Auris - Bilanz nach 3 Jahren

Diskutiere Auris - Bilanz nach 3 Jahren im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Objektiv: Km: 38.109 gefahren getankt: 2.800,19l Super Benzinkosten: 3.755,53 EUR Durchschnittsverbrauch: 7,54l / 100km...

  1. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Objektiv:

    Km: 38.109 gefahren
    getankt: 2.800,19l Super
    Benzinkosten: 3.755,53 EUR
    Durchschnittsverbrauch: 7,54l / 100km

    Versicherung: 1.589,47 EUR

    Leasing: 9.132,38 EUR

    Gesamt: 14.477,38 EUR

    Steuern, Wartung, Winterreifen und Reparaturen kommen hinzu ( ca. 2100€ kommen hinzu, bin aber zu faul, die Belege zu suchen = 16.600)

    Probleme
    Klappern Heckklappe: mit stinkendem Kleber repariert
    Zigarettenanzünder rutscht aus Mittelkonsole nach oben raus
    Klappern Amaturenbrett
    Bremsen rundum erneuert
    4. und 5. Gang schwergängig
    Gaspedal Rückruf
    ABS Sensor, Fehlerspeichereintrag, kommt sporadisch wieder
    ziemlich starker Rostbefall unter dem Fahrzeug (Halter, Abgasanlage, Fahrwerksteile), nur die Karosse ist nicht betroffen

    Subjektiv

    Super Klimaanlage,
    Gutes Auto,
    Restwertleasing ist Sch..., egal, was der :) einem verspricht
    Toyotaqualität war bei meinen anderen Fahrzeugen deutlich besser
    Autobahntauglichkeit schlecht (Verbrauch, Drehzahlniveau)
    Praktisch ist der fehlende Mitteltunnel im Fußraum hinten

    Ich glaube nicht, daß ich "ihn" vermissen werde. Den E10 und E9 davor allerdings schon.

    Gruß JANi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EngineTS, 26.06.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Was für ein Auto wirst du jetzt nehmen ?
     
  4. #3 *Black Devil*, 26.06.2010
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.464
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Bremsen rundum erneuert bei einem 3 Jahre alten Wagen mit "Nur" 38.000 km???

    Was haben die denn da für einen Schrott verbaut?

    Meine vorderen haben 9 Jahre und die hinteren 10 Jahre gehalten (Nach 105.000 und 116.000 km)
     
  5. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
  6. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Die Bremsen gabs bei ca. 20.000km auf Garantie. Übernommen hatte ich ihn im Übrigen als Vorführer mit 3822km.
    Zum Thema "Schrott" enthalte ich mich und berufe mich auf das subjektive Statement.

    Gruß JANi
     
  7. #6 chris_mit_avensis, 27.06.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    7.5l Sprit ist nicht grad wenig. Häufig in der Stadt oder sehr flott auf AB unterwegs gewesen?

    Ansonsten wäre es schon noch interessant, auch deine subjektive Meinung zu hören. Kannst du nicht ein paar Sätze schreiben?
     
  8. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    7,1 l/100km ist der offizielle Drittelmix.
    In der Stadt ist er sparsam, auf der Autobahn Säufer³. Letzteres könnte sich mit dem aktuellen 6-Ganggetriebe gebessert haben. Ich hatte leider nur das 5 Ganggetriebe.
    Im Übrigen bin ich auf der Bahn meist nur 110-130 gefahren, weil sonst der Verbrauch > 9l gewesen ist.

    Hmm, fährt? Kein Liegenbleiber gewesen. Wenn ich die Zeit zurückdrehen würde, wäre es der 1.4er geworden, da dafür km- Leasing möglich gewesen wäre. Oder Golf.
    Subjektiv gab es weder Höhen noch Tiefen, also wie man es vom Toyota gewöhnt ist. Die Qualität läßt sich im Vergleich zu meinen E10, E9 und dem inzwischen 7 Jahre alten A2 nur mäßig an. Nur die Klimaanlage kann ich positiv hervorheben.
    Sehr enttäuscht bin ich nur von der Bewertung meines Autohauses bei der Rückgabe. Den wohl anstehenden Auris Hybrid werde ich dort bestimmt nicht bestellen und auch keinen Fuss mehr rein setzen. :(

    Gruß JANi
     
  9. #8 waynemao, 27.06.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Klar ist die Bewertung nicht gut, aber für einen 3 Jahre alten Auris bezahlt man als Privatkäufer auch nur noch 10.000-12.000€. Dementsprechend muss der Händler bewerten.
     
  10. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & Toyota RAV4 Hybrid Edition S e4x4
    Das Problem könnte auch das Leasingende an sich sein. Wenn der Händler halt kein Nachfolgegeschäft sieht, dann wird der Restwert gedrückt oder halt versucht was geht. Ob da nun in einem halben Jahr jemand wieder kommt oder nicht, das interessiert eben nicht. Der Händler muss eben das Auto für ihn günstig wieder losbekommen.Ganz so unverständlich ist das nun mal auch nicht.
    Zudem ist er ja mit dem A2 ganz gut"versorgt", was die direkte automobile Zukunft angeht. ;)
    Ich denke mal, dass bei einem direkten Anschlußgeschäft die Zahlen vielleicht anders wären? Keine Ahnung.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. mrtwo

    mrtwo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus RX400h, 1963 Dodge Dart
    :( :( :(


    Nimmt mich wunder, wie lange es dauert, bis Du wieder auf Toyota umsteigst. :D
     
  13. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.951
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Den A2 würd ich auch nicht wollen, aber einen neuen Toyota wird er zurecht wohl auch nicht mehr wollen :]
     
Thema:

Auris - Bilanz nach 3 Jahren

Die Seite wird geladen...

Auris - Bilanz nach 3 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...
  2. Anzugsmomente Antriebswellen Auris

    Anzugsmomente Antriebswellen Auris: Hallo an Alle, Ich habe mich nun auch hier angemeldet, weil es doch öfter mal Interessante Beiträge gibt. Aktuell habe ich aber das Problem, dass...
  3. Suche ölstandsgeber 3sge gen2 oder 3

    Suche ölstandsgeber 3sge gen2 oder 3: Wie oben beschrieben falls winee nochn funktionierenden über hat. Is fürn gen2 3sge aber falls ein gen3 auch geht nehm ich auch den :)
  4. Dachträger für Auris 5-Türer

    Dachträger für Auris 5-Türer: Kann mir bitte jemand sagen, ob ein original Toyota Dachträger mit der Bezeichnung Corolla 5Dr HB auf einen Auris 5-Türer passt?
  5. Laufleistung auris 2.0 d-4d

    Laufleistung auris 2.0 d-4d: Hallo Zusammen! Ich suche momentan ein neues Auto. Mein Blick ist auf einen auris 2.0 d-4d executive aus dem Jahre 2008 gefallen. Eigentlich kommt...