ATU Zahnriemen E10

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Nooobi, 04.03.2011.

  1. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde, heut der Zahnriemen gerissen, wurd vor 90.000km bei ATU gewechselt, nach nem Ritt nach Velbert zerlegt. Die gelben Engel brauchten 1 1/2 Stunden, der Schlepper nochmal ne Stunde.
    Soviel mal zur Quali. Stand dann mit dem E10 auf ner verdammt befahrenen Verkehrsstraße :( Werd in Zukunft auf die ATU-Schei... verzichten, halten die Orgis wohl wesentlich länger...)
    Zum Glück nen Freiläufer, würd mich über Eure Erfahrungen mit den Nachbauten,deren Paßgenauigkeit und Haltbarkeit freuen...
    Besten Dank :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Swiss Didiboy, 05.03.2011
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Wieviele Monate bzw. Jahre liegen zwischen dem Austausch??
    Die Km Zahl alleine kann nicht mehr berücksichtigt werden, da es sich um ein Zweitfabrikat handelte.
     
  4. #3 EngineTS, 05.03.2011
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Weiss nicht ob man da ATU die Schuld geben kann, denke das ATU den Zahnriemen auch nur von Conti oder anderen Herstellern bezieht.
    Klar ist das bedauerlich, aber wie Swiss schon sagste es spielen mehrere Faktoren rein.
    Auf dem ersten Riemen beim Corolla hatten wir 110.000 KM auf dem zweiten, der wurde allerding wirklich bei Toyota eingebaut aber in Polen damals haben wir 120.tkm gemacht, naja und den dritten haben wir auch in Polen im Urlaub bei Toyota einbauen lassen. Da sparste gut Geld :)
     
  5. #4 TerrorKrümel, 05.03.2011
    TerrorKrümel

    TerrorKrümel Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    P8, T23 TS, GT A-L
    Würde jetzt nicht unbedingt ATU die Schuld dafür geben.
    Ich verbau in die Autos von Bekannten auch keine Original-Zahnriemen. Fahren alle noch (selbst mein Starlet hat nen Zubehör-Riemen und damit keine Probleme)
    Spielen halt viele Faktoren mit rein, müsste man dann schauen wo es genau liegt.
    Ob sich da nen Ori-Zahnriemen lohnt sei mal dahingestellt.
    Klar sind in manchen Sachen Oris besser (Lambdasonde, Luftmassenmesser etc.), aber Riemen würd ich ohne Gewissensbisse ausm Zubehör nehmen (passen zumeist auch, wobei die Ori's gewiss vom selben Hersteller sind, nur was anderes drauifgeschrieben wurd) :)

    Also Fakt:
    •Karosserieteile niemals aus dem Zubehör- Passgenauigkeit unter aller Sau
    •Elektronische Bauteile würd ich bei den Ori's bleiben. Zubehör macht da des öfteren Probleme
    •Bremsen werden irgendwann wahrscheinlich rumquietschen, halten aber sonst auch nicht schlecht
    •Riemen ganz klares Ja von meiner Seite :)
     
  6. #5 sebastian88, 05.03.2011
    sebastian88

    sebastian88 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aygo, Corolla e12 Kombi
    So besonders sind sie aber auch nicht.
    (zu mindest bei uns)

    Haben schon viel sch..... gemacht !!! :(
     
  7. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Nur ganz kurz zur Info, heute Zahnriemen erneuert, war von Contitech,gerissen bzw. völligst porös nach (ich hab nachgesehn) 97000km, also bei den Nachbauten immer schön an die Hersteller-Intervalle denken, im Verbund noch den Nockenwellen-Simmerring und Nockenwellen-Verschlußstopfen ersetzt, so ist meine Rolli nach fast 200000km wieder "furztrocken", vielleicht noch zur Info ATU hatte im März 2002 für den Zahnriemen 63,--, die Spannrolle 103,50, die Umlenkrolle 86,50 und den Arbeitslohn 143,50 gute deutsche Marks berechnet (Preise incl. Märchensteuer) So kann jetzt wieder mehr als 100000km Gummi mit meinem 75PS treuem Gefährten geben ;)
     
  8. #7 BlauerE-Elfer, 19.03.2011
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Ist der Zahnriemenintervall nicht auch nach Jahren zu berechnen? Wenn ich mich recht entsinne, ist das 6 Jahre ODER 100000km? Also mal locker über die Zeit würd ick sagen
     
  9. #8 diosaner, 19.03.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Freiläufer= Kein Intervall
     
  10. #9 Manolito, 19.03.2011
    Manolito

    Manolito Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SW20, E12 TS, EX E10
    Ab 1.1.2002 gab´s den Euro :]
     
  11. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Manu hast ja Recht

    hab HU Datum mit Rechnungsdatum vertauscht, sorry, hab noch mal genau nachgeschaut, Zahriemenwechsel war am 06.07.2001, also noch zu Deutsch Mark Zeiten, nichts gegen die 3 Buchstaben, aber wurden ferner bei 90000 die Bremsbacken getauscht (hallo?, die halten doch wesentlich länger) und der Kraftstofffilter erneuert, das Dingen tauscht doch nur der aus, der nen Hunni am Tach in die Musikbox haut...
     
  12. #11 Supra Ma61, 20.03.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    RE: Manu hast ja Recht

    Der Kraftstofffilter wird im Rahmen der 90.000 km Instektion getauscht...steht im Wartungsplan!!!!
    Und warum sollte man den Kraftstofffilter nicht tauschen???
     
  13. #12 Daniel_B, 20.03.2011
    Daniel_B

    Daniel_B Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E10, P1F TS, T18C
    Ähh, E10 mit 75PS also 4E-FE ein Freiläufer???
     
  14. #13 Supra Ma61, 20.03.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Jupp... ;)
     
  15. #14 Daniel_B, 20.03.2011
    Daniel_B

    Daniel_B Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E10, P1F TS, T18C
    Da bin ich aber jetzt baff! Hab ja bei Toyota gelernt und da war eigentlich bekannt dass es beim 4E-FE kracht, nur beim 4A-FE net...
     
  16. #15 Supra Ma61, 20.03.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Meines Wissens"kracht" es nur beim 2E Motor..bei dem sollte man das Intervall auch tunlichst einhalten...alle anderen Benziner mit Zahnriemen sind Freiläufer...
     
  17. #16 E10_Liftback, 20.03.2011
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Tut mir leid, aber wessen problem ist es denn, wenn man die Wartungsintervalle nicht einhält? ?(

    Also ich muss ganz ehrlich sein, unser Corolla E10 ist auch ne Sau, geht doch letztens tatsächlich nach 230.000KM völlig unverschuldet der ABS Sensor aufgegeben...krass oder?

    Grüße
     
  18. #17 Daniel_B, 20.03.2011
    Daniel_B

    Daniel_B Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E10, P1F TS, T18C
    Also da würd ich mich doch glatt an sämtliche Automagazine wenden.
    Das ist ja echt ne Sauerei von Toyota dass die da so minderwertiges Zeug verbauen. :P
     
  19. #18 landfred, 29.03.2011
    landfred

    landfred Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    bei meinem RAV sollte bei ATU bei 110.000km auch der Zahnriemen gewechselt werden. 70.000km später knallt es dann und der Motor ist schrott. Der Wagen wurde von Toyota zur Schadensfeststellung abgeschleppt und wie sich herausgestellt hat, war noch der Original Toyota Zahnriemen im Fahrzeug verbaut. Also, ATU hat mir eine fette Rechnung von einem Conti Zahnriemen ausgestellt, aber an meinem Wagen keinen Finger krumm gemacht!! Bin jetzt schon mehr als 3 Jahre mit denen vor Gericht!! Also schön mal kontrollieren was verbaut wurde.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    @ma61

    Kraftstofffilter wechseln ? was bringt das ? die Bude deines vertrauten Händlers gammelt dann stundenlang nach Benzin... und die eigene Karre auch, kann dir von nem T17 Fahrer beichten, daß der nach 660.000km noch nie sone Patrone hat austauschen lassen und das töftöf fuhr trotzdem wie am ersten Tage, also warum die Knete ausm Fenster werfen, da hau ich die Kohle doch lieber in die Musikbox...
    vielleicht werde ich im 2ten Leben doch nach Herstellervorgaben zu den 3 Buchstaben gehen, getreu dem Slogan "Nichts ist uns möglich"
     
  22. #20 Sgt.Maulwurf, 30.03.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Oh, das wusste ich auch noch nicht, das ein Freiläufer keine Intervalle mehr hat. Meiner hat 2005 nen neuen Riemen mit Rollen und alles beim Toyotahändler bekommen. Ging noch alles über Scheckheftpflege der Vorbesitzerin.
    Gibt es dafür generell keine Intervalle mehr oder gibts da doch noch irgendwelche Vorgaben, bei wie viel km oder Jahren man den wechseln sollte?
     
Thema:

ATU Zahnriemen E10

Die Seite wird geladen...

ATU Zahnriemen E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...