Auris Hybrid ( Na endlich )

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von EngineTS, 17.07.2009.

  1. #1 EngineTS, 17.07.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Wie es aussieht plant Toyota jetzt den Bau ( Mitte 2010 ) des Toyota Auris Hybrid, gebaut wird der dann in Britanien :)

    Hier zum Link
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 waynemao, 17.07.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Lohnt sich das für den aktuellen Auris denn noch?
    Dachte Hybrid kommt erst für den nächsten Auris. Aber vielleicht kann Toyota so die Absatzzahlen nochmal steigern.

    Ich will nen Yaris oder Aygo Hybrid, die würden dann richtig sparen.


    Zitat aus dem Artikel:

    Toyota does need to up its desirability quotient in this segment and by offering a full hybrid version of the Auris it may be doing just that. The Auris, which replaced the Corolla in 2007, has sold about 370,000 units since its debut that year. Most competing models, such as the VW Golf, Opel Astra and the Renault Megane, sell about that many units in a single year.


    Ja, Toyota muss was machen, aber der aktuelle Auris wird so oder so kein Bestseller mehr.
     
  4. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    So ist es halt meist nicht. Um so kleiner das Auto um so geringer das Sparpotenzial. Sieht man z.b., wenn man sich die Lexus Hybrid Modelle anschaut und mit den jeweiliger konventioneller Antrieben vergleicht. Der Prius ist das Flakschiff des Hybridantrieb schafft aber nur sehr schwer 40% Einsparpotenzial gegenüber einem herkömlich angetriebenen Modell.

    BtT: Aber ein Auris Hybrid würde denk ich mal in Deutschland endlich den Hybrid Antrieb aus der Nische hervorholen.
     
  5. #4 waynemao, 20.07.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich denke aber einen Aygo könnte man mit leichten Batterien und relativ schwachen E-Motoren ausrüsten, bisschen was am Unterboden, vielleicht den 5. Gang noch was länger. Von mir aus sogar nur ein Mild-Hybrid. Ich denke 3,9 bis 3,5 Liter wären so zu schaffen (jetzt sinds 4,5L).

    Der hat auf jeden Fall noch Sparpotential.

    Bin gespannt was der nächste Aygo (oder wie auch immer er heißen soll) zu bieten hat.
     
  6. #5 EngineTS, 20.07.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Das stimmt, der größte Verbrauch haste beim Anfahren und je schwerer das Auto und rechne das mal hoch. Und genau da spart der Hybrid das meiste Benzin, bei einer konstanter Fahrt ist ein Hybrid Fahrzeug irrelevant
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das Problem der Hybride ist halt, das der Prius in sämtlichen Belangen auf Verbrauchsoptimierung ausgelegt ist. Die kommenden Modelle ja eher nicht. Deswegen wird der eine oder andere Liter eben Aufgrund der nicht so radikalen Bauweise nicht gespart. Und je kleiner das Auto und der Verbrauch, um so ungünstiger ist ein Hybrid. Wenn man schon ´ne 4 vor dem Komma mit herkömmlicher Technik hat, ist es eben schwer da noch sinnvoll was rauszuholen. Anders halt bei Fahrzeugen mit höherem Verbrauch wie zB. SUV oder Vans. Da werden die Einsparungen größer.
    Deshalb wir unter Garantie der eine oder andere Test am Ende sinngemäß bringen, das es zwar schön ist, einen Hybriden im Auris zu haben, aber im Vergleich zum herkömmlichen Motorisierungen eher gering. Vor allem, wenn dann der in der Praxis nicht erreichbare Normverbrauch herangezogen wird. Und ob die Leute 5000€ mehr für vielleicht 1-2l Minderverbrauch ausgeben??
     
  8. #7 Yaris 1.3, 21.07.2009
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Allein der Hybridantrieb wird beim Auris auch nicht viel helfen. Toyota muss erstmal das Design des Autos ändern, was meiner Meinung nach misslungen ist. Das Auris sieht nach nichts aus und wirkt viel zu langweilig. Auf der IAA soll glaube schon das Facelift präsentiert werden, was sich hoffentlich nicht nur auf einen geänderten Kühlergrill beschränkt.
     
  9. #8 waynemao, 21.07.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Toyota sollte auch auf kleinere Motoren mit Turbo setzen und vor allem Gewicht sparen. Der Auris ist viel zu schwer!

    Leergewicht 1295 - 1355 kg

    Mit dem kleinen 1.33er Motor!!!



    Leergewicht 1480 - 1515 kg

    Mit dem 126PS Diesel



    Leergewicht 1340 - 1390 kg

    Mit dem kleinen 90PS Diesel
     
  10. Miro

    Miro Guest

    Ich denke mal es wäre vllt. ne Alternative zum Prius :]

    Gruss

    Miro
     
  11. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Irgendwas zum Motor bekannt? Wird sicherlich der aus dem Prius 3 oder?
     
  12. #11 der_jens, 23.08.2009
    der_jens

    der_jens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex.Corolla E12,jetzt Toyota Avensis t25 d-cat
    Würde mich auch interessieren.
     
  13. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also in einer Autozeitschrift (Strassenverkehr oder ams, aber nicht Autoblöd!! :D ) hatte ich was gelesen von 1.8er Benziner mit 99PS und Elektroantrieb. Ich glaube irgendwas um die 130PS als Gesamtleistung. Von daher sollte es schon die Technik aus dem Prius sein. Würde ja auch Sinn machen, denn etwas neues zu Entwickeln wäre ja unnötig teuer. Wenn jetzt die Grundtechnik in beiden Modellen verwendet wird, dann kan man anders kalkulieren. Denn der Auris HSD sollte etwas günstiger sein.
    Und mal ehrlich, das würde den Auris schon fast in meinem Avatar erscheinen lassen... :]
     
  14. #13 E12Driver, 23.08.2009
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    der auris soll doch auch nächstes jahr ein facelift bekommen, stimmts?

    quelle weiß ich aber leider nicht

    evtl. könnte er dann interessant werden, gerade mit hybrid
     
  15. #14 waynemao, 23.08.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich bin auch gespannt, was es für ein Getriebe wird. Vielleicht ebenfalls aus dem Prius?
     
  16. #15 chrisbolde, 23.08.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Wahrscheinlich wird's auch ein CVT, wie es ja von Toyota bei allen Benzinern mit Automatik - auch im Prius - inzwischen eingesetzt wird (außer Yaris und Auris...).
    Ich bin's noch nicht gefahren. Aber gefühlsmäßig dürfte es wohl am ehesten an einen ollen Motorroller mit 50ccm erinnern: Drehzahl schnellt hoch, ohne dass sich das Auto in Bewegung setzt, und dann bleibt die Motordrehzahl konstant und der Tacho schnellt nach oben... :( nix für mich. Dann lieber ein ordentliches automatisiertes Schaltgetriebe...
     
  17. #16 waynemao, 23.08.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Bin den Prius III ja schon gefahren, ist schon gewöhnungsbedürftig, also nichts für´s sportliche Fahren. Zum Sparen aber ok.
     
  18. Hunt3r

    Hunt3r Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C 180 CGI T-Modell
    Der Meinung kann ich mich nur anschliessen.
    Designmäßig und motorentechnischhängt Toyota z.Z. ganz schön hinterher.
     
  19. Satya

    Satya Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.33 Club
    Hab gelesen das der Auris mit 139PS kommen soll und ab 25.000€ zu haben sein soll. Dafür kauf ich mir lieber nen Prius(gestern Probe gefahren).
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Wenn der Preis so stimmt, ist immer noch die Frage der Ausstattung. Wenn sie komplett ist, dann gehen 25000€ in Ordnung. Denn dafür gibts zwar den größeren Prius. Aber eben nicht in der Topausstattung.

    Ansonsten hat Toyota 2 Modelle mit identischer Technik zum gleichen Preis im Angebot. Sehr schlau... :( :( :(
     
  22. #20 rebellpk, 13.09.2009
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Würde aber gut in in die Modell- und Ausstattungspolitik von Toyota passen X(
     
Thema:

Auris Hybrid ( Na endlich )

Die Seite wird geladen...

Auris Hybrid ( Na endlich ) - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...