Aufgabe: Lightbar am Dachgepäckträgerbarren befestigen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jevil, 12.05.2008.

  1. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    da meine Lightbar (mit Arbeitsscheinwerfern) so langsam entsteht, suche ich noch eine Möglichkeit diese am vorderen Barren des Dachgepäckträgers zu befestigen.
    Schwierigkeiten:
    - ich möchte keine Löcher in den Originalträger bohren, um die Stabilität nicht zu gefährden. An der Lightbar (Stahlvierkantrohr 25x25x900 1,5mm stark) darf natürlich geschweisst und gebohrt werden
    - die Lightbar sollte leicht an- und abbaubar sein (der elektrische Anschluß erfolgt mit PowerPorts von MagCode), am besten ohne Werkzeug (z.B. Flügelschrauben)
    - Befestigungen, welche ÜBER den Barren verlaufen dürfen nur an den äusseren Seiten vorhanden sein, damit man noch problemlos eine Dachbox o.ä. aufschnallen kann. Hierbei sei gesagt, dass die Scheinwerfer nicht über die Gepäckträgerhöhe hinausragen.

    Falls jemand ein paar Ideen hat, bitte posten. Gerne auch mit Skizzen.

    Gruß,

    Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleinerEisbaer, 12.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    haste mal n bild von den teilen und fahrzeugdach etc?
     
  4. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Dies hier ist die Skizze die ich von dem Lampenhalter angefertigt habe [die Maße in mm muß man nicht unbedingt verstehen.]
    [​IMG]

    Die grossen Rechtecke sind die Lampen. Der schmale Streifen oben das Vierkantrohr des Lampenträgers. Der Dachbarren ist hier nicht eingezeichnet, verläuft aber quasi "hinter" dem Vierkantrohr.

    Lampen sind diese hier, falls irgendwer meckern sollte, werden sie noch gegen Breitstrahler im selben Gehäuse getauscht:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=140227952197&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:11
    Der Befestigungspunkt lässt sich um 90° nach hinten drehen und die werden mit der Befestigung nach oben von vorn ans Vierkantrohr geschraubt.

    Der Dachträger ist der originale Fixpunktträger von Nissan. So ein kunststoffummanteltes Rechteckrohr halt. Die Lampen sind so bemessen, dass zwischen Dach und Lampengehäuse noch etwas Luft bleibt. Die Oberkante der Leuchten schliesst mit der Oberkante Des Trägers ab, so dass eine Beladung weiterhin möglich bleibt. Deswegen sollte die Befestigung auch eher aussen statt in der Mitte erfolgen (angedeutet durch die etwas dickeren Linien auf dem Rohr)
    Das Dach sollte auch nicht beschädigt werden.
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Per Bügel und Flügelmuttern sollte das ganze Lösbar sein. Zusätzlich die Flügelmuttern mit Stop Muttern kontern, dann passiert nüscht...
     
  6. #5 KleinerEisbaer, 12.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    so könntest das machen, nur halt umgedreht, damit du noch beladen kannst. also den träger aussen einklemmen
     
  7. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich glaube, wenn ich wie folgt klemme müsste ich eine gute Fixierung erreichen, oder? Müsste eigentlich sowohl horizontal als auch vertikal wirken.

    [​IMG]
     
  8. #7 KleinerEisbaer, 12.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    haste dann auch über den scheinwerfern ne platte oder wie muss man sich das vorstellen?

    willst du die abdecken oder nur 2 verwenden oder legst das originalfernlicht dann immer still? (böse böse stvo :D ;) )
    hab meine fürn tüv nu abgedackt :)
     
  9. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Zusatzfernscheinwerfer sind schon am Frontbügel :D
    Sind reine, separat geschaltete Arbeitsscheinwerfer. Mein TÜV sagt, dass ein Abdecken nicht notwendig sei.
     
  10. #9 KleinerEisbaer, 13.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=129959&sid= ;)

    wenn mans stvo-gerecht machen will muss mans doch, oder so schalten dass die nicht wärend laufendem motor leuchten können. und auch nur 35 watt birnen ;) (sind also keine richtigen arbeitsscheinwerfer)

    so aber ok das nur am rande :D

    wolltest du denn über den lampen auch eine platte setzen?
    so wie deine zeichnung haste ja oben und unten ne platte.

    wie viele cm ist denn der träger dick/hoch?
    wenn du das so machst wie auf dem foto, welches ich reingestellt hab dann kannst da doch auch was reinstellen. also eindach so ein-/anklemmen. kannst ja der scheinwerfergröße anpassen.

    haste nen foto von den wagen?
     
  11. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade mal den Träger gebohrt. Ich denke ich werden nur vorn/hinten klemmen anstatt oben/unten. Morgen werde ich dann hoffentlich die Halterungen anschweissen (lassen). Dann fehlt noch der Lack und der Zusammenbau sowie die Verkabelung am Fahrzeug.

    Das mit dem nur leuchten bei Motor aus ist Quatsch. Wo sollen denn die 250 Watt herkommen? Aus der Batterie zumindest nicht allzu lange. Wenn ich (rein hypothetisch) im Wald arbeite brauche ich auch ein bewegtes Fahrzeug. Ebenso das mit den 35 W-Birnen. Die Leistungsangabe gilt für den Suchscheinwerfer und sonst nirgendwo. Da hat dein TÜV-Onkel Märchen erzählt. In der StVZO steht das nämlich nicht. So zumindest mein TÜV bei Anruf.

    Ich poste beizeiten mal ein Fortschrittsfoto.
     
  12. #11 KleinerEisbaer, 13.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    das gilt nicht für baumaschinen und andere fahrzeuge. (siehe unten)

    soviel darfste als arbeitsscheinwerfe ja auch nicht haben ;) sondern nur (s.o.) 35 watt. dazu kommt ja noch die maximale "gesamtlichtstärke" (auf den scheinwerfern stehen zahlen glaube bei fernies 12,5 etc. die muss man alle zusammen zählen und deren wert darf 75 oder 85 weiss nu nicht nicht überschreiten)

    diese zahl meinte ich: guide number: H3 - 17,5 je nachdem was es für scheinwerfer sind

    da noch der auszug:

    guelle: http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_52.php oder http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsscheinwerfer
    glaub nicht dass dein nissan dazu zählt :D
     
  13. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Da steht aber nix von 35 Watt pro Lampe. Eingeschaltet während der Fahrt im Bereich der StVo dürfen nur Baumaschinen, usw. - ist schon klar. Auf Privatgelände darf ich einschalten was ich will, das geht keinen was an. Ausserdem darf ich mir als Arbeitsscheinwerfer aufs Dach schrauben, was ich will, solange ich es nicht im Strassenverkehr nutze, was ich auch nicht vorhabe. Das kann ein 500 Watt Baustrahler sein oder auch Opas Karbidlampe. Dazu gibt es in der StVZO überhaupt keine Einschränkungen.
    Sie müssen nur separat geschaltet werden können und dürfen im Strassenverkehr nicht genutzt werden.

    Die Lampen, die dort benutzt werden dürfen sind bereits alle woanders montiert (je ein Paar Abblend- und Nebel-, sowie je zwei paar Fern- und Standlicht). Ein paar Tagfahrleuchten und 1 Suchscheinwerfer mit 35 Watt wären noch möglich.

    Gruß,

    Jens
     
  14. #13 KleinerEisbaer, 14.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    jau auf privatgelände darfste natürlich basteln was du willst ;) :D
    dachte du wolltest sie auch legal auf der straße benutzen.

    hm mit den 35 watt ist ne gute frage, weiss nu auch nicht wo das steht.
    bei suchscheinwerfern steht ja genau 35 watt drin. in welchem absatz stehen denn die wattzahlen für abblendlicht etc. vielleicht stehts da?



    zum lampenträger, wieso willste die nur klemmen? 2 löcher durch den querträger ist doch nicht schlimm.
    nimmste dann abgeflachte schrauben, dann kannste doch auch was drüber legen, ohne dass nen schraubenkopf im weg ist.
     
  15. #14 KleinerEisbaer, 16.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    lol war ja grad beim tüv wegen HU er meinte es reicht nichtmal ne kappe, also ich müsste die komplett stillegen, also zb kabel rausmachen :D da aufm tüvzettel steht "unzulässig viele und abbauen"

    naja hab aber doch hu ohne mängel bekommen (war also vielleicht nicht sooo wichtig ;) )

    wie weit biste denn bis jetzt?
     
  16. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Träger ist sprayverzinkt und schwarz lackiert, Kabel im Auto liegen alle.
    Heute nachmittag, werde ich wohl die Scheinwerfer montieren und verkabeln.
    Mir fehlt bloss noch die Steckverbindung zwischen Fahrzeug und Träger. Der Powerport von Magcode ist leider nicht wasserfest - scheidet also aus.
    Habe mir jetzt Superseal-Stecker von Amp bestellt, können theoretisch leider nur 14 A, werde das aber mal überprüfen, etwas mehr geht doch immer :D
    Ich denke mitte der nächsten Woche wird mein Auto heller leuchten können. Natürlich nur ausserhalb der StVO ;)
     
  17. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    So, fertig :D Zumindest fast, es leuchtet noch nicht - wahrscheinlich ist die Masseverbindung an der Karosse zu schwach. Die Steckverbindung des Trägers selbst habe ich jetzt einfach mit Flachsteckern gelöst.

    Aber nun was fürs Auge:
    Die Halterung im Detail, mit Haken und Klemme:
    [​IMG]

    Die Lightbar von hinten. Zu erkenn die Verkabelung liegt im Rohr:
    [​IMG]

    Und mal schön groß von vorne. Die Schleife von meiner Hochzeit letzte Woche ist etwas im Weg :] :
    [​IMG]

    Und mal der Lichtertransport von vorn 8) :
    [​IMG]

    Den Bug werde ich wohl diese Woche dann ausmerzen. Dann ists halt nur Dachgepäck :))
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 KleinerEisbaer, 19.05.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    hmm was soll ich dazu sagen?



    sieht geil aus, was sonst :D

    was ich echt gut finde, dass du die kabel versteckt hast. wollte ich eigentlich auch mal machen aber komm da mit dem gewusel nicht um die kurve.

    einzige was etwas blöd aussieht sind die oberen schrauben.
     
  20. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß. Muß mal schauen, dass ich die Flügelmuttern noch schwarz kriege.
     
Thema:

Aufgabe: Lightbar am Dachgepäckträgerbarren befestigen

Die Seite wird geladen...

Aufgabe: Lightbar am Dachgepäckträgerbarren befestigen - Ähnliche Themen

  1. Befestigung Schalensitz im AE86

    Befestigung Schalensitz im AE86: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit der Befestigung der Sitzkonsole/Laufschienen beim AE86. Der Sitz ist ein Sparco Vollschalensitz und die...
  2. Toyota MR2 Hardtop rot incl Befestigung und Heizkabel zu verkaufen

    Toyota MR2 Hardtop rot incl Befestigung und Heizkabel zu verkaufen: Hallo, wir verkaufen unseren MR 2 und haben das Hardtop ebenfalls zu verkaufen. Das Hardtop kann sofort abgeholt werden. Das Hardtop ist incl....
  3. Lenkrad Befestigung ausgerissen?

    Lenkrad Befestigung ausgerissen?: Hallo! Ich bin eine Neue und hoffe, ich bin in der richtigen Sparte :) Seit 2007 fahre ich einen Toyota Corolla E12 1.6 VVTi Erstzulassung...
  4. Schmutzfänger am Avensis befestigen

    Schmutzfänger am Avensis befestigen: Hallo zusammen, ich habe mir gestern Schmutzfänger vorne montiert. Die Schmutzfänger werden in die Kunststoff-Innenkotflügel verschraubt (3...
  5. Lug nuts adapter zum befestigen???

    Lug nuts adapter zum befestigen???: Ich hätte ne frage! Ich suche für lug nuts m12*1,5 ein adapter um sie fest zu machen! Wo finde ich sowas? Bei atu und tip autoteile haben sie mich...