Auris 2011 Facelift Kauf

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Logit3ch, 24.01.2016.

  1. #1 Logit3ch, 24.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Toyota Community.
    Da ich bald mit dem Studium fertig bin, überlege ich langsam den Starlet P9 zu verkaufen und mir einen gebrauchten Auris zuzulegen. Ich habe mir paar Anzeigen angeschaut und leider bin ich etwas verwirrt. Es soll ein 1.6 Benziner sein mit Navi und Tempomat. Meine Frage: Warum haben einige Modelle 2 kleine Boardcomputer im Tachobereich und warum haben die Autos unterschiedliche Navibildschirme? Manche sind schwarz wie im T27 und manche sind grau mit ganz anderer Tastenbelegung. Welcher Auris soll es am besten sein?
    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Clubber, 24.01.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Die Tachos sind Ausstattungsabhängig, einmal gibt's den Optiron-Tacho mit den beiden Displays und den normalen Tacho. Beim Navi gibt es Unterschiede, die grauen Displays sind Navis mit Festplatte, dann gibt's das TNS510 und das Touch&Go! Meiner Meinung nach ist das TNS510 das beste System, Navi Daten kommen da einfach von der Sd-karte.
     
  4. #3 Logit3ch, 24.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Antwort!
    Sind die 2 runde Displays also nur etwas fürs Auge? Oder hat man Einschränkungen, wenn diese nicht vorhanden sind?
    Wie sieht es Allgemein um die Zuverlässigkeit des Auris aus und die Geräuschdämmung?
    Danke!
     
  5. #4 Clubber, 24.01.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Meiner läuft seit 120.000km ohne Probleme, 1,6er 132PS... Mir persönlich gefällt der "normale" Tacho besser, auf Geräusche achte ich persönlich gar nicht, rein setzen und los fahren
     
  6. #5 Logit3ch, 24.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Aber man kann den Auris auf der Autobahn mit 120-130 km/h im 6. Gang (1.6 Benziner) bewegen, ohne das man taub wird oder dass man das Radio nicht hört ) ?
    Ich fand es im Avensis T25 2.0 D-4D von meinem Vater sehr angenehm "leise". Der neue T27 1.8 Benziner ist da noch um einiges besser. Wenn ich aber dann in meinen Starlet von 1997 einsteige ... ab Tempo 80 hört man nichts mehr ) Das ist aber alles verständlich. Beim Starlet handelt es sich schließlich um ein älteres Auto und es ist ein Kleinwagen, dafür ist er unzerstörbar.
    Ich bin noch nicht dazu gekommen, den Auris Probe zu fahren. Deswegen wollte ich wissen, wie der Geräuschpegel so ist.
     
  7. #6 Clubber, 24.01.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Vollkommen akzeptabel bei der Geschwindigkeit
     
  8. #7 Logit3ch, 24.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Wenn ich letztes mal die 2 Runddisplays im Tachobereich anspreche ... Sind die nur etwas für das Auge?
    Oder habe ich dann z.B. keine Verbrauchsanzeige, keine Außentemperaturanzeige usw. ?
    Die Rückfahrkamera im Rückspiegel gibt es nur bei dem Hybrid?
    Danke.
     
  9. #8 Clubber, 24.01.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Im Optitron werden Temperatur- & Tankanzeige digital angezeigt, bei dem normalen Analog, die Rückfahrkamera ist entweder Ausstattungsabhängig oder kann nachgerüstet sein/werden! An das TNS510 bzw. Touch&Go kann die Kamera angeschlossen werde
     
  10. #9 Logit3ch, 24.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Alles klar!
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Jetzt habe ich alle nötigen Informationen.
     
  11. #10 Logit3ch, 30.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    das passt zwar nicht ganz zum Thema Auris, aber ...
    Heute sind wir mit dem Lexus Ct200h 40km Probegefahren. Der hat soweit ich weiß die selbe Antriebseinheit wie der Auris HSD oder der Prius. Der Verbrauch hat uns leider gar nicht gefallen.
    Bei konstanter Fahrt mit 90 km/h auf der Autobahn zeigt der Boardcomputer (abgenullt) einen Verbrauch von 6,8Liter an. Bei konstanter Geschwindigkeit von 120km/h steigt der Wert auf 7,5Liter.
    Kann mir vielleicht einer erklären ob das der reale Verbrauch eines Hybrid Fahrzeugs ist?
    Ansonsten ist das ein super Auto. Es waren 18 Zoll Sommerreifen montiert. Ob das der Grund für den sehr hohen Verbrauch ist?
    Auf dem Rückweg sind wir mit dem Avensis T27 1.8 Multidrive S (Vaters Auto) gefahren und der Verbraucht liegt bei dem Streckenabschnitt bei 5.2-5,6Liter laut Boardcomputer.

    MfG
     
  12. #11 matthiomas, 30.01.2016
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Den Verbrauch müsstest Du eher über eine Tankfüllung ermitteln und rechnen. Die kurze Fahrt nach BC ist wohl mehr eine grobe Schätzung....;)....
    Matthias
     
  13. #12 Logit3ch, 31.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Ich fand das schon ein wenig komisch, dass der Avensis rund 2 Liter weniger verbraucht laut Boardcomputer.
    Ich habe gehört dass sich ein Hybridfahrzeug an den Fahrer gewöhnen muss? Oder hat der Lexus BC den Verbrauch mit den Fahreigenschaften des Vorbesitzers ermittelt? Wir werden nächstes mal einen anderen CT200h mit 16 Zoll Reifen Probefahren und zum Vergleich noch den Auris. Mal schauen was sich da laut Boardcomputer tut.
     
  14. #13 matthiomas, 31.01.2016
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ...ihr hättet den Avensis auch "nullen" sollen....;)
    Also "gewöhnen" muss sich auch ein Lexus nicht. Ein paar Batterien erhöhen die "Intelligenz" des Autos nicht wirklich..... :D
    Es liegt wohl eher an der Durchschnittsberechnung des Verbrauchs....bei vierzig Kilometern haben Verbrauchsspitzen einen größeren Einfluss als bei achthundert Kilometern als Referenzstrecke.....Doch auch beim Hybriden gilt: "von nix kommt nix....".
    Matthias
     
  15. #14 Logit3ch, 31.01.2016
    Logit3ch

    Logit3ch Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe die Anzeige im T27 extra abgenullt, um den Verbrauch mit dem CT200h zu vergleichen :)
    Aber nächstes mal werden wir etwas länger fahren, so haben wir es mit dem Händler abgemacht.
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    eher nicht...

    ...guck mal bei spritmonitor zum vergleich rein: klick

    dort sind es im schnitt (~150 autos) 5,41l/100km.

    eine freie autobahn ist nicht unbedingt das beste umfeld für einen hybrid, zudem weiss man nie, ob der BC auch reale werte anzeigt.
     
  17. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Wir haben auch einen CT200h. Kommen auf 5,7 Liter Schnitt bei mehr als 50% Autobahn. Bei zügiger Fahrweise. Mit Sommerreifen noch etwas weniger. Der Schnitt vom Vorbesitzer lag bei 4,5 Liter. Das klappt nur in der Stadt oder bei sehr gemütlicher Fahrweise.

    Deine Werte sind sehr hoch. Wenn ihr den Tageskilometerzähler zurück gestellt habt, dann kann man solche Werte (oder noch höhere) erreichen. Allerdings um über eine Strecke von mehreren hundert Km so einen Schnitt zu erreichen muss man schon dauerhaft auf der AB mit 150 fahren. Mehr als 7,2 Liter im Schnitt habe ich allerdings noch nicht geschafft.

    Kann natürlich immer sein, dass an einem Gebrauchten was defekt ist.

    Kann den Lexus nur weiterempfehlen. Haben den Wagen mit 85 tkm gekauft und in einem halben Jahr 10 tkm ohne Probleme absolviert. Hatte damals auch den Auris Hybrid auf dem Schirm, aber gebraucht fand ich den Ct günstiger.
     
    Cybexx gefällt das.
  18. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Ich halte das für ein hartnäckiges Gerücht. Der Hybrid braucht auf der AB immer noch weniger als ein Benziner. Beim Lexus kann ich ja im Sportmodus die Drehzahlen sehen, und die sind selbst auf der AB noch sehr moderat.

    Klar gibt es ein paar Diesel, die auf der AB noch sparsamer sind, aber das relativiert sich mit jedem Kilometer Stadtverkehr.
    In der Stadt nehm ich den meisten Dieseln mindestens 3l/100 km ab. Wenn mir der Diesel dafür 1l/100km auf der Bahn abnimmt, muss der AB-Anteil also auch bei mind. 75% liegen, dass man mit dem Diesel günstiger kommt. Das schaffen nicht so viele Leute. Daher ist der Spritmonitor-Wert vom Auris Hybrid/Ct200/Prius ja auch unter den meisten Dieseln.

    PS: Dass der Dieselverbrauch mit schlechteren Abgaswerten erkauft wird, ist wohl auch klar.
     
  19. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Letzte Betankung waren 28 Liter nach 450 Km sehr viel Autobahn (etwa 70%). Macht 6,22 l/100km.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    wenn der wagen ohne den elektromotor fährt, kann er nicht dadurch sparsamer werden. da sollte man schon auf dem teppich bleiben, auch wenn der lex sonst nen tolles auto ist... ;)
     
  22. #20 matthiomas, 01.02.2016
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Hybrid muss schon zum Fahrprofil passen....;)
    Matthias
     
Thema:

Auris 2011 Facelift Kauf

Die Seite wird geladen...

Auris 2011 Facelift Kauf - Ähnliche Themen

  1. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  4. Celica T 20 Facelift

    Celica T 20 Facelift: Suche Gurtschloss vom Beifahrersitz . Aber das Teil muss vom Facelift sein !!!
  5. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...