab welchem Bj.

    4) Das Design aussen ist ok. Er fällt nicht mehr wirklich auf, zu europäisch. Zu hoch. Aber Geschmackssache. MEin Corolla E9 Si...♥
    Das Design innen gefällt mir soger. Der Schaltknauf ist hoch. Aber Sonst gefällts. Aber billig wirkt das alles schon. Wenn ich dagegen in einen aktuellen Golf schaue muss man leider sagen, dass Toyota hier versagt. WIeso machen die das AUto nicht etwas teurer und verbauen einfach Hochwertigeres? Naja. Ist halt so.

    gruß
    jan
     
  8. #7 Redfire, 06.12.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Teurer und hochwertiger dann kannst du zu Lexus klingeln gehen.
    Ich bin froh mit meinen 2 alten Karren.
    Vielleicht aendert sich das ja schlagartig anfang 2013 wenn Toyota endlich wieder was schickes Verkauft.
     
  9. #8 paseo_rulez, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Also mein Onkel hat nen Auris neu gekauft vor nem dreiviertel Jahr (allerdings als Hybrid) und ist immer noch total begeistert. Und er kommt nicht von Dacia sondern von Mercedes (B-Klasse)!
    Ich find den Auris auch sehr schick. Nur die Heckansicht mag mir nicht wirklich gefallen. Ansonsten sehr schönes Auto.
    Zum Motor kann ich nix sagen, da ich weder den 1,33 noch den 1,6er gefahren bin. Nur eben den Hybrid. Und da reichen die 136 PS auf jeden Fall locker aus um flott unterwegs zu sein.

    Seine Zuverlässigkeit hat der Auris jetzt erst wieder unter Beweis gestellt: 2. Platz im TÜV-Bericht 2012, hinter dem Prius.
    http://www.tuev-sued.de/auto-fahrze...ev-report-2012/maengelriesen-und-fehlerzwerge
     
  10. #9 Reiskocher83, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    Reiskocher83

    Reiskocher83 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Redfire

    Welcher Toyota ist denn schick für dich? Also mein E9 Si war Bj 91, und zu der Zeit gab es einfach wenig Autos die mir so gefallen haben. Ich rede hier von normalen Autos. Schon beim Verkauf an den Türken, der damit Afrika beliefert hatte ich tränende Augen. NUr weil mir die Reperatur der vorderen Radlager und MAnschette zu teuer gewesen ist. Ich beure den Schritt von ersten Tag an bis heute.

    Finde den Auris ja ok, vorne wirkt er recht bullig, aber er sticht aus der Masse nicht heraus. Könnte genau ein Koreaner die aktuell auch schicker sind. Der aktuelle Avensis gefält meim VAter absolut, mir überhaupt nicht. Dem aktuellen Passat würde ich hingegen eine 1+ geben. Hoffe da ändert sich was bald bei Toyota.

    Und Lexus, da würde ich am liebsten den GS300 haben wollen, das erste Modell. Für mich einfach formtechnisch eine Offenbarung. Immer wenn ich das Auto fahren sehe, verrenke ich mir den Hals. Oder der dritt letzte Camry. :) Naja egal.

    @paseo_rulez

    Jo, das ist es eben. In den Pannenstatistiken sind die wieder ganz vorne. Hauptsache etwas. Und trotzdem finde ich es schade, steinigt mich, aber den Golf GTI finde ich zur Zeit wirklich extrem schick. KEine Ahnung wie die inneren Werte sind, aber die Optik haut mich um. Eckig SPortlich, nicht so ein rundes Ei.


    EDIT

    Das ist immer wieder interessant zu lesen.

    1. Porsche 911
    9,5 %

    2. Toyota RAV4
    10,0 %

    3. Toyota Yaris
    16,8 %

    4. Toyota Avensis
    17,6 %

    5. Mazda MX-5
    17,9 %

    6. Mercedes SLK
    18,1 %

    6. Toyota Corolla
    18,1 %

    8. Suzuki Vitara
    18,4 %

    9. Mercedes S-Klasse
    20,7 %

    10. Honda Accord
    21,0 %


    Diese Japaner, die deutlich günstiger und billiger verarbeitet sind als die S-Klasse und der Porsche, denke ich jedenfalls, belegen fast sämtliche Plätze je älter die Autos sind. NUr mithalten können eben die viel teureren Deutschen. Also an der Zuverlässigkeit harpert es noch immer nicht, so muss das sein. Glückwunsch an BEnz und Porsche trotzdem.
     
  11. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Sehe das mit dem Golf GTI genauso. Werde ich mir in 2 Jahren genauer mal anschauen. Mein T22 kommt langsam in die Jahre. Wenn bis dahin Toyota nichts auf die Beine stellt was mir gefällt, wandere ich unter Umständen zu VW.
     
  12. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi, die Geschmäcker sind eben verschieden......Ich war auch von VW & Co, leider in der Zuverlässigkeit, enttäuscht worden..........
    Schau
    Lara
     
  13. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Das ist wirklich der einzige Punkt der mich immer wieder nachdenken lässt.
     
  14. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    mir hat Toyota, auch nicht so auf Anhieb gefallen......aber die Zuverlässigkeit, hat mich überzeugt und bisher läuft alles super.......bei mir muss es einfach, alles perfekt funktionieren....
    Schau
    Lara
     
  15. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Das stimmt. Jedoch ist es bei Toyota so, dass das was funktioniert doch recht langweilig ist. Bis dahin hat ja Toyota noch Zeit etwas zu verändern. Wenn ich dann sowas höre, dass die kommenden Benziner über eine Turboaufladung etc. verfügen und diese bis zu 200 PS stark sein sollen, dann bin ich mal gespannt was daraus so wird.
     
  16. #15 Redfire, 06.12.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Damit meine ich:

    1. Meinen Corolla E9 gti 1989
    2. Meinen Corolla E9 SI 1991
    und wenn alles klappt
    3. 2013 nen GT86
     
  17. #16 Yaris 1.3, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    An nem Golf GTI kann ich persönlich überhaupt nichts finden. Langweiliger und spießiger geht's kaum noch. Alleine schon das Schottenmuster der Sitzbezüge. :] Die inneren Werte dürften wohl -wie ich es von VW kenne- schlecht bis allenfalls mittelmäßig sein. Wer aber gerne alle 2-3 Wochen mal in die Werkstatt fährt, der kann sich den GTI kaufen. :D

    Der aktuelle Auris gefällt mir ganz gut. Die erste Version sieht aber schon etwas eigenartig aus.
     
  18. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Geschmacksache eben. Ob und wie zuverlässig am Ende VW sein wird, dass werde ich ja dann unter Umständen in ca. 2 Jahren erfahren. Bis dahin hat Toyota ja Zeit mal was aus dem Auris 2 zu machen, auch wenn ich da so meine bedenken habe.
     
  19. #18 Urbantown, 06.12.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.12.2011
    Urbantown

    Urbantown Guest

    Irgendwie begreife ich nicht, wie man von Toyota zu VW wechseln kann.
    Wer Toyotas Designlinie gut findet, muss bei der VW-Designlinie das kotzen kriegen und umgekehrt.
    Leute die da völlig beliebig sind, setzen beim Autokauf offenbar dieselben Prioritäten wie beim Kauf einer
    Brot- oder Kaffeemaschine.
    Davon ab kann ich diesen VW-Hype ohnehin nicht begreifen. Ich persönlich hasse es der grauen Masse hinterherzulaufen, die zu feige ist sich einen eigenen Geschmack zu leisten, weil man ja von der Gesellschaft sonst geächtet werden könnte. Genauso ätzend wie dieser dämliche Apple-Hype.
    Golf-Fahren ist ja cool. Frage mich was daran cool ist, eine 08/15-Gurke zu fahren, die an jeder Straßenecke steht.
    Deshalb fahre ich schon aus Prinzip ein seltenes und eigenwillig gestaltetes Auto.
    Aus meiner Sicht gibt es kaum Gründe die für einen VW sprechen. Das grottige Design ist Geschmackssache, das fehlen innovativer Technologien und die katastrophale Qualität sind jedoch Fakt....

    @Reiskocher:

    Gerade der hochgesetzte Schaltknüppel beim Auris ist klasse. Der ist in Griffnähe zum Lenkrad und die Schaltwege sind somit kurz. Das habe ich an meinem Auris sehr geschätzt. Dadurch, dass ich für lange Strecken den Prius meines Partners nutze, reicht mir jedoch der Urban, der leider über ein konventionelles Rührwerk verfügt.

    Viele Grüße

    Christian
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Yaris 1.3, 06.12.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Endlich jemand, der es erkannt hat. ;) Dem kann ich Bedingungslos zustimmen.
     
  22. #20 Cillian, 06.12.2011
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Also mal ehrlich... Man kann VW ja viel vorwerfen, aber fehlen innovativer Technologien nun wirklich nicht. Außer dass man keinen massentauglichen Hybrid anbietet ist VW sonst ziemlich mit Vorreiter im Einsatz neuer Technologien und Helferlein.
    Das könnte man eher Toyota vorwerfen, dass außer dem Hybrid nicht wirklich was innovativ neues kommt...
     
Thema:

Auris...wird es wohl.

Die Seite wird geladen...

Auris...wird es wohl. - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...