ARAL Kraftstofftest

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Yaris 1.3, 16.08.2011.

  1. #1 Yaris 1.3, 16.08.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Gestern kam im WDR eine Reportage über ARAL. Dort wurden u.a. alle gängigen Spritsorten von einem unabhängigen Labor (Petro Lab) untersucht. Dabei kam dann heraus, dass zwar -wie bekannt ist- das Rohbenzin bei allen gleich ist, aber die ARAL Kraftstoffe dennoch aufgrund ihrer Additivierung allen anderen überlegen waren. Bei den freien Tankstellen war im Vergleich teilweise nur 1/4 der Additivmenge enthalten. Benzin ist also doch nicht überall gleich gut.

    Kritisiert wurden insbesondere die Preistaktik bei ARAL und die Umweltbilanz des BP Konzerns.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 STRosenow, 16.08.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Mit dieser Aussage hat man den mündigen Verbraucher dann aber einfach so stehen lassen ... ohne Begründung oder weitere Beweisführung. Der Test der Spritsorte war leider allzu unsachlich. Die kurzfristigen Klopf- und Schmiertests sind wichtig, aber da gab es keine Unterschiede. Verbrauchstests und Langzeitverschleißtest unter gleichen Bedingungen wurden ausgelassen.

    Die gemessene Menge der Additive sagt leider nichts über deren Zusammensetzung und deren Wirkung aus. Es gibt keine wissenschaftlich unabhängigen Auswertungen welches Additivrezept bei welcher Menge das Optimum an Spritqualität gewährleistet. Eine reine Bewertung der Qualität über die Menge der Additive erscheint daher unsachgemäß. Vielleicht war es aber auch nur längerer als Beitrag getarnter Werbeblog. Was der Regierung recht ist könnte den öffentlich rechtlichen evtl. nur billig sein.

    Tests vom ADAC waren umfassender und konnten keinen messbaren Qualitätsvorsprung attestieren.
     
  4. #3 Redfire, 16.08.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Auf Tests vom ADAC sollte man aber allgemein auch nicht zuviel geben...
    Wer gut schmiert, der gut fuehrt in der Tabelle....
    Ist aber schon lange und allgemein bekannt.
     
  5. #4 STRosenow, 16.08.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Ich weiß, das ADAC auch überwiegend Lobbiismus betreibet, aber die kamen zu dem Ergebnis, dass es wurscht ist ob jet, hem, aral, shell oder Konsorten zumindest was die Spritqualität anbelangt. Man könnte natürlich hier eine "Schmierung" der preiswerteren Anbieter unterstellen, aber die Tests waren dennoch umfangreicher. In beiden Fällen habe ich eine gezielte Manipulation der Messergebnisse an sich erstmal ausgeschlossen. Würde man das auch noch in Frage stellen, würde einem kein Test jemals was nützen.
     
  6. #5 Yaris 1.3, 16.08.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Aber man kann vermutlich davon ausgehen, dass eine höhere Menge an zugesetzten Additven auch positive Auswirkungen auf die Kraftstoffeigenschaften hat. Rein subjektiv war ich schon immer der Meinung, dass sich jede Spritsorte etwas anders fährt. Manche Kraftstoffe verbrennen gefühlsmäßig lauter und rauer als andere. Ob das auch messbar wäre, ist eine andere Frage. Richtig aussagefähig wäre nur ein Langzeittest mit 2 identischen Motoren auf dem Prüfstand.
     
  7. #6 STRosenow, 16.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Das wieß man eben nicht. Sicher ist nur das Additive die Kraftstoffqualität verbessern. Sicher ist auch, das 100% Additiv und 0% Sprit nix bringt. Das dazwischen ist eben ungewiß. Vielleicht gibt es auch mehrere "optimale" Zusätze am Markt. Das kriegt man nur über empierische Untersuchungen raus.

    Bsp: Additiv A B C mit 2 3 und 4 microgramm könnte genauso effizient sein wie

    Additiv X Y Z mit 4 7 und 11 microgramm oder auch irgend ne andere Kombination.

    Es gibt eben nicht "Das" Additiv, sonst wärs ja einfach.

    @Celica

    Ich halte das mit der Spritqualität auch für völlig überbewertet.
     
  8. #7 Celica459, 16.08.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Solang meine Toyotas mit dem 98er Excellium von der Total Tankstelle in Luxemburg gut fahren, ist mir sowas da vollkommen egal.

    Die Toyotas in Afrika fahren schliesslich auch mit dem "Benzin" was die da unten haben:D
     
  9. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Also immer schön bei Aral tanken, aber bitte kein E10...das ist ja nix. Wer 100000Liter getankt hat oder 5 Millionen Treuepunkte hat, bekommt einen Baumschulabschluss gratis und ein Hörnchen mit einer Tasse Kakao!
     
  10. #9 TerrorKrümel, 16.08.2011
    TerrorKrümel

    TerrorKrümel Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    P8, T23 TS, GT A-L
    Dann fang ich gleich mal an :D


    Also für mich ist Benzin immernoch Benzin, egal aus welcher Zapfsäule das kommt :D Hauptsache meine Karren bewegen sich irgendwie vorwärts. ;)
     
  11. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich mach auch mit......
    Bitte aber Diesel, ohne Bio.....
    Schau
    Lara
     
  12. #11 Celica459, 16.08.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner

    :rofl:rofl:rofl:birthday

    Das stimmt wirklich, genau wie die Kinogutscheinaktion:D

    150Liter oder 15 mal waschen + 3€ und man hat einen Kinogutschein :D
     
  13. #12 KleinerEisbaer, 16.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    bei unserer esso warens mit stempelkarte: 10 x tanken (mindestens 35 ltr) = 6 x brödchen :]
     
  14. #13 Royal-Flash, 16.08.2011
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Wat? ARAL?! Den Rotz tank ich nicht. Mein RIenhcen säuft davon wie'n Loch und fahren wtut sie sich wie'n Trecker. Jetzt mal überspitzt formuliert. Fakt ist, ARAL -Sprit nimmt mein Mototr nicht so gern.
     
  15. #14 joema64, 16.08.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Wal ne andere frage gibts in Dänemark Biozusatz.... ???

    Auf jeden Fall lief der e11 mit dem DK BEnzin 95 besser...und hat weniger gebraucht ...

    War ne ok oder Statoil ?
     
  16. Wuddy

    Wuddy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E T19
    Ich vertraue überhaupt nichts an die Ölmulti!
    Die verarschen uns ewig und immer :hail
     
  17. #16 STRosenow, 17.08.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Eigentlich ist ganz einfach als Verbraucher, sich gegen die Ölmultis zu wehren, aber dafür muss man sich einig sein und nicht an so nen WDR-Werbemüll glauben. Aktion wie ein Woche nicht tanken oder son Quatsch bringt natürlich nichts. Wir sind auf Auto angewiesen, streiken geht also nicht.

    Was aber geht ist konsequent die beiden Großen Aral und Shell zum meiden und das kann man durchhalten. So kann der Verbraucher die Nachfragemacht zurückgewinnen und wieder echten Wettbewerb erzeugen. Ich schätze innerhalb von 2 Monaten brechen die ein.

    Wer sein Brötchen trotzdem braucht der kann das natürlich trotzdem bei Aral kaufen.
     
  18. #17 Carina97, 17.08.2011
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Sprit

    Meine Carina ist 2230000 km meistens mit Sprit vom billigsten und freie Tankstellen gefahren. Aral so gut wie nie und der Motor hält und läuft und läuft.
     
  19. TKE11

    TKE11 Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Was mich viel mehr interessiert ist der Unterschied zwischen Super und Super+.

    In diversen Foren wird ja behauptet, dass der Wagen 1-2L weniger verbraucht, ruhiger läuft, ggf. besser zieht und den Motor reinigt - auch bei älteren Motoren, die nicht auf Super+ (wie viele Direkteinspritzer) aus gelegt sind.

    Hat hier auch schonmal wer die Erfahrungen gemacht? Sollte das so sein, dann sind mir das die 2€ mehr pro Tankfüllung wert!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Torsten-T25, 17.08.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.521
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    VERDAMMT! ;( ... :D
     
  22. #20 Celica459, 17.08.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ich dachte früher immer, die Leute wären bekloppt die das sagen... bis ich den selben Effekt bei meiner T18 GTi bemerkt habe.

    Der Motor läuft ein wenig geschmeidiger und ruhiger, Leistungsmässig spürt man keinen Unterschied, selbst wenn einer da ist, kann man das nicht merken.
    Aber der Verbrauch ist auf 98er genau einen Liter runtergegangen und ich fahr wie immer.

    Mit Super 95 hatte ich immer 8,2 - 8,5, jetzt fahr ich den mit 98er Excellium von Total (Luxemburger Tankstelle) von 7,2 - 7,5.

    Bei der Carina T19 mit 4AFE geht sogar das typische Klirren vom Motor nach ein paar Tankfüllungen weg, also irgendwie verträgt der Motor das 98er sehr gut!
     
Thema: ARAL Kraftstofftest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aral ultimate diesel und toyota avensis t25 2.2 d-cat

    ,
  2. jet kraftstoffe ohne additiv

Die Seite wird geladen...

ARAL Kraftstofftest - Ähnliche Themen

  1. D-CAT und Aral Ultimate Diesel

    D-CAT und Aral Ultimate Diesel: Hallo zusammen, ich hab letzte Woche (wegen einer Coupon-Aktion von Payback und weil ich es schon immer mal ausprobieren wollte) meinem D-CAT...
  2. Aral Ultimate Sinnvoll?

    Aral Ultimate Sinnvoll?: Servus,ich stelle mir gerade die Frage ob ich die 10 Cent pro Liter Diesel Ultimate beim Verbrauch wieder reinbekomme,weil der Sprit besser...
  3. Nürnberg ATU an der Aral

    Nürnberg ATU an der Aral: Hi, da meine kleine am 1. März wieder fahrbereit ist, wie einige andere auch (hoffe ich). Würde ich mich gern mal wieder mit Gleichgesinnten...
  4. Aral Diesel

    Aral Diesel: Hallo, hat hier jemand schon Erfahrungen mit Aral Dieselkraftstoff gemacht. Seit letztem Jahr hätten die ja das leiseste Diesel, weil die...