Audi oder Opel .... brauch Eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Tom_9001, 14.04.2005.

  1. #1 Tom_9001, 14.04.2005
    Tom_9001

    Tom_9001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Hi Toyo-Fahrer,
    da mit der Avensis einfach nicht liegt (diverse Sachen) muss ich mich entscheiden, ob ich meinen A6 behalte oder einen Opel Vectra Caravan kauf. Stell ich diese Frage beim Vectra-Forum oder im Audi-Forum .... na ja, könnt ihr Euch ja denken, was rauskommt. Ich war lange ein Avensis Vorgängermodel-Fahrer und habe diese Forum lieben gelernt, als eines der Offensten und Kentnisreichsten. Im Ernst. Ist schon stark, was hier alles an Erfahrung an den PCs sitzt.

    Hier meine Frage, um deren Antworten ich Euch bitte:

    A6 Kombi 155PS TDI, Multitronic-Automatic, EZ Febr.02, 121.000km, Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizng, grosses NaviPlus, Freisprech aber sonst wenig Extras. Lack ist OK.

    gegen: Vectra Caravan, 1,9, 120 PS, Schalter, neu, 0km, mit nur wenig extras. Soll neu kosten 20.000 beim Importeur.

    1 Jahr sind bei mir 50.000km !!! Also ist in einem Jahr der A6 dann 4 Jahre und 3 Monate alt und hat 170.000km. Der Vectra 1 Jahr und 50.000km.


    FRAGE 1: Wer wird den (in Euro) höheren Wertverlust nach einem Jahr haben?

    FRAGE 2: Bisher hatte ich ne Tankkarte und hab locker 9lit/100 durchgezogen. Was verbraucht meiner, wenn ich sachte fahre, 25% Landstrasse, 75% Autobahn, aber eben piano ? Was vermutet Ihr in der Realität beim Vectra?

    Ist wichtig, ob ich den A6 behalte, oder verkaufe.

    Hier meine Schätzung:
    zu 1: A6 heute 16-17tausend, in 1 Jahr nur noch 12.000-13.000. Also 4000,- Wertverlust. VECTRA: heut 20.000 --> 15.000 Also 5.000,-Verlust.

    Mein Spritverbrauch mit Ruhe und Gelassenheit:7,8
    Demgegenüber der top-moderne Vectra 1,9 lit mit Ruhe und Gelassenheit: 6,0 lit.


    Danke für alle Eure Hilfe schonmal im Voraus,
    Euer ewiger Tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Die wichtigeste Frage wird eher sein, wie lange Du ein Auto fahren willst.

    Der A6 ist jetzt so am Scheideweg.... Entweder weiterfahren und das dann noch über Jahre hinaus.... denn ein Wagen mit knapp 180.000 Kilometer geht nimmer so weg wie 'ne warme Semmel....


    Der Vectra wäre auf jeden Fall was Neues... der ginge mit den 50.000 Kilometern dann bestimmt deutlich schneller weg....
     
  4. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    hmm schwere Frage...

    ich würd mal sehen was ich für nen neuen Audi hinlegen müsste und ob das in Frage kommen könnte :]

    Mit nem A 4 TDI könnte ich mich echt anfreunden.

    Einene neuen Wagen solltest Du wirklich in betracht ziehen bei der KM Leistung, weil die Probnleme doch kommen werden mit der Zeit


    Viel Glück

    AJ
     
  5. #4 corollafreak, 14.04.2005
    corollafreak

    corollafreak Guest

    Ein freund von mir hat einen Opel Vectra 2.2 DTI (ca.1Jahr alt)
    der Wagen war schon min. 10mal in der Werkstatt in einem halben Jahr
    Elektronik schon 3mal getauscht
    jetzt wird geprüft ob sie ihn zurück nehmen

    hat sich jetzt schon für denn A8 entschieden ist auf jeden fall besser als Opel aber auch teurer
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 14.04.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Eigenartiger Vergleich...


    Der Vectra hatte zuletzt in allen Zeitschriften sehr gute Kritiken bezüglich Zuverlässigkeit und Qualität. Bin den Vectra selbst schon gefahren (allerdings den 2,2 Benziner) und war beeindruckt vom Komfort, Fahrverhalten und von der Verarbeitungsqualität.

    Der Vectra Caraven hat Laderaum ohne Ende!

    Über den A6 kann ich nicht viel sagen, ausser dass das Multitronic Getriebe, wie man hört und liest, keineswegs ohne Fehl und Tadel ist.

    Wenn die 150tsd km Grenze überschritten ist, werden halt alle Autos anfälliger als ein Neuer.

    Garantie?

    Der Wertverlust ist bei einem Neuwagen immer am Grössten, da kommst Du mit dem Audi sicher besser weg, da er den grössten Wertverlust schon hinter sich hat.

    Soweit meine Überlegungen.
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich auch so.

    Aber man sollte eigentlich eher 'ne Gesamtaufstellung machen...
    Also Wertverlust, Kosten für Reparaturen (die beim Audi aufgrund der Kilometerleistung wohl eher zu befürchten sind), braucht der Audi evtl. jetzt schon neue Reifen, Versicherung, Steuer usw. usw...

    Bin mir fast sicher, daß der Vectra dabei besser abschneiden könnte.
    Er ist dabei dann auch noch das neuere Auto, hat Garantie (was der Audi ja nimmer hat), neue Reifen schon drauf usw. usw...

    Und wie gesagt: Die Möglichkeit dann nach 'nem Jahr den Wagen gegen 'nen anderen neuen Vectra wieder zu tauschen wäre dann bestimmt einfach zu handeln.... Die Händler nehmen ja gerne solche Jahreswagen wieder zurück... sind von Privatleuten dann gerne gefragt.


    Der Vectra ist zweifelsohne ein gelungenes Auto... das Heck ist zwar ned ganz so mein Fall, aber als GTS gefällt die Heckansicht dann doch schon ganz annehmlich. Aber darauf kommt's bei Dir ja wohl ned an... Du sitzt ja eh die meiste Zeit IN Deinem Wagen... und da hat er klasse Komfort usw...
     
  8. #7 Jackhammer, 14.04.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Zum Vectra:

    wir haben genau (!!) dieses Modell bei uns im Fuhrpark (3x): Alles Mist. Die Dinger haben andauernd irgendwelche Kleinigkeiten, hier und da fällt mal was ab :D etc....

    Der Motor zieht keinen Hering vom Teller, unglaublich wie lahm der ist! Die Maximale Leistung liegt bei 3.500U/min an, völlig unbrauchbar!

    Zu Audi:

    Mein Onkel hat ein paar davon in seinem Fuhrpark, sein Urteil: ab 100.000km fallen die Dinger auseinander. Keine Ahnung, was genau alles, aber die Dinger sind sehr häufig in der Werkstatt.

    Darüberhinaus habe ich nicht nur positives bzgl. des stufenlosen Getriebes gehört. Aber in Bezug auf Audi keine eigene Erfahrung, die habe ich nur mit den Opels. :rolleyes:

    EDIT: meiner steht übrigens gerade mal wieder in der Werkstatt... :D
     
  9. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Oder Du wartest auf den Avensis D-4D mit dem größeren Dieselmotor, der ja angeblich kommen wird/soll...
    Kommt halt darauf an, was für "diverse Sachen" das bei Dir wären...
     
  10. Rolly

    Rolly Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Starlet KP62, EP82, Corolla E12 Kombi
    Also in Hoilland kommt der definitiv in Juli mit 177 PS. Soll 0-100 in etwas mehr als 8 Sekunden brauchen und eine Höchstgeschwindigkeit von 223 KM/H haben.

    Bin schon am sparen...... :D
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Der Vectra hat im ersten Jahr auf jeden Fall mehr Verlust als der A6 von 120 auf 170k km. Ein Opel ist neu schon nicht teuer und gebraucht will den ja kaum noch einer haben. Fahr mal zum Opel-Händler und schau Dich um- alles Standuhren, bekommt man doch nicht mehr weg.
    Negativbeispiele sind mitr mehr als genug bekannt- frag mal SchwesterS hier aus dem Forum- fährt einen Corsa CDTi und hat etwa die gleiche KM_Leistung wie Du. Ist absolut unzufrieden, obwohl als Neuwagen gekauft. Wenn wir Vectras in Zahlung nehmen müssen- brr :rolleyes:
    Grauenhaft, was da schon nach wenigen Monaten passieren kann.
    Naja; ich würde davon abraten, als Vielfahrer braucht man ein Auto was auch funktioniert.
    Du warst doch immer der Verfechter der Automatik- nun kommt ein Schalter in Frage?
    Da kann ich doch wirklich nur dafür plädieren auf den neuen Vensi zu warten. Der Vectra hat noch keinen Russfilter- in der jetzigen Situation darauf zu verzichten wäre "blöd".
    Der neue Avensis wird mit den 177 PS (gibts vorerst nur als "Executive", also bis auf Leder und Navi Vollausstattung) etwa 27k Euro kosten- erheblich mehr als der Opel, dafür aber gut ausgestattet, erheblich mehr Dunst, Russpartikelfilter, wertstabiler und qualitativ 2 Stufen besser.
    Naja, wenn das für Dich nicht in Frage kommt (weil zu teuer oder warum auch immer) und nur die Entscheidung bleibt zwischen Opel kaufen und Audi behalten; dann auf jeden Fall Audi behalten; auch wenn der natürlich irgendwann anfängt kleine Macken mitzubringen...

    Toy
     
  12. #11 Smeagol, 14.04.2005
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Eine Option wäre vielleicht auch noch ein Honda Accord Tourer 2.2 CTD-i mit 140PS.
    Der Motor soll ein Sahnestück von Diesel sein, Zuverlässigkeit top, Ausstattung: Link

    Ich würd den auf jeden Fall einem Avensis vorziehen, zumindest die Limo :]
     
  13. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Mal so ne Frage !
    Hat dich der Avensis enttäuscht oder was meinst du damit, das er dir nicht mehr liegt ???
     
  14. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    So ist es. Unsere Firmenschlurren von Opel sind städig in der Werkstatt. Mich wundert es schon was der vom Jackhammer alles hatte, nach nur 35.000 km...
     
  15. #14 corollafreak, 14.04.2005
    corollafreak

    corollafreak Guest

    naja das sind halt die deutschen die an der Schweizer Grenze wohnen und zu viel geld haben, denn gehts nur ums funktionieren und gut aussehen
     
  16. #15 Smartie-21, 14.04.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Wenn man keine Ahnung hat ... ;)

    ---------

    Auf jedenfall eher den Vectra nehmen, wenn sie beiden das Gleiche kosten sollen.

    Zum V6 TDI kann ich nur sagen, das dieser Motor alles andere als wirkich sparsam ist und die Multitronic gilt auch als Sorgenkind bei Audi dessen Rep. meist nur in einer Radikalkur mit komplettem Wechsel möglich ist. Freund von mir kommt mit dem 150PS TDI Passat als 4motion nicht unter 9 Liter Überland.

    Der Opel ist moderner und hat eben einen wartungsfreien Russpartikelfilter welchen der Audi nicht. Als Kombi ist er alleine durch seine technischen Daten alles andere als eine Standuhr. :]

    Der Audi wird spätestens bei der nächsten Angleichung der Steuern als Gebrauchter sehr schwer verkäuflich, da er nur Euro3 Norm und keinen Partikelfitler hat und das ganze als Krönung noch kombiniert mit 2.5 Litern Hubraum.

    Deshalb ist der CDTI Vectra wegen seiner EU4+DPF+nur 1.9Liter Hubraum deutlich interessanter auf dem GW Markt in den nächsten Jahren. Der Verbrauch des Opels sollte auch mindestens 2 Liter unter dem A6 liegen. :]

    Bei Opel kannst du vorallem gut Handeln was den Kaufpreis angibt und dazu gibt Opel oft auch Extraprämien beim Ankauf deines alten KFZ.

    cYa
     
  17. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Was zum Vectra: Ich war in den letzten Monaten eigentlich positiv angetan was Opel an neuen Modell bringt und wie gut die scheinbar sind.
    Jetzt war ich vor ein paar Wochen auf ner Messe und hab mir u.a. den Vectra angeschaut. Ich muß leider sagen die Qualität ist immernoch nicht besser. Auch wenn es ein Messeauto war, dürfen da nicht schon Griff abgebrochen sein oder Fächer klapprig auf und zu gehen. Ja klar muß ein Auto auf einer Messe viel erleiden aber muß es das im Alltag nicht auch. Man faßt ja sein Auto nicht immer mit Samthandschuhen an.

    Wenn die Qualität im technischen Bereich auch so schlecht ist dann rat ich vom Opel ab.
     
  18. #17 Lolli-Olli, 14.04.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich ging es ja eher darum: den A6 behalten oder einen Vectra kaufen.

    Und da kann ich mir nicht vorestellen, dass in einem Jahr beim A6 mehr Geld verschwinden
    soll als bei einem Neuwagenkauf.

    @Tom:
    Warum fährst Du den A6 nicht einfach weiter? Stehen teure Reparaturen an?
    In einem Jahr dürfte das Angebot an Fahrzeugen mit Rußpartikelfilter deutlich größer sein.

    Gruß
    Olaf
     
  19. #18 Smartie-21, 14.04.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ich bezweifle auch das du für den Audi den Vectra bekommst ohne draufzahlen zu müßen. :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Na dann geh mal zu nem Händler und sag Du würdest gern einen 3 Jahre alten Vectra mit 150k Km in Zahlung geben. Der wird sich freuen.
    Die Dinger sind dann reif für die Presse; sehe das doch jeden Tag wieder.

    Habe verschlafen dass die neuen Opels auch einen haben. Kann so lange noch nicht sein.

    Der Audi hat den größten Wertverlust schon hinter sich; der sinkt nicht mehr so großartig; der Opel ist in 3 Jahren bei der Laufleistung noch 8k wert- wenn überhaupt.

    Naja, Smartie kann sich ja einen CDTi kaufen; wirklich gutes Auto :rofl

    Toy
     
  22. #20 Goodzilla, 15.04.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Warum schreibst Du nicht einfach was Dir bei einem Auto wichtig ist und dann suchen wir Dir ein passendes aus.

    Wie wäre es z.B. mit einem Mazda 6? Es muss ja nicht bei jedem so enden wie bei zuum-zuum.de ;)

    Es könnte doch sein, daß für Dich weder der Avensis noch der A6 noch der Vectra geeignet ist.

    Im Übrigen kann ich kaum verstehen wie man einen Audi mit einem Opel vergleichen kann...
     
Thema:

Audi oder Opel .... brauch Eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Audi oder Opel .... brauch Eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...
  4. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...
  5. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...