Auris Facelift 2010 Kaufberatung

Diskutiere Auris Facelift 2010 Kaufberatung im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe vor meinen Corolla E10 durch einen Auris Benziner1.3 oder 1.6 E150 Facelift (Modell 2010) zu ersetzen. Ich weiss, dass die ersten...

  1. Zulu

    Zulu Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Hallo,
    ich habe vor meinen Corolla E10 durch einen Auris Benziner1.3 oder 1.6 E150 Facelift (Modell 2010) zu ersetzen.
    Ich weiss, dass die ersten Versionen des Auris Probleme mit den Bremsen, Unterbodenschutz und noch so ein paar anderen "Kleinigkeiten" hatte. Das Facelift, so habe ich es zumindest verstanden, wurde an zig Komponenten verbessert, nicht nur am Design und der Haptik, sondern auch an techn. Details, wie z.B den Bremsen.

    Jedoch ist die Berichterstattung bei adac, autob... u.A. nicht immer ganz objektiv. Ich hoffe hier noch ein paar Tips für den Kauf zu bekommen. auch ggf. Gründe, die gegen einen Kauf sprechen.

    Viele Grüße

    Zulu
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    168
    ein subjektiver grund, der gegen den kauf spricht, ist das aussehen. der E12 sieht einiges flotter aus, und die späteren modelle haben auch keine probleme mehr mit den motoren.

    günstiger in der anschaffung wäre er zudem, und mit 110 ps vermutlich auch nicht lahmer als der auris mit ~130 ps.

    wenn du bis jetzt mir einem E10 zufrieden warst, wirst du vermutlich auch im E12 nichts wirklich vermissen.

    wie gesagt, ne persönliche meinung. :)
     
  4. #3 chrisbolde, 06.04.2014
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ich bin bis vor 1,5 Wochen einen Auris Facelift mit 1.6er Valvemtatic Motor gefahren.

    Das von dir angesprochene Thema Bremsen betrifft vermutlich die Quietsch-Problematik. Das betrifft grundsätzlich wohl jedes neuere Auto.
    Das Problem tritt verstärkt auf wenn sehr "vorausschauend", sprich immer nur sachte gebremst wird. Seit ich das weiß lege ich ab und an auch mal eine stärkere Bremsung hin - seit dem hatte ich dahingehend absolute Ruhe. Den Tipp habe ich auch von der Werkstatt bekommen.

    Im Großen und Ganzen ist der Auris ein problemloses Auto. Echte Kinderkrankheiten außer dem Bremsenthema fallen mir adhoc nicht ein.

    Kannst ja auch mal ins www.auris-forum.de schauen.
     
  5. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.596
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also Bremsenquietschen bekommst du auch beim aktuellen Auris hin...:D

    Ansonsten solltest du schon mal die Probleme nennen die du erledigt haben willst.

    Da ich ja einen von Anfang ´08 habe sollte es mich betreffen.
    Ich persönlich mag die erste Version lieber da mir dort die Front einfach besser gefällt.
    Der 1.6VVti ist nach meinem Umstieg vom Yaris P1 TS regelrecht lahm...da ist vielleicht die 1.6 Valvematik vom Facelift besser.
    Wobei es da als Geheimtipp durchaus einige wenige Modelle gab die die "alte" Optik aber eben die Valvematicmaschine mit 6 Ganggetriebe haben.
    Innen hat der Facelift die aufgeschäumten Abdeckungen was ganz nett anzusehen ist.
    Deshalb gefällt mir mein Innenraum dennoch. Lediglich auf richtig miesen Strecken klappert jeder Kuli und Schlüssel in den unzähligen Ablagen da es eben sparsam bis nicht ausgekleidet ist.
    Bremsen quietschen...mal mehr mal weniger.

    Was sonst noch?
    ROST!
    Hammer, aber da Toyota sehr kulant ist lohnt sich der Blick unter die Türdichtungen. Blüht es da gibts da kostenlose Nachbesserung.
    WASSER kann in den Kofferraum eindringen. Meist über die rechte Rückleuchte. Also einfach mal bis zum Reserverad durcharbeiten und auf Wasserspuren untersuchen.

    Ab und an gibts auch Ärger mit den XENON.
    Allerdings muss man da gut suchen, denn es gab es nur als Executive und als D-CAT dazu. Später war es wohl optional zu bekommen. Auf meiner Suche(Anfang 2010) fand ich kaum welche als 1.6 Benziner.
    Achso meine Xenon sind richtig gut. Keine Probleme oder sonstwas. Lediglich die Scheinwerferreinigung hat mal gehakt und wurde innerhalb der Garantie getauscht.
     
  6. #5 chrisbolde, 06.04.2014
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Das Thema mit den Xenons war aber anscheinend nur beim Vorfacelift relevant. Den Thread dazu habe ich im Auris Forum auch verfolgt, aber von keinem einzigen Fall in einem Facelift gelesen. Ich hatte bis zum Schluss nach über 57.000km auch keinerlei Probleme damit.
    Beim Facelift gab's Xenons nur im Executive (D-CAT ist ja im Wesentlichen auch nur ein Executive, bloß mit dem D-CAT Motor) und im Club+ (also Club-Ausstattung mit Club+ Paket).

    Bei mir wurde ansonsten nur eine Fensterheber-Mechanik getauscht (Fahrertür, Garantie) und das Heckklappenschloss (der integrierte Reed-Kontakt meckerte eine offene Heckklappe bei >30°C an, Garantie).
     
  7. Zulu

    Zulu Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Danke, das sind ja schon mal ne Menge Infos. Alles im Allenbrauch ich mir da ja dann anscheinend größeren Sorgen mehr machen. Mal sehen, was es dann wohl wird, der etwas lahme, aber spritsparendere 1.3er oder doch der 1.6er. Da der Wagen meist eh nur in der Stadt gefahren wird, wird der Preis und die Ausstattung meine Entscheidung stark beeinflussen.

    // Zulu
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Auris Facelift 2010 Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Auris Facelift 2010 Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kann man das Xenon Steuergerät austauschen/Auris 2,0d4d, BJ2010

    Kann man das Xenon Steuergerät austauschen/Auris 2,0d4d, BJ2010: Hallo zusammen, vermute mal stark, daß mein Xenonsteuergerät defekt ist, nach seitentausch der Brenner ging immer noch dieselbe Seite nicht. Bevor...
  2. E11 Facelift - Scheinwerfer-Höheneinstellung Beleuchtung defekt

    E11 Facelift - Scheinwerfer-Höheneinstellung Beleuchtung defekt: Die Beleuchtung der Scheinwerfer-Höheneinstellung in der Mittelkonsole beim Handbremsengriff ist defekt. Wie komme ich denn da dran? Den Einsatz...
  3. Biete Original Fahrwerk Toyota AURIS von 2008

    Biete Original Fahrwerk Toyota AURIS von 2008: Preis: 300 VB [IMG]
  4. Digitale Tankanzeige beim Auris Bj. 2011

    Digitale Tankanzeige beim Auris Bj. 2011: Moin liebe Leute, Ich habe mir einen Auris von 2011 angeschafft und stelle beim Volltanken fest, dass die digitale Tankanzeige sehr lange braucht...
  5. HOPA-Zusatzelektronik digitalDIVO (D7219-D-CAT) für Auris 2,2 D-CAT 177PS

    HOPA-Zusatzelektronik digitalDIVO (D7219-D-CAT) für Auris 2,2 D-CAT 177PS: Verkaufe: HOPA-Zusatzelektronik digitalDIVO (D7219-D-CAT) für Auris 2,2 D-CAT 177PS möglicherweise auch für weitere Toyota Fahrzeuge einsetzbar...