Auris Kombiinstrument Beleuchtung geht nicht aus

Diskutiere Auris Kombiinstrument Beleuchtung geht nicht aus im Elektrik Forum im Bereich Technik; Bitte nicht in die Zitate schreiben. Ist dann für uns sehr schwer zu lesen/auseinanderzuhalten. Oder mindestens für Deine Texte in Zitaten eine...

  1. #21 PoorFly, 13.11.2017 um 21:28 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2017 um 22:20 Uhr
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Bitte nicht in die Zitate schreiben. Ist dann für uns sehr schwer zu lesen/auseinanderzuhalten.
    Oder mindestens für Deine Texte in Zitaten eine andere Schriftfarbe nehmen.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    7.5A AM2 NO. 2 = Sicherung 21
    30A AM2 = Sicherung 25

    Und Sicherung 39 (15A IG2 liefert "Zündungsplus") auch nochmal auf Auswirkung auf die KI-Beleuchtung prüfen.

    Der Platz zwischen Sicherung 17 (ECU-B2) und 18 (ECU-B) ist mit "DCC" bezeichnet (DC-Cut, s.a. "DCC short fuse"). Das kann eine Sicherung sein oder eine Brücke: mit ihr kann für den Transport die Stromzuführ zu den Sicherungen DOME, RAD NO.1 und ECU-B abgetrennt werden, um ein Entladen der Batterie vorzubeugen - insofern nachvollziehbar, dass dabei auch die KI-Beleuchtung ausgeht.

    Was für ein Motor ist das eigentlich? Wenn ich das richtig verstehe hast du kein Entry&Start-System weil ein normales Zünschloss drin ist.

    Ansonsten könnte man das KI noch vom CAN-Bus trennen um diesen auszuschließen...
     
  4. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    155
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Ich weis leider nichtmehr welches Fahrzeug das war.
    Aber vielleicht kannst du mal die Stecker von den SGs die du siehst abmachen.
     
  5. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1

    Ein KFZ Meister von ATU sagte mir hierzu

    Das sollte ich besser nicht machen probieren

    Wenn dann sollte das Toyota machen

    Er würde das nicht machen


    Probieren kann mans Ja

    Danke für den Tipp



    Falls was ist gebe Ergebins hierzu
     
  6. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Und übrigens man kann das doch über Sicherungen machen

    Das was eNDi da sagt erstmal probieren besser

    In seiner letzten Nachricht
     
  7. #26 RomanG, 14.11.2017 um 13:42 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 um 13:48 Uhr
    RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1

    Ich Antworte hierzu noch


    Übrigens


    Wie ganz zu Beginn gesagt wurde
    Es hat permanent geleuchtet
    Wie bei Tages Licht


    Seit Aku Ladung flackert (wie im Video) , mal permanent leuchtet (wie zu beginn des Problems / halt wie bei Tageslicht)!

    Vermutung wegen nicht abklemmung der Maseklemme bei dem ersten Versuch der Aufladung


    Danach wie auch schon oben beschrieben wurde (irgendwo). Zur weiteren Aufladung wurde massekleme sofort abgeklemmt!

    Seit dem so

    Mal flakert mal dauerleuchten

    Sporadisch halt
     
  8. #27 RomanG, 14.11.2017 um 14:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 um 14:11 Uhr
    RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Achso und vor erstem Versuch der Aufladung

    Bei der ersten Untersuchung am Sontag halt


    Wurde Fehlerspeicher ausgelesen !!
    - Mit einem universellen Lesegerät
    - Toyota kann mehr auslesen mit deren spezielen Geräten!!
    Den Fehlerspeicher..

    Was noch nicht Probiert wurde über Toyota
    Da wahrscheinlich Geld kostet

    Erstmal so nur So


    Und ausgelesen wurde mit dem universellen Gerät:

    - Da standen 2 Fehler zur Klima
    - Leider direkt gelöscht die Fehler
    - Nummer gebe hier noch bald ein von den beiden Felern bei Gelegenheit. Habe diese grad nicht zur Hand !!


    Vor Auftretung dieses ganzen Problems - an dem Tag der Festellung dieses Problems - wurde an der Heizung rumgedrückt


    Kann das was damit zutun haben?

    Also das Problem mit der KI Beleuchtung

    Verursacht durch drücken an der Heizung

    An dem Tag der Festellung dieses Problems
    Davor

    Womit die beiden Fehlern zu Klima dann auch auftauchten im Fehlerspeicher



    Leider beide Fehler schon raus gelöscht
    Wenn könnte man wiederherstellen Toyota vlt.??
    Dann evtl. Datum gucken und Uhrzeit der Eintragung des Fehlers (von den beiden zu Klima ) Mit speziellen Gerät von Toyota

    Vlt. Das ist Ursache gewesen
    ???
     
  9. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Hat jemand den Schaltungsplan?

    Von der Sicherung 18

    Sodas man den Kabelbaum (nach)verfolgen könnte?


    Oder weiß jemand wie man an diesen ohne zusätzlichen Kosten dran kommen könnte


    Im Internet vlt. Oder andere Möglichkeiten über Bekannten zb. Oder weiß jemand wer sonst diesen haben könnte? Andere Werkstatt vlt.

    ???


    Klar ist das "schon" das Toyota den haben muss!!
     
  10. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    303
    ich würde mal bei toyota vorbeifahren, und das auto zeigen. evtl. ist das problem dort bereits bekannt, und man kann dir einen tip geben.

    so lange nichts repariert wird, dürften die kosten dafür auch überschaubar bleiben. wenns flott geht, nehmen manche werkstätten auch gar nichts für solche arbeiten.
     
    PoorFly und Max T. gefällt das.
  12. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Pläne auf englisch findest du unter dem Stichwort "rm04f0e", auf russisch unter dem Stichwort "rm04f1ru".

    Ich denke die Leitungen von Sicherung 18 nachzuverfolgen macht wenig Sinn - denn diese Leitungen scheinen in Ordnung zu sein, sonst würde beim Ziehen der Sicherung die Beleuchtung nicht ausgehen: Sicherung 18 liefert Dauerplus u.a. für das KI, d.h. eine eine Störung würde das KI eben nicht leuchten lassen.

    Ich denke es ist entweder ein Masseproblem, eine Störung auf dem CAN-Bus, ein Defekt im Kombiinstrument selbst oder ein defektes Steuergerät (z.B. die Main Body ECU). In dem Zusammenhang müsste das "Multiplex Communication System" betrachtet werden.

    Möglicherweise bekommt das KI fälschlicherweise ein "Zündung-An"-Signal - deshalb die Frage nach den Warnleuchten.
    Das KI bekommt über Sicherung "7.5A METER" (Sicherung 13 im Innenraum) das "Zündung-An"-Signal. Das kanns aber auch nicht sein, denn dann würde die Beleuchtung ausbleiben wenn diese gezogen ist - das hast du ja schon geprüft.
     
  13. #32 RomanG, 14.11.2017 um 19:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 um 20:01 Uhr
    RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1

    Das mit Toyota finde ich gut
    Wurde aber noch nicht probiert
    Wegen dem Tipp zu Toyota ist gut


    Wenn sich der zweite Teil des Textes oben im Zitat auf eine Toyota Werkstatt bezieht Dann Ja
    Über schaubar bis 300€

    Wenn nicht dann (Also der zweite Textteil) Auf nicht Toyota Werkstätten bezieht dann:


    Das mit anderen Werkstätten Also nicht Toyota Wurde schon bei 3 verschiedenen Nachgefragt Die Können leider Alle nicht weiterhelfen Und Einer meinte vermutlich 90% Steuergerät


    Weiß einer was der Kosten würde SG?
     
  14. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1

    Wie kann ich herausfinden was das für ein Motor ist? Steht das im Fahrzeugschein
    ???

    Und wie kann ich KI vom CAB-BUS trennen?
     
  15. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1

    Weis ich nicht!

    Aufjedenfall Auto wird über Schlüssel gestartet nicht über Knopf


    Türen entweder mit Knopf geöffnet am Schlüssel

    Oder mit Schlüssel geöffnet klassisch halt
     
  16. #35 RomanG, 14.11.2017 um 21:36 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 um 21:47 Uhr
    RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Unter 39 ist bei mir was anders aber ähnliches im Plan?

    Siehe
    https://drive.google.com/file/d/1nlx8PQvokUGb2EFo8y7CzjOdF3xl1nYj/view?usp=drivesdk


    Vergleiche genauer die Angabedaten unter 39 !!



    Allgemein!!
    Auszug aus Handbuch zum Plan Aller möglichen Sicherungen vom Motorraum und Innenraum

    Siehe Bilder Hier:

    https://drive.google.com/folderview?id=1WYs8D5svxp7qqmRLFcsTLiynMPOWZaiL
     
  17. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ja, stimmt - ich meine Sicherung 32 "15A IG2".
     
  18. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Schreib mal die VIN, im Fahrzeugschein dritte Zeile (Punkt E).
     
  19. #38 RomanG, 14.11.2017 um 22:11 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 um 22:28 Uhr
    RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    °
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RomanG

    RomanG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1

    Soll ich also nur die 32 ziehe nicht die 39?
    Oder die auch die 39


    Und war mit ziehen gemeint Alle ziehen?

    21

    25

    32

    Gleichzeitig!!


    Oder nacheinander?
     
  22. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ist also Modell NRE150L-DHFNKW: 5türer Hatchback mit 1NR-FE 1,3-Liter-Motor und 6-Gang-Schaltgetriebe (Baumonat 09/2012).
    Ohne Entry&Start-System.

    Nur die 32 ziehen und schauen ob die Beleuchtung ausgeht.
    Jede Sicherung einzeln, nacheinander, nicht alle gleichzeitig.
     
    Cybexx gefällt das.
Thema:

Auris Kombiinstrument Beleuchtung geht nicht aus

Die Seite wird geladen...

Auris Kombiinstrument Beleuchtung geht nicht aus - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeuge ohne Beleuchtung in der Nacht

    Fahrzeuge ohne Beleuchtung in der Nacht: In den letzten 2 Jahren fällt mir das besonders auf, Fahrzeuge die zumeist hinten total unbeleuchtet sind. Nichts leuchtet da, keine...
  2. Auris II Facelift LED Scheinwerfer

    Auris II Facelift LED Scheinwerfer: Moin! Ich verkaufe hier die originalen LED Scheinwerfer vom Auris II Facelift. Sie sind komplett inkl. der Stellmotoren für die automatische...
  3. Probleme mit Navi Touch & Go beim Auris

    Probleme mit Navi Touch & Go beim Auris: Liebe Toyota-Freunde, ich fahre einen Toyota Auris TS Hybrid Baujahr 2016 und bin grundsätzlich zufrieden mit dem Auto. Seit einigen Monaten...
  4. Reibgeraeusch, Auris 1.33, EZ 2014

    Reibgeraeusch, Auris 1.33, EZ 2014: Hallo Zusammen, bei meinem Auris EZ 2014, mit nur 18000km Laufleistung tauchte neulich ein merkwürdiges Geräusch auf..., es passiert nur beim...
  5. Toyota auris touring sports Kauf Frage

    Toyota auris touring sports Kauf Frage: Hallo, uns wurde am FR beim Toyotahändler ein Auris Touring Sports 1.6 D TS Active angeboten 112 PS, Diesel, 08/2016 mit knapp 30.000 km...