Auris HSD oder doch nicht ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Takeshi, 03.02.2011.

  1. #1 Takeshi, 03.02.2011
    Takeshi

    Takeshi Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Toyota Freunde !! ;)

    Bin noch ganz neu hier, deswegen will ich mich mal kurz vorstellen: Bin ein 25 jähriger junger Mann aus Luxemburg (deshalb bete ich um Verständnis für meine nicht ausgereiften Deutschkenntnisse... :tongue: ) und total Autobegeistert !! :D

    Ich will mir ein neues Auto kaufen und bin zwischen 2 Modellen hin und her gerissen... Hab Schwierigkeiten eine Entscheidung zu treffen... :(

    Eins dieser Autos ist der Toyota Auris HSD! Bin ihn Sonntag mal 15 Minuten Probe gefahren und war wirklich begeistert! Hybrid ist schon ne feine Sache! :P Falls ich mich für dieses Auto entscheide würde ich auch die Exective (bei uns in Luxemburg "Premium") Version kaufen.

    Und jetzt meine Bitte an Euch: Helft mir !!! :D
    Also im Ernst: Was spricht für den Auris und was dagegen?? Was sagen hier die Auris HSD Besitzer dazu ??

    Ach ja, Toyota gibt in der Exective Version den Verbrauch mit 4 Litern pro 100 km an, aber wir wissen ja alle wie das mit den Werksangaben ist... :)
    Mit welchem Verbrauch muss ich da wirklich rechnen ?

    Schon vielen Dank im Voraus für eure Antworten !!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Vorab: besitze selber keinen.

    Was dagegen spricht?
    Wenn Du überwiegend Autobahn fährst, lohnt sich Hybrid nicht.
    Wenn Du dann auch noch gerne schnell fährst, lohnt es sich noch weniger und das CVT-Gejaule geht einem auf die Nerven.

    Was dafür spricht?
    Alles Andere :D
    Ich bin eher ein flotter Fahrer und der Hybrid erzieht einen um.
    Man fährt gelassener, entspannter, vorausschauender. Und kommt auch dementsprechend locker ans Ziel.
    Der vorauszusehende Wertverlust ist relativ gesehen gering.
    Und es macht schlichtweg Spaß, für 50 Euro zu tanken und dann 600 Km weit zu fahren. Ich komme sonst mit 50 Euro etwa 200 km weit ;(

    Die 4Ltr sind nur bei extrem defensiver Fahrweise und auch nur bei einem entsprechenden Streckenmix zu erreichen.
    Auf meiner ca. 1100 km langen Testfahrt bin ich bei 2/5 AB 2/5 Überland und 1/5 Stadt auf 4,9 Ltr gekommen. Ich denke 5 - 5,5 Ltr im Mittel sind ein gut zu erreichender Wert.

    Zu guter Letzt soll man sein Leben ja immer einigermaßen in der Waage halten.
    Durch Deinen Gutmenschen-Bonus beim Auto kannst Du also in einem anderen Bereich mal richtig die Sau rauslassen :D

    Kauf dat Ding :D

    cu Toy
     
  4. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    und der nachteil des auris hsd speziell ist der recht kleine und seltsame kofferraum, allein deswegen käme mir das ding schon nicht in die tüte.

    was wäre denn das andere auto dass du im sinne hattest?

    die spritverbräuche kannst du bei spritmonitor.de recht gut vergleichen, hab den auris hsd schonmal eingegeben:

    http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/49-Toyota/1212-Auris_Hybrid.html?powerunit=2

    bin übrigens erstaunt wie gut du dein deutsch hier beherrschst. hab insbesonder im internet schon milliarden mal schlimmeres gesehen von muttersprachlern. respekt!
     
  5. #4 Dolphinfree, 03.02.2011
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auch ich bin kein Besitzer eines Auris HSD. Aber ich bin diesen im November 2 Tage lang Probe gefahren (konnte diesen also deutlich ausführlicher testen als du - 15 Minuten ist ja eher eine Schnupper-Runde).

    Bestellt habe ich dann Ende November den Lexus CT 200h (den ich am Dienstag auch endlich mal Probe fahren durfte), also den "Premium"-Auris.

    Interessant wäre natürlich zum einen, wie schon GaKu gefragt hat, welches Auto die Alternative zum Auris HSD für dich wäre. Und zum anderen wichtig zu wissen, welche Ansprüche du ans Auto generell hast.

    Auris und CT sind ganz sicher keine Familienautos. Durch die Batterie unter dem Kofferraum ist dieser nicht immens groß. Für meine Ansprüche reicht er aber allemal aus, zumal man auch die Sitze umlegen kann und dann eine große, ebene Ladefläche hat.

    Sportliche Fahrer werden ein gewisses Maß an Beschleunigung und Fahrspaß vermissen. Ich bin aber sowieso eher der Typ "Cruiser" und meine Mischung Stadt/Land/AB ist ziemlich ausgewogen, da passt das. Spitzengeschwindigkeit von 180 km/h reicht mir völlig.

    Das laute Hochdrehen beim Beschleunigen im Auris hat mich ehrlicherweise schon sehr gestört. Vielleicht gewöhnt man sich auch daran, aber für mich war es mit ein Grund, dass ich mich für den besser gedämmten CT entschieden habe (weitere Gründe für den CT waren Ledersitze mit Lordosenstütze und das ACC/PCS, beides nicht für den Auris verfügbar).

    Der Durchzug im Sport Modus ist im CT spürbar besser als im Auris.

    Ansonsten fand ich den Auris HSD sehr überzeugend. Wäre da nicht die Option des CT gewesen, hätte ich mich wohl auch für den Auris Executive entschieden.
     
  6. #5 Takeshi, 03.02.2011
    Takeshi

    Takeshi Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ Toy: Hehe ok! Danke für deine Argumente! ;)

    Übrigens, das mit dem Wertverlust; Hab schon ein paar mal gelesen dass Hybrid Pkws weniger an Wert verlieren als "normale" Autos. Das stimmt also oder wie?

    @ Gaku: Mein Swift Sport hat nen Kofferraumvolumen von sage und schreibe 201 Litern!! :D Und viel gestört hat mich das noch nie! :)

    Das andere Auto dass ich im Sinne habe ist der NISSAN Juke mit dem 1,6 L DIG-T Motor (190 PS), 4x4 und M-CVT Getriebe!!
    Jaja ich weiss, ist ein ganz anderes Auto! :D Aber optisch gefällt mir dieses Auto um einiges besser, grössere Bodenfreiheit, grössere Böschungswinkel vorne und hinten (ist praktischer :)), Innenraum gefällt mir auch besser und natürlich mit Allradantrieb und 190 Turbo PS, ist immer genügend Leistung vorhanden!! ;)
    Leider verbraucht der Juke mit 4x4 und 190 PS quasi das doppelte als der Auris und vom Staat bekomme ich auch keine Prämie... Beim Auris kriegt man hier 1.500 € vom Staat (Öko Prämie für Öko Autos :D).
    Und ich schätze mal dass der Wertverlust beim Nissan grösser sein wird als beim Auris...

    Hm... Mein Hernz sagt: Nissan Juke! Doch mein Gehirn bzw Verstand sagt: Toyota Auris HSD ! :D

    Ahhh, ich hasse es solche schwere Entscheidungen treffen zu müssen!! :P
     
  7. #6 paseo_rulez, 03.02.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Das Auto ist sooooooo geil.
    Wenn ich die Kohle übrig hätt, würd ich mir sofort einen kaufen.
    Mein Onkel gegenüber hat einen seit letzter Woche - das Ding ist der Hammer.

    Ich würd ihn nehmen :]
     
  8. #7 Takeshi, 03.02.2011
    Takeshi

    Takeshi Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Euhm... Meinst du jetzt den Juke oder den Auris HSD ?? :)
     
  9. #8 paseo_rulez, 03.02.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Auris HSD natürlich :D
     
  10. #9 Dolphinfree, 03.02.2011
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... wenn ich das so lese, scheinst du den Nissan Juke ja doch sehr zu favorisieren. Der Auris HSD wird dich bei dem, was dich am Juke begeistert, wohl nicht glücklich machen. Überleg es dir also gut, ob du dann am Ende auch hinter einer "vernünftigen" Entscheidung stehen und den Auris HSD genießen kannst.

    Als ich 25 war und ich hätte vor DER Wahl gestanden, wäre es auf jeden Fall der Juke geworden! :P

    Jetzt bin ich 20 Jahre älter und habe andere Ansprüche und eine andere Fahrweise. ;)
     
  11. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Nimm den Nissan :D
     
  12. #11 e10düser, 03.02.2011
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Wer sagt denn, dass ein Hybrid dich auf der Autobahn nicht lohnt? Nur weil es in Deutschen Zeitungen steht muss das noch lange nix heißen.

    Meine Erfahrung: 200 km-Dauervollgas auf der Autobahn (hatte es eilig, und der regelt ja erst bei Tacho 194 ab) haben einen Schnitt von 7l ergeben. (Hin mehr bergab 6,5, zurück 7,5)
     
  13. #12 Takeshi, 03.02.2011
    Takeshi

    Takeshi Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ Dolphinfree: Ja, der CT200h ist ein tolles Auto! Hatte ihn vorher auch ganz oben auf meiner Liste, aber als ich den Preis sah... Hier in Luxemburg, 44.000 € mit Vollausstattung... Ist mir doch ein bisschen zuviel für 136 PS! :P

    Aber du hast recht, nach dem Kauf muss ich auch mit dem Auto glücklich sein. Wie gesagt, der Auris HSD gefällt mir sehr gut, doch der Juke noch nen Tick besser... :)

    Ach ja, wie ist das denn mit Hybridautos und Wertverlust? Stimmt das, dass der Wertverlust da geringer ist ??

    @ E10düser: 7 Litern bei 190 km/h? Ist wirklich nicht viel...
    Aber da ich sowieso mehr der "Cruiser" bin, fahr ich selten mehr als 130 km/h! ;)
     
  14. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Naja, das Thema hatten wir ja schonmal; in diesem Bezug scheinst Du ein Zauberkünstler zu sein.
    Auris HSD + Prius Autobahn ohne Tempolimit = knapp 10 Ltr bei mir (ausgerechnet). Hab ich mit dem Auris 2x gemacht und mit dem Prius schon xx Mal, immer das gleiche Ergebnis.

    cu Toy
     
  15. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Braucht man beim CT noch die Vollausstattung? Der hat so bestimmt schon einiges zu bieten, oder?

    Ich bin ja auch 'n Fan vom Juke - hätte ich aber die Wahl Juke-oder-Auris, dann würde ich mir den Auris holen. Jeden Tag einzusteigen und dann lautlos den Motor zu starten, usw... - wär schon 'n kleines Highlight bei jeder Fahrt :]

    Zum Juke: bist du auch auf die Bodenfreiheit angewiesen? Beim Juke zähl halt mehr das Auffallen. Was mich ein Bisschen stören würde: Dass da halt doch irgendwie Renault-Technik mit im Motorraum steckt (wenn ich mich nicht täusche?).

    Am Ende bleibt's ja deine Entscheidung - mir würde sie aber auch schwer fallen :D - Fahr aber beide mal ausgiebig Probe und halt uns auf dem Laufenden.
     
  16. #15 Takeshi, 03.02.2011
    Takeshi

    Takeshi Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ FabiG6: Nein, um ehrlich zu sein bin ich im Alltag nicht auf die höhere Bodenfreiheit angewiesen. Aber im Winter ist das mit 4x4 schon angenehmer zu fahren. Vorallem wenn viel Schnee und Matsch auf der Strasse liegt.

    Nein, der 4x4 Juke mit CVT Getriebe ist 100 % "Made in Japan"! Alle anderen Versionen kommen aus England. Und nur der 1,5 Dci Motor kommt von Renault! Der Rest ist gute Nissan Technik! :)

    Und beide bin ich auch schon probe gefahren! :)

    Sorry, aber ich warte noch immer auf eine Antwort über den Wertverlust von Hybrid Autos ! :P
     
  17. #16 EngineTS, 03.02.2011
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hybridautos haben derzeitig den geringsten Wertverlust. Das liegt aber weil es halt eine Spritspartechnik ist.

    Beim Juke wirste einen größeren Wertverlust haben. Aber mal ehrlich wenn du dir einen HSD oder einen Juke kaufst würde ich das Auto minimum 5 Jahre fahren. Gerade den HSD.

    Wir haben den Prius 3 und ich selber fahre Celica.
    Das krasse ist, obwohl der Prius ein ganz anderes Auto ist, macht das Auto total spaß, keine Ahnung wieso, aber es ist so :D .

    Zudem ist es wie schon gesagt wurde für nicht mal 50 € 700 Km weit zu kommen wenn nicht sogar weiter. Könnte dir noch so weiter erzählen.

    Juke ist ein cooles Auto, wo du mehr den Eyecatcher effekt haben wirst. Beim Auris wird jeder denken da fährt nen Auris ja und ? ! ( Solange die nicht wissen das es ein Hybrid ist )

    Ganz subjektiv gesehn wirste auf längere Zeit ( Benzinkosten usw. ) mehr vom Auris haben. Wenn du die Höhe und den Raum nicht brauchst würd ich zum Auris greifen. Und das nicht weil es hier ein Toyota Forum ist ( bin da einer der neutralsten ) sondern weil dieses fahren irgendwie spaß macht.
     
  18. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    So Freunde der Sonne Papa hat gerade frei :D,

    den HSD kann man entspannt gut mit unter 5L bewegen :]. Im Winter wird es immer etwas mehr sein. Bei uns läuft er mit etwas mehr als 5L auf der Bahn Tempo 120- 130. Im Sommer wollen wir so auf ca. 4,3 kommen.

    Der Kofferraum ist tatsächlich recht zerklüftet hier fehlt die beim Prius übliche doppelte Bodenplatte. Aber die gibts im Zubehör für ich meine 90,- Euro. Dann hast du fast den gleichen Kofferraum wie im normalen Auris nur etwas höher halt und mit einer seitlichen Aussparung. Aber 90% der Leute tranportieren ständig Waschmaschinen und brauchen Vans & Kombis :D.

    Motor --> ist Sahne :] :] :]
    Aussagen die hier getätigten werden der Lex geht besser glaube ich nicht. Es ist die gleiche Technik (Prius/HSD/Lex) verbaut und das Gewicht ist identisch. Auch wenn der Auris im Prospekt langsamer ist würde ich hier eher die Marketingabteilung vermuten als technische Unterschiede :]. Müsste man tatsächlich mal testen dann lasse ich mich überzeugen. Die Preise wurden hier im Forum schon durchgekaut, den HSD Exe gibts ab knapp über 22tsd,-

    Was ich beim Auris vermisse ist das kleine Kino in der Mitte :D das ist im Prius witzig. Die Sitze sind super und es ist auch endlich ein anständiges Lenkrad verbaut. Der Innenraum ist anstädig verarbeitet hier bin ich mir unschlüssig ob es am HSD oder am Facelift liegt. Der Vorfacelift den ich vor langer Zeit mal gefahren bin war grausam.

    Zum Wertverlust schau mal bei Mobile rein. Ich wollte unseren Prius nicht neu kaufen und hab echt lange gesucht bis ich einen zu einem ordentlichen Preis bekommen habe.

    Wir haben jetzt den 2 Hybrid in der Familie und sind immer noch begeistert. Ich fahre ca. 70% Überland 30% Bahn und Stadt und denke es ist das Auto :))

    Ein paar Bilder von unserem HSD:

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=179160&sid=


    Bis denn dann


    Thomas
     
  19. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Kauf den Auris HSD. :]
    In Luxemburg ist ja eh Tempolimit von 130 km/h, so fährst Du mit dem Auris HSD immer im realtiv günstigen Bereich :]
    Wir haben mittlerweile 3 Prius in der Familie, und als nächstes wird ein Auris HSD den Fuhrpark erweitern. Wird aber (leider) noch etwas dauern, weil die Prius einfach keine Macken haben und deshalb bestimmt noch 100 tkm (bgei mir ca. 2-3 Jahre) herhalten müssen. 8)
    Gesamtjahresdurchschnittsverbrauch Priius 2: 4,9 l/100 km (siehe Sig.)
    Fahrstrecken: meistens Langstrecke über 50 km, 1/3 Autobahn 130 km/h, 1/3 Landstraße, 1/3 Stadt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    @themenstarter: ich versteh die alternative nicht. der nissan ist doch eigentlich nen auto für ne ganz andere zielgruppe.

    den find ich peinlich, ehrlich gesagt. mit dem teil hätte ich keine grosse lust, 10 jahre durch die gegend zu fahren.

    der auris hybrid ist ne tolles auto, zudem rel. günstig in der anschaffung. ne schicke alternative wäre der kleine lexus.

    ich selber hab keine hybriderfahrung, aber was hier im thema geschrieben wurde, liest man eigentlich immer: hybrid mach laune und süchtig, im positiven sinn.

    toyota oder lexus mit hybrid würde ich auch nehmen. :]
     
  22. #20 Takeshi, 04.02.2011
    Takeshi

    Takeshi Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für eure Antworten!

    Wie ich sehe, kommt das Thema "Hybrid und Autobahn" oft wieder. Und da sich in näherer Zukunft beruflich für mich so manches ändern wird, d.h. ich werde viel mehr Autobahn fahren müssen als jetzt... Das wird so ungefähr 80 % der Fahrt bis zur Arbeit sein. Frage ich mich ob Hybrid noch immer die bessere Wahl ist...
     
Thema:

Auris HSD oder doch nicht ?

Die Seite wird geladen...

Auris HSD oder doch nicht ? - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...