AU...durchgefallen.

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von shire, 28.10.2006.

  1. shire

    shire Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich war heute mit meinem 91er Corolla zur AU. Der Wagen ist leider durchgefallen. Der Prüfer hat es eine ganze Zeit lang versucht, es ging allerdings nicht. Ich habe hier den Prüfbericht anghängt. Es wäre ganz nett, wenn sich das mal jemand anschaut, der weiß von was er da redet.:-) Ich habe im Moment leider keine Idee, wo ich suchen soll.

    Toyota Corolla 1.6 E9
    Motor: 4AFE
    77kW

    http://homepage.mac.com/trin555/PhotoAlbum2.htmlhttp://homepage.mac.com/trin555/PhotoAlbum2.html

    Vielen Dank.

    Bye.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. borg

    borg Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    es sieht so aus als wäre die lambdasonde kaputt..das würde die CO werte erklären...
     
  4. shire

    shire Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Regeln tut sie. Ausserdem wurde die erst vor etwa nem Jahr gewechselt. Der Wagen läuft mit Autogas. Würde die LS kaputt sein, liefe der Wagen auf Gas überhaupt nicht.

    Bye.
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Kat kaputt , wann ging die Lambda kaputt ? Nach Autogas Einbau ?
     
  6. #5 Hagbard23rd, 28.10.2006
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Ne, die Lambdasonde regelt ja nach, bei der Störgröße.

    Ein zu hoher CO Wert lässt eigentlich auf nen kaputten KAT schließen, da dieser das CO nicht mehr zu CO2 umwandelt Aber bei was für einer Werkstatt warst du denn, dass die dir nicht die Ursache sagen ?!?

    Versuch einfach mal unter den Wagen zu kriechen und hau ein bissel vor den Kat. Raschelt/Scheppert es? Dann wird sich wohl der KAT aufgelöst haben.

    EDIT: Falls nicht, fährst du viel Stadtverkehr? Versuch den mal ordentlich freizublasen, also auf die AB und gib ihm! Vor der AU am besten ordentlich auf Temperatut bringen...

    EDIT2: Mir fällt gerad ein, das alles gilt für normal Benziner. Mit Gasanlagen kenn ich mich leider nicht aus, aber ich denke mal das wird da nicht anders sein...
     
  7. muc

    muc Guest

    Er war nicht in ner Werkstatt sondern beim Dekra und da darf gar nicht repariert werden, abgesehen davon, dass die das meißt auch gar nicht können. ;)

    War der Motor gut warm gefahren? Es sind zwar 80° Öltemp als ist angegeben, aber der Wert war per Handeingabe eingegeben. I.a. wird nicht gemessen...

    Halten wir mal die Fakten fest:

    CO im Leerlauf: 9% 8o
    CO bei 2510 1/min: 1,45 %
    Regelkreisprüfung (Lambdasonde): i.O.

    Als erstes täte ich auch mal auf die Bahn gehen und den Motor ordentlich frei blasen. Zusätzlich auch noch Lufi, Öl und Zündkerzen kontorllieren. Ebenso die Zündkabel (Marderbiss beispielsweise).

    Du kannst dann ja mal noch mal hin fahren und fragen, ob sie dir nur mal eben (kostenlos) den CO Wert noch mal messen. Wenn er immer noch nicht hin haut, ist wohl ne Werkstatt bzw. der Boschdienst anzuraten. Ursachen gibts ja viele...

    Edit: Geht es, den Kübel auf Benzin fahren zu lassen? Wenn ja damit mal probieren.
     
  8. #7 AE92/101, 28.10.2006
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Jop, sieht nach 'nem kaputtem Kat aus, aber es könnten auch die Zündkerzen sein oder der Motor(bzw Kat) war wärend der AU nicht warm genug. Lass in deiner Toyota werkstatt die Kerzen überprüfen und Fehlercode auslesen.
    Und falls nötig die Kerzen tauschen und anschliessend die AU dürchführen. Den Motor vor der AU ordentlich warmlaufen lassen 4000upm 3minuten, wenn das alles nicht hilft dann ist der Kat hin.

    MfG.Alex
     
  9. shire

    shire Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Also: AU wird im Benzinbetrieb gemacht. Die Autogas-Anlage läuft recht gut. Guter Durchzug. Normalerweise ist es so, dass die Gas-Anlage sehr schnell den Betrieb einstellt, wenn es Probleme mit dem Motor gibt. Daher gehe ich davon aus, das es nur ne Kleinigkeit ist. Allerdings könnte es auch an der Einspritzanlage für den Benzinantrieb liegen.

    Der Wagen hat neue Zündkerzen und neues Öl. Verteilerkappe/Verteilfinger, Zündkabel und Lambdasonde sind nicht älter als zwei Jahre. Weil ich dacht, es hat etwas mit den Ventilen zu tun, habe ich Ventilreiniger in den Tank gefüllt. Danach habe ich den Wagen über die AB gescheucht. Richtig hilfreich war das aber nicht..wie man sieht.

    Ich werde wohl zum Händler fahren und den Fehler suchen lassen müssen. Wenn es der KAT ist, wäre die Sache recht ärgerlich. Die Preise liegen neu bei 300 - 550 €. Vielleicht bekomme ich einen funktionierenden vom Schrott...

    Bye.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. shire

    shire Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Der Wagen läuft schon seit Jahren (4) ohne Probleme auf GAS...

    Test wurde auch schonmal nach AB-Fahrt gemacht, was gleiche Resultate herbeiführte....:-(

    Bye.
     
  12. #10 carina e 2.0, 28.10.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    wenn die Anlage zu mager lief kann es sein dass der Kat geschmolzen ist.

    Aber ich denke du bist, außer den Kaltstartphase nie auf Benzin gefahren oder? Wenn dem so ist dann tue dies am besten auf der AB so kurz vor Vmax üder 20km.
    Dann sind die Einspritzdüsen auch wieder frei :)
     
Thema:

AU...durchgefallen.

Die Seite wird geladen...

AU...durchgefallen. - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Freetronic (Halbautomatik) Pumpe / AU

    Frage zur Freetronic (Halbautomatik) Pumpe / AU: Hallo zusammen, ich habe vor 18 Monaten einen Toyota Yaris mit Freetronic gekauft, da ich unbedingt einen Yaris wollte, den´s mit meinem Budget...
  2. KAT Freibrennen um AU zu bestehen

    KAT Freibrennen um AU zu bestehen: Moin, war vor 2 Wochen mit mein Toyota Corolla E9 Baujahr 1991 (Benziner) beim TÜV und unter anderem waren die Abgaswerte etwas zu hoch so das ich...
  3. Carina E T19 AU CO Wert zu hoch und Leerlaufproblem!?!

    Carina E T19 AU CO Wert zu hoch und Leerlaufproblem!?!: Hallo ans Forum erstmal :) Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen da ich beim Carina von meiner Freundin nicht mehr so richtig weiter komme....
  4. Starlet P8 HU/AU neu sehr viele Extras

    Starlet P8 HU/AU neu sehr viele Extras: Daten: EZ: 25.07.1991 Km: 130000 +- 1000 (der GT Tacho hatte ca 15000 km mehr drauf) 2te Hand, erste Besitzerin Jahrgang 1922 Technik: 09/2011...
  5. Previa Benz 2001 Fehler P0420 und P0430 AU Werte aber i.O.

    Previa Benz 2001 Fehler P0420 und P0430 AU Werte aber i.O.: Hallo Toyota Gemeinde, immer noch bin ich auf der Suche nach dem Fehler und habe noch keine richtige Hilfe bekommen. Bei meinem Previa...